Profil für techflaws > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von techflaws
Top-Rezensenten Rang: 9.173
Hilfreiche Bewertungen: 1218

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
techflaws

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Panasonic TX-L42EW6 107 cm (42 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz blb, DVB-S/-T/-C, Smart TV, WLAN, USB) silber
Panasonic TX-L42EW6 107 cm (42 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz blb, DVB-S/-T/-C, Smart TV, WLAN, USB) silber

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Bild und Features, die anderswo fehlen, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den TV für die Inlaws besorgt, von denen einer schwerhörig ist, somit über Kopfhörer gucken muss. Im Gegensatz zu LG und Samsung ist es bei diesem TV möglich, die Lautstärke des Kopfhörers separat zu regeln, wobei die Lautsprecher nicht abgeschaltet werden. Ebenfalls im Gegensatz zur Konkurrenz kann hier auch die Senderliste problemlos über einen Menüpunkt auf den USB-Stick kopiert werden, so dass man die Sender leicht mit Chansort am PC ordnen kann. Die Bildqualität ist für die Preisklasse gut, auch bei SD-Sendern (Satellit) bekommt man keinen Augenkrebs, weil die Interpolation gelingt (keine Schlieren beim n24-Newsticker bspw.).

Kann auch die Probleme mit externen Festplatten nicht nachvollziehen, bei mir lief problemlos eine 500er 2.5" von WD. Keine 5 Sterne aus 2 Gründen:

- die Platte lässt sich anders als bei Samsung nicht partitioniert am TV und PC verwenden
- beim selbst zusammenstellbaren Startbildschirm ist ein Fenster mit einem Sponsor vorbelegt, das geht bei gekauften Geräten mal gar nicht.


LG 42LN5758 106 cm (42 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) schwarz
LG 42LN5758 106 cm (42 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) schwarz

54 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gutes Bild und viele Features - telefoniert leider nach Hause, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich hätte ich vier Sterne vergeben, weil die Bildqualität für die Preisklasse recht gut und die Featureliste lang ist. Zudem hatte ich vor dem Kauf Maimas Rezension gelesen und wusste daher, wie der Sendersuchlauf richtig gemacht wird. Allerdings sind da doch einige Sachen, die mir übel aufstoßen:

- mit Firmware 03.20.38 telefoniert auch dieser LG nach Hause! Er sendet die Dateinamen angeschlossener USB-Medien an LG, ohne dass dies im Menü abschaltbar wäre.

- Lautsprecher und Kopfhörer können nicht gleichzeitig betrieben werden (wichtig für Senioren mit Funkkopfhörer, die nicht allein gucken wollen)! Geht man über einen SCART->Cinch-Adapter gewinnt man auch nichts, weil der Ton im Kopfhörer stumm bleibt, wenn Medien/Aufnahmen von USB abspielt werden.

- wie bei quasi allen TVs ist die Sendersortierung am TV ein Witz. Wieso man die Senderliste nur über ein Geheimmenü (glücklicherweise inzwischen ohne besondere Fernbedienung) auf den USB-Stick ziehen kann, ist mir nicht klar. Bei diesem Modell geht das so:

- SETTINGS gedrückt halten bis oben die Senderinformationen erscheinen
- schnell 1 1 0 5 gefolgt von OK auf der FB drücken
- im folgenden Menü USB Cloning > Send to USB auswählen
- die Kanäle mit dem Tool Chansort sortieren und wieder einspielen

- USB-Platten zur Aufnahme können nicht anderweitig verwendet werden, weil der LG Änderungen an den Partitionen nicht toleriert.

Ein wenig ausführlicher steht das Ganze auf meinem gleichnamigen Blog (den ich hier nicht verlinken darf, albern). Google hilft.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 23, 2014 1:24 PM CET


Prometheus - Dunkle Zeichen (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) (Collector's Edition) [Blu-ray 3D]
Prometheus - Dunkle Zeichen (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) (Collector's Edition) [Blu-ray 3D]
DVD ~ Noomi Rapace
Wird angeboten von Voelkner
Preis: EUR 28,39

1.148 von 1.408 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Visuell unglaublich beeindruckend - vom Drehbuch her totaler Käse, 13. Dezember 2012
The Prometheus Scientist's Survival Pop Quiz 2.0
------------------------------------------------
by Arthur J Bullock Jr - Übersetzung von Techflaws

Sind deine Überlebensinstikte so geschärft wie die der Wissen-
schaftler an Bord der Prometheus? Lass es uns herausfinden.

Du, ein Wissenschaftler, bist mit einem Team Kollegen auf einem
fremden Planeten auf der Suche nach außerirdischem Leben gelandet.
Was würdest du in folgenden Situationen tun?

