Profil für Livres > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Livres
Top-Rezensenten Rang: 15.450
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Livres

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Schattenbrut
Schattenbrut
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Spannung und unerwartete Wendungen!, 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Schattenbrut (Kindle Edition)
Die erfolgreiche Anwältin Billy wird durch den Unfalltod einer alten Schulfreundin mit ihrer lang verdrängten Vergangenheit konfrontiert: Die Freundinnen hatten damals einem Mitschüler einen fiesen Streich gespielt, der furchtbare Folgen hatte. Seit damals müssen die Frauen mit dieser Schuld leben. Plötzlich wird Clarissa, ein weiteres Mitglied ihrer Mädchenclique, umgebracht. Kürz vor ihrem Tod wollte sie Billy unbedingt etwas erzählen, doch sie hatte keine Gelegenheit mehr dazu. Um was ging es dabei? Musste Clarissa deswegen sterben? Wer könnte hinter all dem stecken? Neben all diesen Problemen wird Billy mit einem weiteren „Geist“ aus ihrer Vergangenheit konfrontiert: Plötzlich steht in ihrer Kanzlei ihr vor 19 Jahren zur Adoption freigegebener Sohn vor ihr!
Die Geschichte ist abwechslungsreich und spannend, so dass man während des Lesens fleissig miträtseln kann! Die Spannung bleibt dabei bis zum Ende erhalten, das durch einige Drehungen und Wendungen gekonnt überrascht. Der Schreibstil von Susanne Seider ist locker-leicht und flüssig, so dass man der Geschichte sehr gut folgen kann und der Erzählfluss nicht unterbrochen wird. Die Charaktere sind eigenwillig und haben eine Vergangenheit, so dass sie weder platt noch oberflächlich wirken.
Eine gelungene Mischung aus Thriller und Regionalkrimi!


Queen of Clubs - Pochette Series Teaser (English Edition)
Queen of Clubs - Pochette Series Teaser (English Edition)
Preis: EUR 0,89

5.0 von 5 Sternen Very intense prequel to this new series!, 30. Juni 2014
After several years, young Sandrine suddenly appears at her ex-lover Martin's place, carrying her trusted companion, turtle Parsley, in her Pochette. She is completely exhausted and worn down. After regaining some of her energy, she begins to tell him her story. For nine years, Sandrine has worked as an agent for a banking consortium, responsible for gathering information. Now she's expecting a big raise, for which she has been working a long time. And then suddenly everything goes wrong and Sandrine stumbles into a trap. She is forced to run to save her life. But her enemy doesn't plan on letting her escape easily.

This is the prequel to the new series about the agent Sandrine. The story rapidly gains speed, and tension is kept up throughout the tale. The reader gets to know the protagonist very well, and she becomes more and more sympathetic. The story flows very well and is quite thrilling so it's easy to follow it. The prequel definitely makes me wonder what will happen to Sandrine next, and it makes me want to read the other parts of the series!


Pochette's V: Episode 1 Pochette
Pochette's V: Episode 1 Pochette
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Charmante, spannende und facettenreiche Unterhaltung!, 30. Juni 2014
Pochette's V" ist die spannende Fortsetzung der Abenteuer von Sandrine Ferrand, genannt Pochette.
Sandrine wurde um viel Geld betrogen, so dass sie sich fast mittellos in London wiederfindet. Hier beginnt sie, ihre Rachepläne zu schmieden, denn sie will sich an den Betrügern rächen und ihr Geld zurück bekommen. Doch um dies tun zu können benötigt sie einen Geldgeber. Der potentielle Geldgeber ist in Robert Burke rasch gefunden. Doch stellt er die Bedingung, dass Sandrine das Geld nur bekommen wird, wenn sie ein komplettes Team anheuert und etwas sehr wertvolles für ihn zurückbringt. Und so macht sich Sandrine daran, ein Team zusammenzustellen. Doch es sind ihr bereits mehrere Personen auf der Spur...
Die Geschichte ist wieder sehr spannend und abwechslungsreich, so dass auch wieder das ein oder andere Unerwartete eintritt, mit dem man nicht gerechnet hat. Dies bereichert natürlich die Story ungemein und hält die Spannung konstant über die ganze Geschichte hinweg hoch. Spannend sind auch die Agenten- und Actionszenen, die auch in diesem Band nicht zu kurz kommen. Auch über Sandrine selbst erfährt der Leser ein paar bisher unbekannte und sehr aufschlussreiche Details.
Somit ist Pochette's V" eine würdige Fortsetzung der spannenden Geschichte um Sandrine, genannt Pochette, so dass man sich am Ende der Geschichte bereits auf den nächsten Band freut und kaum erwarten kann, bis er erscheint!


