Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Cloud Drive Photos Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Onkel Benz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Onkel Benz
Top-Rezensenten Rang: 134.231
Hilfreiche Bewertungen: 748

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Onkel Benz "Medienjunkie" (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
AEG PerfectMix SB 2500 Mini Mixer mit 0,4 PS-Power-Motor & extra Tritanflasche
AEG PerfectMix SB 2500 Mini Mixer mit 0,4 PS-Power-Motor & extra Tritanflasche
Wird angeboten von Discount-König
Preis: EUR 43,50

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiger Mixer, TOP!, 25. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben den AEG PerfectMix jetzt schon einige Monate. Neben der hochwertigen Optik und Haptik überzeugt uns auch die Funktion. Mittlerweile hat AEG auch das Nüssehacken mit dem PerfectMix offiziell "erlaubt ". Auch sonst mixt der AEG PerfectMix alles an Obst und Gemüse, was wir ihm vorsetzen. Besonders praktisch sind die ebenfalls sehr hochwertigen Trinkflaschen in denen man direkt seine Smoothies zubereitet. Auch das schon zwei Stück dabei sind kommt uns sehr entgegen, weil so lästiges Umfüllen entfällt, wenn beide mal einen leckeren Smoothie mit zum Sport oder zur Arbeit nehmen wollen. Alles in allem ein rundum gelungenes Produkt, für jeden, der einen schönen, einfachen, praktischen und auch noch sehr preisgünstigen Smoothie-Mixer sucht. Auch die Reinigung ist kinderleicht und schnell erledigt. Einziger möglicher Kritikpunkt: Er könnte etwas feiner Mixen; für mache ist das Mix-Ergebnis vielleicht nicht fein genug. Uns stört das jedoch kein bisschen, da die Smoothies so noch etwas "Naturbelassener" schmecken.
Auch im Vergleich zu teilweise deutlich teureren Mixern hat uns der AEG PerfectMix rundum überzeugt. Daher können wir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen und geben voll verdiente fünf Sterne.


Vans Lanai VL905K4, Herren Sandalen/Zehentrenner, Schwarz (Logo Stripes) black/white), EU 40.5 (US 8)
Vans Lanai VL905K4, Herren Sandalen/Zehentrenner, Schwarz (Logo Stripes) black/white), EU 40.5 (US 8)
Wird angeboten von Skate Spain
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bequemer Schuh, aber..., 27. Februar 2013
An sich ist der Schuh ganz schön anzusehen und auch recht bequem zu tragen. Daran gibt es meinerseits keine Kritik. Die Verarbeitung ist für einen Schuh dieser Preiskategorie einwandfrei. Das einzige, was echt nervt ist, das der Aufdruck sich schon nach ca. 2x Tragen auflöst. Davon geht der Schuh zwar nicht kaputt und auch der Tragekomfort leidet nicht darunter, aber schön ist das nicht und es nervt auch, immer wieder kleine weiße Teilchen des Aufdrucks am Boden zu finden.
Ich habe mittlerweile gesehen, das es den Schuh auch unbedruckt gibt. Daher rate ich von den bedruckten Modellen ab und empfehle das unbedruckte Modell. Das bekäme dann auch 4 bis 5 Sterne bei ansonsten gleicher Qualität.


The Scarred People (Limited First Edition)
The Scarred People (Limited First Edition)
Preis: EUR 15,49

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Warten hat sich gelohnt..., 3. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... und das ist auch gut so. Nach nunmehr vier langen Jahren beglücken Tiamat den geneigten Fan mit dem Soundtrack zum Herbst 2012.
Nachdem Mit dem Vorgänger "Amanethes" ein Ausflug in die Frühzeit der Band unternommen wurde und die Alben davor zwar gut aber nicht herausragend waren, war ich ausgesprochen gespannt was uns Johan Edlund nun darreichen würde. Da war vieles möglich. Je mehr Zeit ich mit "The Scarred People" verbringe, desto sicherer bin ich mir, das dieses Album ein wirklich gelungenes und starkes Werk ist, das Erfolg verdient hat und die Stärke dieser Band deutlich macht: Atmosphäre!
"The Scarred People" verbindet Elemente des Gothic Rock und Doom mit progressiven und psychedelischen Elementen. Das wirkt zu keinem Zeitpunkt hölzern oder verkrampft, sondern gelingt mit spielerischer Leichtigkeit.
Ich habe alle bisher erschienenen Tiamat-Alben. Bislang habe ich 3 davon jedes Jahre (seit ich sie besitze) mehrmals gehört: Das sind "Clouds", "Wildhoney" und "A Deeper Kind Of Slumber"... und mich beschleicht der Verdacht, das mit "The Scarred People" ein weiteres hinzu kommen könnte. :)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2012 9:10 AM CET


