Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Profil für Udo_Erhart > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Udo_Erhart
Top-Rezensenten Rang: 139
Hilfreiche Bewertungen: 8387

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Udo_Erhart
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
LEGO® Nexo Knights(TM) Das Buch der Monster
LEGO® Nexo Knights(TM) Das Buch der Monster
von John Derevlany
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames Merchandise zur Nexo-Knights-Reihe von Lego: Das Buch der Monster, 31. Mai 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
"Das Buch der Monster" erinnert mich stark an eine Kinderversion von "Armee der Finsternis". Nicht nur in Sam Raimis Film, sondern auch im Nexo-Knights-Universum dreht sich alles um ein (mehr oder minder) böses Buch. "Das Buch der Monster" spricht die kindlichen Leser direkt in Ich-Form an. Gleichzeitig meldet sich (leider durch sehr schlecht lesbare Handschrift) auch der Zauberer Merlok zu Wort, der alles Böse in einem Haufen Zauberbücher gebannt hat. Doch böse Geisterbeschwörer wollen das Königreich erobern - und das ausgerechnet mit Hilfe der Monster...

"Das Buch der Monster" ist ein wirklich gutes Merchandise zur Lego-Serie, allein deshalb, weil es auch in der Story zu den Lego-Sets eine zentrale Rolle einnimmt. Fans von Nexo Knights können nun also das bunt bedruckte echte Buch zur Hand nehmen und darin stöbern. So lernen sie beispielsweise die beiden Lava-Monster Burnzie und Sparkks kennen, erfahren den Spitznamen der singenden Sirene von Seaguard oder finden heraus, wie die Nexo-Kräfte von Merlok 2.0 funktionieren.

Apropos Merlok 2.0 - der gute Zauberer Merlok wird in der Geschichte digitalisiert, um in einer verbesserten 2.0-Version wiederaufzuerstehen. Im echten Leben können sich Nexo-Knight-Fans die passende App auf das Smartphone oder Tablet laden - und dort mit dem virtuellen Zauberer spielen.

Neben der schlecht lesbaren (und dadurch frustrierenden) Handschrift Merloks finde ich persönlich es auch noch schade, dass - im Gegensatz zu anderen Lego-Büchern - keine Minifigur beigepackt wurde.

Davon abgesehen ist das "Buch der Monster" hübsch aufgemacht, das Cover ist geprägt, die Monsteraugen auf dem Titelbild schillern gespenstisch dank Foliendruck. Somit insgesamt von mir gute vier Sterne hierfür. Mein Sohn, der bisher bei Lego eher in Richtung Star Wars und Lego City ging, ist durch das Buch auch das Nexo-Knights-Universum interessant geworden. Somit hat das Buch - zumindest vonseiten des dänischen Klötzchenimperiums - alles richtig gemacht.


Garnier Mizellen Reinigungswasser / Gesichtsreinigung für trockene und empfindliche Haut (Optimale Verträglichkeit - ohne Parfüm) 6 x 400 ml
Garnier Mizellen Reinigungswasser / Gesichtsreinigung für trockene und empfindliche Haut (Optimale Verträglichkeit - ohne Parfüm) 6 x 400 ml
Preis: EUR 22,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut dosierbar, sparsam in der Verwendung: Das Mizellen-Reinigungswasser von Garnier, 26. Mai 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Mizellen-Reinigungswasser von Garnier gibt es in 200-Milliliter- und 400-Milliliter-Einheiten. Mir liegt die große Flasche vor - und mit ihr ist man im doppelten Wortsinn gut bedient. Denn ihr Inhalt reicht (bei normaler sparsamer Benutzung) für bis zu 200 Anwendungen auf dem Wattepad - andererseits sollte der Flascheninhalt nach Anbruch innerhalb eines halben Jahres aufgebraucht worden sein. So ist man als Nutzerin ergo beinahe schon gezwungen, sich mindestens ein Mal täglich zu schminken, und mittels Mizellen-Reinigungswasser auch wieder abzuschminken. ;)

Das Reinigungswasser wird gut vertragen, reizt die Haut nicht (auch nicht an empfindlichen Stellen wie den Augenlidern) und reinigt besser als herkömmliches Wasser, Reinigungsmilch oder -tücher.

