Profil für Casii64 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Casii64
Top-Rezensenten Rang: 23.126
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Casii64

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
NACHTSONNE - Der Weg des Widerstands (Die Nachtsonne Chroniken)
NACHTSONNE - Der Weg des Widerstands (Die Nachtsonne Chroniken)
von Laura Newman
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Mehr Action, mehr Entscheidungen und mehr Informationen über die Machenschaften der Regierung. Eine tolle Fortsetzung!!, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Inhalt:
Der CutOut ist nun voll funktionsfähig und die Division wächst. Immer mehr Menschen werden aus den HuBs geschmuggelt und finden sich im Hauptquartier ein. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt: Die Sendestation einnehmen und eine klare Botschaft schicken. Das ist der Plan den Nova und Joaquin nun schon seit einem Jahr haben. Sie wollen eine kurze Sequenz über den Infokanal aller HuBs schicken und so alle über das Unrecht aufklären. Das wird nur leider nicht ganz so einfach werden, wie sie es sich erhofft hatten.

Meine Meinung:
Nach knapp 2 Monaten gibt es dann auch schon den zweiten Teil der Nachtsonnen Trilogie! Auch dieser ist nicht weniger beeindruckend als der Erste, ich würde sogar sagen dieser Teil setzt nochmal eins drauf. Mehr Action, mehr Entscheidungen und mehr Informationen über die Machenschaften der Regierung.Vieles ist einfach nur erschreckend und anderes erschreckend real. Dieser Teil hat etwas geschafft, dass die meisten anderen 2. Teile, ich nenne ich auch gern Übergänge, von Trilogien nicht schaffen: Er hat die Spannung gehalten!

Es treten viele neue Charaktere auf und aufgrund der Tatsache, dass die Gelben noch nichts von allem wissen, sind es natürlich nur Blaue. All diese Leute kommen natürlich auch mit speziellen Kräften und die sind echt cool. Mir hat diese Idee im ersten Teil ja schon wirklich gut gefallen, besonders die Kraft von Joaquin fand ich toll^^ In diesem Teil kommen noch mal ganz andere, auch im Kampf nicht so effektive Fähigkeiten vor. Unter andrem werden Gedanken gelesen, Halluzinationen erschaffen und Metall manipuliert, Me like^^

Und auch das Ende hat mir wieder gut gefallen, was ja eigentlich bei keinem guten Buch der Fall ist. Und es war nicht die Tatsache, dass das Buch zu ende war, die mir so gefallen hat, sondern die Art und weise wie das Ende geschrieben war. Es ist diesmal auch nicht so rund wie beim 1. Teil, sondern endet mit einen Cliffhänger, doch der Schlusssatz hat mir so gut gefallen, dass ich darüber irgendwie hinweg sehen kann(bin eigentlich nicht so der Cliffhängerfreund). Einfach toll!!

Fazit:
Eine tolle Fortsetzung, die sogar noch besser ist als der erste Teil und die Spannung mehr als aufrecht erhält. Es wird hier mehr auf die Kräfte der Blauen eingegangen und mehr gekämpft. Eine actionreiche, gut erzählte, dystopische Fortsetzung die ich nur empfehlen kann. 5 von 5 Sternen mehr als verdient.


Der Schatten meines Bruders: Roman
Der Schatten meines Bruders: Roman
von Tom Avery
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

5.0 von 5 Sternen Ein Buch über Verlust, Trauer und Freundschaft., 11. Juli 2014
Inhalt:
Kaias Bruder Moses ist gestorben und für sie steht die Welt still. Sie ist fest gefroren und scheint so schnell nicht wieder aufzutauen. Das Einzige was sie noch von ihm hat, ist das Buch, das er ihr zum Geburtstag geschenkt hat und die Erinnerung daran, wie er ihr neues Fahrrad gestrichen hat. Natürlich erinnert sie sich auch an das Blut... Seit es passiert ist, ist Kaias Leben ziemlich schlecht verlaufen. In der Schule wird sie gemobbt, Freunde hat sie nicht mehr und ihre Mutter trinkt nur noch anstatt sich mit ihr zu beschäftigen. Doch dann tritt dieser Junge in ihr Leben und es scheint ein bisschen wärmer zu werden.

