Profil für buchsammy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von buchsammy
Top-Rezensenten Rang: 25.795
Hilfreiche Bewertungen: 157

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
buchsammy

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Killtec Funktionsjacke mit abzipbarer Kapuze Iwaro Melange
Killtec Funktionsjacke mit abzipbarer Kapuze Iwaro Melange
Preis: EUR 44,98 - EUR 79,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieber eine Nummer Kleiner bestellen, 8. September 2013
Wunderbar tolle Jacke mit einem wirklich genialen Schnitt, die Jacke sieht wesentlich flotter aus als auf dem Bild. Des weiteren schmeichelt sie der Seele, denn normalerweise trage ich überall XL nur hier reicht eine L Jacke durchaus und vom Schnitt her macht diese Jacke einen optisch dünner. Also lieber eine Nummer kleiner bestellen.


Delamax Graufilter ND3.0 (1000x Verlängerungsfaktor, 72mm)
Delamax Graufilter ND3.0 (1000x Verlängerungsfaktor, 72mm)
Preis: EUR 27,56

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Graufilter, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin mit diesem Filter sehr zufrieden, habe keine Verzeichnungen oder sonstige Bildbeeinträchtigungen feststellen könne. Dieses ist mein erster Graufilter und zum Einsteigen in die Langzeit Belichtung bei Tag ist dieser Filter sicherlich der Richtige.
Der Filter wird in einer sehr stabil wirkenden Aufbewahrungsbox geliefert, ich mußte mir nur noch ein Stück Schaumstoff zuschneiden, denn der Filter klapperte in dieser Box hin und her. Würde mal sagen es handelt sich um eine Standart Box für viele verschiedene Filter und deshalb hat dieser Filter darin etwas Spiel.
Ansonsten ist alles sehr Wertig und passgenau.
Für mich ein ganz klarer Kauftip !


Samsung EX1 Digitalkamera  (24 mm Ultraweitwinkel, 10 Megapixel, Lichtstarkes F1,8-Objektiv, Schwenkbares 7,62 cm AMOLED-Display) schwarz
Samsung EX1 Digitalkamera (24 mm Ultraweitwinkel, 10 Megapixel, Lichtstarkes F1,8-Objektiv, Schwenkbares 7,62 cm AMOLED-Display) schwarz

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich habe ich die perfekte immer dabei gefunden, 31. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Samsung EX1, ein wenig zu groß für die Hosentasche aber immer noch angenehmer zu tragen als meine DSLR. Ich will einen Ausflug ja ab und an auch mal geniessen und nicht immer komischen Verrenkungen machen beim fotografieren.
Jetzt habe ich nach langem hin und her eine Kompakte Kamera gefunden mit der ich leben kann. Ein etwas größerer Sensor als die meisten anderen und vom Preis her noch erschwinglich. Positiv ist das die Kamera in RAW Bilder speichern kann, negativ wiederum ist das Aperture damit nichts anfangen kann. Lightroom kommt mit den RAWs von der EX1 klar doch deswegen werde ich nicht umsteigen. Über den Umweg DNG Konverter von Adobe geht das schon aber nicht wirklich zufriedenstellend. Doch was solls ich bin mit den JPEGS recht zufrieden und wenn ich diese mit NIK Filtern bearbeite kommen tolle Sachen dabei raus.

Klar wie man auch auf diesem Bild sehen kann, in praller Sonne reissen die weißen Flächen total aus, aber zu mindestens habe ich keine Aperationen. Weil mit diesen pinken Rändern wäre ich nicht zufrieden. Große Lichtstärke von 1.8, 24 mm Weitwinkel, Zoom von 24 bis 72 mm, bei 72 mm immer noch 2.4 und vor allem ein Klappdisplay das eine Hervorragende Wiedergabe bietet, AMOLED sei dank. Klar ist nicht alles Wunderbar, z.B. ist das Menü sehr gewöhnungsbedürftig und nicht wirklich schlüssig aber man kommt klar. Videomodus ist auch nicht mehr wirklich Zeitgemäß aber es ist ja eine Kamera.

