weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für amphibius > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von amphibius
Top-Rezensenten Rang: 6.117.133
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
amphibius

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
KFD HP Drucker Netzteil für HP Officejet 6500 4500 6000 J4580 J4680 7000 7500a k309a HP DeskJet 6520 6540Xi 6543 6840 4180 5160 5440 0957-2230 0957-2271 0957-2105 0957-2259 0950-4476 HP Photosmart 8750 C5100 C5180 C6180 C6188 HP PSC 5180 Scanjet 5000 7000 7500 HP Printer 32V 1560MA
KFD HP Drucker Netzteil für HP Officejet 6500 4500 6000 J4580 J4680 7000 7500a k309a HP DeskJet 6520 6540Xi 6543 6840 4180 5160 5440 0957-2230 0957-2271 0957-2105 0957-2259 0950-4476 HP Photosmart 8750 C5100 C5180 C6180 C6188 HP PSC 5180 Scanjet 5000 7000 7500 HP Printer 32V 1560MA
Wird angeboten von KFD POWER
Preis: EUR 22,99

2.0 von 5 Sternen Falsche Angaben, 9. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Anbieter weißt auf seiner Rechnung keine MwSt. aus, obwohl das bei dem Artikel ausdrücklich so angegeben ist. Das ist irreführend und unseriös daher vergebe ich nur zwei Sterne. Zur Qualität kann ich noch nichts sagen, das Netzteil ist erst wenig Tage in Betrieb.


Bauhaus-Memo: Gedächtnisspiel mit Bildern aus dem Bauhaus Dessau
Bauhaus-Memo: Gedächtnisspiel mit Bildern aus dem Bauhaus Dessau
von kein
  Zubehör
Preis: EUR 9,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Uninspiriert!, 8. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bildausschnitte bei diesem Memo sind leider sehr uninspiriert gewählt.
Außerdem fehlt eine Legende was, welches Motiv zeigt.

Ich habe das Ernst Kirchner Memo von diesem Verlag.
Das war deutlich besser und hatte eine Legende.


Amore
Amore
Preis: EUR 7,99

5 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen In Summe eher enttäuschend., 24. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amore (MP3-Download)
Mir haben die bekannten Titel dieses Albums ziemlich gut gefallen.
Also habe ich mir das Album gekauft.
Aber ich muss sagen, die meisten Titel können nicht mithalten
und haben "Après-Ski"-Niveau!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2015 12:02 PM MEST


Lenovo G50-70 39,6 cm (15,6 Zoll HD LED TN) Notebook (Intel Core i5-4200U, 2,6GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, AMD Radeon R5 M230, Win 8.1) schwarz
Lenovo G50-70 39,6 cm (15,6 Zoll HD LED TN) Notebook (Intel Core i5-4200U, 2,6GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, AMD Radeon R5 M230, Win 8.1) schwarz
Wird angeboten von TechPoint1111

21 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bisher mangelhaft, 26. September 2014
Ich habe dieses Gerät ca. 8 Monate besessen. In dieser Zeit konnte ich das Gerät wenig nutzen, weil es entweder nicht ging, oder in Reparatur war. Der Support von Lenovo war leider weder besonders schnell noch besonders serviceorientiert.

Nach wenigen Tagen hatte WLAN Modul einen Defekt. Ich musste es einschicken und erhielt es auch nach ca. 14 Tagen wieder. Laut Prüf-Protokoll war das Modul getaucht. Leider ging der WLAN-Empfang nicht, weil der Support vergessen hatte den Treiber zu installieren, wie ich herausfand. Den passenden Treiber konnte ich online nicht finden. Also musste ich das Gerät wieder einschicken. Nach einiger Wartezeit kann dann das Gerät inkl. Treiber wieder. Mit dem Ergebnis, dass das Modul wieder Störungen hatte. Ich habe es dann ein Drittes mal eingeschickt. Mit dem Ergebnis, dass ich nach rund 7 Wochen einen Brief von Lenovo bekam in dem stand, dass es das Ersatzteil nicht mehr gibt …

Von der Qualität des Notebooks war ich zudem relativ enttäuscht.
Die Tastatur „schwimmt“, das Display ist sehr schlecht.

Jetzt habe ich einen Japaner. Ein Toshiba!


Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro Grafik-Tablett inkl. Wireless Kit (Größe M, für DE/IT) schwarz
Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro Grafik-Tablett inkl. Wireless Kit (Größe M, für DE/IT) schwarz
Preis: EUR 288,00

9 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stinkender Kunststoff, 18. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Tablett ausgepackt und war entsetzt über den stinkenden Kunststoff. Das Teil riecht wie ein Teil aus dem 1 Euro Laden.

Als treuer Wacom-Kunde werde ich das Teil zwei drei Tage stehen lassen und hoffen, dass der beißende Plastikgeruch verfliegt. Wenn nicht, geht es zurück.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 2, 2014 11:10 AM CET


Branded Interactions: Digitale Markenerlebnisse planen und gestalten
Branded Interactions: Digitale Markenerlebnisse planen und gestalten
von Marco Spies
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 68,00

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Service Design, 3. Juni 2013
Der Titel "Branded Interactions" trifft es nicht so ganz.
Im Grunde geht es in dem Buch um den Bereich "Service Design".
Das ist durchaus interessant, aber hat weniger mit Branding zu tun.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2013 3:55 PM MEST


no no position: die Designer, der Designer, das Design
no no position: die Designer, der Designer, das Design
von Frederic C. Erasmus
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ausgereift!, 6. Juni 2012
Ich bin auf dieses Buch während meiner Recherche zum Thema Designtheorie gestoßen. Designtheorie ist ein Schlagwort, bei dem die Trefferliste nahe 0 geht '

Es gibt kaum Publikationen die sich mit diesem Thema befassen. Viele die ich kenne, sind ver- oder angestaubt, unverständlich geschrieben oder irgendwie praxisfern.

