Profil für junior-soprano > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von junior-soprano
Top-Rezensenten Rang: 332
Hilfreiche Bewertungen: 8685

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
junior-soprano
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Hey You
Hey You
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Hanson als Girlgroup ergibt Ason oder so 😊, 22. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Hey You (MP3-Download)
Den Schlagerwettbeweb tue ich mir nie an, maximal schaue ich mal kurz rein, aber dieser Song hat mir wirklich mal richtig gut gefallen. Sehr eingängig, hangemachte Musik. Stimmlich wird das sicher noch erheblich besser, die noch etwas unsicheren Stimmen beim Auftritt in Hamburg wirkten total sympathisch.

Bleibt dran, Ason, ihr fangt prima an!


Hisense LTDN55K390XWSEU3D 140 cm (55 Zoll) LCD-Fernseher (Full HD, 200Hz SMR, DVB-T/C/S2, SMART-TV, HbbTV, dLNA, WLAN) schwarz/silber
Hisense LTDN55K390XWSEU3D 140 cm (55 Zoll) LCD-Fernseher (Full HD, 200Hz SMR, DVB-T/C/S2, SMART-TV, HbbTV, dLNA, WLAN) schwarz/silber
Preis: EUR 694,34

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, sowie Black Screen..., 13. Februar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Fernseher wurde in Originalverpackung schnell am nächsten Tag angeliefert. Die Verpackung war recht trickreich, da man - nachdem die Transportbänder durchschnitten waren, den Karton nach oben abziehen konnte und der Fernseher somit leicht zu entnehmen war. Dennoch sind zwei Personen empfehlenswert, da er doch etwas unhandlich ist.

Die Installation verlief problemlos. Standfüße mit je zweit Schrauben befestigt und schon war ein sicherer Stand gewährleistet. Der Sendersuchlauf (SAT-Empfang) hat jedoch einige Zeit gedauert. Es gab keine Vorselektierung nach Radio und TV Programmen – stattdessen war alles alphabetische geordnet. Die Menüführung ist einigermaßen übersichtlich, wobei die Bedienungsanleitung doch etwas ausführlicher sein dürfte. Eine Abbildung der Menüstruktur würde eventuell schon helfen…

Für die schnelle Programmwahl stehen mehrere Favoriten-Listen zur Verfügung. Eine Sortierung extern am PC ist leider fehlgeschlagen, so dass ich die relevanten Kanäle in eine Favoriten-Liste übernommen habe. Die Einbindung ins WLAN verlief problemlos, ebenso wie der Einbau einer „HD+“-Karte mittels „CI+“-Modul. Am gleichen Standort hatte ich mit zwei Samsung-Produkten (Blu-Ray-Player) immer wieder WLAN-Probleme. Der Hisense läuft prima – auch das Streaming zum Beispiel von der ZDF-Mediathek lief stabil. Minimale Ruckler (eventuell Bandbreitenprobleme) in den ersten circa 20 Minuten (alle paar Minuten – kaum wahrnehmbar).

Die Entfernung zum Fernseher beträgt bei mir ungefahr dreieinhalb Meter - dichter sollte man, meiner Meinung nach, nicht vor einem 55-Zoll-Fernseher sitzen - eher ein bis zwei Meter weiter weg… Dafür wäre sonst wohl eher ein UHD-Gerät empfehlenswert, da das Bild doch schon „körnig“ werden könnte. Mit dem Einbau des „HD+“- Moduls bin ich von der Empfangsleistung des eingebauten SAT- Receivers positiv überrascht – ein externer HUMAX-Receiver bringt kein nennenswert besseres Bild – nur bei älteren oder minderwertigen TV-Ausstrahlungen (Ältere Filme trotz HD-Sender) haben ein recht hohes Bildrauschen (Hier ist der externe Receiver etwas besser). Die Einstellmöglichkeiten (inklusive Rauschunterdrückung) sind sehr umfangreich, wobei die Grundeinstellung schon sehr gut ist und kaum Wünsche offen lässt. Insgesamt würde ich die Bildqualität als „gut“ bezeichnen, genau wie die Tonqualität. (Für die Klangeinstellungen gibt es vorgefertigte Profile oder auch eine individuellen Equilizer-Einstellung).