Ich gebe sie auf alle Fälle nicht mehr her und kann diese Kamera nur voll und ganz empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 7, 2012 4:39 PM MEST


Ricoh CX6 (10 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, 10-fach opt. Zoom) schwarz
Ricoh CX6 (10 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, 10-fach opt. Zoom) schwarz

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ricoh hat es in der Hand aus dieser Kamera die beste ihrer Klasse zu machen, 4. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe nun folgende Modelle getestet:
-- Canon Powershot SX230
-- Canon Powershot SX220
-- Nikon Coolpix S8100
-- Nikon Coolpix S9100
-- Casio Exilim EX ZR 100

Bei allen hatte ich was auszusetzten, bei Canon Powershot SX230 war mir die Bildqualität im Vergleich zum Schwester Model ohne GPS der Canon Powershot SX220 zu schlecht. Bei beiden Modelen hat mir der 16:9 Bildschirm und das dauernde Aufklappen des Blitzes nicht gefallen.
Die Nikon S8100 war in der Bildqualität die beste von allen bisher, die S9100 hat mir gar nicht gefallen da die Bildqualität nicht sehr gut war.
Die Casio hat unheimlich Spaß gemacht, HDR Art und unheimlich schnell, nur bei Portraits ging sie fast schon in die Ölmalerei rein.

Also was sollte meine neue Kamera können: Gute Bildqualität wohlwissentlich gute nicht sehr gute, denn dieses decke ich mit meiner DSLR Canon EOS 50D ab. Hosentaschen tauglich, zwischen 5 und 10 fach Zoom, nicht über 12 Megapixel, Schnappschuß tauglich, Video Modus mit mindestens 720p und einen gutes Display.
Ich habe viele Tests gelesen und sehr viele Rezessionen hier auf Amazon und habe mir dann immer die oben genanten Modele gekauft, wieder verkauft oder zurückgesendet. Alle habe ich auf Herz und Nieren getestet bei allen erdenklichen Lichtsituationen.

Dann habe ich durch Zufall die Ricoh CX 6 bei Amazon gefunden und habe mich von den Rezessionen verleiten lassen diese Kamera zu kaufen obwohl ich im Netz nicht so viel positives finden konnte.

Nun zur Ricoh CX6:
Die Kamera hat alles was das Herz begehrt.
++ Den beste Display einer Kamera das ich bisher gesehen habe.
++ Übersichtliches Menü und tolle Einstellungen
++ Belichtungsreihe
++ Tolle Motivprogramm
++ Viele Kreativprogramme, S/W, Sepia, Crossentwicklung, Weichzeichner, Spielzeugkamera und vieles Mehr
++ Schnelle Serienbilder
++ Erstklassige Display Einblendungen (Bild im Bild, Wasserwaage und weitere)
++ Schönes Nostalgie Design
++ Teilweise Metallgehäuse
++ Einstellung für Schärfe, Klarheit und Kontrast

Dies alles hat mich wirklich beeindruckt und läst keine Ausstattungs Wünsche offen. Die Bedienung lässt sich auch ohne Bedienungsanleitung sehr leicht erlernen und geht dann auch super easy von der Hand.
Nur was nützt mir das alles wenn ich von 300 Bildern nur 8 Behalten habe.
Ja jetzt kommt der Hacken an der Sache, die Bildqualität ist absolut unterirdisch. Klar bin ich sehr kitschig was das betrifft aber so schlecht habe ich noch keine Kamera erlebt. Die Bilder meiner Uralt Ricoh Caplio mit 3,2 Megapixeln sind in etwa auf diesem Niveau und das reicht mir heute nicht mehr.
Keine Detailtreue zu erkennen bei fast keinem Bild, aus Haaren werden aneinander gereihte Punkte Gesichter weichgewaschen Landschaften zu Pixelhaufen und alles wirkt total Körnig. Die Farben sind leuchtend und kräftig daran gibt es nichts aus zusetzen. Blitzen ist auch nicht die Stärke dieser Kamera alles ziemlich Tod geblitzt. Der Videomodus wäre an für sich auch gut nur leidet selbst dieser unter der sehr schlechten Bildqualität. Ich habe draussen bei sonnigen Wetter nichts zustande gebracht und hier funktioniert normaler weise jede Kamera super. Bei schlechten Lichtverhältnissen geht gar nichts mehr. Mag wohl sein das bei 15x9 Ausdrucken sich das ganze in Grenzen hält nur bei Betrachtung auf meinem 27 Zoll iMac sieht das ganze ziemlich übel aus. Gar nicht davon zu sprechen das ganze in der 100% ansicht anzuschauen.
Wie gesagt ich kann das nicht verstehen das man die Bildqualität von Seiten Ricoh so vernachlässigt wenn man hier eine Top Kamera hätte.

