Profil für nethippi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nethippi
Top-Rezensenten Rang: 48.794
Hilfreiche Bewertungen: 52

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nethippi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Hama Reinigungstuch "Micro"
Hama Reinigungstuch "Micro"
Wird angeboten von IES 24
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Kleiner als erwartet, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hama Reinigungstuch "Micro" (Zubehör)
Dass dieses Tuch nicht sonderlich groß ist, verrät ja schon der Name "Micro". Durch die mitgelieferte Dose und die geringe Größe ist dieses Reinigungstuch ständiger Begleiter in meiner Fototasche. Es reinigt einwandfrei. Ich benutze es vor allem für mein Display, welches nach reger Benutzung des Suchers verschmiert ist.


ES-62 Objektivhaube Gegenlichtblende für Canon CANON EF 50mm f/1.8, EF 50mm f/1.8 II,Eos 60D 50D,40D,7D,5D,1Ds,600D 550D,500D,450D.
ES-62 Objektivhaube Gegenlichtblende für Canon CANON EF 50mm f/1.8, EF 50mm f/1.8 II,Eos 60D 50D,40D,7D,5D,1Ds,600D 550D,500D,450D.
Wird angeboten von DT eshop
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt einwandfrei, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geli lässt sich sauber ins Filtergewindes meine 1,8 50 Millimeter Objektivs schrauben, nichts wackelt. Innen befindet sich ein Filtergewinde gleicher Größe, womit auch der Filtereinsatz problemlos möglich sein dürfte. Da ich bis jetzt noch keine Filter verwendet habe, kann ich über die Qualität dieses Filtergewindes nichts sagen, gehe aber davon aus, dass dies auch einwandfrei funktionieren wird.

Nachtrag: Heute kam mein Filteradapter von 52 auf 58 mm Filter. Lässt sich einwandfrei in die Geli einschrauben.


Hama Lenspen zur Reinigung von Objektiven und Filtern
Hama Lenspen zur Reinigung von Objektiven und Filtern
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Tut was er soll, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte einige Befürchtungen, aufgrund einiger Rezensionen, in denen geschrieben wurde, der Lenspen würde auf dem Objektiv schmieren. Diese Erfahrung habe ich bisher nicht gemacht, der Lenspen reinigt meine Objektive schlierenfrei.

Zuerst entferne ich Staub und ähnliches mit dem Pinsel, wenn das nicht reicht, kommt die Reinigungsspitze zum Einsatz. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen das Objektiv einfach anhauchen und dann mit dem Lenspen reinigen.


Giottos GTAA1900 Super Rocket-air Blower schwarz
Giottos GTAA1900 Super Rocket-air Blower schwarz
Preis: EUR 13,92

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Größer als gedacht, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Rocket Air Blower ist größer als ich erwartet habe. er ist also zum Mitnehmen, zumindest in meiner kleinen Fototasche ungeeignet. Dies hat aber auch einen Vorteil, er bläst recht kräftig, mit relativ viel Luft.
Ein weiterer Vorteil ist das die Luft am anderen Ende eingesaugt wird, so saugt man nicht gleich wieder den Staub an, den man soeben weggeblasen hat.


Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) - Verstellweg 24cm
Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) - Verstellweg 24cm
Preis: EUR 26,03

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dem Preis angemessen, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze die Schiene mit meiner 600 D und dem Kitobjektiv in Retrostellung. Ohne eine eine solche Schiene geht gar nichts. Die Schärfentiefe ist bei Abbildungsmaßstäben oberhalb von 1:1 so gering, dass mir Aufnahmen aus der Hand nicht sinnvoll erscheinen.

Die Schiene ist wirklich billig (mit billig meine ich auch billig und nicht günstig)und daher dem Preis angemessen. Die beiden Blitzschuhe habe ich abgeschraubt, sie wären bei der schwachen Befestigung wahrscheinlich von selbst abgefallen, hätte ich meinen Systemblitz dort befestigt. Die Rasterung der Einstellung ist recht grob, wird die Schiene nach oben oder unten ausgericht, verschiebt sie sich schon durch das Gewicht meiner Kamera. Es ist also etwas fummelig, die richtige Distanz einzustellen. Ist dies geschafft, lässt sich die Schiene arretieren, so dass sie dann fest sitzt.

Da ich mich weiter mit der Maktofotografie beschäftigen will, werde ich mir wohl irgendwann einen vernünftigen Einstellschlitten besorgen, der sich auch seitlich bewegen lässt.