Meine Meinung:
Gleich zu Anfang möchte ich anmerken, dass es sich hierbei keines Wegs um ein Liebesroman handelt und es kommt auch generell keine Liebesgeschichte darin vor. Diese Buch handelt von Verlust, Trauer und Freundschaft. Es geht darum, wie Kaia nach dem Tod ihres großen Bruders zurück ins Leben findet und langsam wieder auftaut. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und streckenweise hat es mich sehr bewegt, trotz der wenigen Seiten.

Der Schreibstil des Buches macht es so besonders. Alles ist aus Kaias Sicht geschrieben, genauer gesagt hat sie von einen Lehrer die Aufgabe bekommen ein Tagebuch zuführen, und eben dieses lesen wir. Kaia schreibt wie ein Jugendlicher, aber sicher nicht wie ein typischer. Sie ist anderes als die anderen, seit dem ihr Bruder gestorben ist, denkt z.B. über Dinge nach, über die andere nicht nachdenken würden. Ich fand es ganz lustig als sie sich Gedanken über das Starren gemacht hat. Das dies ja unhöflich sei, sie aber kaum verstehe wieso und sie ist der Meinung es sollte erlaubt sein zu starren, alle sollten starren dürfen.
Zudem gibt es in diesem Buch viele schöne Zitat wie z.B. "Schneide tief in einen Baum, und beim Wachsen wächst seine Narbe mit. Sie heilt nicht. Sie verschwindet nicht. Sie wird groß wie der Baum." Auch das das mir wirklich gut gefallen.

Es war für mich sehr spannend mit zu verfolgen, wie Kaia aus diesem Sumpf der Trauer entkommt, wie sie langsam auftaut. Es war eine andere Spannung wie bei anderen Bücher. In denen man versucht heraus zu finden wer der Mörder war oder etwas von einer wilden Verfolgungsjagd liest. Man kann als Leser gut mit ihr mit fühlen, unabhängig davon, ob man schon mal einen ähnlichen Verlust erlitten hat. Das schaffen nicht viele Bücher und ich rechne es diesem hoch an. Spannung in ein solches Buch der Trauer zu bringen, war echt genial.

Fazit:
Ein wirklich schönes Buch, mit noch schöneren Zitaten, das auf seinen 143 Seiten den Leser fesselt und gleichermaßen berührt. Mehr gibt es zu dem Buch nicht zu sagen. 5 von 5 Sternen.


NACHTSONNE - Flucht ins Feuerland (Die Nachtsonne Chroniken)
NACHTSONNE - Flucht ins Feuerland (Die Nachtsonne Chroniken)
von Laura Newman
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Dystopie mit tollen Charakteren und einer wirklich gut erzählten Geschichte!, 27. Mai 2014
Inhalt:
Wenn die Sonne stirbt wird sie uns alle mitnehmen. Das ist die Erkenntnis die wir schon seit Jahren haben. Doch das Ende lässt nicht mehr so lange auf sich warten wie erhofft... Um das Überleben der Menschen zu sichern, wurde ein HUB unter der Erde errichtet. Nova ist in diesem HUB 1 geboren, arbeitet Tag ein, Tag aus für die Gemeinschaft und kennt es auch nicht anders. An die Oberfläche kann sie nicht, da sie sonst starker Strahlung und extremer Hitze ausgesetzt wäre, und ihr Körper dem nicht standhalten könnte. Doch dann erfährt sie, dass es noch andere HUBs geben soll. Wurde sie all die Jahre belogen?

Meine Meinung:
In dieser Dystopie geht die Menschheit an der Sonne zugrunde, zumindest fast ;) Und das ist ja nicht reine Fiktion. Wir alle wissen, dass wir als Menschen die Sonne brauchen um zu überleben. Sie spendet uns Wärme, lässt die Pflanzen wachsen usw. Doch wir wissen auch, wie gefährlich sie für uns werden kann. Ich habe die Sonne erst vor kurzem in der Schule behandelt und dort schon eine Faszination für sie bzw. die Folgen ihres Daseins entwickelt. Was das Buch gleich noch interessanter für mich gemacht hat. Doch man muss sich im Vorfeld nicht viel mit der Sonne beschäftigt haben, um die Geschichte in dem Buch zu verstehen. Es wird eigentlich alles erklärt, dass man wissen muss und auch das was noch kommen kann. Die Tatsache, dass das eine der möglichsten und für mich auch wahrscheinlichsten Katastrophen ist, die passieren kann, hat mich auf der ein oder anderen Seite schaudern lassen. Wer sich also schon mal mit dem Thema beschäftigt hat oder sich sogar brennend dafür interessiert, dem wird dieses Buch auf jeden Fall gefallen! Alle anderen bitte ich weiter zu lesen^^

