Profil für F-7x > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F-7x
Top-Rezensenten Rang: 1.740.283
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F-7x (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Salcar® TV Stick DVB-T, FM-Radio & Digitalradio Empfänger, RTL2832U & R820T Chip
Salcar® TV Stick DVB-T, FM-Radio & Digitalradio Empfänger, RTL2832U & R820T Chip
Wird angeboten von sc_computerecke
Preis: EUR 15,78

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiger Stick für DVB-T und DAB(+), 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Stick gekauft aufgrund des Preises. Ich wollte mal ausprobieren, welche Sender ich terrestrisch empfangen kann. Normalerweise nutze ich Kabel.

Zum Stick: Ich habe sowohl mit WINDOWS (BLAZE) als auch mit LINUX (Me TV) einen sehr guten Empfang (35/27 Sender), wobei bei BLAZE auch Sender enthalten sind, für die ein (integrierter) Internetzugang notwendig ist. Der Stick ist ok, ein etwas billiges Kunststoffgehäuse, aber ok. Der Antennenfuß ist klein, die Antenne bleibt aber stehen.

Zur Software:
- Dem Stick liegt eine WINDOWS-SW der Firma BLAZE bei. Diese unterstützt zwar DVB-T, DAB(+) und FM, jedoch kein 16:9 Format beim Fernsehen. Also für mich unbrauchbar. Die kostenpflichtige Version von BLAZE unterstützt 16:9 ohne Probleme!

- LINUX (UBUNTU 12.04 und 13.10): 12.04 erkennt den Stick NICHT, 13.10 erkennt den Stick ohne Probleme. Mit "Me TV" gibt's ein kostenfreies Programm zum Fernsehen mit dazu. Leider ist "Me TV" noch nicht ausgereift, die Bedienung hakt manchmal.

Fazit: Stick / Hardware haben bei dem Preis 5 Sterne verdient, die Bildqualität ist gut bis sehr gut, leider ist die kostenfrei erhältliche SW eindeutig in der Nutzung beschränkt, daher nur 4 Sterne.


Western Digital WDE1U6400E Elements externe Festplatte 640 GB HDD USB2.0
Western Digital WDE1U6400E Elements externe Festplatte 640 GB HDD USB2.0

4.0 von 5 Sternen Externes Laufwerk, 13. September 2010
Ich habe dieses externe Laufwerk gekauft, aufgrund der guten Erfahrung mit der Vorgängerversion (WD5000AACx / AAVx - 500GB). Die verwendete Festplatte ist aus der GREEN CAVIAR Serie, die wenig Leistung benötigen und trotzdem akzeptabel schnell sind. Ich habe zwei weitere Festplatten dieses Typs in ein NAS (RAID 1) eingebaut, und benütze die externe Platte als Backup für das NAS. Werden die Platten nicht benötigt, schaltet der Motor ab. Dadurch werden die geringen Betriebsgeräusche nochmal reduziert. Ich bin zufrieden, es gibt nichts zu beanstanden.


Das Ubuntu-Handbuch - Alles zu Installation, Anwendung & Administration. Mit Ubuntu auf 2 CDs. (Open Source Library)
Das Ubuntu-Handbuch - Alles zu Installation, Anwendung & Administration. Mit Ubuntu auf 2 CDs. (Open Source Library)
von Michael Kofler
  Gebundene Ausgabe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Standardwerk für UBUNTU, 13. September 2010
Es gibt hier nur wenig zu schreiben, Kofler hat sein Standardwerk auf die aktuelle UBUNTU Version 10.04 angepasst. Benötigt habe ich es insbesondere, um Grub 2 zu lernen, andere Themen (z.B. Virtualisierung) sind einfach zusammengefasst, so das zusammen mit einer Internetrecherche (UBUNTU ONLINE HILFE) bisher keine Fragen offen geblieben sind. Es mag auch für viele hilfreich sein, LINUX Standardprogramme erklärt zu bekommen, da die Auswahl wirklich groß ist.


Technische Dokumentation: Praktische Anleitungen und Beispiele (VDI-Buch)
Technische Dokumentation: Praktische Anleitungen und Beispiele (VDI-Buch)
von Dietrich Juhl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 62,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessantes Buch, 1. Oktober 2009
Ich habe mir das Buch gekauft, um kurzfristig eine Vorgabe zu bekommen,um eine eigene beruflich veranlasste technische Anleitung zu erstellen. Der Autor geht einen interessanten Weg dadurch, das viele Beispiele gebracht werden. Die Mehrheit der Beispiele sind hilfreich. Auch die vom Autor empfohlene Strategie war und ist für mich hilfreich.

Ich gebe nur 3 Sterne, weil der Preis des Buches und die teure Ausführung bzgl. des (nutzbaren) Inhalts meiner Meinung nach überzogen ist.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2012 4:31 PM CET


HP Color LaserJet CM1312NFI Multifunktionsgerät mit Fax
HP Color LaserJet CM1312NFI Multifunktionsgerät mit Fax

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Multifunktionsgerät ohne Probleme, 6. September 2009
Wir haben jetzt das Gerät seit ca. 3 Monaten. Fazit: Rund um zufrieden!

Der Drucker hängt an einem Switch, das DSL-Modem beinhaltet einen DHCP-Server. Nach dem Anstecken des LAN-Kabels bekommt der Drucker umgehend eine IP Adresse und wird von der HP Software (Windows) sofort erkannt. Gleiches gilt für mein Ubuntu Linux (HPLIP).

Unter Windows wird die SW per Admin-Account installiert, Ubuntu bringt mit der HPLIP schon alles mit. Gegebenen falls muss eine aktuelle Version der HPLIP installiert werden.

Das Druckbild ist einwandfrei, sowohl bei SW als auch Farbausdrucken. Beidseitig drucken wird per Treiber unterstützt, das Papier muss manuelle erneut eingelegt werden.

Der Faxempfang und Senden ist problemlos, allerdings faxen wir auch nur selten. Gleiches gilt für Farb- und SW-Kopien.

Sehr praktisch ist das Scannen auf die SD-Karte, da kein PC notwendig ist. Nach dem Scannen einfach SD-Karte in den PC stecken und die Dateien kopieren. Selbstverständlich kann der Scanvorgang auch vom PC initiiert werden (Windows: HP Software, Linux: XSANE).

Der Tonerverbrauch entspricht etwa den Werksvorgaben, die initial mitgelieferten Tonerkassetten halten für ca. 800 Seiten, ich habe heute zum ersten Mal eine neue Kassette mit ca. 2200 Seiten Kapazität bestellt.

Der Papiereinzug arbeitet (bisher) fehlerfrei(!), auch beim erneuten einlegen von bedruckten Seiten (beidseitiger Druck). Hier gab es bei anderen HP Druckern des öfteren Probleme.

Hinweise:
- Das Gerät führt gelegentlich eine Kalibrierung durch, daher entstehen auch Geräusche ohne das ein Druck ausgeführt wird. Im Wohnzimmer mag das unangenehm sein, bei der Größe des Drucker ist wohl ein Bürostellplatz angemessen, dort stören die Geräusche nur sehr wenig, deswegen keine Abwertung!
- Beidseitiges Drucken unter Linux (per Druckertreiber) habe ich noch nicht gefunden, da kann / sollte / muss HP die HPLIP wohl noch nachbessern. Da das aber ein SW Thema ist, auch hier keine Abwertung!
---


Seite: 1