MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Caro > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Caro
Top-Rezensenten Rang: 1.886
Hilfreiche Bewertungen: 402

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Caro "Bücherfan"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mordsclique. Ein Rheinland-Krimi: vier Freunde haben als Jugendliche eine Bank überfallen und treffen sich nach 20 Jahren in Erkelenz wieder. ... einem packenden Regionalkrimi (Sutton Krimi)
Mordsclique. Ein Rheinland-Krimi: vier Freunde haben als Jugendliche eine Bank überfallen und treffen sich nach 20 Jahren in Erkelenz wieder. ... einem packenden Regionalkrimi (Sutton Krimi)
von Helmut Wichlatz
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Krimi mit viel Lokalkolorit, 26. August 2015
Drei Prominente, ein Topmodel, ein Topmanager und ein Rockstar kehren nach Jahrzehnten anläßlich eines Jubiläums in ihre Heimatstadt Erkelenz zurück. Sie alle haben ihr Glück in der Ferne gemacht, doch ein dunkles Geheimnis verbindet sie: In früher Jugend haben sie mit ihrem Freund Berger eine Sparkasse überfallen. Berger, der später angeblich seine Großmutter ermordet haben soll als er an das bei ihm zuhause versteckte Geld wollte, wird verhaftet und büßt für sie alle. Jetzt ist Berger wieder frei und nicht nur er hat eine Rechnung offen. Kommissar Becker und der Lokaljournalist Müller ermitteln als Duo und kommen der Wahrheit langsam auf die Spur. Zu langsam, denn es gibt weitere Tote. Und wieder fällt der Verdacht auf Berger. Doch einer der drei anderen Promis hat eine Menge Dreck am Stecken und schreckt vor nichts zurück. In einem rasanten Showdown wird der wahre Täter schließlich überführt.
Ein Krimi mit viel Lokalkolorit, der seine Geschichte in kleinen Rückblenden und rasanten Szenenwechseln erzählt. Gute Unterhaltung für Krimiliebhaber.


Messengers of Destiny 2: Verlorene Freunde, Roman
Messengers of Destiny 2: Verlorene Freunde, Roman
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung, 19. August 2015
Was für eine spannende Fortsetzung der Geschichte. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen da mich die Story echt gefesselt hat.
Andreas kann man überhaupt nicht mit Christian Grey vergleichen. Mit ihm werde ich nicht so besonders warm.
Dafür mochte ich aber Sophie umso mehr. Zuviel soll hier nicht verraten werden. Gerade die ungewöhnliche Mischung aus Erotik, Mystery und Spannungsroman macht eine genaue Zuordnung des Genres nicht gerade einfach. Aber nur so viel: Messengers of Destiny, diese Serie sollte man sich merken. Es lohnt sich diese Bücher zu lesen. Mein Daumen ist gedrückt!


Messengers of Destiny 1: Verlorene Prinzessin
Messengers of Destiny 1: Verlorene Prinzessin
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Cooler Mix aus Erotik und Mystery, 19. August 2015
Sophie ist neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job. Als sie eine Stelle in einem Architekturbüro bekommt und dort das erste Mal ihrem Chef gegenübersteht, spielen ihre Gefühle vollkommen verrückt, denn Andreas ist ausgerechnet der Mann aus ihren Träumen. Ich möchte nun zu gerne wissen, was es mit Sophies und Andreas Träumen auf sich hat? Die ganze Geschichte ist super spannend, man kann wirklich sagen, bis zum Schluss. Ich bin begeistert von dem Buch. Mal sehen, was der zweite Band noch an Überraschungen zu bieten hat.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 17. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diesen Wachs für meine Möbelarbeiten im Shabby Chic Stil verwendet und bin sehr zufrieden. Der einzige Nachteil ist der manchmal etwas unangenehme Geruch, der allerdings schnell verfliegt. Eignet sich für alle Holzarten.


