Profil für Margit Klaper > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Margit Klaper
Top-Rezensenten Rang: 941.200
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Margit Klaper (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert
Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert
von Yotam Ottolenghi
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Griff in die Vollen, 28. Januar 2014
Nach den Begeisterungsstürmen, die mir über dieses Buch zu Ohren kamen, wurde ich neugierig auf dieses Buch. Die Aufmachung ist gut, die Fotos sehr schön. Beim Anblick der Fotos kommt mir immer wieder die Assoziation, dass Ottolenghi wohl gern einen Griff in die Vollen bei der Wahl der Kräuter und Gemüse macht, wenn er ein Rezept entwickelt. Er stellt wilde Mischungen her, die zunächst sehr skeptisch machen, aber nicht schlecht sind. Die Dressings sind auch geschmackliche Abenteuer. Er ist kreativ.
Von mir erhält er 3 Sterne, weil ich lieber Gerichte habe, wo der charakteristische Eigengeschmack eines Gemüses betont wird und die Kräuter und Gewürze und andere Zutaten sich so dazu ergänzen, dass Eigengeschmack des Hauptgemüses erhalten bleibt oder - im besten Fall - verstärkt wird. Nach dem Kochen von 6 Gerichten aus diesem Kochbuch ziehe ich ein Fazit: Nicht mein Kochbuch. Nur ein Gericht hat mir sehr gut gefallen: Karamellisierter Fenchel. Interessant fand ich neue Ansätze im Umgang mit den Zutaten.


Vegetarisch kochen: Die besten Rezepte aus aller Welt
Vegetarisch kochen: Die besten Rezepte aus aller Welt
von Celia Brooks Brown
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vegetarisch Kochen: Die besten Rezepte aus aller Welt von Celia Brooks, 22. September 2010
Der Aufbau und die Giederung der Rezepte orientiert sich an Kontinenten und im Detail an ausgewählten Ländern dieser Kontinente. Man kann sich gut orientieren, falls dieses Kriterium wichtig ist. Zu jeder Landesküche gibt es eine Einführung mit den typischen Zutaten dieser Küche, was hilfreich sein kann. Die Anzahl der ausgewählten Länderrezepte ist klein.
Ich bin eine langjährige, erfahrene vegetarische Köchin und kenne deswegen viele der hier beschriebenen Gerichte. Zumindest bei den Rezepten aus dem europäischen Raum handelt es sind um die üblichen Klassiker, die wir alle bereits aus anderen Kochbüchern hundertfach kennen. Einige Rezepte sind sehr vereinfacht, was sich natürlich auch im Ergebnis bemerkbar macht. Manche der hier beschriebenen Rezepte kenne ich in geschmacklich besserer, dafür aber aufwändigerer Form.
Es gibt auch sehr unbekannte Rezepte in diesem Buch (z.B. Rezepte aus Georgien, Armenien, Äthiopien, Ghana und Eritrea und einige aus dem südostasiatischen Bereich). Wer die internationale Küche in seinem Kochrepertoire hat, dem bietet dieses Buch dennoch wenig Neues. Für denjenigen, der sein Repertoire erweitern will und durch die Kontinente nur mal so "durchstreifen" will, ist dieses Buch möglicherweise hilfreich.
Vermisst habe ich bei einer ganzen Reihe von Gerichten, nicht bei allen, eine genauere Angabe über Beilagen oder Beigerichte oder sogar Rezepte, die zum beschriebenen Gericht mit serviert werden oder gut dazu passen. Somit bekommen eine ganze Reihe von den beschriebenen Gerichten eine "Solitärstellung".


Ohne dich: Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt -
Ohne dich: Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt -
von Freya v. Stülpnagel
  Gebundene Ausgabe

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trauerhilfe, 6. September 2009
Das Buch ist persönlich gehalten und ein Ratgeber zugleich. Eine reizvolle Mischung. Es wird beschrieben, wie Trauer erlebt wird, auch wie unterschiedlich getrauert wird und mit welchen Verhaltensweisen die Trauer zum Ausdruck kommt. Eine wichtige Botschaft dieses Buches ist, dass Trauern auch gestaltet werden kann, damit man sich nicht in den Tiefen der Trauer verliert und dadurch nicht mehr ins Leben zurück findet. Es ist sicher eine sehr gute Hilfe für die Trauernden selbst sowie für Personen, die Kontakte zu den Trauernden haben oder diese begleiten. Für die letztgenannte Personengruppe ist der Umgang mit Trauernden oft verunsichernd, dieses Buch gibt Antworten, die nützlich sind und Sicherheit geben. Das Buch liest sich "leicht" - beinahe wie ein Roman. Es ist eine große Bereicherung zum Verstehen und für den Umgang mit Trauer.


Seite: 1