Fazit:
Liebe Techniker von Ricoh, arbeitet an der Kamera Engine noch ein wenig und überarbeitet die Kamera interne Software. Dann habt ihr das beste Produkt auf dem Markt in dieser Klasse.
Kauft euch die Kamera und testet selber, was über die Bildqualität dieser Kamera bei Chip und CO geschrieben steht stimmt.
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 6, 2012 8:44 AM CET


Dirt Devil M5036-1 Staubsauger Infinity VS8 Turbo, inklusiv Turbo- und Parkettbürste / 1600 Watt / beutellos / Graphit / violett
Dirt Devil M5036-1 Staubsauger Infinity VS8 Turbo, inklusiv Turbo- und Parkettbürste / 1600 Watt / beutellos / Graphit / violett
Preis: EUR 129,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtig guter Staubsauger, 28. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unser AEG Staubsauger wollte nach ca. 7 Jahren nicht mehr so wie er sollte. Da dieser AEG Sauger beutellos war sollte es wieder ein Staubsauger ohne Beutel sein.
Da ich mich einfach nicht zu einem Dyson durchringen konnte habe wir uns nach langem lesen von sehr sehr vielen Rezensionen für den Dirt Devil M5036-1 entschieden.

Wir haben den Staubsauger nun ca. 3 Wochen und wir sind voll und ganz zufrieden. Wir haben den Sauger mit der Turbo Bürste gekauft und meine Frau saugt fast nur noch mit dieser. Sie ist immer noch fasziniert wie viel Schmutz doch immer wieder aus dem Teppich kommt. Wir haben einen Hund und was der an Sand und sonstigem Dreck in die Wohnung trägt ist echt erstaunlich.
Wir müssen ca. jeden 2. Tag Staubsaugen und leeren den Schmutzbehälter 2 mal die Woche.
Das Kabel ist ausreichend lang, wir erreichen in der Wohnung jeden Punkt ohne den Sauger umzustecken.

Der Sauger ist nicht über Gebühr laut, wobei die Lautstärke mit der Turbo Bürste doch etwas schriller wird. Der Sauger ist gerade noch Handlich und nicht allzu schwer, er läuft wunderbar hinterher und kommt gut um die Ecken.
Es ist sehr viel Zubehör dabei und schick sieht er auch noch aus.

Wenn er uns nun ein paar Jahre treue Dienste leistet ist es der Ideale Staubsauger.

Fazit: Top Staubsauger für nicht allzu viel Geld, wir würden ihn sofort wieder bestellen.
Unbedingt mit Turbobürste bestellen, es lohnt sich.


Canon PowerShot SX230 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, GPS, bildstabilisiert) schwarz
Canon PowerShot SX230 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, GPS, bildstabilisiert) schwarz

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bildqualität wesentlich schlechter als bei der Canon Powershot SX 220 HS, 19. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mir die Kamera bestellt auf Grund der tollen Bewertungen hier und auch der in etlichen Foto Foren.
Zuerst einmal, ich besitze eine Canon EOS 50D mit einigen Objektiven was mich sehr kritisch macht was Bildqualität angeht. Auch wenn ich genau weis das ich keine Äpfel mit Birnen vergleichen kann, erwarte ich doch ein gewisses Maß an Bildqualität.

Als die Kamera geliefert wurde habe ich mich gleich auf die Motiv jagt gemacht als der Akku geladen war. Zuerst einmal was will ich mit einem GPS Modul dass mir den Akku leer saugt auch wenn die Kamera ausgeschaltet ist. Gehe ich frühmorgens los und möchte am Abend ein Bild mache ist der Akku leer obwohl die Kamera den ganzen Tag ausgeschaltet war. Klar ich kann die Einstellung ändern aber dann warte ich Minuten lang bis der GPS Empfänger die Satelliten gefunden hat.