Die Janus-Protokolle: Thriller
Die Janus-Protokolle: Thriller
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brandaktuell, spannend und sehr brisant!, 30. Juni 2014
Nach „Der Troja Code“ legt Turhan Boydak mit „Die Janus Protokolle“ seinen absolut würdigen zweiten Thriller vor, der meine nach dem tollen 1. Buch hoch gesteckten Erwartungen voll und ganz erfüllen konnte.
Der Journalist Jason Bradley hat nach einer geplatzten Riesenstory vor einigen Jahren beruflich nie wieder richtig gut Fuß fassen können. Als er nun vom Tod seines ehemals besten Freundes Scott erfährt ist er zutiefst geschockt und geht dem ganzen nach. Dabei stößt er wieder auf eine brandaktuelle Story, die auch gewisse Parallelen zu dem Skandal von vor 10 Jahren aufweisst. War die Story von damals vielleicht gar nicht so weit hergeholt? Woran arbeitete Scott in den Wochen und Monaten vor seinem Tod? Und was weiss der international gesuchte Hacker Veritas darüber?
Die Story war von Anfang bis Ende spannend und schön undurchsichtig, so dass man immer wieder miträtseln konnte. Darüber hinaus war der Plot jedoch auch recht nah am Zeitgeschehen, so dass die Vorkommnisse gar nicht so abwegig erschienen und durchaus auch so passiert sein könnten.
Der Schreibstil war packend und fesselnd, so dass man der Geschichte gerne folgen wollte und immer neugierig war, wie es weiter geht! Die Figuren sind weder uninteressant noch oberflächlich, so dass man immer wieder Neues über sie erfährt und die Story zusätzlich Fahrt aufnimmt. Auch die meist recht kurzen Kapitel tragen zum hohen Erzähltempo bei und halten die Spannung das ganze Buch über aufrecht!
Wirklich ein brandaktuelles, sehr unterhaltsames aber auch realitätsnahes Buch, dass zum Nachdenken anregt!


Eene Meene: Einer lebt, einer stirbt (rot)
Eene Meene: Einer lebt, einer stirbt (rot)
von M. J. Arlidge
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfides (Mord-)Spiel, 28. Mai 2014
Helen Grace ist eine erfolgreiche und knallharte Polizistin. Doch ihr aktueller Fall ist außergewöhnlich perfide:
Ein Killer entführt immer zwei Personen gleichzeitig. Diese werden zusammen in eine Art Verließ gesperrt, aus dem es kein Entrinnen gibt. Die Opfer haben dort nichts außer eine Pistole mit einer Kugel und eine Nachricht: „Entscheidet selbst, wer lebt oder stirbt. Der Überlebende wird freigelassen! Oder beide verhungern und verdursten!“ Ein grausamer Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn der Täter macht nach den ersten beiden Opfern nicht Halt! Es scheint, als sei dies erst der Anfang einer furchtbaren Serie. Helen Grace und ihr Team übernehmen die Ermittlungen und arbeiten mit Hochdruck an der Ergreifung des Täters. Was ist das Motiv hinter diesen Taten? Wer ist diese Person, die ihre Taten so gründlich plant und immer zwei Personen gleichzeitig überwältigen kann? Wieso wird diese perfide Art des Spielens verwendet?
Die Geschichte ist durchgehend sehr spannend und hat viele interessante Drehungen und Wendungen. Der Schreibstil ist packend und steigert hält die Spannung permanent auf einem hohen Niveau und steigert diese zum Ende hin noch weiter. Auch die seelische Verfassung der „Überlebenden“ wird nicht reißerisch sondern auf passende Weise behandelt. Die Charaktere, wie z.B. Helen und ihre Teammitglieder, sind interessant angelegt und tiefgründig, so dass manches erst nach und nach zutage tritt.
Das Cover des Buches gibt es sowohl in grün als auch in rot, was eine interessante Idee ist. So muss der Leser auch bereits beim Kauf eine Entscheidung fällen, genau wie die Opfer…