Octagon
Octagon
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nein, so nicht!, 19. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Octagon (Audio CD)
Viel mehr gibt es zu diesem "Ding" - ich möchte es nicht Album nennen - nicht zu sagen. Ich kann sämtliche Werke von Bathory die bis dato erschienen sind, mein eigen nennen. Manche habe ich sogar doppelt (als CD und als LP). Aber nachdem schon der Vorgänger-Silberling "Requiem" den geneigten Fan eher mit einem Kopfschütteln als mit einem Headbangen im Raum stehen lies, so ist das hier "gebotene" wirklich nur noch unterirdisch.

Die Produktionen waren bei Bathory noch nie besonders toll gewesen, aber so dilettantisch wie bei "Requiem" und "Octagon" waren sogar die "no-Budget"-Produktionen Bathorys der frühen 80er nicht. Darkthrones "Panzerfaust" hat dagegen einen Audiophilen, detailverliebten High-End Sound. Soll heißen: Mann kann durchaus eine einfache, "dreckige" Produktion mit Demo-Charakter machen. Darkthrone haben mehrfach bewiesen, das gerade im Black Metal das sehr gut funktionieren kann. Damit es dann am Ende gut klingt, muss man aber auch ein wenig Zeit und Mühe investieren. Das ist bei "Octagon" wohl nicht geschehen. Wie jemand mit einem nicht völlig funktionslosen Gehöhr so etwas ins Presswerk geben kann ist mir vollkommen unbegreiflich.

Neben der in jeder Hinsicht missratenen Produktion ist aber auch das "Songmaterial" einfach nur grotesk schlecht. So ein uninspiriertes Geknüppel habe ich nur auf gruseligen Demotapes von Bands gehört, die zu Recht niemals bekannt wurden. Geknüppel kann Klasse haben (z.B. Battles in the North von Immortal) - und ich liebe auch nach wie vor die alten Black Metal Scheiben von Bathory, aber das hier ist einfach gar nichts.
Das die Texte dann auch noch besch...eiden sind passt da schon fast "gut" ins Gesamtbild. Sicherlich waren Bathory-Texte nie große Kunst, aber diese armseligen "Splatter & Gore" Textchen sind einfach nur doof. Die alten, satanischen Texte waren wenigstens noch irgendwie kultig, die Wikinger-Texte sogar teilweise schon recht gut, auch wenn die Klischees natürlich zwischen den knarrenden Planken nur so trieften. Aber das hatte noch einen gewissen Charme, welcher auf Octagon sich auch mit Geduld, Gewalt oder sonst irgendwie zu keinem Zeitpunkt einstellen will.

Wenn man sich denn dann ernsthaft in einem Anfall von echtem Masochismus durch diesen Tonträger gequält hat, kommt am Ende noch eine echt Überraschung: Bathory covern Kiss.
Der Kiss-Coversong "Deuce" passt überhaupt nicht zu dem öden Langeweile-Metzel-Soundbrei der bis dahin Geduld, Nerven und Gehörgänge übel mitgenommen hat. Sicher ist die Produktion auch hier nicht von besserer Qualität als bei dem übrigen Material dieser Ohrenfolter, aber im Vergleich zu dem, was man davor gehört hat, erscheint dieser Song wie eine Offenbarung und man fragt sich, warum nicht das ganze Album so hätte klingen können. Denn auch wenn die Produktion wie schon eben erwähnt auch hier echt müllig ist, so ist der Song wenigsten gut und man meint auch tatsächlich das erste Mal bei diesem Tonträger ein wenig Spielfreude herauszuhören. Aber der Song ist eben noch nicht einmal aus Quorthons eigener Feder.