Was an der Kamera wirklich gut funktioniert und mir wirklich gefallen hat waren die Full HD Videos, doch eigentlich betrachte ich dieses nur als nettes Beiwerk. Selbst nachdem ich mich wirklich ausgiebig mit den Einstellungen vertraut gemacht habe wurden die Fotos einfach nicht so wie ich mir das erhofft habe.
Ich habe mir ja nach dem ich die Kamera wieder zurück gesendet habe ja auch noch die Canon PowerShot SX220 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) grau bestellt. Nach längerer Internet Recherche habe ich herausgefunden das angeblich die SX220 besser Bilder machen soll wie die SX230 obwohl sie laut Canon bis auf das GPS Modul Baugleich sein sollen.
Dieses kann ich bestätigen, denn nachdem ich mit SX220 intensiv befasst habe sind mir sehr beeindruckende Bilder gelungen und dieses beziehe ich hauptsächlich auf die Bildqualität.
Irgendetwas muss in der Kamera internen Software anders funktionieren, denn Bildqualität sowie die Farbwiedergabe ist um Welten besser als an der SX230.

Für mich war es auch sehr störend dass der Blitz bei jedem Einschalten sofort aufklappt auch wenn er Problemlos wieder eingeklappt werden kann. Ob dieses aber auf Dauer dem Klapp Mechanismus zuträglich ist bleibt wahrscheinlich abzuwarten, wobei ich in dieser Richtung noch nichts gelesen habe.
Auch der 16:9 Bildschirm finde ich etwas gewöhnungsbedürftig wenn nicht sogar unnötig. Bilder in 16:9 machen wahrscheinlich die wenigsten Leute und nur für die Vorschau eines Videoclips!.
Meine Kamera wurde es nicht und ich habe sie nach 3 Tagen wieder zurück gesendet. Auch wenn ich der Canon SX220 einen Stern mehr geben würde ist dieses Model jedoch bei mir völlig durchgefallen.

Fazit: Zwei Sterne gabs nur für die gute Videoqualität, die von Canon erwartete gute und wertige Verarbeitung und der schlüssigen Bedienung.


Dackel-Cam und Bagger-Blitz - Kreative Fotografieprojekte (DPI Fotografie)
Dackel-Cam und Bagger-Blitz - Kreative Fotografieprojekte (DPI Fotografie)
von Michael Jordan
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Da kommt wieder Freude am Fotografieren auf !, 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt das nicht, keine Ideen, keine Lust, keine Motive, schlechtes Wetter und überhaupt keine Zeit zum Fotografieren.
Diese kreative Sendepause kommt bestimmt bei fast jedem Hobbyfotografen früher oder später mal an.
Diesem Umstand kann dieses Buch durchaus Abhilfe schaffen, viele tolle Ideen und klasse Tips helfen über die Fotomüdigkeit ein wenig hinweg. Dieses Buch ist unterhaltsam und doch sehr lehrreich geschrieben. Mann muss ja nicht alles Nachmachen aber sich wieder mal Gedanken über seine Fotografie machen soll ja nicht schaden.
Mir hat die Titelstory " Dackel Cam " sehr viel Spaß gemacht da auch ich einen kleinen Hund besitze und nicht immer auf dem Bauch liegen wollte.

Fazit: Kein Buch in dem permanent etwas vermittelt werden will, sondern eine entspannende und sehr anregende Foto Lektüre. Rafft euch auf und geht Fotografieren, hier sind viele neue Projekte und Ideen beschrieben.