Blu-Ray inklusive 3-D funktioniert problemlos. Schade, dass die Brillen von anderen Herstellern nicht kompatibel sind (zumindest die Samsung-Brillen nicht).

Lieder sind auch einige Punkte nicht so wie ich es erwartet hätte:

Systemabstürze: Beim direkten Zappen über die „CH +“-Taste kann man den Fernseher gezielt „abschiessen“. Zwei-, dreimal schnell gedrückt, und nichts geht mehr (Schwarzes Bild oder letzter Kanal läuft weiter, aber keine Funktion über die Fernbedienung mehr möglich), einzige Abhilfe dafür: Hauptschalter (mittig von vorne erreichbar, aber nicht sichtbar) ausschalten und wieder Einschalten, dann funzt er wieder. Leider passiert das dauernd , auch beim normalem Umschalten. Besonders bei der Einrichtung waren drei bis vier Abstürze am Abend „normal“. Eine Email beim Service wurde innerhalb weniger Stunden beantwortet: „.. Fehler bekannt, man arbeitet an einer Neuen FW…“ Man hat mir zugesagt mich umgehend zu informieren, wenn die neue FW bereit steht. Ich bin gespannt (und hoffe es kommt bald was) ..(am Fernseher ist automatischer Update „Ein“ geschaltet – mal sehen ob er das automatisch durchführt ...

EPG ohne wirkliche Funktion. Es werden nur sehr wenige Sender in der Übersicht mit den aktuellen Programmdaten dargestellt (meistens nur das Programm, das gerade gewählt ist). Erst bei Auswahl eines anderen Senders, wird die entsprechende Programmvorschau und Inhalte sichtbar. Zusatzinformationen können bequem über den Online Zugang angezeigt werden, wobei die Menüstruktur hier recht unübersichtlich ist.

Channel-Liste-Funktion: Hier wird ein kleine Fenster geöffnet – Ähnlich wie bei EPG, jedoch nur mit den Kanalnummer (oder Favoriten Nummer) , der Kanalkennung (z.B. das Erste) und dem aktuell laufenden Titel. Der Titel wird leider nicht angezeigt – erst nachdem man den Sender gewählt hat.

Aufnahme- und Wiedergabefunktion: Anschluss einer Festplatte ist wieder problemlos möglich. Es werden auch die auf der Festplatte (mit einem externen SAT-Receiver aufgenommen Filme erkannt, aber sie können nicht wiedergegeben werden. Hier funktionieren offensichtlich die Player nicht richtig. Eine Aufnahme / zeitversetztes Fernsehen habe ich leider auch nicht hinbekommen…
Streaming von einer Festplatte über WLAN funktioniert nicht. Über meinen Blu-Ray-Player kann ich auf eine Festplatte mit meiner Filmsammlung zugreifen. Mit dem Fernseher habe ich die Festplatte im WLAN noch nicht finden können…

Fazit: Bild und Ton gut (vier von fünf Sternen), Bedienung okay, (drei von fünf Sternen), Funktionen und Betriebsverhalten verbesserungsbedürftig (einer von fünf Sternen, bei der Nutzung von externen Geräten problemlos).
Als Gesamturteil vergebe ich drei von fünf Sternen. Wenn der Patch schnell bereitgestellt wird und dann die Funktionen stabil gewährleistet sind, würde ich sagen: vier Sterne.


Dunstabzugshauben Aktiv Kohlefilter Universal 190mm rund
Dunstabzugshauben Aktiv Kohlefilter Universal 190mm rund
Wird angeboten von Amazing Parts
Preis: EUR 9,93

5.0 von 5 Sternen Baugleich mit NT Air CH105_90 und offenbar vielen weiteren, 10. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Danke Amazon! Danke Kundenrezensionen! War gar nicht so leicht einen Lieferanten für neue Kohlefilter für meine Dunstabzugshaube zu finden. Wurde dann mittels Google und Eingabe der Modellnummer meines alten Filters schnell fündig. Gerät ist baugleich und ließ sich problemlos austauschen

Alle drei Monate austauschen scheint mir etwas zu viel. Bei mir hält so ein Filter locker ein Jahr.

Lieferung sehr flott. Bin sehr zufrieden!


