Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Tinumas Samutin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tinumas Samutin
Top-Rezensenten Rang: 4.750.459
Hilfreiche Bewertungen: 78

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tinumas Samutin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Beethoven: Alle Meisterwerke (Box mit 60 CDs + 1 CD ROM)
Beethoven: Alle Meisterwerke (Box mit 60 CDs + 1 CD ROM)
Preis: EUR 70,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!, 18. Oktober 2008
Ja, die Box ist im Vergleich zum Inhalt vielzu groß. Das stört auch. Aber das, was "drinnen" ist, ist einwandfrei. Tolle Aufnahmen, tolle Interpretationen, die sich zum großen Teil wirklich als Referenz erweisen.
Ich musste mich entscheiden, zwischen "Gesamteinspielung" und "Meisterwerken". Da bei Gesamtwerk-Ausgaben meistens von schlechten Orchestern und Solisten meistens möglichst billig möglichst viel möglichst schnell aufgenommen wird, habe ich mich für die zweite Variante entschieden. Ich habe nun zwar nicht alles, was Beethoven komponiert hat, auf CD, dafür aber eine respektable Selektion von äußerst qualitätvollen Einspielungen.
Sehr empfehlenswert!


Johann Sebastian Bach: Das Gesamtwerk (Box mit 155 CDs)
Johann Sebastian Bach: Das Gesamtwerk (Box mit 155 CDs)

9 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen (Fast) Vollständig aber unbefriedigend, 18. Oktober 2008
Der große Vorteil dieser Edition ist, dass es (fast) das Gesamtwerk eines der bedeutendsten Komponisten des Abendlandes ist. Hilfreich vor allem, wenn man Raritäten von Bach kennenlernen will. Große Interpretation ist es aber nur selten. Das der große, zu große Wermutstropfen an dieser Sammlung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 27, 2008 12:49 PM CET


Complete Opera Edition
Complete Opera Edition

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "Must" für Puccini-Fans und Leute, die es werden wollen ..., 18. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Complete Opera Edition (Audio CD)
Uneingeschränkte fünf Sterne für die Puccini-Box:
1) Alle Puccini-Opern (auch die unpopuläreren wie "La rondine", "Le villi" und "Edbar") als Gesamteinspielung vorhanden - das ist schon einmal selten
2) Top-Interpreten (dass der unvergessliche Pavarotti fehlt, kann man angesichts der anderen ausgezeichneten Interpreten verschmerzen)
3) Aufnahmequalität einwandfrei
4) vorbildliches,mehrsprachiges Booklet


Meisterwerke des Barock (Limited Edition)
Meisterwerke des Barock (Limited Edition)
Preis: EUR 52,39

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerke und noch viel mehr, 18. Oktober 2008
Das wirklich Einzigartige an dieser Sammlung ist, dass es wirklich gelungen ist, die Meisterwerke (auf die man als Musikliebhaber nicht verzichten möchte auf der berühmten "einsamen Insel") in ein enzyklopädisches Kompendium von 60 CDs einzufangen, und dass darüber hinaus einzelne Juwelen dieser Epoche, die vielleicht unter Nicht-Spezialisten nicht landläufig sind, miteinbezogen wurden - so etwa äußerst kostbare und unverständlicherweise unterschätzten Kompositionen von Jean Philippe Rameau. Hinzu kommt, dass nahezu alle Aufnahmen höchste Klangqualität bieten mit größtenteils beispielhaften Interpretationen.
Im Gegensatz zu einem anderen Rezensenten empfinde ich es als sehr hörerfreundlich, dass die großen Werke, wie die Bach-Oratorien oder Händel-Opern als Querschnitte präsentiert werden (unter Auslassung der Rezitative etwa, die für den Musikkonsumenten in nicht-liturgischem bzw. nicht-theatralem Rahmen ja wirklich unnötig sind). Sehr löblich erscheint mir zudem die Tatsache, die einzelnen Abschnitte des musikalischen Barock abgedeckt wurden, und zwar von den Anfängen des Generalbasszeitalters mit Monteverdi, Schütz, Carissimi über Scarlatti, Lully, Rameau, Purcell bis hin zu Vivaldi, Telemann, Bach und Händel. Aber nicht nur die musikgeschichliche Entwicklung wurde beachtet, sondern auch - und das sieht man bereits an den soeben aufgezählten Komponistennamen - die verschiedenen Kulturkreise mit den entsprechenden nationalen Ausformungen (italienisch, französisch, italienisch, deutsch und sogar spanisch). Einen weiteren Pluspunkt bei der Bewertung gibt es dafür, dass von geistlich bis weltlich und von vokal bis instrumental die verschiedenen musikalischen Gattungen einbezogen wurden: Oper, Oratorium, Messe, Solokonzert, Sonaten, Kantaten, Concerto grosso, Soloarie. Und auch die instrumentalen Möglichkeit werden ausgeschöpft mit Werken für Soloinstrumente für Laute, Orgel, Flöte, Harfe, Oboe, Violine, Cello, Trompete etc.
Es ist also diese glückliche Vielfalt und der ausnahmsweise gelungene Versuch, Vollständigkeit in allen möglichen Bereichen zu erzielen, gepaart mit meist höchstem interpretatorischen Niveau, der diese Sammlung so wertvoll macht und von anderen Sammel-Boxes unterscheidet. Und das lässt einem auch darüber hinwegsehen, dass etwa keine Monteverdi-Oper enthalten ist.
Wer also an einem "Pschyrembel" der Barockmusik interessiert ist, dem sei diese Sammlung wärmstens empfohlen. Der Kenner wird es bestätigen. Und wer Lust hat, wie ich von der Barockmusik Feuer zu fangen, wird es erfahren.


Seite: 1