Somit das rasche Fazit: Verdiente fünf Sterne. Der Preis ist noch okay.


Michael Droste-Laux Naturkosmetik basische Körperlotion, 200 ml
Michael Droste-Laux Naturkosmetik basische Körperlotion, 200 ml
Preis: EUR 19,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Inhaltsstoffe - und dennoch nicht für Neurodermitis-Haut geeignet, 26. Mai 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Frau und ich sind immer auf der Suche nach Hautpflegeprodukten für den Filius, der von Neurodermitis geplagt ist. Es ist erstaunlich, wieviel Geld man für Cremes ausgeben kann. Da ist die basische Körper-Lotion von Michael Droste-Laux noch vergleichsweise preiswert.

Die Inhaltsstoffe sind tadellos (unter anderem Sonnenblumenöl, Avocadoöl, Mangobutter, Beerenwachs...) und der Duft der Creme angenehm an Zitronengras erinnernd (wobei dieses gar nicht enthalten ist). Allerdings ist auch Alkohol enthalten, und dieser scheint die ohnehin angegriffene Haut des Juniors zusätzlich zu reizen. Bereits beim erstmaligen Auftragen berichtete er, dass die Body-Lotion brennt - und kurz darauf wurden auch die Hautstellen um die Neurodermitis herum rot.

Ich hingegen - mit Wald-und-Wiesen-Mischhaut gesegnet - habe keinerlei Probleme mit der Lotion. Sie zieht gut ein, hinterlässt jedoch einen leicht fettigen Film.

Hergestellt wurde die Body-Lotion in Deutschland. Nachdem sie aber nicht für jeden Hauttyp geeignet ist (ich das aber von einer Naturkosmetik erwarte), gibt es von uns nur drei durchschnittliche Sterne.


Bizu Gesamtausgabe 01
Bizu Gesamtausgabe 01
von Jean-Claude Fournier
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,99

5.0 von 5 Sternen (Wieder-)Entdeckung eines Comic-Klassikers: Bizu - Gesamtausgabe Band 1, 21. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Bizu Gesamtausgabe 01 (Gebundene Ausgabe)
Bizu wird in Jean-Claude Fourniers Werk immer in zweiter Reihe stehen, denn die Arbeit des Comic-Künstlers an dem Klassiker "Spirou & Fantasio" überschattet alles andere, zumindest in der Wahrnehmung des durchschnittlichen Comic-Lesers. Während Fournier "Spirou & Fantasio" nur vererbt bekommen hat, zeichnet er für die fantasievolle Figur Bizu ebenso allein verantwortlich, wie für die - hierzulande gerade mal in einem Album verlegte - Reihe "Die Kannibalen". Doch nun bietet die Comic Collection auch deutschen Lesern die Möglichkeit, das sehr ungewöhnliche Figuren-Ensemble um den Waldbewohner Bizu herum (wieder) zu entdecken, oder eben sich komplett neu zu erschließen.

Bizu lebt im Wald von Frotteelande und hat eine ähnliche Spracheigenschaft wie die ebenfalls in einem Wald lebenden Schlümpfe. Während die (mit Ausnahme von Papa Schlumpf) Weißbemützten sehr viele Verben "schlumpfen", stellt Bizu gerne diversen Worten die Silbe "Kruzi-" voran. Aber nicht, um zu fluchen, wie man vielleicht annehmen mag, sondern um Fatasieworte wie "Kruzigraus!", "Kruzigrins!" oder "Kruziglüh!" zu bilden. Einen weit schlimmeren Sprachfehler als Bizu hat hingegen der komplett körperbehaarte Schnockbüll - denn er lispelt, und so sind seine Sprechblasen teilweise schon etwas aufwändiger zu entschlüsseln.Überhaupt wimmelt der Wald von Frotteelande vor kautzigen Kreaturen. Da gibt es beispielsweise Mukes, einen sprechenden und springlebendigen Pilz oder auch den wirklich sehr seltsamen Lomig, der ständig irgendetwas ausbrüten will.

