Profil für lydia_morphem > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lydia_morphem
Top-Rezensenten Rang: 963.345
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lydia_morphem (Hannover)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ein Leichtes Schwert
Ein Leichtes Schwert
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 12,09

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbar leichtes Schwert, 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Leichtes Schwert (Audio CD)
Ehrlich gesagt war ich von den Einblicken in das Album vor seiner Veröffentlichung nicht gerade begeistert, aber nachdem die CD heute im Briefkasten lag bin ich absolut positiv überrascht!
Kluge Texte (wie man sie von Frau Holofernes kennt, muss man das noch erwähnen?), abwechslungsreiche Instrumente und Lieder, die zum tanzen einladen. Wie gesagt, bei manchen Songs (wie "Ein leichtes Schwert", welches aber einfach immer besser wird) muss man sich erstmal reinhören, aber andere hatten mich direkt beim ersten Hören und ich musste einfach mitsingen.

In der Tat ist dieses Album ganz anders, als das letzte von den Helden. Und obwohl mir ebenjenes gerade wegen der "Schwere" gefallen hat, so fehlt mir diese bei Judiths Soloalbum nicht; es ist leicht und dynamisch ohne dabei zu leichte Kost zu sein. Teilweise sind die Songs etwas sperrig, aber gerade diese haben es mir direkt angetan.

Persönliche Highlights: "Opossum", "M.I.L.F" (Mixtape!!!), Havarie & John Irving

Ganz begeistert bin ich nebenbei bemerkt vom CD-Cover. Großartige Komposition und das ganze natürlich verpackt als Digipak <3


Nicht Schon Wieder Revolution
Nicht Schon Wieder Revolution
Wird angeboten von MediaFloh
Preis: EUR 36,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charakterlich herrlich? Wir doch nicht!, 1. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Nicht Schon Wieder Revolution (Audio CD)
"Nicht schon wieder Revolution" betitelt daLoco sein erstes Album, in gewisser Hinsicht stellt es aber doch eine solche dar. Denn mit Songs wie "Berlin", "Kleine Boris Becker" oder auch mit der grandiosen Single "Radio" hält daLoco fernab von MTV Einzug in das Ohr des Hörers, dabei auch gerne mal etwas "Lauter".

Wenn daLoco singt "ich umarm die Welt und wünsch' mir, dass du tanzt", können wir ihn beruhigen: Werden wir, ganz sicher!


Seite: 1