Casio Exilim EX-ZR100 Highspeed-Digitalkamera (12 Megapixel, 12,5-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz
Casio Exilim EX-ZR100 Highspeed-Digitalkamera (12 Megapixel, 12,5-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kamera mit dem meisten Spaß Potential, 14. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach einer "immer dabei" Kamera die auch noch locker in die Hosentasche passt, habe ich in den letzten Monaten 7 Kameras durchprobiert.
Ich bin begeisterter Hobby Fotograf und besitze eine Canon EOS 50D DSLR mit mehren Objektiven und 2 Systemblitzen. Mit der Bildqualität dieser Kamera kann sich keine der von mir beschriebenen Kameras auch nur im entferntesten messen.
Angefangen hat alles damit dass ich mir die Nikon Coolpix L23 Digitalkamera (10 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,7 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz gekauft habe. Damit habe ich tolle Bilder gemacht und war ab der guten Bildqualität extrem begeistert, doch wie so oft im Leben will man mehr und besseres.

Also habe ich mir diePanasonic LUMIX DMC-FS10EG-K Digitalkamera (12 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,86 cm Display, Bildstabilisator) schwarz gekauft und siehe da es war nicht wirklich eine Verbesserung zu bemerken. Nur das Handling und der richtige Akku waren als Aufwertung zu betrachten. Die Bildqualität war auch bei dieser Kamera nicht übel.

Wie so oft liest man ein paar Kamera Tests und schon kauft mann sich wieder was neues dieses mal sollte es die Casio Exilim EX-ZR100 sein. Sie war da und ich war mächtig enttäuscht, die Bildqualität im vergleich zu den vorher genannten Kameras war überhaupt nicht besser, aber dann bin ich raus und habe die Kamera auf Herz und Nieren getestet.
Es wurde bei jedem Bild ein wenig besser. Vor allem im Premium Automatik Programm hat die Kamera richtig Spaß gemacht. Richtig abgegangen bin ich auf die Funktion HDR Art, einfach aus der Hand geschossene HDRs mit voll popigen Farben haben es mir angetan. Super Landschaftsaufnahmen und Action Szenen einfangen einfach ohne großen Aufwand. Nur irgendwie bin ich mit dem Zoomhebel nicht warm geworden. Dazu kam noch das Portraits einfach nur zu weich gewaschenen Mosaikbilder verkamen.

Also habe ich das gute Stück mit minimalem Verlust weiterverkauft. Danach kam die Canon PowerShot SX230 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, GPS, bildstabilisiert) schwarz die ich binnen 3 Tagen wieder zurückgesendet habe, es ist mir nach wie vor nicht klar warum diese Kamera so gelobt wurde. Das GPS Modul ist für mich sinnlos und wenn ichs brauche dauert es Minuten bis es Startklar ist. Im Vergleich zur Canon PowerShot SX220 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) grau ist die Bildqualität richtig gehend schlecht. Denn nachdem ich mich im Internet wieder mal ein weniger schlauer gemacht habe, habe ich auch diese Kamera bestellt da davon gesprochen wurde dass hier die Bildqualität besser sei. Obwohl die Kameras angeblich bis auf das GPS Modul Baugleich sein sollen.
Von allen Kameras die ich getestet habe hatte die Powershot HS 220, nach dem ich mich tief in die Einstellungen gegraben hatte, die beste Bildqualität. Aber dieser grässliche 16:9 Bildschirm und der lästige dauer Aufklapp Blitz haben mich von dieser Kamera abgebracht.
Dann kamen noch die Nikon Coolpix S8100 Digitalkamera (12 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full-HD Video, bildstabilisiert) schwarz und die Nikon Coolpix S9100 Digitalkamera (12 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full-HD Video, bildstabilisiert) nachtschwarz die beide ihre vor und Nachteile haben, wobei ich zur S8100 neigen würde wenn es nicht die Casio Exilim EX-ZR100 sein soll. Da diese Kamera super Bilder macht und das mit und ohne Blitz sehr zufriedenstellend.