"Bizu - Gesamtausgabe Band 1" sammelt nun die Geschichten, die im Spirou-Magazin in den Jahren 1967 bis 1986 erschienen sind. Es gibt sowohl längere Storys als auch Einseiter, und in ihnen trifft der gute Geist des Waldes Bizu, auf einen schrecklich entstellten und darob in einen Floh verwandelten Prinzen, auf Schnockbülls nicht vorhandenes Musiktalent, auf einen Honig stehlenden Dudelsack und auch auf Spirou & Fantasio (wenngleich nicht direkt, weil er sich ordentlich verlaufen hat, und statt bei Spirou und Fantasio zu klingeln unter anderem Tim und Struppi an die Haustür holt oder Boule und Bill aktiviert. Zwei Geschichten stammen nicht aus der Feder von Fournier, denn dieser war durch die Spirou-&-Fantasio-Abenteuer schon ausgelastet. Diese Storys wurden von Gégé gestaltet.

Gut zu sehen ist die zeichnerische Entwicklung Fourniers bei dieser Serie. Das ausführliche redaktionelle Vorwort (mit zahlreichen Skizzen und Layouts angereichtert) berichtet davon, wie Fournier zeichnerisch von "Übervater" Franquin angeleitet und motiviert wurde - um später selbst als Mentor für zahlreiche Comic-Schaffende zur Verfügung zu stehen.

Die erste Gesamtausgabe von Bizu bringt gewaltfreie und fantasievolle Comic-Geschichten zwischen zwei Buchdeckel. Nachdem nicht mehr für alle Geschichten die originalen Druckvorlagen oder Originalseiten zur Verfügung standen, sind manche Repros recht schwammig ausgefallen.

Von mir gibt es hierfür die vollen fünf Sterne. Prima, dass Bizu nun auch deutschsprachigen Lesern in Gänze zugänglich gemacht wird.


Gallery of Innovative Art - Berlin - Größe 100x50cm - Leinwandbild XXL Kunstdrucke in Modern Art Wasserfarbe-Stil
Gallery of Innovative Art - Berlin - Größe 100x50cm - Leinwandbild XXL Kunstdrucke in Modern Art Wasserfarbe-Stil
Wird angeboten von United-Arts-Gallery
Preis: EUR 54,95

5.0 von 5 Sternen Tadellose Druckqualität zum mehr als angemessenen Preis: Die Berlin-Leinwand, 20. Mai 2016
Ich setze mal voraus, dass potenziellen Kund(inn)en dieses Wasserfarben-/Rorschachtest-Bild von Berlin gut gefällt. Ansonsten würde man mit dem doch recht schlicht gehaltenen Wandschmuck doch eher nicht glücklich werden. Andererseits ist das Motiv gerade in seiner Schlichtheit verwunderlich, sind doch die Wahrzeichen wie Brandenburger Tor, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und auch der Fernsehturm klar zu erkennen.

Gut gefällt mir, dass die Zerknittertes-Papier-Struktur, die man auf dem Produktbild sieht, auch wirklich aufgedruckt wurde, die Farben grün und blau wirken frisch und lebendig. Ob es die Berlin-Typo rechts unten gebraucht hätte, liegt wieder im Auge des Betrachters, insgesamt finde ich das Motiv sehr stimmig.

Die Druckqualität ist hervorragend, ebenso ist der Rahmen tadellos bespannt, sodass das die Leinwand ohne Knicke oder Falten aufliegt.

Mit Blick auf den Preis (von derzeit knapp 27 Euro) gibt es hier überhaupt nichts zu kritteln. Somit also auch die verdienten fünf Sterne von mir hierfür.

Die Leinwand wurde mir vom Hersteller als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Die Welten von Yaxin - Der Tag des Einhorns
Die Welten von Yaxin - Der Tag des Einhorns
von Man Arenas
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

3.0 von 5 Sternen Mäßige "Geschichte" in sensationellen Bildern: Die Welten von Yaxin - Der Tag des Einhorns, 19. Mai 2016
Man Arenas ist ein Comickünstler, dem man einen professionellen Autoren für den vorliegenden Band zur Seite gewünscht hätte. Während nämlich die zart aquarellierten Bleistiftzeichnungen regelrechter Eyecandy sind, ist es die "Geschichte" keineswegs. Denn es passiert nichts. Ein kleiner bockshorniger Pan singt ein Hohelied auf die Einhörner und wohnt der Geburt eines Einhorn-Fohlens bei. That's all folks.