Neben dem gut gewählten Thema des Buches, haben mir auch die Charaktere sehr gut gefallen. Nova ist eine sehr starke Person, hat den Tod ihrer Eltern gut verkraftet und ist eine tolle Freundin. Ihre Beziehung zu Jakob(rein freundschaftlicher Natur) ist wirklich gut und vor allen Dingen glaubhaft beschrieben. Ich habe das ein oder andere mal auch an meinem besten Freund denken müssen und so einige Parallel ziehen können. Das hat mir an diesem Buch generell so toll gefallen, dass es nah am Leser ist. Ich kenne nicht viele Bücher, die das schaffen ;)

Der Schreibstil von Laura Newmamn hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Alles ist aus der Sicht von Nova geschrieben und hat einen leicht jugendlichen Touch. Ich konnte mich sehr gut in die Situation eines Teenagers in so einem HUB hinein versetzten, als sie davon erzählt hat.
Die Schrift ist recht groß gehalten und die Seiten flogen nur so zwischen meinem Finger. Dieses Buch ist ein echter Pageturner und ich habe es in nicht mal einem ganzen Tag ausgelesen! Auch das passiert mir nicht häufig^^

Aber vor allen Dingen das Ende mach dieses Buch wohl zu einem meiner Liebsten. Es endet nicht wie viele andere Teile von Reihen mit einem Cliffhänger, sondern ist in sich recht abgeschlossen. Man möchte natürlich wissen wie es weitergeht, aber fast alle Fragen die man am Ende zum Verbleib von Personen und zur Geschichte an sich hat, werden geklärt. Man wird am Ende des Buches nicht innerlich zerrissen, weil die Geschichte mitten im Geschehen abbricht und man nur vermuten kann, was wohl schreckliches passieren wird. Man wird als Leser beruhigt und "schonend" auf Teil 2 vorbereitet, auf den ich mich schon riesig freue!

Fazit:
Eine Dystopie mit tollen Charakteren und einer wirklich gut erzählten Geschichte die den Leser fesselt, ihn fast dazu zwingt zur nächsten Seite zu blättern. Das hat Laura Newman mit diesem Buch geschaffen und ich kann es jedem nur wärmstes empfehlen. Es hat sich seine 5 Sterne redlich verdient und sieht auch in Regal echt schick aus. Ich freue mich schon auf dem zweiten Teil, von dem zum Zeitpunkt dieser Rezension das e-Book erschienen ist! Ich werde mich noch etwas gedulden und auf die Printausgabe warten. Ihr könnt euch die Zeit ja mit dem ersten Teil verkürzen, ich wünsche viel Spaß!


Bald wird es Nacht, Prinzessin, Thriller
Bald wird es Nacht, Prinzessin, Thriller
von Anna Schneider
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Ein klasse Buch für zwischen durch, liest sich schnell und hat eine tolle Geschichte!, 16. Mai 2014
Inhalt:
Fredericks Eltern sind auf Geschäftsreise, er hat das ganze Haus für sich... Was macht man da nur? Genau, eine Party feiern! Und das mit möglichst vielen Gästen.
Alle amüsieren sich prächtig und erst scheint keiner zu bemerken, dass Nova gerade einen Herzstillstand erleidet. Ein junger Mann kommt ihr zu Hilfe, Daniel hat Erfahrung mit so was, zum Glück. Auch als der Krankenwagen samt Notartzt eintrifft, würdigen die Partygäste dem Geschehen nur flüchtige Blicke. Das wundert ihn. So ein schönes Mädchen, ganz allein auf einer Party? Nicht mal der Typ der ihn gerufen hatte, war bei ihr geblieben. Er war auch total verschwitzt... Und der andere, der halb nackt neben ihr lag? Das stimmt doch irgendetwas nicht! Aber das Mädchen hatte jetzt größere Probleme, sie würde vielleicht nie wieder aufwachen. Fast so wie damals...