Der letzte Werwolf
Der letzte Werwolf
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Fantasy für Junggebliebene, 16. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Der letzte Werwolf (Kindle Edition)
Was geschieht, wenn die gepflegten Sitten und die vornehme Ausdrucksweise eines adeligen Jungen aus dem 18.Jahrhundert mit zwei ganz normalen Teenagern des 21. Jahrhundert zusammentreffen? Ganz recht, Verwirrung pur. Ganz besonders, wenn dieser Junge noch von einem uralten Fluch verfolgt wird, der ihn an einem bestimmten Tag zum Werwolf wandelt. Nur das Geschwisterpaar Valentina und Phil können Dorian helfen, diesen Familienfluch zu brechen. Schnell stellt sich heraus: die Drei teilen nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch einen gemeinsamen Schicksalsweg, auf dem sie von dunklen Mächten verfolgt werden.
Zu dritt folgen sie fortan den Zeichen, treffen auf Helfer aus einer anderen Welt, entdecken neue Geheimnisse und bestehen ein atemberaubendes Abenteuer. So ganz nebenbei entwickelt sich noch eine zarte Liebesgeschichte. Brigitte Endres versteht es fabelhaft, die Welt der Mystik jungen Menschen nahezubringen, entwirft dabei überaus sympathische Protagonisten und schafft heitere wie spannende Szenen, die zu wahrem Lesevergnügen werden. Ganz besonders gut gelingt es ihr, die gedrechselte Ausdrucksweise des 18. Jahrhundert wiederzugeben. Dieses Buch macht auch Erwachsenen Freude.


Totenstimmen: Thriller (Die Graveyard Queen Reihe)
Totenstimmen: Thriller (Die Graveyard Queen Reihe)
von Amanda Stevens
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geisterthriller mit Lovestory, 25. Juli 2015
Wieder habe ich an einem Abend diesen dritten Band über die Abenteuer der Friedhofsrestauratorin Amelia Gray verschlungen. Die Geschichte dieser außergewöhnlichen Frau, die von Kindheit an Geister sieht, wird genauso spannend weitererzählt wie in den beiden vorherigen Bänden Totenhauch und Totenlichter. Das Ende lässt allerdings durchaus eine Fortsetzung oder einen Spin-Of zu.

Ihre unglückliche Liebe zu dem geheimnisvollen Detektiv Devlin kann erst Erfüllung finden, wenn dieser mit der Vergangenheit abgeschlossen hat. Seine tote Frau sucht den unglücklichen Mann nach wie vor heim und bringt auch Amelia das Fürchten bei. Doch Devlins kleine, ebenfalls verstorbene Tochter bittet Amelia um Hilfe, was deren Leben vollkommen umkrempeln würde.

Zudem fordert der Geist eines ermordeten Polizisten sie auf, ihm bei der Suche nach seinem Mörder zu helfen. Amelia recherchiert in beiden Fällen, die wiederum mit Devlins Vergangenheit zu tun haben und kommt der Wahrheit langsam auf die Spur. Doch dabei muss sie mit einem einflußreichen Nekromagier fertig werden, der Devlin und sie am liebsten tot sehen würde und sie in eine Falle lockt.

Wieder einmal ein packender und einfühlsam geschriebener Thriller aus der Feder von Amanda Stevens, dem ich gerne fünf von fünf Punkten gebe.


Die Gefallenen: Thriller (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Die Gefallenen: Thriller (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
von Peter Liney
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Eher Dystopie als Thriller, 23. Juni 2015
Dieses Buch ist eher eine Dystopie als ein Thriller. Erzählt wird aus der Perspektive des abgehalfterten Gauners und Ex-Bodyguards Clancy, der mit einer kleinen Gruppe Mitgefangener von einer Insel ausbricht und zurückkehrt auf das Festland. Auf dieser Insel wurden unerwünschte Personen, die von der Gesellschaft nicht mehr akzeptiert und durchgefüttert werden sollen, abgeschoben.

Doch was die Gefangenen bei ihrer Rückkehr in die Stadt erwartet, ist weit schlimmer als jede Gefängnisinsel. Hier herrscht ein mächtiger Konzern namens Infinity und entscheidet über Leben und Tod. Brutalität und Grausamkeit sind an der Tagesordnung. Clancy und eine kleine Gruppe von der Insel muss sich verstecken, bis es ihnen gelingen kann, aus der brennenden Stadt zu kommen. Ein rücksichtsloser Kampf um das tägliche Überleben beginnt. Eines Tages wird Clancys Freundin Lena entführt und gerät in die Fänge des Konzerns. Mit dem Mut der Verzweiflung kämpfen Clancy und seine Freunde darum, sie zu befreien und decken dabei so manches Geheimnis von Infinity auf.

Die Geschichte birgt mehr Potential, als der Autor (oder der Übersetzer?) herauskitzelt. Das Geschehen bleibt etwas oberflächlich vor den Augen des Lesers, selbst bei den Kampfszenen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich den vorhergehenden Band nicht gelesen habe.