Illustrationen und die vermittelte Stimmung dieses ersten Yaxin-Bandes erinnern mich stark an die Pastorale-Episode aus Disneys Fantasia, die in der mythologischen Welt des antiken Griechenlands spielt und in der geflügelte Pferde, Faune und ähnliche Fantasie-Figuren auftreten.

Der die Bilder begleitende Text ist schwülstig und hat mir das Geschehen nicht näher gebracht. Hätte Arenas komplett auf Text verzichtet, wäre es für meinen Geschmack sogar besser gewesen. Trotz der sehr sehenswerten Bilder vergebe ich somit nur sehr durchschnittliche drei Sterne. Interessierte sollten sich hier erstmal die Leseprobe ansehen - besser wird der Text zu keiner Zeit.

Das Titelbild der Hardcover-Ausgabe wurde mit Spotlack veredelt. Irgendetwas (Druckfarben oder Leim) an dem in Würzburg gedruckten Buches riecht unangenehm. Genauer definieren kann ich den Geruch leider nicht.


Tess und das Geheimnis der Waldhüter Heft 01
Tess und das Geheimnis der Waldhüter Heft 01
von Kaja Reinki
  Broschiert
Preis: EUR 8,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantasievoller Auftakt mit Manga-Anleihen: Tess und das Geheimnis der Waldhüter, 19. Mai 2016
Wer die Künstlerin Kaja Reinki 2015 beim Comicfestival in München getroffen hat, konnte bereits ein Preview-Heft von "Tess" kaufen und einen ersten Blick auf die fantasievolle Geschichte werfen. Das Artwork wurde nun für das vorliegende erste Heft nocheinmal überarbeitet und verfeinert, und der sehenswerte Strich liegt irgendwo zwischen gekonnter Kinderbuch-Illustration und Manga. Doch kurz zum Inhalt:

Mützenfreundin Tess fährt ihre Oma besuchen. Darauf hat sie nur so mittelmäßige Lust, wohnt ihre Großmutter doch mitten im Wald - und das komplett ohne Internet-Empfang. Tess sieht somit langweiligen Zeiten entgegen, wenngleich sie ihre Oma liebt. Die beiden Frauen verbringen nun also gemeinsame Tage - und Tess trifft auf eine rote "Eidechse" und einen feenhaften Faun. Großmutter ist seltsam unruhig, wenn es dunkel wird. Düstere Schemen streifen durch den Garten der Oma und plötzlich verschwindet auch noch Silva, Omas Kater...

"Tess und das Geheimnis der Waldhüter" bildet den lesenswerten Auftakt zu einer auf vier Hefte angelegten Erzählung. Allzuviel passiert noch nicht im ersten Teil - aber Reinki schildert die Stimmung hervorragend und Tess wächst dem Leser sofort ans Herz. Neben dem in dicke Pappe gebundenen Comic sind in der Erstauflage auch noch ein ausgestanztes Lesezeichen und ein Zusatzblatt enthalten, auf dem die "Eidechse" Barf und die feengleiche Toddle vorgestellt werden. Dieses skizzenhafte Blatt erinnert mich stark an das Buch "Die Spiderwick-Geheimnisse", in dem alle Fantasy-Figuren der Reihe vorgestellt werden.

Von mir gibt es für Tess verdiente fünf Sterne - ich hoffe, dass die Reihe bald fortgesetzt wird...


SoundMAGIC E80 In-Ear-Kopfhörer silber
SoundMAGIC E80 In-Ear-Kopfhörer silber
Preis: EUR 92,01

4.0 von 5 Sternen Reichlich teurer In-Ear-Kopfhörer mit recht reduziertem Bass: Der SoundMAGIC E80, 18. Mai 2016
Der SoundMAGIC E80 kommt mit ziemlich üppiger Ausstattung ins Haus. So sind neben einem Aufbewahrungstäschchen mit Reißverschluss auch noch zahlreiche Ohr"stöpsel" enthalten, die teilweise aus Silikon, teilweise auch aus sehr festem Memoschaum gefertigt wurden. Gerade letzteres Material ist im Ohr gewöhnungsbedürftig - sitzt nach einer Gewöhnungszeit dann aber sehr gut - um nicht zu schreiben bombig - im Ohr und fällt auch bei sportlicher Betätigung nicht aus selbigem. Außerdem schützt es gut vor Geräuschen von außen - somit steht also auch bei lauteren Umgebungsgeräuschen einem Musikgenuss nichts im Wege.