Jörg Buttgereits CAPTAIN BERLIN 3: Showdown in London
Jörg Buttgereits CAPTAIN BERLIN 3: Showdown in London
von Jörg Buttgereit
  Broschüre
Preis: EUR 4,90

5.0 von 5 Sternen Hält das Niveau der ersten beiden Hefte, 30. Januar 2015
In Heft 4 endet die Herkunftgeschichte von Captain Berlin, dieses Mal geht es vor allem um die Frage: was wurde aus Cap, lebt er überhaupt noch?

Die zweite Geschichte spielt in London und sieht mit ihrem Graffiti-Look interessant aus, ein anderer Stil als der von The Lep, der den ersten Teil des Comics gezeichnet hat.


Batman #32 - Jahr Null (2015, Panini) ***New 52***
Batman #32 - Jahr Null (2015, Panini) ***New 52***
von xwwx
  Comic

5.0 von 5 Sternen Batmans mühsamer Kampf gegen den Riddler, 29. Januar 2015
Die aktuell beste Batman - Reihe setzt die großartige Story Jahr Null fort. Gab es im ersten Teil der Geschichte eine zeichnerische Verbeugung vor Bob Kane, so ist es dieses Mal Frank Millers und Klaus Jansons Die Rückkehr des Dunklen Ritters - zwar nur ein einzelnes Bild, aber ein schönes Detail und bezeichnend für Snyders und Capullos Batman: sie gehen sehr würdevoll mit dem Erbe des 75-jährigen Helden um und so ist die aktuelle Batman - Reihe eine Empfehlung für langjährige Leser und Neueinsteiger. Und wer Nachschlag braucht: Snyder arbeitet aktuell auch an Batman Eternal, dass parallel zu dieser Reihe erscheint. Batman Eternal 1


Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
DVD
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Besser Master of the Universe gucken, 27. Januar 2015
Bowling for Columbine war berührend, überraschend, pointiert, lustig und klug. Supersize me war ebenfalls toll, aber Kapitalismus -Eine Liebesgeschichte kann nicht mit dem mithalten, was wir vom britischen und deutschem TV-Journalismus gewohnt sind.

Der letzte gute Film von Moore, den ich gesehen habe war Sicko über das US-Gesundheitssystem vor Obamas Reform, ein empfehlenswerter Film!

Kapitalismus ist schon arg platt und Moore erweist der guten Sache wohl eher einen Bärendienst, weil sich der Film wohl eher an Teenager richtet, für Erwachsene mit etwas Bildung wirds etwas zu kindisch.

Lieber Company Men, Margin Call und besonders Master of the Universe sehen - eine deutsche Doku über einen Banker aus Frankfurt, der interessantes über die Wirtschaftskrise von 2008 zu sagen hat, ohne das man sich vorkommt wie im Kindergeburtstag, wie es bei Moore stellenweise der Fall ist.


Free Rainer - Dein Fernseher Lügt
Free Rainer - Dein Fernseher Lügt
DVD
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Ganz was neues: Das Fernsehen macht dumm, 25. Januar 2015
Ich hatte einen Film wie Muxmäuschenstill oder Die Fetten Jahre sind vorbei erwartet, letzterer wird kurz zitiert, an die Klasse der beiden Filme reicht er nicht heran.

Krampfig, altbacken und inzwischen auch schon veraltet wirkt diese Satire von 2007. Noch nie gab es so viel Qualitätsfernsehen wie heute, wer will schaut Arte, 3Sat, Serien wie Der Tatortreiniger oder Breaking Bad und wird dort bestens unterhalten, ohne geistig unterfordert zu werden.

Eine Sendung wie Walulis sieht fern schafft das, was Free Rainer wohl vorhatte: es entlarvt schlechtes Fernsehen und motiviert dazu es kritisch zu hinterfragen. Aber Walulis ist kein Müsliotto, kein aus der Zeit gefallener Alt-68er, sondern ein fähiger Satiriker.

Moritz Bleibtreu und Elsa Sophie Gambard sind sehenswerte Hauptdarsteller, aber ein Lola rennt erreicht Bleibtreu hier eindeutig nicht. Der Film wirkt wie eine von Fight Club inspirierte Satire, der es an allem fehlt: an Ideen, Spannung, Witz und Pepp. Manches erinnert an den Bader-Meinhoff-Komplex, ähnlich krampfig geht es hier zu.