Sport und Mord gesellt sich gern: Fall 6 für Markus Neumann und Janna Berg
Sport und Mord gesellt sich gern: Fall 6 für Markus Neumann und Janna Berg
von Mila Roth
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Tolle Reihe! - Weiterhin unterhaltsame und spannende Geschichten mit Janna und Markus!, 8. Mai 2014
Innerhalb weniger Monate werden 3 deutsche Sportler ermordet. Die Morde scheinen auf den 1. Blick keinen Bezug zueinander zu haben. Doch kurz nach den Morden werden auf dem Schwarzmarkt immer Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme angeboten. Dadurch ergibt sich möglicherweise ein Zusammenhang und Agent Markus Neumann vom Institut wird auf die Fälle angesetzt. Als er undercover bei einer Gala ermitteln soll, nimmt er kurzerhand Janna mit, um auf der Gala nicht aufzufallen. Dort lernt Janna Lars Brenkow kennen, einen bekannten und wohlhabenden Geschäftsmann, der ganz hin und weg von ihr ist. Doch ausgerechnet Brenkow gehört zum Kreis der Verdächtigen. Daher versucht das Institut durch Jannas Kontakt zu ihm mehr Informationen herauszubekommen. Und schon steckt Janna wieder mittendrin in den Ermittlungen…
„Sport und Mord gesellt sich gern“ ist der mittlerweile 6. Band der Reihe um Janna Berg, die als „zivile Hilfskraft“ Agent Markus Neumann immer wieder bei gefährlichen Ermittlungen unterstützt.
Neben dem spannenden Fall lernen wir auch in diesem Teil die Figuren weiter kennen und erfahren etwas über die jeweilige Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten. Ich finde es sehr interessant und spannend, in jedem Band etwas Neues zu erfahren, so dass man das Verhalten der Personen mit der Zeit immer besser einschätzen und nachvollziehen kann. Auch das „Verhältnis“ zwischen den beiden bleibt weiterhin spannend, denn in diesem Teil scheint sich ein paar Mal so etwas wie Eifersucht in Markus zu regen… Aber es bleibt alles weiterhin offen, was natürlich zur Spannungssteigerung und zur wachsenden Neugierde der Leser beiträgt. Der tolle Schreibstil von Petra Schier alias Mila Roth setzt sich auch in diesem Band fort, so dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen mag.
Ich freue mich jetzt schon auf die weiteren 6 Bände dieser Staffel!


Achtung: Braut!: Roman
Achtung: Braut!: Roman
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Hochzeitslust oder -frust?, 7. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Achtung: Braut!: Roman (Kindle Edition)
Emma schwebt im 7. Himmel, als ihr Traummann Daniel ihr einen Heiratsantrag macht. Auch die nicht ganz so positiven Reaktionen ihrer zukünftigen Schwiegereltern und ihrer eigenen Mutter können daran nichts ändern. Doch dann droht ihr Traum zu zerplatzen: Die Wunschlocation ist nächstes Jahr nicht verfügbar! Und so drängt Emma darauf, dass die Hochzeit kurzentschlossen bereits in 4 Wochen stattfinden soll! Damit ist Chaos vorprogrammiert, denn Emma wünscht sich eine große Traumhochzeit und der Stresspegel steigt immer weiter je näher der Termin rückt…
In „Achtung: Braut!“ wird beschrieben, wie die Hochzeitsvorbereitungen besser nicht ablaufen sollten. Denn durch den unglaublichen Stress mutiert Emma zu einer waschechten Brautzilla und bemerkt dies nicht einmal. Ihre Umwelt muss einiges ertragen, besonders Daniel hat es in diesen wenigen Wochen nicht leicht mit ihr. Sie setzt sich selbst dermaßen unter Druck, so dass man beim Lesen bald den Eindruck hat, dass dies möglicherweise nicht gut enden wird.
Der Sprachstil ist schön flüssig und man kann der Geschichte sehr gut folgen. Immer wieder muss man schmunzeln oder auch den Kopf schütteln, so kurios sind manche Situationen. Immer wieder gibt es aber auch dramatische Entwicklungen, so dass die Geschichte sehr abwechslungsreich und unterhaltsam ist und man sowohl mit Emma als auch mit Daniel mitfiebert. Doch wird es am Ende ein Happy End für die beiden geben? Der Leser/die Leserin darf gespannt sein!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2014 10:35 PM MEST