Voraussetzung ist beim Musikgeschmack jedoch, dass man keinen gesteigerten Wert auf richtigen Bass legt - denn hier zeigen die SoundMAGICs ein eindeutiges Defizit. Gerade bei Soulmusik fehlt mir der hörbare Bass. Davon abgesehen zeigen die E80 aber eine gute Performance. Sie tragen sich angenehm, sind recht leicht und auch das etwas festere Kabel verheddert sich nicht allzuleicht in der Kleidung. Zudem ist das Kabel gut abgeschirmt, so dass sich Bewegungsgeräusche kaum wahrnehmbar ins Ohr verirren. (Die Links-/Rechts-Beschriftung ist sehr dezent ausgefallen).

Mit Blick auf den doch recht stolzen Preis (von roundabout 90 Euro) und den vergleichsweise schwachen Bass vergebe ich gerade noch vier Sterne. (Mit drei Sternen wären sie doch sehr durchschnittlich, insgesamt klingen sie aber deutlich besser als Billo-In-Ears).

Die In-Ear-Kopfhörer wurden mir vom Hersteller als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt.


Noris Spiele 606311512 - Papershape 3D Hirsch, mehrfarbig
Noris Spiele 606311512 - Papershape 3D Hirsch, mehrfarbig
Wird angeboten von Bergische Bücherkiste
Preis: EUR 19,39

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teurer Bastelspaß, der Zeit und Muse erfordert: Der Pappkopf von Hugo Hirsch, 18. Mai 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hugo Hirsch kommt in seine Einzelteile zerlegt in einem schmalen Pappkarton nach Hause. In der Schachtel befinden sich neben neun braunen Pappbögen im DIN-A-4-Format auch noch eine vierfarbige Anleitung (in deutscher und englischer Sprache) und eine Spenderbox gefüllt mit 500 Haftstreifen. Benötigt werden noch (weil nicht im Lieferumfang enthalten): Eine Schere, ein Lineal, eventuell ein Cutter und ein Buttermesser (für die Falze).

Die Pappbögen in hellem Braun (für das Geweih) und dunklerem Braun für den Kopf sind auf einer Seite mit einem "Gitternetz" bedruckt. Durchgezogene Linien müssen ausgeschnitten, gestrichelte vor dem Knicken gefalzt werden. Bei kurzen Strichen müssen die Teile nach innen, bei langen nach außen gefalzt werden. Als sehr hilfreich hat sich an dieser Stelle ein Tutorial-Video erwiesen, welches dank QR-Code auf der gedruckten Anleitung recht leicht im Internet zu finden ist. Denn ich hatte einen Denkfehler beim Nach-Innen- und Nach-Außen-Knicken - und habe es beim ersten Bogen gleich mal genau umgekehrt gemacht. Klebelaschen sind ebenfalls bedruckt und durchnummeriert. Auf ihnen steht, wieviel Klebepads jeweils benutzt, und ob diese zugeschnitten werden müssen.

Der Zusammenbau selbst geht gut und flüssig von der Hand, allerdings sollte man eine ruhige Hand, Muse und genügend Zeit für den Zusammenbau einplanen. Ich habe ziemlich genau fünf Stunden für Hugo Hirsch gebraucht - und dabei einem Hörbuch gelauscht.

Die Arbeitsschritte sind durchnummeriert (Teile/Laschen mit derselben Nummer müssen miteinander verklebt werden). Dabei ist nicht die Paginierung der einzelnen Bögen wichtig, sondern man muss einfach mit Teil A anfangen - und dann den Zahlen und Aufdrucken folgen.