Die Rosenfrauen: Roman
Die Rosenfrauen: Roman
von Cristina Caboni
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Leseempfehlung, 21. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Die Rosenfrauen: Roman (Taschenbuch)
Nach einer üblen Trennungsgeschichte besinnt sich Elene Rossini, die Heldin dieses Romans, auf ihre Wurzeln. Sie entstammt einer berühmten Familie von Parfümeurinnen und besitzt die einzigartige Gabe, jedem Menschen sein persönliches Parfüm kreieren zu können.
Über ihre Freundin Monique erhält sie eine gute Anstellung in Paris, doch dann stellt sie fest, dass sie von ihrem Ex schwanger ist. Keine gute Voraussetzung, sich dann auch noch in den geheimnisvollen Nachbarn und Rosenzüchter Caillen zu verlieben. Auch der Schotte hat sich noch nicht ganz aus seiner Vergangenheit und ihren Schrecken gelöst. Doch bei allen Schwierigkeiten bietet die Vergangenheit auch Raum für Entdeckungen alter Familiengeheimnisse. Vor allem aber für die Suche nach sich selbst. Einem Selbst, das man durch einen Duft am besten ausdrücken kann. Denn genau das ist der Sinn eines Parfüms.

Elenas Leben mit allen Höhen und Tiefen wird von der Autorin auf eine berührende Art beschrieben und immer wieder siegt der Mut zum Leben und zur Veränderung. Mit einem Hauch von Poesie und einer guten Portion Lebensweisheit hat sie einen Roman erschaffen, der einfach "Seele" hat. Man möchte ihn gar nicht mehr aus der Hand legen. Vor jedem einzelnen Kapitel deutet die Beschreibung eines Duftes auf das Geschehen darin hin. Eine weitere kleine Besonderheit dieses Buches ist das kleine Duftlexika am Ende und ein Interview mit der Autorin. Absolute Leseempfehlung.


Schmerz (Detective D. D. Warren, Band 5)
Schmerz (Detective D. D. Warren, Band 5)
von Lisa Gardner
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse!, 23. Mai 2015
Erschreckend und zutiefst emotional packt dieser Thriller seine Leser von der ersten Seite an.
Die Töchter des verstorbenen Serienkillers Harry Day wachsen in völlig unterschiedlichen Milieus auf. Während die Ältere bereits mit 14 wegen Mordes einsitzt, wird die Jüngere adoptiert und lebt heute als erfolgreiche Psychiaterin. Doch das genetische Erbe entwickelt in jeder von ihnen eine Art Eigenleben. Beide Frauen leben ihre dunklen Zwänge aus.
Als eines Tages junge Frauen im Stil der Harry Day Morde getötet und zerstückelt werden, fällt der erste Verdacht natürlich auf die ältere Tochter Shana Day, die jedoch lebenslänglich im Gefängnis einsitzen muss. Es dauert lange, bis die verletzte Polizistin D.D. Warren dem Serienkiller und den Geheimnissen der Familie Day auf die Spur kommt.

Die Geschichte ist äußerst flüssig geschrieben und wartet mit einigen Überraschungen auf. Leseempfehlung für alle Liebhaber von Spannungsromanen.


Der Experte: Thriller
Der Experte: Thriller
von Mark Allen Smith
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Hervorragend geschrieben, 7. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Der Experte: Thriller (Taschenbuch)
Ein sprachlich dicht gewebter Highclass-Thriller, der nicht von der Action lebt, sondern von hintergründig schwebender Spannung. Der sogenannte "Inquisitor" und Meister der Folger namens Geiger will seine Tätigkeit nach einem brutalen Zwischenfall aufgeben. Aber dann wird er von einem anderen "Informationsbeschaffer" namens Dalton erpresst, der ihm bereits einmal schwer zu schaffen gemacht hat und eine unauslöschliche Wunde in ihm hinterlassen hat.

Der wahnsinnige Dalton entführt und foltert zwei von Geigers Freunden und will diese gegen Geiger eintauschen. Geiger holt zum Gegenschlag aus und will damit gleichzeitig auch seinen eigenen Seelenfrieden wieder herstellen. Widerwillig lässt er sich von seinem früheren Auftraggeber, einer geheimen Organisation namens Deep Red, dabei helfen. Allerdings fällt es selbst dem Profi schwer, in diesem Fall Freund und Feind auseinander zu halten.

Hervorragend geschrieben mit psychologischen Akzenten und subtiler Grausamkeit zwischen den Zeilen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20