EISKALTER SCHLAF: Poesie des Bösen: Thriller
EISKALTER SCHLAF: Poesie des Bösen: Thriller
Preis: EUR 5,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen packender Thriller mit Tiefgang, 24. April 2014
“Eiskalter Schlaf“ ist die Fortsetzung des Thrillers „Eiskalte Umarmung“, in dem die junge Anna eine der Hauptcharaktere war. Mittlerweile sind einige Jahre vergangen und Anna scheint das Grauen von damals hinter sich gelassen zu haben. Sie führt mit ihrem Mann und ihrer Tochter Katharina ein beschauliches Leben und alles könnte wunderbar sein. Doch in letzter Zeit hat sich Anna verändert und es kehren immer mehr Erinnerungen an die damalige Zeit zurück. Daher begibt sie sich in Behandlung bei dem anerkannten Psychiater Jörg Kreiler, der darüber hinaus auch ein persönlicher Freund ist. Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit, da Jörg der Freund von Annas Schwester Katharina war, die vor Jahren auf grausame Weise ermordet wurde. Durch eine Hypnosetherapie will er Anna helfen. Doch ihr Zustand scheint sich zusehendst zu verschlechtern…
In einem zweiten Erzählstrang erhält der Auftragskiller „der Pole“ eine Liste mit Namen von Personen, die er töten soll. Er reist durch halb Europa und hinterlässt eine blutige und grausame Spur des Todes. Doch bei der Erfüllung seines Auftrages stößt er auf Informationen, die für ihn sehr interessant sind…

Astrid Korten präsentiert mit „Eiskalter Schlaf“ nach dem grandiosen Vorgängerbuch wieder einen ebenso überzeugenden, packenden und spannenden Thriller. Die Charaktere und ihre Geschichten sind ausgefeilt und tiefgründig, so dass sie sich dem Leser erst nach und nach erschliessen. Auch die bereits bekannten Charaktere werden interessant weiterentwickelt, die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen dabei. Das Buch behandelt verschiedene, tiefgreifende Themen wie pure Gewalt, Missbrauch und seine Folgen, der innere Kampf zwischen Gut und Böse etc. Die Geschichte ist nichts für schwache Nerven, doch jederzeit packend und spannend erzählt, so dass man regelrecht in der Geschichte gefangen ist. Der Wechsel der Erzählperspektiven trägt dabei ebenfalls zum Spannungsaufbau bei. Die Autorin überzeugt durch ihre gründlichen Recherchen, wobei sie den Leser nie durch zu viel Theorie überfordert.

Ein rundum gelungener, packender und fesselnder Thriller, der auch nach dem Lesen hängenbleibt!


Katzenfische: Fall 5 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)
Katzenfische: Fall 5 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen gelungener Mix aus Action und Humor mit einem Schuss Flirt, 24. April 2014
„Operation Katzenfisch“ ist bereits der 5. Teil der Vorabendserie um Hausfrau und Mutter Janna Berg und Geheimagent Markus Neumann. Durch einen Zufall wurde Janna vor einiger Zeit in Ermittlungen von Markus involviert und sie ist seitdem eine zivile Hilfskraft für das geheime Institut, für das Markus arbeitet. In der Zwischenzeit haben die beiden schon ein paar Abenteuer zusammen erlebt. Markus ist eigentlich nicht begeistert, mit Janna zusammenzuarbeiten, denn er ist ein typischer Einzelkämpfer. Doch immer wieder muss er erkennen, dass sie ihm eine große Hilfe ist.