Mit Blick auf den Preis (derzeit knapp 20 Euro) hätte ich insgesamt etwas mehr erwartet. So könnten die Teile beispielsweise schon vorgefalzt sein, oder auch ein Lochverstärker für die Aufhängung auf der Rückseite würde für dieses Bastelset einen Mehrwert darstellen. Die Anleitung hingegen ist leicht verständlich, das Tutorial-Video zudem hilfreich. Die Klebepads sind mehr als ausreichend, allerdings hat bei mir eine Geweihgabel nicht richtig gut gehalten - und ich musste mehrmals nachbessern.

Das fertige Resultat kann sich sehen lassen (siehe auch meine Kundenbilder) - eine ruhige Ausschneidhand vorausgesetzt. Neben Hugo Hirsch hat der mittelfränkische Hersteller auch noch ein Einhorn und einen Löwen im Angebot. Und für Freunde der "Der Pate"-Filme gibt es zudem auch noch einen bastelbaren Pferdekopf.

Insgesamt von mir gute vier Sterne. Knapp 20 Euro für neun DIN-A-4 große Pappbögen und Klebepads erscheint mir recht hoch gegriffen, qualitativ ist an dem Set hingegen kaum etwas auszusetzen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Panasonic HC-VXF999 4K Camcorder (4K25p, Full HD 50p Video, opt. Sucher, 20x opt. Zoom, opt. Bildstabilisator 5 Achsen, HDR Video) schwarz
Panasonic HC-VXF999 4K Camcorder (4K25p, Full HD 50p Video, opt. Sucher, 20x opt. Zoom, opt. Bildstabilisator 5 Achsen, HDR Video) schwarz
Preis: EUR 999,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerade mit Blick auf den üppigen Preis mit doch eher ernüchternder Performance: Der Panasonic HC-VXF999, 11. Mai 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der 4K-Camcorder von Panasonic wirkt erstmal recht solide. Die Knöpfe sind im Betrieb gut zu erreichen und leichtgängig, die Verarbeitung ist für mein Dafürhalten tadellos. Die Filmaufnahmen lassen sich mittels im Lieferumfang enthaltenen Kabels problemlos auf PC und/oder Mac übertragen. Allerdings bin ich von dem Panasonic-Camcorder (gerade mit Blick auf den Preis von derzeit knapp 1000 Euro) insgesamt doch eher etwas enttäuscht. Meine Kritikpunkte will ich im Kurzen mal zusammenstellen:

- Der Akku hält (je nach Gebrauch, zum Beispiel, ob der Camcorder bei der Aufnahme häufig an- und ausgeschaltet wird, und auch, wie oft gezoomt wird) keine zwei Stunden durch.

- Der Bildstabilisator macht sich kaum bemerkbar, Videoaufnahmen werden bei unruhiger Hand dennoch schnell unscharf oder eben verwackelt.

- Insgesamt ist die Bildqualität nur bei richtig guten Lichtverhältnissen hervorragend. Die Farben werden lediglich bei guter Ausleuchtung knackig dargestellt, bei schlechtem Wetter oder bei Sonnenuntergang/Abend wirkt das Bild dann doch eher mau. Auch weniger gut: Die eingebaute Lampe ist - so man Personen aufnimmt - definitiv zu hell, sodass man "Filmdarsteller" häufig mit zugekniffenen Augen auf die Speicherkarte bannt.

- Die beigelegte Schnellstart-Bedienungsanleitung ist viel zu kurz.. Auf der Panasonic-Homepage müssen Filmwillige im Support-Bereich den HC-VXF999EG-Camcorder auswählen, um die komplette, 15,2-MB-große deutschsprachige Anleitung herunterzuladen.

- Im hochauflösenden 4K-Betrieb dreht die Kamera kurzerhand einige Features auf Sparflamme, so steht beispielsweise kein HDR (High Dynamic Range) mehr zur Verfügung, der Ton schmurgelt von 5.1 auf Stereo zusammen und auch Zeitraffer- und Zeitlupenfunktion stehen hier nicht mehr zur Verfügung.

- Das Display des Camcorders ist zwar touchsensitiv, doch muss der Bediener häufig mehrmals drücken, um die gewünschte Auswahl auch wirklich zu treffen.

Insgesamt ist der HC-VXF999-Camcorder kein State-of-the-Art-Produkt, was gerade mit Blick auf den recht üppigen Preis stört. Somit von mir sehr durchschnittliche drei Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20