Inzwischen hat das Internet ohnehin das klassische Fernsehen obsolet werden lassen, warum also noch diesen Film sehen? Er ist zwar zu langatmig, aber doch auch kein Totalausfall, besser als König von Deutschland mit Olli Dittrich ist der Film allemal, aber einem Schtonk, Wag the dog, Truman Show oder anderen Filmen zum Thema Medienkritik hinkt dieser Versuch einer Satire bedauernswert hinterher.

Die Überschrift meiner "Rezension", die eher ein Kommentar ist, stammt aus dem Film, aus einer Szene in dem hinterfragt wird, ob man Menschen zu Qualität zwingen kann und warum heute alle vermeintlich so unpolitisch und teilnahmslos sind. Da schliessen die Filmemacher wohl von eigenen Vorurteilen auf andere Menschen. Eine Diskussion, eine Wirkung wie etwa Die Welle löst Free Rainer nicht aus, weil er viel zu platt ist. RTL doof, Fassbender super - ein Film der Denken in kindlichen Kategorien von gut und böse kritisiert täte gut daran selbst mehr zu differenzieren.


Ralph reichts
Ralph reichts
DVD
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Er ist böse und das ist gut, 10. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Ralph reichts (Amazon Instant Video)
Die Schlusszene ist rührend. Und zu Beginn und immer wieder bis zum Ende gibt es amüsante Szenen, in denen 30 Jahre Videospielgeschichte gefeiert werden. Von Sonic, über Mario, von Rennspielen bis zu Halo wird hier einiges aufgefahren, das nostalgische Gefühle bei den Eltern von heute aufkommen lässt, die mit Pac-Man, Q-Bert und Asteroids groß wurden.

Ralph ist eine Abwandlung von Donkey Kong, dem Gegenspieler von Super Mario. Zu seinem 30. Jubiläum stürzt er in eine Sinnkrise, der Job als Schurke füllt ihn nicht mehr aus. Also ab zur Selbsthilfegruppe und auch mal in andere, jüngere Spiele hineinschauen, die auf einmal so düster und ernst geworden sind.

Ab durch die Hecke, Shrek und andere Animationsfilme sind massen- und familientauglicher als Ralph. Stellenweise zieht es sich etwas und das lange Verweilen im Zuckerland ist visuell etwas fade. Es ist ein Film für eine eher spezielle Zielgruppe: wahrscheinlich überwiegend für Väter und Söhne mit Vorliebe für Games.


Netflix 
Netflix 
Preis: EUR 0,00

4.0 von 5 Sternen Warum kann Amazon Instant Video das bisher nicht?, 10. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Netflix  (App)
Bei Amazon Prime bekommt man ein ganz ähnliches, aber erheblich preiswertes Angebot als bei Netflix. Dafür bietet Netflix folgende Vorteile:

Die App läuft auf Android-Geräten. Bei Amazon hingegen soll man zum Kauf eines Fire-Tablets animiert werden.

Inhalte stehen auch in UHD zur Verfügung. Habe allerdings noch keine entdeckt.

Die Sprachauswahl und das Einstellen von Untertiteln funktioniert bei Netflix besser als bei Amazon.
Das Vorspulen funktioniert sehr viel komfortabler als bei Amazon.

Ich habe Netflix nach den kostenlosen vier Probewochen gekündigt, da mir das normale Fernsehen bereits ausreicht. Und als Ergänzung und Videothek genügen mir Maxdome und Amazon Instant Video.


Stromberg - Der Film
Stromberg - Der Film
DVD
Preis: EUR 3,99

4.0 von 5 Sternen Vom Gescheiterten zum Populisten, 10. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Stromberg - Der Film (Amazon Instant Video)
Der Film erreicht die Qualität der ersten Stromberg-Staffel! Aktuelle Ereignisse wie der VW-Prostituierten-Skandal, der Hamburger-Mannheimer-Prostituierten-Skandal, die Wirtschaftskrise, die Occupy- Bewegung, Populisten wie die der AFD und die ranschleimerischen Werbespots von Axa und Commerzbank werden hier zusammengewürfelt und amüsant und witzig präsentiert. Deutlich leichter und stimmungshebender als die letzten TV-Folgen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20