Für ihren aktuellen Fall wird Janna ein Päckchen übergeben, das ein hochbrisantes Gerät enthält, welches sie verstecken soll. Doch wenig später wird das Päckchen gestohlen und Janna macht sich zusammen mit Markus auf den Weg zu einer Undercovermission, um die wertvolle Fracht wieder zurückzubekommen. Dabei müssen die beiden in einem Luxushotel als frisch verheiratetes Ehepaar ermitteln. Damit sind Spannung, Action und amüsante Verwicklungen wieder vorprogrammiert…

Petra Schier entwickelt als Mila Roth die Hauptcharaktere ihrer Vorabendserie konsequent weiter. Wieder lernt der Leser die beiden Protagonisten etwas näher kennen, wobei doch noch einige Fragen offen bleiben, was natürlich das Interesse des Lesers weiter anfacht. Man ist neugierig, wie die einzelnen Fälle ausgehen, aber auch, wie das Verhältnis zwischen Janna und Markus möglicherweise weitergehen könnte. Die Diskussionen zwischen den beiden erinnern an Screwball-Komödien und sind sehr unterhaltsam.

Dadurch entsteht ein interessanter Mix aus Action und Humor mit einem Schuss Flirt!


Die Unvollendete: Roman
Die Unvollendete: Roman
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Was wäre wenn...?, 15. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Unvollendete: Roman (Kindle Edition)
Wie wäre es wohl, wenn man sein Leben immer und immer wieder neu leben könnte? Sozusagen immer wieder von vorne anfangen könnte? Was würde man ändern? Auf welche Erlebnisse verzichten wollen? Was würde sich verbessern? Und was würde man aber auch dadurch verpassen?
Ursula Todd wird im Jahre 1910 in England geboren und durchlebt eine turbulente Zeit, inklusive des 2. Weltkrieges. Jedes Mal, wenn ihr Leben zu Ende geht, beginnt für sie alles wieder von vorne, sprich bei ihrer Geburt im Jahre 1910. Ihre jeweiligen Handlungen, Entscheidungen und Taten verändern jeweils den Lauf ihrer eigenen Geschichte, so dass sich immer neue „Was wäre wenn“-Fragen ergeben. Mit der Zeit erkennt Ursula ihre Gabe und erlebt so immer neue Dinge, sowohl positiv als auch negativ. Die turbulente Zeit des 2. Weltkrieges erlebt Ursula einerseits aus der Perspektive der Menschen im damaligen England, andererseits aus der Sicht der Menschen in Deutschland. Dies ermöglicht dem Leser interessante Einblicke auf die Situation auf beiden „Seiten“. Der Leser erlebt die Kriegsschrecken sowohl in dem einen als auch dem anderen Land.
Doch wozu ist eine solche Gabe gut, sein Leben immer wieder neu beginnen zu können? Würde man wirklich immer alles ändern wollen? Und möchte man alle Fehler ungeschehen machen?

Die Idee hinter dem Buch finde ich absolut fesselnd und spannend. Wer hat sich nicht schon einmal die berühmte „Was wäre wenn?“-Frage gestellt? Was würde man selbst ändern wollen, wenn man könnte? Im Laufe des Buches begleitet der Leser Ursula auf ihrem Lebensweg, der immer wieder anders aussieht. Auch Ursulas Familie ändert sich simultan mit. Jede Änderung in Ursulas Leben hat auch wiederum Auswirkungen auf ihre Familie bzw. auf ihre Freunde, Nachbarn etc. Diese Zusammenhänge finde ich ebenfalls sehr spannend. Durch die immer wiederkehrenden „Neuanfänge“ gibt es viele Zeitsprünge in diesem Buch, die jedoch durch die jeweilige Angabe des Datums sehr klar und deutlich sind. Die erlebten Entwicklungen regen den Leser immer wieder zum Nachdenken an, auch nachdem der Abschnitt oder das Buch zu Ende gelesen ist. Besonders die Szenen, die während des 2. Weltkrieges spielen sind sehr berührend verfasst, so dass man direkt in der Geschichte drin ist und mitfühlt.
Ich habe dieses Buch im englischen Original gelesen und kann es nur jedem empfehlen, denn es hinterlässt definitiv einen bleibenden Eindruck während und nach dem Lesen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5