Für den Preis habe ich nicht viel erwartet, für erste Versuche ist der Schlitten auch ausreichend. Interessant sind die 2 Befestigungen für eine Kamera, so kann man den Schlitten auch als Blitzschiene nutzen und seinen Systemblitz seitlich von der Kamera befestigen und der Blitzkopf Richtung Objektiv verdrehen. Zusammen mit dem eingebauten Kamerablitz eignet sich diese Kombination für Makroaufnahmen aus der Hand.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 25, 2013 11:52 PM CET


Makro Umkehrring 58mm für Canon EOS EF Bajonett
Makro Umkehrring 58mm für Canon EOS EF Bajonett
Wird angeboten von liebefoto-de(FRACHTFREIE LIEFERUNG ab einem Bestellwert von 20,- Euro, innerhalb DE)
Preis: EUR 8,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Umkehrring ist solide verarbeitet. Das Gewinde passt einwandfrei in das Filtergewinde meines Canon 18-55 mm, die andere seite passt einwandfrei auf meine 600 D. Alles sitzt sicher, nichts wackelt, was will man mehr?


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lieferung wie immer perfekt.

Nun zur Ware:

Der Funkfernauslöser RF-602 funktioniert tadellos, egal ob als Fernauslöser für die Kamera oder als Blitzauslöser (geht auch beides auf einmal).

++ Bei ca. 500 Auslösungen noch kein einziger Aussetzer (ich war allerdings nie weiter als ca. 10 Meter entfernt).
+ ordentliche Verarbeitung
+ Batterien werden mitgeliefert
+ der Sender hat jetzt einen Ausschalter (war wohl früher nicht so)
+ Empfänger hat ein Stativgewinde
+ Verbindungskabel für andere Kameramodelle einzeln nachbestellbar, wenn auch mit einem Preis von 9,95 Euro nicht gerade günstig.

- Empfänger hat keine Arretierung, wird er als Fernauslöser für die Kamera auf den Blitzschuh gesteckt und zusätzlich ein Systemblitz auf den Blitzschuh des Empfängers gesteckt, ist das eine äusserst unsichere Angelegenheit, man kann dann auch nicht mehr durch den Sucher schauen. Lösungsvorschlag: den Empfänger mit Klettband am Kameragurt befestigen und den Blitz direkt auf die Kamera schrauben.
- ist ein großer Systemblitz auf dem Empfänger montiert, lässt sich der Ein- und Ausschalter nicht mehr mit der Hand bedienen (geht aber mit einem flachen Gegenstand wie z.B. ein Schlüssel oder Schraubenzieher)
- laut Internet anscheinend nicht kompatibel zu den neueren Modellen RF-603 (bleibt zu hoffen, dass dieses Modell noch eine Weile produziert wird)

Alles in allem also eine empfehlenswerte Funklösung, deren kleine Schwächen angesichts des günstigen Preises leicht zu verschmerzen sind. Für Preis-Leistung würde ich also die volle Punktzahl vergeben, aber dies ist eine Produktbewertung.


Yongnuo YN-560 II Speedlite Blitzgerät für Canon/Nikon DSLR Kamera
Yongnuo YN-560 II Speedlite Blitzgerät für Canon/Nikon DSLR Kamera
Wird angeboten von GRL EUROPE
Preis: EUR 58,59

22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Yongnuo YN-560 II bestellt, da mir der eingebaute Blitz meiner Canon 600 D nicht ausgereicht hat. Ich habe den Blitz jetzt knapp eine Woche ausgiebig getestet.

++ Sehr gute Blitzleistung, im regelfalle genügen Einstellungen zwischen 1/128 - 1/16 der Blitzleistung bei
Zoomstellung 24 mm + Streuscheibe
++ sehr einfache Bedienung
+ gute Verarbeitung und Haptik
+ schnelle Ladezeit
+ anhand der vorherigen Rezensionen hatte ich einen lauten Zoommotor erwartet, dem ist nicht so
+ bei etwa 500 Auslösungen indoor und outdoor bisher keinen einzigen Aussetzer, egal ob manuell, als Slave oder per Yongnuo RF-602 Fernauslöser

o kein TTL (war aber vorher klar), habe ich bis jetzt aber auch noch nicht vermisst
- nicht um 360 Grad drehbar
- bei der mitgelieferten Tasche wäre eine Gürtelschlaufe sehr praktisch.

Zur Lebensdauer kann ich natürlich jetzt noch nichts sagen, habe aber aufgrund der Verarbeitung ein sehr gutes Gefühl. Für gut 70.- Euro ist der Blitz meines erachtens sehr empfehlenswert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 4, 2013 7:31 AM CET


Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv (52 mm Filtergewinde)
Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv (52 mm Filtergewinde)
Wird angeboten von Ultrasonic Audio
Preis: EUR 90,61

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erst begeistert, jetzt naja, 4. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Objektiv macht gute Bilder, gestochen scharf, wenn der Fokus sitzt. Habe gerade 10 Fotos von einem Objekt gemacht, den Fokus per Automatik jedesmal neu gesetzt, 100% Ausschuss.
Ich werde mit diesem Objektiv nur noch manuell fokussieren, dann gibt es gestochen scharfe Bilder. Ein paar Abstriche muss man auch beim Bokeh machen, die 5 Lamellen ergeben halt kein rundes Bild.


Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Wird angeboten von Ultrasonic Audio
Preis: EUR 500,91

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine erste Spiegelreflex, 18. März 2012
Ich habe lange mit einer Bridgekamera Lumix FZ 38 fotografiert. Leider waren sehr viele Bilder unscharf und verwackelt, sobald die Lichtsituation nicht optimal war.
Deshalb beschloss ich Anfang des Jahres eine DSLR zu kaufen.

Ca. 2 Monate lang informierte ich mich, las Tests, besuchte mehrere Fachgeschäfte und probierte aus. Nach langem Überlegen entschied ich mich für die Canon EOS 600D mit Kitobjektiv 18-55mm IS II.
Nach knapp 3000 Fotos bin ich mehr als zufrieden.
Die Bildausbeute ist bei entsprechenden Einstellungen sehr hoch, unscharfe Bilder, selbst bei Lichtverhältnissen in denen die Lumix unbrauchbar war, sind die Ausnahme und liegen wahrscheinlich eher an der Person hinter der Kamera.

Die Bilder sind bis ISO 800 excellent, bei ISO 1600 gut brauchbar und bei 3200 ISO tritt dann vermehrt Rauschen auf, weshalb ich möglichst nie über 1600 gehe. Noch höhere ISO-Einstellungen habe ich bisher noch nicht ausprobiert.

Der IS im Objektiv verrichtet seine Arbeit einwandfrei. Selbst bei vollem Zoom sind Bilder von unbeweglichen Objekten mit 1/15 sec. möglich.

+ Gute Verarbeitung
+ Gute Bildqualität
+ Super Bedienung, die wichtigen Parameter sind alle direkt zugänglich und per Wahlrad schnell einzustellen
+ Das Kitobjektiv macht gute Bilder, bei guter Schärfe, obwohl es hier wesentlich besseres zu kaufen gibt.

- Die Akkuladeanzeige zeigt sehr lange volle Kapazität an. Sobald die Anzeige weniger anzeigt, ist der Akku ruck zuck alle. Ein Ersatzakku ist Pflicht, wenn man den mitgelieferten nicht nach jedem Shooting neu aufladen will. Ansonsten kann man recht viele Fotos mit einer Ladung schießen. Ich habe mir einen Ersatzakku mit Fototasche von Bundlestar nachgekauft und bin damit sehr zufrieden.

Ich benutze von Anfang an nur die manuellen Einstellungen, auch die automatische ISO-Einstellung ist abgeschaltet, um auf alle Parameter Einfluss zu haben.

Um die Bilder später verlustfrei in Helligkeit, Kontrast, etc. meinen Wünschen anpassen zu können, speichere ich alle Bilder im RAW-Format. Die Möglichkeit die Bilder gleichzeitig im JPEG-Format zu speichern, nutze ich eigentlich nur, um eine erste Begutachtung der Bilder an fremden Rechnern vornehmen zu können die kein RAW anzeigen können.

Ich stelle immer eine kleine Unterbelichtung ein, bis ca. -1. Überbelichtete Bilder lassen sich meist nicht mehr retten, wobei eine Unterbelichtung mit Digital Photo Professional gut zu korrigieren ist.
Der Bildstil steht auf "Neutral", der Focus liegt auf dem mittleren Kreuzsensor. Werden alle Messfelder benutzt, stellt die Kamera manchmal nicht das scharf, was eigentlich gewollt ist.
Einzig den Weissabgleich lasse ich automatisch durchführen, as funktioniert gut und ist bei eventuellen Fehlern leicht zu korrigieren.
Die Messmethode für die Belichtung steht normalerweise auf "Mehrfeldmessung", was im Reglfall gut funktioniert. Bei schwierigen Lichtsituationen wechsele ich dann zur "Spotmessung".

Kleine Tipp am Rande, wer qualitativ schärfere Bilder machen und mit der Tiefenschärfe experimentieren will ohne viel zu investieren, dem sei die Festbrennweite 50mm 1,8 II von Canon empfohlen. Das Objektiv sieht geradezu abschreckend billig aus und fühlt sich auch so an, macht aber tolle Bilder.

Kleine Ergänzung: Das 50 mm 1,8 von Canon macht wirklich tolle Bilder, aber bitte manuell fokussieren. Der Autofokus produziert massenweise Ausschuss.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2012 6:13 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3