Nach allen diesen Kameras habe ich mir die Casio Exilim EX-ZR 100 wieder gekauft und bin mit dieser Momentan am zufriedensten von allen, da Sie einfach am meisten Spaß macht und die Bildqualität ist OK. Ich bin einfach von der DSLR Top Bilder gewohnt und deswegen gibt es wahrscheinlich für mich keine Top Hosentaschen Kamera.
Ich wollte eine Kamera die eine gute Automatik hat, denn wer spielt mit so einem kleinen Sensor schon mit der Schärfentiefe. Mindestens 10 Fach Zoom, zwischen 24 und 28 mm Anfangs Brennweite. Einen guten Video Modus und Schnappschuss tauglich, das so eine Kamera bei Dunkelheit nicht der Weisheit letzter Schuss ist war mir immer Klar und Sie muss in die Hosentasche passen.
All dieses erfüllt die Casio und dazu noch der Kamera interne HDR Modus waren dann Kauf entscheidend. Das mit dem Zoom hat sich auch gelöst, der funktioniert an der 2. Casio die gekauft habe wessentlich besser und bleibt nicht mehr hängen. Wahrscheinlich war die erste einfach defekt.

Negativ sind an dieser Kamera zwei Sachen: Zum einen fällt die Schärfe zum Rand hin deutlich ab und 9 von 10 Portraits sind für die Tonne. Noch anzumerken ist dass die HDR und HDR Art Funktion nicht mit richtig gemachten HDRs z.B. mit Photomatix mithalten kann. Sie sind selbst vom Stativ aus geschossen nicht so scharf wie man es gerne hätte, aber es macht einfach Spaß damit Experimente zu machen. Dafür muss nicht immer alles perfekt sein !

Mein Fazit: Im Vergleich mit ihren Kontrahenten ist diese Kamera im durchschnitt die beste von allen. Der beste Kompromiss für mich im Moment.


FMP 1-0001 orthopädische 7 Zonen Kaltschaummatratze Noblesse Tencelbezug Härte: H2 (bis max. 85kg) Gr. 80 x 200 cm
FMP 1-0001 orthopädische 7 Zonen Kaltschaummatratze Noblesse Tencelbezug Härte: H2 (bis max. 85kg) Gr. 80 x 200 cm
Wird angeboten von FMP Matratzenmanufaktur
Preis: EUR 169,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Matratze, Preis - Leistung unschlagbar !!, 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Matratze besticht durch ihr Klasse Preis - Leistungs Verhältnis. Die Matratze wurde kostenlos geliefert und der Service war erste Sahne. Die Matratze war übrigens nicht gerollt sondern wurde von der Spedition geliefert.
Die Matratze selber ist einfach nur super, genau das richtige Verhältnis zwischen zu weich, wenn man darauf sitzt und angenehm straff wenn man richtig darauf liegt.
Unangenehme Gerüche konnte ich keine feststellen, natürlich riecht die Matratze neu doch dass sollte sie ja auch tun.

Diese Angaben beruhen auf der 80x200 cm Matratze, über die Haltbarkeit kann ich nach 2 Wochen leider noch nichts sagen.
Ich schlafe um Welten besser als in meiner 7 Jahre alten Matratze die war ja doch schon ein wenig durchgelegen.

Fazit: Wunderbares Schlafgefühl für einen unschlagbaren Preis !


Hugo Boss Energise homme/men, Deodorant, Stick, 75 ml
Hugo Boss Energise homme/men, Deodorant, Stick, 75 ml
Preis: EUR 21,19

5.0 von 5 Sternen Den kann auch die Frau von Welt benutzen, 7. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen Deo Stick vor ein paar Jahren mal in einem Set mit dem dazu passenden eu de Toilette und dem Aftershave gekauft. Habe den Deo Stick aber nie benutzt da ich Deo Spray benutzte, somit stand er Jahrelang im Schrank und niemand wollte ihn wegwerfen.
Jetzt im Sommer hat ihn dann meine Frau benutzt und war hin und weg. Nachdem Sie nun den ganzen Stick aufgebraucht hat mußte ich ihr wieder einen besorgen. Denn Sie schwört nun auf diesen Stick, sie hat keine Deo Spuren mehr auf den Klamotten auch nicht auf den schwarzen T-Shirts. Sie sagt sie schwitzt weniger und natürlich verhindert er das üble Gerüche entstehen.

Auf der Suche nach einem Deostick der gehobenen Klasse habe ich für Frauen z.B. nichts von Boss gefunden und deshalb hat sie wieder den Männer Deo Stick bekommen.

Fazit: Wenn eine Frau von einem Männer Deo Stick so begeistert ist kann Mann auch nichts falsch machen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4