Daher schließe ich diese Rezension mit der einzig möglichen Bewertung für "Octagon": 1 Stern, und den gibt's für den Kiss-Coversong. Quorthons hier vertretenen Eigenkompositionen haben nämlich bei aller Liebe und Nachsicht keinen Stern verdient!


Twilight of the Gods
Twilight of the Gods
Wird angeboten von Hausmusik
Preis: EUR 19,98

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schwieriger Fall..., 19. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Twilight of the Gods (Audio CD)
... denn dieses Album ist definitiv die Krone dessen, was Quorthon jemals herausgebracht hat. Und darüber hinaus auch noch das Bathory-Album mit der saubersten Produktion. Und dennoch etwas, was nicht allen Fans gefällt.
Denn dieses Album ist ganz sicher kein Black Metal und eigentlich auch kein Viking Metal (den Ausdruck gab's damals auch noch nicht), sondern eher etwas Größeres. Die Epik, die Arrangements und die Ruhe, die von den Kompositionen ausgeht hat schon beinahe einen meditativen Charakter. Sogar das Wort "psychedelisch" huscht einem beim Hören immer wieder durch den Kopf.
Wer hätte zuvor gedacht, das man mit solchen Worten jemals ein Bathory Album beschreiben kann?
Einzig Quorthons Stimme ist und bleibt Geschmackssache. Entweder man mag sie oder nicht.
Ich persönlich halte Twilight of the Gods für ein echtes Kleinod skandinavischen Songwritings und kann es nur jedem empfehlen, der sich an melodiösen Gitarren und atmosphärischer Dichte erfreuen kann.
5 Sterne für das Meisterwerk des leider viel zu früh von uns gegangenen Quorthon.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2012 5:59 PM CET


Star Wars - The Clone Wars - Staffel 3 [Blu-ray]
Star Wars - The Clone Wars - Staffel 3 [Blu-ray]
DVD ~ Dave Filoni
Preis: EUR 17,78

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Staffel, aber..., 20. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die dritte Staffel der Clone Wars ist ohne Zweifel eine echte Bereicherung. Inhaltlich überzeugen die Episoden Das wird in anderen Rezensionen ja auch schon in aller Ausführlichkeit behandelt.
Auch technisch gibt es nichts zu meckern: Bild und Ton sind absolut gelungen und dem Medium Blu-Ray würdig.

Die Aufmachung ist allerdings eine herbe Enttäuschung: Da wo es vorher einen schönes Case in Buchaufmachung und ein dickes Booklet mit Concept-Art gab, bei den ersten zwei Staffeln, gibt es hier nur einen schnöden Schuber, in dem sich ein "normales" Blu-Ray-Case befindet. Als "Papierbeilage" gibt es ein Falt-Booklet mit dem Inhalt der einzelnen Discs. Das ist vergleichsweise bescheiden - insbesondere, da der Preis bei dieser Staffel nicht gesenkt wurde. Wenn man schon an der "Hardware" spart sollte sich das auch im Preis wiederfinden. Das führt dann auch zu einem Stern Abzug. Vier Sterne, denn dass das besser geht hat Lucasfilm in der Vergangenheit ja schon bewiesen.


The Last Sentinel
The Last Sentinel
DVD ~ Don "The Dragon" Wilson
Wird angeboten von Media-Welt
Preis: EUR 5,09

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für diesen Film spricht nicht wirklich viel..., 18. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last Sentinel (DVD)
... insbesondere die CGI-Effekte und die Dialoge sind größtenteils zum davonlaufen.
Ich habe schon länger keinen Film mit so schlechten Computereffekten gesehen. Da bekommt man heutzutage schöneres in Computerspielen geboten. Insbesondere das teilweise wohl per Computer nachträglich hinzugefügte Mündungsfeuer ist wirklich lächerlich, da gab's ja schon in den 80er Jahre besseres in TV-Serien zu sehen. Am Anfang des Films wird auch ein Kopf "abgeschossen"; diese Animation wirkt nicht schlecht, sondern unfreiwillig komisch.
Später im Film sind in der Steuerzentrale der "Dronenpolizei" (die Feindliche Fraktion, Cyborg- bzw. Androidenwesen) historische Computer zu bewundern. Krönung der Uralt-Computer sind zwei Commodore PETs (Bj. ca. 1979).
Die meisten Dialoge sind zwischen banal und strunzdoof angesiedelt - da stand wohl teilweise Rambo 3 Pate. Die mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten, "sprechenden" Maschinengewehre empfinde ich allerdings als recht originell.
Dem aufmerksamen Beobachter werden diverse logische Fehler auffallen sowie das Set- und Szenenrecycling.

