Profil für L. Franz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von L. Franz
Top-Rezensenten Rang: 3.709.548
Hilfreiche Bewertungen: 84

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
L. Franz
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Piece of Me/Basic
Piece of Me/Basic
Wird angeboten von rocksmail
Preis: EUR 4,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!, 25. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Piece of Me/Basic (Audio CD)
Dieser Song gehört mit Abstand zu den besten des Jahres! Die Beats sind unglaublich! Er ist total gewöhnungsbedürftig und geht zwar nicht so schnell ins Ohr wie die Vorabsingle "Gimme More",- jedoch ist er viel tiefgründiger und besser. Britney rechnet in diesem Song endlich mit der Presse ab! Wer den Song mit 1 Stern bewertet, - ist sowieso nur ein Hater, die auf Britney herumtrampeln! Also! KAUFEN!


About You Now
About You Now
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 3,94

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Irgendwie ..... anders, 24. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: About You Now (Audio CD)
Meiner Meinung nach haben die Sugababes ihren "eigenen" Charme, der ihre Songs so einzigartig machte, verlore. Z.B Overload, das Debut der Ladies: Die Stimme waren einfach endgeil und klassisch. Jezt erinnert es mich an herkömlichen Teenie-POP. Grund dafür wird leider auch sein, da nun kein einziges Gründungsmitglied mehr dabei ist. Tut mir leid, aber bei mir Punktet der Song überhaupt nicht!


Unbreakable/Ltd.Deluxe
Unbreakable/Ltd.Deluxe
Preis: EUR 17,47

0 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Immer das Gleiche!, 24. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Unbreakable/Ltd.Deluxe (Audio CD)
Die Backstreet Boys könnte meiner Meinung nach mal einen Imagewandel vertragen. Immer diese Großmutterballaden der 90er. Das Album ist für meinen Geschmack einfach zu "fad". Herkömlicher Pop wie schon bei den letzten Alben, der Band. Wünsche mir was neues, bzw mehr Power von ihrer Seite!


He Said She Said
He Said She Said
Wird angeboten von rocksmail
Preis: EUR 1,89

5 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieder eine "BRITNEY" mehr!, 20. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: He Said She Said (Audio CD)
Diese ganzen jungstars haben eine Vorgängerin: Britney Spears! Ashley Tisdale ist da nicht anderes! Vom Aussehen her und von der Music ist von der Plattenfirme quasi ein Britney Double erstellt worden, und das nicht wirklich dumm, da sich mit diesem Saubermann Image ja viel viel geld verdienen lässt. Absturtz alla Spears aber vorprogramiert, sofern sie an Britneys erfolg (der ja unglaubliche Masstäbe hat, über 85 Millionen verkaufter Alben und 50 Millionen verkaufter Singles). Man drängt so junge Mädchen quasi in die "berühmtheit"! Jetzt Strahlt Ashley wie ein neuer Stern, sieht super aus und ist present. Genau wie es Britney Spears jahrelang war. Von mir nur einen Stern, da es herkömmlicher Schnarchpop ist und auch in den Charts nicht viel erreichen wird (jedenfalls hier in Europa)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2007 5:37 PM CET


Blackout
Blackout
Preis: EUR 5,49

64 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Teil, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Blackout (Audio CD)
Die lange Zeit in der Britney kein Album rausgebracht hat, hat Fr. Spears wohl doch auch Sinnvoll verwendet. Das neue Album stellt ihre vorherigen Werke in den Schatten un zeigt eine reife, erwachsene Künstlerin.

1. Gimme More (5/5)
Die Vorab Single! Ein Hit! die Sounds sind unverwechselbar! Alleine schon das Intro hats in sich. Der Refainaufbau erinnert leicht an Hot Summer von Monrose, aber auch nur weil es sich immer wiederholt!

2. Piece Of Me (5/5)
Mein lieblingssong von Album! Wird wahrscheinlich auch die zweite Single! In diesem Song gibt Britney endlich mal Contra gegegen die Ganzen Medien Lügen über sie. Die elektischen Beats machen den Ganzen Song nur noch interessanter, der es ja Aufgrund des Textes sowieso schon ist.

3. Radar (4/5)
Eine richtige Rakete, ein Ohrwurm, mit Dance-Einflüssen, wie so ziehlich alle Songs auf dem Album. Produziert wurde der Song von den machern von Britney 2004er Hit "Toxic". Er geht ins Ohr, kann aber auch nervig werden! Deswegen nur 4 von 5!

4. Break The Ice (5/5)
Unglaublich! Der Song strotzt ja nur so vor Energie! Hätte auch gut als Comebacksong gepasst. Dancenummer, mit sehr gutem Sound! Einer der besten Songs auf der Scheibe

5. Heaven On Earth (3/5)
Interessant, jedoch auch irgendwie langweilig! Die vielen verschiedenen Beats verleihen dem Song ein groovigen Touch, der aber irgendwie an manchen Stellen von Britneys "Mädchenstimme" zunichtige gemacht wird. Meiner Meinung nach der schlechteste Song auf dem Album. Trotzdem hörenswert!

6. Get Naked (I Got A Plan) (5/5)
Der Man, der da mit Britney singt könnte glatt als Timbaland durchgehen. Der Song ist so wie alle auf dem Album unglaublich vielseitig und überzeugt durch starke Beats, einen geilen Refain, und tollen "do do do ..."

7. Freakshow (5/5)
Starker Beat, richtig geiler House Sound! Hat sich zu einem meiner Top Favoriten gemaustert! Zwar beim ersten mal hören gewöhnungsbedürftig, jedoch sehr gut Produziert.