1. Bei Ankunft und dem ersten Betreten von etwas, das wie eine
erbaute Höhle aussieht, setzt du High-Tech-Scanner- und
-Kartographie-Sonden aus. Wirst du:

A) Auch den Androiden deiner Crew losschicken um nach möglichen
Gefahren zu suchen und warten, bis die Sonden fertig mit dem
Scannen und Kartographieren sind, bevor du mit dem Erforschen
beginnst?
B) Dich frech ins Unbekannte stürzen und die Entdeckungen deiner
Ausrüstung später konsultieren, wobei du jegliche Echosignale
außerirdischen Lebens als Fehlfunktion abtust?

2. Während du dich durch die Höhlenstruktur dieses Planeten bewegst,
entdeckst du das Vorhandensein von Sauerstoff in der Luft.
Wirst du:

A) Deinen Helm fest geschlossen lassen, weil sich allerlei unbekannte
Elememente, Bakterien, Pathogene, Überträger und andere schädliche
Substanzen, die von deiner Ausrüstung nicht zu erkennen sind, in
der Atmosphäre befinden könnten?
B) Schnell deinen Helm abziehen, NACHDEM du gesagt hast, was für eine
idiotische Idee das sei, weil der Teenager-Wissenschaftler, der
die Luft ausreichend durch ein paar kurze Atemzüge getestet hat,
Gruppenzwang auf dich ausübt?

3. Der Androide deiner Crew scheint schnell die Sprache der
Inschriften in der Höhle erlernt zu haben. Wirst du:

A) Ihn bitten, alles zu übersetzen und diesen Wissensschatz ab sofort
mit allen zu teilen?
B) Ihn wie ein rothaariges Stiefkind behandeln und ihn für den Rest
der Mission ignorieren?

4. Als Wissenschaftler auf der Suche nach außerirdischem Leben stößt
du in der Höhlenstruktur zufällig auf eine verstorbene außer-
irdische Lebensform. Wirst du:

A) Die Begeisterung über deine Entdeckung zügeln und dich auf
Untersuchung, Probenentnahme und weitere Tests vorbereiten?
B) Dir vor Angst in die Hose machen und beim Versuch zum Schiff
zurückzukehren wild drauflos rennen, bis du dich völlig in der
Höhle verlaufen hast, und dich weigern, die Kartographierwerkzeuge
zu nutzen, obwohl du zufällig DER Experte für deren Nutzung bist?

5. Nachdem du dich in der Höhle verlaufen hast, erfährst du, dass
dich ein Sturm draußen daran hindern wird, vor dem nächsten Morgen
zum Schiff zurückzukehren. Wirst du:

A) Deine Kartographierwerkzeuge rausholen um deine Position und
Ausstiegsstrategie zu bestimmen? Oder, wenn du dieser Logik schon
nicht folgst, wenigstens die Crew des Schiffs bitten, dich mit
ihrer 3D-Karte, die deine Position anzeigt, durch die Höhle zu
führen?
B) Entscheiden, dass eine Erforschung der Tiefen der Höhle, um dich
durch die Entdeckung weiterer verstorbener Außerirdischer noch mehr
zu ängstigen, der logischte Zeitvertreib ist?

6. Nachdem dem du durch die komplette spukhausähnliche Höhlenstruktur
gewandert bist, entscheidest du dich, den Eingangsraum aufzusuchen,
der dich überhaupt erst in Angst versetzt hat. Unglücklicherweise
triffst du dort auf ein lebendiges Alien, das an eine große
Schlange erinnert, die anfängt, wie eine Königskobra zu drohen und
zu zischen. Wirst du:

A) Ihr ins Gesicht schießen und um dein erbärmliches Leben rennen?
B) Entscheiden, dass du nur vor toten Aliens Angst hast statt vor
lebendigen und dann versuchen, das aggressive Schlangen-Alien
mit deiner Hand zu streicheln?

7. Nach der Entdeckung eines auf wundersame Weise konservierten 2000
Jahre alten, abgetrennten Alien-Kopfes, tütest du ihn in deinen
zuverlässigen Schnellverschlussbeutel ein und kehrst mit der
Trophäe zum Testen aufs Schiff zurück. Wirst du:

A) Eine Probe nehmen und dir zuerst die DNS ansehen?
B) Deiner wohligen Erinnerungen an Frankenstein gedenken, Stammzellen
zur Reanimation in den locus coeruleus injizieren und die Ampere
so weit aufdrehen, dass der Alien-Kopf explodiert und dann deine
Tests machen?

8. In der Höhle gelingt dir die Entnahme einer geringen Menge
schwarzen Klebezeugs, das lebendig zu sein scheint. Wirst du:

A) Einen Tropfen auf einen Objektträger geben und ihn unter dem
Mikroskop betrachten?
B) Entscheiden, dass die wissenschaftliche Methode von Kleinkindern
am erfolgversprechendsten und schnellsten ist und daher heimlich
einen Tropfen in einen Drink geben, den du dann einem Wissen-
schaftler anbietest, um zu sehen was passiert?