Dies sei nur vorausgestellt um klarzustellen, das "The Last Sentinel" ein lupenreines "B-Picture" ist.
Wer also mit B-Filmen nichts anfangen kann sollte besser die Finger von diesem Film lassen.

Wer damit leben kann bekommt solide schauspielerische Leistungen geboten, wobei die Darstellung der Protagonisten auch nicht gerade große Ansprüche an die Schauspieler stellt. Die beiden Hauptpersonen werden von Don Wilson (bekannt aus diversen Roger Corman Produktionen) und Katee Sackhoff (bekannt aus Battlestar Galactica) dargestellt.
Die Story ist recht vorhersehbar und natürlich auch nicht perfekt ausgearbeitet, einige Dialoge sind plump von anderen Filmen geklaut.
Die Stimmung kommt erstaunlicherweise trotzdem über weite Strecken ganz gut rüber und es gibt eine ganze Menge ordentlicher Actionszenen.

Das Bonusmaterial besteht aus einer Bildergalerie, einem Trailer, einem eher wortkargen Regiekommentar und einem ca. 15 min. langen Making-of auf dem Silberling. Bild und Tonqualität sind akzeptabel.

Als B-Film finde ich "The Last Sentinel" durchaus o.k.: nicht herausragend, aber auch nicht so furchtbar schlecht wenn man mit den o.g. Defiziten leben kann.
Daher drei Sterne.


Yamaha BDS 1065 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz
Yamaha BDS 1065 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin zufrieden, 21. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich hier eine ganze Menge unterschiedlicher Meinungen zu diesem Gerät gelesen habe, war ich zunächst verunsichert, ob ich mit wirklich den Yamaha zulegen soll. Schlussendlich gab dann doch das Design und der recht günstige Preis den Ausschlag, den Player zu kaufen.

Da ich eine recht große DVD-Sammlung habe, war mir wichtig das die DVD-Wiedergabe ordentlich ist. In diesem Punkt kann ich mich auch im Gegensatz zu anderen Rezensenten nicht beschweren. Die Bildqualität ist auf meinem Fernseher sehr gut und ich habe bislang diesbezüglich nichts zu beanstanden. Auch der Klang der DVDs ist sehr gut - da habe ich auch keine Kritik.

Die Wiedergabe von Blue Rays ist bis auf die Ladezeiten nicht zu beanstanden. Bild und Ton sind hervorragend.
Außerdem ist der Yamaha sehr schön leise, das war mir auch sehr wichtig. Während der Filmwiedergabe ist er praktisch nicht hörbar.

Die Verarbeitung wirkt ausgesprochen solide und gediegen, mit 4,6 kg hat der Yamaha auch ein vertrauenserweckendes Kampfgewicht.
Ebenfalls positiv ist die komplette Batterie an Analoganschlüssen auf der Geräterückseite. Für Besitzer "klassischen" Hi-Fi Equipments ist das schon sehr erfreulich.

Bei mir dient mir der BDS 1065 ausschließlich als Filmabspielgerät. Für Audio-CDs nutze ich weiterhin einen CD-Player.

Zu erwähnen wäre an dieser Stelle noch, das ich vor dem ersten Film zunächst die Software des Yamaha auf den aktuellsten Stand gebracht habe. Die Software gibt's im Downloadbereich der Yamaha-Homepage. Die Installation per USB-Stick hat ein paar Minuten gedauert, aber sie ist wirklich einfach und es gab auch keine Komplikationen.

