weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Frank Eisenblatter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank Eisenblatter
Top-Rezensenten Rang: 4.997.293
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank Eisenblatter "Sono Ergo Sum" (Merdorp)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Not Too Late
Not Too Late
Wird angeboten von Giant Entertainment
Preis: EUR 8,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Norah Jones - Ein eigener Musikstil, 19. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Not Too Late (Audio CD)
Nach ihrem erstem international erfolgreichen Album "Come A way With Me" hat Norah Jones ihren Musikstil scherzhaft als "Snooze" beschrieben. Und nachdem ich damals die etwas rythmischeren 'New York City' und 'Living Room Dreams'Session gehört hatte, wartete ich gespannt auf ein nächstes Album mit einem 'funky touch'.
Warum eine junge lebhafte Musikerin es dann doch vorzieht, ruhige und entspannte Musik zu machen, weiss Sie wohl am Besten.
Vom Standpunkt des Musikers kann ich nur unterstreichen, das es erheblich schwieriger und anspruchsvoller ist, langsam und leise anstatt laut und schnell zu spielen.


Veni, vidi, vici: Das große Asterix Latinum
Veni, vidi, vici: Das große Asterix Latinum
von Albert Uderzo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,00

36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Veni, vidi, verti, 18. August 2005
Von wegen GROSSES Latinum,
nachdem ich vor ca. 15 Jahren alle Asterix Hefte meines jüngeren Bruders nach lateinischen Zitaten durchgeforstet habe, aber mir die Umsetzung "ins Reine" damals mangels Computer auf der "handbetriebenen" Schreibmaschine doch zuviel war, war ich erfreut, das sich nach so vielen Jahren jemand endlich diese Arbeit an meiner Stelle gemacht hat.
So war die Enttäuschung gross, als ich stattdessen "nur" eine Auswahl von ca. 30 Zitaten in ausführlicher aber unübersichtlicher Darstellung vorfand ...
Ich hatte mir doch eher so eine Art "Lateinische Zitatesammlung in Taschenformat" erhofft.
Wie schon erwähnt, die "wenigen" aufgeführten Zitate werden zwar mit viel Liebe zum Detail mit den Original Zeichnungen und der Erklärung ihren historischen Hintergrunds bzw Ursprungs sehr ausgiebig behandelt, aber für mich bleibt die ganze Sache zu unübersichtlich!
Schade eigentlich....
PS: Da ich jetzt offentsichtlich über einen Computer verfüge, weiss ich ja, was ich zu tun habe, wenn ich wieder mal Germoney komme .....


Seite: 1