9. Von einer unbekannten Krankheit wird dir unheimlich schlecht und
du siehst eine wurmartige Alien-Larve aus deinem Auge krabbeln.
Wirst du:

A) Dich selbst unter Quarantäne stellen und die anderen Crew-
Mitglieder bitten, dich zu behandeln?
B) So tun, als sei nichts gewesen und als ginge es dir gut und wie
gewöhnlich mit dem Rest der Crew losziehen bis du halbtot
zusammenbrichst?

10. Nach dem Ausbruch einer Infektion und dem Tod-durch-Schlange eines
anderen Wissenschaftlers kehrt der in der Höhle dem Tod über-
lassene vermisste Wissenschaftler als Zombie-Klammeraffe zum
Schiff zurück. Wirst du:

A) Die Tür fest verschlossen lassen, bis du den Zustand des nicht
reagierenden Crewmitglieds durch die überall am Schiff ange-
brachten Kameras feststellen kannst?
B) Die Tür öffnen und allein rausgehen um nachzusehen, dann die
Kreatur treten und ihr dabei den Rücken zukehren, bis sie dir
mit Hilfe ihrer Zombiekräfte das Gesicht zertrümmert?

11. Du stehst, nachdem du ihn aus dem Hyperschlaf geweckt hast, einem
Konstrukteur gegenüber. Wirst du:

A) Versuchen, seine Sprache zu sprechen und dich, deine Crew und
deine Mission vorzustellen?
B) Ihn mit "Deine Mudda ist so fett"-Jokes bombardieren, bis er zum
wütenden Neandertaler wird und dir mit bloßen Händen den Kopf
abreißt?

12. Ein scheibenförmiges Raumschiff rollt ihm letzten Moment seines
Absturzes auf dich zu. Wirst du:

A) Rechtwinklig zum Pfad des Schiffs 10 Meter nach links oder rechts
laufen und es vorbeirollen lassen?
B) In der Hitze des Gefechts die Dampfwalzenszene aus Austin Powers
vergessen und daher eine ganze Minute lang versuchen, dem herab-
stürzenden, kleinstadtgroßen Raumschiff auf seiner Bahn davonzu-
laufen, während es langsam auf dich zurollt?

Wie hast du abgeschnitten? Addiere deine Punktzahl.
Alle As = 1 Punkt.
Alle Bs = 0 Punkte.

Hoffentlich hast du besser als die 0 Punkte der Schauspieler
abgeschnitten, die man direkt aus einem Teenie-Slasher-Film weg
engagiert hat, um sich im Film Prometheus als Wissenschaftler
auszugeben!

"Im Namen aller Wissenschaftler schäme ich mich, Sie zu uns
zählen zu müssen." -Milburn
Kommentar Kommentare (550) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2014 1:28 PM MEST


D-Link Boxee Box HD Media Player
D-Link Boxee Box HD Media Player

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lüfter ist unerträglich, 19. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: D-Link Boxee Box HD Media Player (Zubehör)
Das Design ist albern, da die Box aber recht klein ist, kann man damit leben. Was aber überhaupt nicht geht ist der Lüfter. Selbst bei normal lauten Filmpassagen ist er unüberhörbar (auch mit SD-Card im Schacht). Die GUI gefällt mir recht gut (XBMC rules!), wenn sie auch zu sehr webcentered ist. Wir gucken viel mit Untertiteln und SRTs werden lesbarer gerendert als bspw. auf dem WDTV. Schade.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2013 6:28 PM MEST


Philips DVP 5990 / 12 DVD Player ( DivX-zertifiziert, HDMI 1080p, Upscaling 1080i) schwarz
Philips DVP 5990 / 12 DVD Player ( DivX-zertifiziert, HDMI 1080p, Upscaling 1080i) schwarz

14 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur mit Firmwarehack akzeptabel, 21. November 2008
Ohne die gehackte Firmware ist aber folgendes recht peinlich:

- 14 Zeichen im Filebrowser (nein, es hilft NICHT, dass andere 8 zeigen)
- Divx-Untertitel nicht lesbar

Was aber auch mit der hacked firmware richtig nervt:

- beim Abspielen oder Skippen von MP3s (egal ob CBR/VBR) wird der Anfang
der Datei verschluckt, was man besonders bei Hörbüchern merkt, weil
dann das 1. Wort des Satzes fehlt. Das war vor 10 Jahren bei vielen
Playern mit MP3-Dreingabe so aber heutzutage ist das inaktzeptabel.

- DVDs können nicht von USB abgespielt werden, sondern nur vobs

- das Display zeigt nicht an, in welcher Ordner/Track gespielt wird

Hinzufügen möchte ich noch:
- Wenn man vernünftige Rohlinge verwendet, funktionieren auch DVD+R DL!

- Wer sagt denn, das 250 GB das Limit für eine Partition sind? FAT32 kann 8 TB und - Leute haben schon von Platten mit 1 TB a 5990 laufen gehabt.


Seite: 1