Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Sabine Fladung > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sabine Fladung
Top-Rezensenten Rang: 892.638
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sabine Fladung (Waldeck)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Minnesota Winter: Eine Liebe in der Wildnis
Minnesota Winter: Eine Liebe in der Wildnis
von Elli H. Radinger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe unter extremen Bedingungen, 15. September 2013
Elli Radinger hat einen Traum und verliebt sich in einen Mann, der diesen Traum für sich schon verwirklicht hat: er lebt in einer Blockhütte in der Wildnis von Minnesota, fast völlig ausserhalb der Zivilisation. Sie folgt ihm dorthin und obwohl von Anfang an Risse im Bild der perfekten Zweisamkeit entstehen, ist es doch für eine gewisse Zeit tatsächlich die Erfüllung ihres Lebenstraums: Einssein mit der Natur und phantastische Tierbeobachtungen, wie sie nur ganz wenigen zuteil werden, denen der Zugang zu einer unberührten Wildnis geschenkt wird.

Das Leben mit Greg in der Einsamkeit führt sie oft an ihre körperlichen Grenzen, aber sie lernt, damit umzugehen. Nicht umgehen kann sie mit Gregs radikalen Ansichten über Partnerschaft, Religion und die Aspekte des Lebens in der Zivilisation. Sie verdrängt das und verschiebt Problemlösungen auf später, immer ausgesöhnt mit wunderbaren Erlebnissen in der Natur. Besonders die Begegnungen mit Wölfen geben ihr innere Stärke und Sicherheit.
Es ist ein langer Weg, bis sie erkennt, dass zwar das Leben in der Wildnis ihrem Traum entspräche, dass aber die Liebe, die sie dort hinführte, nicht von Bestand sein kann.

Wir lernen hier den Weg einer Frau kennen, die sich eingestehen muss, dass Kompromisse nicht einseitig sein können und dass eine ausweglose Situation, die die Aufgabe der eigenen Identität erfordert hätte, nur schnell und konsequent beendet werden kann.
Im Ausloten der eigenen Grenzen findet sie die Quintessenz ihres Traums, der ihr für ihr weiteres Leben den Weg weisen wird.
Ein wunderbares Buch, humorvoll und spannend, aber leider viel zu schnell zu Ende - ich wäre gern noch länger mit Elli in der Wildnis geblieben, diesmal vielleicht in einer cabin mit Hund und mit Wölfen vor Tür.....


Yellowstone Live: Mai 2013
Yellowstone Live: Mai 2013
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Die Yellowstone-Chroniken von Elli Radinger, 23. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yellowstone Live: Mai 2013 (Kindle Edition)
Die halbjährlichen Berichte von Elli Radinger über ihre Beobachtungen im Yellowstone Nationalpark sind wie ein Tagebuch des Parks. Der natur-und wolfsinteressierte Leser kann die Entwicklung hautnah mitverfolgen - für alle, die schon einmal da waren, ein (manchmal emotionales) Wiedersehen mit bekannten Wölfen, Rangern und Lieblingsorten.
Jetzt gerade ist die Situation im Park angespannt, weil die Wölfe zum Abschuss freigegeben wurden (ausserhalb des Parks) und die Rudel sich dementsprechend verkleinert haben. Leider ist die Lobby der Wölfe in den betroffenen Gebieten sehr klein gegenüber Viehzüchtern, Jägern und Politikern auf Stimmenfang.
Deshalb liegt die Gewichtung dieses Berichts auch etwas mehr auf Beobachtungen von Bisons, Grizzlies und Hirschen, was das Bild von Yellowstone als funktionierendes System, in dem alle eine Rolle spielen, vollständig macht.
Und die Hoffnung auf die diesjährigen Wolfs-Welpen und deren Überleben bleibt uns unbenommen!