Zusammenfassend gebe ich 5 Sterne. Ich bin mit dem Gerät rundum zufrieden. Es gibt DVDs und Blue Rays in einwandfreier Qualität wieder. Genau das habe ich erwartet - nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Lediglich die Ladezeiten könnten schneller sein, aber das ist für mich absolut nicht kriegsentscheidend und führt daher nicht zur Abwertung.


Veronica Mars - Die komplette Serie [18 DVDs]
Veronica Mars - Die komplette Serie [18 DVDs]
DVD ~ Kristen Bell

44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu gut für den Erfolg?, 2. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei Veronica Mars handelt es sich ganz definitiv um eine der besten Serien, die jemals über die TV-Schirme flimmerte.
Leider ist das damals viel zu wenigen Leuten aufgefallen und nach drei Staffeln war unerwartet Schluss. Daher gibt es am Ende der letzten Staffel auch kein "echtes" Finale.

Veronica Mars verbindet Elemente mehrerer Genres mit spielerischer Leichtigkeit: Drama, Krimi/Thriller und Highscool-Serie werden perfekt miteinander verschmolzen. Nichts wirkt aufgesetzt oder künstlich an den Haaren hereigezogen.

Die ersten beiden Staffeln verdienen ganz sicher 5 Sterne - ohne Diskussion. Die dritte Staffel eher drei bis vier, denn sie ist eindeutig schwächer als die ersten beiden und würde ohne den "Veronica Mars Bonus" schon eher im Mittelmaß versinken.
Das Preview auf die nie realisierte vierte Staffel, das man auf der letzten DVD der dritten Staffel findet lässt aber echte Zweifel aufkommen, ob man DAS wirklich hätte sehen wollen... seien wir also lieber mit den göttlichen ersten beiden Staffeln und der ganz guten dritten Staffel zufrieden.

Aber wer weiß? Vielleicht wird es ja doch noch in irgend einer Form eine Fortsetzung geben...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 12, 2014 10:08 AM MEST


Tykho Moon (Red Line - Special Edition)
Tykho Moon (Red Line - Special Edition)
DVD ~ Enki Bilal
Preis: EUR 13,49

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich..., 25. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tykho Moon (Red Line - Special Edition) (DVD)
Lange hat es gedauert, bis dieser Film endlich in DVD-Form auch in Deutsch erschienen ist. So sind nun endlich alle drei bisher erschienenen Filme von Enki Bilal auf DVD in deutscher Fassung erhältlich.

Tykho Moon ist ein ganz typischer Enki Bilal Film - soll heißen: In düsterer Umgebung machen seltsame Protagonisten seltsame Dinge, und das in einem eher unhektischen Tempo. Die Inszenierung, also Kamera, Musik, Stimmung ist wieder einmal hervorragend umgesetzt und so zieht einen der Film gleich in seinen Bann. Erneut, wie schon in Bunker Palace Hotel, ist auch hier wieder ein grandioses Aufgebot französischer Filmstars vertreten: Julie Delpy, Michel Piccoli und Jean-Louis Trintignant, um nur einige zu nennen.

Wie auch die anderen Filmen Bilals, so spielt auch Tykho Moon in einer nahen, dystopischen Zukunft.
Fans von Bilal können bedenkenlos zugreifen, allen Anderen würde ich raten, sich den Film erst einmal auszuleihen und anzusehen, da der Stil nicht gerade dem Massengeschmack entspricht.

Eine kurze Inhaltsangabe findet man ja in der Produktbescheibung hier, daher spare ich mir diese an dieser Stelle. Das zu wiederholen, was dort schon steht oder Spoiler müssen ja nicht sein ;)

Der Film an sich ist großartig und die technische Umsetztung der DVD (Bild, Ton) finde ich gelungen. Einzig die Ausstattung der DVD geriet doch reichlich spartanisch:
Der Film ist mit deutscher und französischer Tonspur enthalten, daneben noch der Trailer, eine Fotogalerie und Werbung für andere Filme auf DVD. Das ist schon recht bescheiden.

Zusammenfassung:
Der Film hätte 5 Sterne verdient, aber der magere Ausstattungsumfang dieser DVD ganz sicher nicht.
Daher gibt's 4 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9