Dieses Buch gehört meiner Meinung nach zu den lesbaren und nützlichen!

Es hat drei Kapitel: 1. Die Designer, 2. Der Designer und 3. Das Design.

Der erste Teil beinhaltet Fragen und Themen, die alle Designer betreffen. Den zweiten Teil bilden Fragen, die jeden einzelnen Designer betreffen und damit seine persönliche Arbeitsweise: Es geht um Systematik und Methodik beim Gestalten. Schließlich bilden Fragen, die sich mit Design an sich beschäftigen, den dritten Teil des Buches.

Am Ende, also eigentlich im 4. Teil des Buchs, gibt es ein Manifest (Im Grunde möchte (denke ich) der Autor das First Things First Manifest fortsetzen). Wodurch sich auch der Titel des Buchs erklärt: no no position bedeutet das entschiedene Ablehnen einer Designpraxis, die elementare Fragen ignoriert und keine Position bezieht. Alle die das nicht tun, sind laut Autor übrigens Mac Monkeys ...

Fazit:

Das Buch no no postion ist ein Buch, dass sich meiner Meinung nach gut mit dem Kontext von Design und Designern beschäftigt. Es analysiert die Zusammenhänge in sachlicher Weise. Jede Erörterung schließt der Autor mit einem persönlichen Standpunkt. Ich fand sehr gut, dass dieser Standpunkt nicht als die ultimative Lösung präsentiert wird, sondern vielmehr eine Aufforderung zum Nachdenken ist. Eine Hilfestellung oder besser Anregung, um argumentativ zu einer eigenen Position zu gelangen.

Man merkt deutlich, dass der Autor möchte, dass sich Designer kritisch mit den offenen Fragen ihrer Disziplin auseinander setzten.

Es geht dem Autor vor allem um das wie und nicht das was. Das erklärt vielleicht auch, warum der 2. Teil im Buch fast etwas knapp gehalten ist. Das Naaldboomsysteem ist sicherlich für junge Gestalter eine Inspirationsquelle um den Alltag zu strukturieren. Alte Hasen lockt man da aber wohl eher nicht mehr hinter dem Ofen vor.

Die Idee mit dem Manifest finde ich eigentlich nicht schlecht. Ich kann mir vorstellen da auch meinen Harry darunter zu setzten.
Nur verstehe ich nicht, warum der Autor gerade die Form eines Manifestes gewählt hat, wenn die beiden vorhergehenden Manifeste, also First Things First im Jahr 1964 und im Jahr 2000, schon nur heiße Luft waren und als erfolglos bilanziert werden können?!


Hauptstadt des Holocaust: Orte nationalsozialistischer Rassenpolitik in Berlin
Hauptstadt des Holocaust: Orte nationalsozialistischer Rassenpolitik in Berlin
von David Koser
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Praktisches Buch zum Thema Rassismus im Dritten Reich, 17. Juni 2010
Ein sehr praktisches Buch zum Thema Rassismus im Dritten Reich. In mehreren Kapiteln werden die verschiedenen Themen der nationalsozialistischen 'Rassenpolitik' kurz erklärt. Besprochen wird das Schicksal der verschiedenen Opfergruppen (wie Juden, Sinti und Roma, Polen und Russen, Zwangsarbeiter), aber auch der zu 'Ariern' erklärten Bevölkerungsmehrheit.

An über 100, teilweise aus dem Stadtbild verschwundenen, Orten in Berlin und Brandenburg werden die historischen Ereignisse anschließend im heutigen Stadtbild festgemacht (und damit ein Stück weit mit der Gegenwart 'verlinkt').

Dargestellt werden bekannte Orte (wie die Reichskanzlei, das Propagandaministerium und das KZ Sachsenhausen), aber auch unbekannte Einrichtungen. So erfährt man, wo die Nazis angebliche 'Asoziale' einsperrten, das geraubte Vermögen deportierter Juden verwerteten, die Besiedelung von eroberten 'Lebensraum' planten und deutschstämmige Umsiedler 'rassisch musterten'. Deutlich wird die Dichte und Vielfalt von Täter- und Opferorten in der früheren 'Reichshauptstadt', aber auch der bisweilen bizarr anmutende Charakter, den ein bürokratischen Mustern folgender staatlicher Rassismus entwickeln kann.

Aufgrund der übersichtlichen Einführungskapitel und der besonderen Bedeutung Berlins als Hauptstadt eines rassistischen Regimes ist das Buch nicht nur für Berliner interessant, sondern für alle, die sich mit Rassismus beschäftigen und sich über ein unrühmliches Kapitel deutscher Geschichte informieren wollen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Form: Ethik.
Form: Ethik.
von Hajo Eickhoff
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Allgemeinplätze, 18. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Form: Ethik. (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr viel versprechender Buchtitel!
Leider hat er nichts davon gehalten '
Das Buch ist eben gar kein Brevier für Gestalter.
Es hat nur Allgemeinplätze zu bieten und
beleuchtet den Konflikt in dem sich ein guter
Gestalter oft befindet, überhaupt nicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2014 3:10 PM CET


Verdammt sexy - die Mediengestalter in der Krise: Ein kontroverser Beitrag zur Medienethik
Verdammt sexy - die Mediengestalter in der Krise: Ein kontroverser Beitrag zur Medienethik
von Timothy Speed
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unreifes Früchtchen, 18. November 2009
Das Buch ist wenig ausgereift.
Viele gute Ansätze, aber einfach
im gesamten viel zu wirr!

Einfach nochmal drüber schlafen, neu sortieren
und wieder bei BOD einstellen ... ;-)?


Seite: 1 | 2