8. Toy Soldier (5/5)
Gehört zu den Songs auf dem Album, die durch ihre einmaligkeit glänzen! Man kann von Anfang bis Ende abtanzen. Ich finde besonders das Intro und die Verzerte Stimme an den Song extrem toll!

9. Hot As Ice (5/5)
ugagagagagagaga .... echt Heiß wie Feuer dieses Werk! Man muss es gehört haben um es lieben zu können. Der Refain ist sowas von genial! Cold As Fire .... Hot As Ice! TOP

10. Ooh Ooh Baby (5/5)
Popig, erinnert an Britneys alte Zeiten! Der wohl einzige wirkliche POP Song auf der scheibe! Mit Indischen Einflüssen ein Potenzieller Single Kandidat.

11. Perfect Lover (5/5)
Das gehauche Läutet Perfekt das Ende des "Meiner Meinung" nach besten Albums (neben Nelly Furtados Loose) des Jahres ein. Der Rafain ist chilling, grovig, und einfach super. Es kommt so unerwartet ... der Song ist wird auch die Discos überzeugen!

12. Why Should I Be Sad (5/5)
Oops ... was ist das den? Man könnte denken, dass es mit Perfect Lover fertig ist, das Album. Aber nein, Mrs. Spears kommt mit einem RnB Track am Schluss um die Ecke, der das Album Perfekt abschließt. Es geht eher Ruhig zu (also sagen wir so, er zählt zu den ruhigeren Songs des Albums). Produziert wurde er von dem Man, der bereits für "I'm A Slave 4 U" und "Boys" verantwortlich war. Nämlich Pharell Williams.

Fazit: Sehr Starkes, tanzbares Album! Das durch seine vielseitigkeit, beats, und Texte glänzt! Mann muss jedoch das Image von Britney Spears ausschalten und NEUTRAL das album hören. Das Album ist auf dem besten weg ein Hit zu werden. Ein kauf ist das Album absolut Wert.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2008 7:45 PM CET


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Ohrwurm, der sofort langweilig wird!, 26. September 2007
Als ich den Song das erste mal gehört habe, dachte ich: Cool, hat irgendwas. Aber schon beim dritten mal hören nervte er mich ein wenig, er wird schnell langweilig. Hoffe mal, dass Album kann mehr überzeugen!


Gimme More/Premium
Gimme More/Premium
Wird angeboten von ZOXS
Preis: EUR 9,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gimme More Britney, 19. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Gimme More/Premium (Audio CD)
Skandale beiseite, einfach mal "NEUTRAL" nicht von Britneys Privatleben beeinflusst in Gimme More reinhören! Man kanns nicht abstreiten, es ist ein geiler Song!!!

TOP ^^


Introducing Joss Stone
Introducing Joss Stone
Preis: EUR 5,99

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht Schlecht!, 30. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Introducing Joss Stone (Audio CD)
Alleine schon die vorab Single ist der Wahnsinn! Ich kann ganz kurz und bündig sagen, dass diese Scheibe ernsthaft 5 Sterne verdient hat. Weiter so! Nebenbei hat sie die "graue Maus" zu einem Top Act gemustert


Heul Doch
Heul Doch
Wird angeboten von TKR-Medienvertrieb
Preis: EUR 14,99

5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Katastrophe, 30. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Heul Doch (Audio CD)
So ein junges Mädchen, wird zu einem totalen Marketin-Produkt! Es wird total aufgeblasen, denn meiner Meinung nach kann die junge Dame nicht mal ansatzweise Singen, geschweige denn gefallen mir die Lieder, also der Stil der Songs. Auch dieser Song ist Furchtbar! Alleine schon das Video, ... also es tut mir Leid aber ich kann nur 1nen Stern geben!


The Best Damn Thing
The Best Damn Thing
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Avrils bestes Werk!, 23. April 2007
Rezension bezieht sich auf: The Best Damn Thing (Audio CD)
1. Girlfriend 3/5 Sternen

Cool, aber sehr schnell langweilig

2. I Can Do Better 3/5 Sternen

Irgendwie vom Sound her Girlfriend ähnlich. Typisch Avril. Total Computer überarbeitet

3. Runaway 4/5 Sternen

Mal etwas anders. Besser als die beiden zuvor!

4. Best Damn Thing 3/5 Sternen

Ganz ok, auch wieder einfach Avrils Stil

5. When You're Gone 4/5 Sternen

Ne Ballade alla "My Happy ending" und "Nobodys Home" . Ein schöner Song, aber ihre Stimme finde ich irgendwie total (viel zu viel) überarbeitet.

6. Everything Back But You 3/5 Sternen

Avril Rock von feinsten!

7. Hot 4/5 Sternen

Wieder Avril. Erinnert irgendwie an ihre alten Platten

8. Innocence 5/5 Sternen

Schöner Song, man hört das sie Singen kann. Der ist mal nicht zu viel überarbeitet

9. I Don't Have to Try 1/5 Sternen

gefällt mir nicht! Sorry Avril, aber diesen Song finde ich daneben!

10. One of Those Girls 2/5 Sternen

zu gewöhnlich. keine abwechslung

11. Contagious 3/5 Sternen

Wie ein gewöhnlicher Avril Song, langweilig bei mehrmaligen hören.

12. Keep Holding On 5/5 Sternen

Großartig! Eragon Soundtrack

Fazit: Viel zu überarbeitet, es wirkt fast alles so gekünstelt. Irgendwie gefällt mir Avrils Stimme auf dem Album überhaupt nicht, sie hört sich bei Manchen Songs wie ein kleines Kind an. Und auch die berüchtigte Avril Ohrwurm Garantie habe ich bei diesem Album nicht mehr gehört.


Seite: 1