Yellowstone Live: Februar 2013
Yellowstone Live: Februar 2013
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Heile Welt in engen Grenzen, 28. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Live-Berichte aus Yellowstone von Elli Radinger sind für mich immer ein Ausflug in diese wunderbare Welt, wo das natürliche Gleichgewicht in der Tierwelt noch - wenn auch sehr zerbrechlich - erhalten ist. Durch die Wiederansiedlung der Wölfe in 1995 ist die Spitzenposition der Beutegreifer wieder besetzt worden und damit so langsam alles wieder ins Lot gekommen. Jetzt wurden die Wölfe ausserhalb des Parks zum Abschuss freigegeben und alles könnte wieder zerstört werden. Diese extreme Widersprüchlichkeit zwischen Tierschutz und Farmer-und Jagdlobby macht es schwer, den unglaublichen Tier-und Naturreichtum in Yellowstone vorbehaltlos zu geniessen - man ist als Parkbesucher immer im Zwiespalt. Elli Radinger beschreibt beide Seiten, wie wunderbar die Tierbeobachtung in der Stille und grenzenlosen Weite ist und wo die Schwierigkeiten der Erhaltung dieses Paradieses liegen.
Biografien "berühmter" Yellowstone-Wölfe und ein kurzweiliger Reisebericht über die Wolfsbeobachtung machen das Buch wirklich lesens-und empfehlenswert.


Wolfsküsse: Mein Leben unter Wölfen
Wolfsküsse: Mein Leben unter Wölfen
von Elli H. Radinger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dem Traum folgen...., 24. Oktober 2011
Dem Traum folgen ... viele möchten das, die wenigsten tun es. Für Elli Radinger bedeutete es, eine gesicherte Existenz als Anwältin aufzugeben, um die Welt der Wölfe kennenzulernen und in ihr zu leben. Radinger konnte auf frühere Berufserfahrungen als Stewardess und Reiseleiterin zurückgreifen, um sich ihre Ausbildung zur Wolfsexpertin zu finanzieren.
Wir erleben mit ihr die Höhen und Tiefen ihrer Erlebnisse mit Wölfen, die Erkenntnis, dass Verhaltensforschung an eingesperrten Tieren mit großen Zwiespälten verbunden ist und die wunderbaren Erfahrungen mit wildlebenden Wölfen, deren Wiederansiedlung in Yellowstone zur Herzensangelegenheit für Radinger wurde. Sie nimmt uns dorthin mit zu den Wölfen, Kojoten und Bisons und lässt uns für glückliche Momente eins sein mit der grandiosen Natur von Yellowstone.
Für mich besonders bewunderswert ist die Toleranz und Güte, die sich Elli Radinger im Laufe der Zeit gegenüber Wolfsgegnern erworben hat. Nur mit Verständnis kann man Gegner und Befürworter vereinen. Alles hängt mit allem zusammen, dies wird durch die Rückkehr der Wölfe nach Yellowstone mehr als deutlich. Durch sie wird die von Menschen zensierte Natur wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt.
Wie erfüllend es sein kann, im Einklang mit der Natur zu leben und teilnehmen zu dürfen am Leben der Wölfe, beschreibt Radinger in dieser Mischung aus Autobiografie und Sachbuch , die uns Mut machen sollte, unser eigenes Leben ein wenig mehr nach unserem Traum auszurichten.


Wolf Magazin: Mit Wölfen leben
Wolf Magazin: Mit Wölfen leben
von Elli H Radinger
  Broschiert

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Wolf- und Hundefans!, 12. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Wolf Magazin: Mit Wölfen leben (Broschiert)
Mit Wölfen leben, dies ist mittlerweile auch für uns in Deutschland Realität. Deshalb ist das nun in Buchform erscheinende Wolfmagazin von Elli Radinger aktueller denn je. Hier werden Fragen rund um die Koexistenz mit Wölfen beantwortet, wie z.B. der Schutz von Nutztieren, welche Auswirkungen die Wiederkehr der Wölfe auf das Wild hat und wie man sich als Bewohner in Wolfsgebieten verhalten sollte. All dies wird objektiv und, wie ich meine, auch befriedigend für jene, die den Wolf nicht willkommen heißen, mit größter Ehrlichkeit behandelt.

Elli Radinger mischt interessante Forschungsberichte über Wölfe in Deutschland und Schweden mit wunderschönen, wahren Wolfsgeschichten wie die über den legendären Wolf Casanova im Yellowstone Nationalpark. Casanova zeigt uns, wie individuell Wölfe ihr Leben gestalten und wie unterschiedlich die Strukturen in einer Wolfsfamilie sein können. Jede Menge neue Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse sind garantiert!

Mein Tipp: Gleich die zweimal im Jahr erscheinende Ausgabe abonnieren, dann ist man rundum informiert über Wolf und Hund.


Seite: 1