Meine Meinung:
Klein aber fein! Klein bedeutet in diesem Falle kurz. Mit seinen 219 Seiten, ist es eines - wenn nicht sogar das Buch - mit den wenigsten Seiten, dass ich je gelesen habe. Aber schon Isola zeigte uns ja, dass kurz bei Büchern nicht gleich schlecht heißt. Das einzige was wirklich schade ist, ist dass es so schnell vorbei ist xD

Mit seiner recht großen Schrift und dem großzügigem Rand, liest sich das Buch gleich noch schneller. Außerdem hat es ein paar Gestaltungsfeinheiten, die mir sehr gefallen haben. Unter anderen ist der Anfang eines Kapitels nicht nur mit der jeweiligen Zahl gekennzeichnet, sondern auch mit einer Ranke, die links oder rechts oben gedruckt wurde. Die Kapitel in dennen die Videoblogs(genaueres folgt) geschildert wurden, sind dunkel unterlegt, auch das fand ich irgendwie cool :P

Das Buch beginnt mit Nova's "Unfall" auf der Party und ihrer Rettung durch Daniel. Danach liegt sie im Koma und ist dadurch von der weiteren Handlung ausgeschlossen. Und doch erfährt man relativ viel über sie und ihren Charakter. Man sieht sie auch als Protagonistin. Zwischen durch gibt es alte Videoblogs von Nova zu lesen, die meist nur 1-2 Seiten einnehmen. So erschien es mir, als wäre sie immer mit dabei gewesen, obwohl sie doch im Krankenhaus lag. Sie hat mir als Figur sehr gut gefallen und erinnerte mich stellen weise auch an mich selbst.

Ich würde gern noch ein bisschen genauer auf die Videoblogs von Nova eingehen. Sie werden in diesem Buch so genannt, sind aber keine. Also nicht so wie man sich das denken könnte. Nova ist keine Videobloggerin wie zum Beispiel ich, sie stellt die Video die sie dreht nicht online. Nova benutzt die Videos eher als Tagebuch, um sich alles von der Seele zu reden. Das ist natürlich nicht schlimm und ich will hier auch nicht auf einzelnen Formulierungen herumreiten, mich hat es nur etwas verwirrt^^ Ich finde die Idee dieser Videoblogs wie eben schon erwähnt echt klasse und habe sie mir immer laut vorgelesen um mich besser in Nova rein fühlen zu können. Generell finde ich solche Tagesbucheinträge in Büchern super und das ganze in Videoform zu schreiben eröffnet natürlich ganz neue Möglichkeiten.

Das Einzige was mich ein bisschen gestört hat, war das Ende. Wie immer kann ich natürlich nicht verraten was passiert, sonst bräuchtet ihr das Buch ja nicht lesen :) Sagen wir es einfach so, das was passiert, passiert zu plötzlich und... Mir fehlt vielleicht noch ein Kapitel kurz vorm Ende oder so etwas in der Art. Was ich wiederum toll fand, war das Zusatz Kapitel, dass man auf der Verlagsseite lesen kann. Ein Epiloge wie leider in vielen anderen Büchern fehlt.

Fazit:
Ein klasse Buch für zwischen durch, liest sich schnell und hat eine tolle Geschichte. Auch die Gestaltung ist dem Verlag sehr gut gelungen. Nur beim Ende hat mir etwas gefehlt, deshalb nur 4 Sterne. Aber trotzdem noch ein super Buch, das ich eigentlich jeden empfehlen kann.


Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe
Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe
von Farina de Waard
  Broschiert
Preis: EUR 13,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unglaublicher guter Schreibstil und erfolgreiches Selfpublishing!, 5. Mai 2014
Inhalt:
Sina führt ein ganz normales Leben, in einer ganz normalen Familie, bis sie eines Tages von einem Mann mit bedrohlich gelben Augen entführt wird. Halb Tot, erwacht sie in einer völlig fremden Umgebung, ohne jede Erinnerung an ihr früheres Leben. Sie wird von Tarek und seinem Großvater Shetan aufgenommen und erfährt schon bald, dass sie Teil einer Prophezeiung ist, an die schon lange keiner mehr glaubte. Tyarul wurde vor Jahrhunderten noch von unzähligen Magiern und stolzen Völkern bewohnt, die mit der Natur im Einklang waren und sogar mit Tieren sprechen konnten. Doch als Zayda an die Macht kam, löschte sie alles aus, was für sie gefährlich werden konnte und sorgte so dafür, dass es heute fast keine Magier mehr gibt und auch fast alle alten Völker ausgerottet sind. Sina soll als Auserwählte die Schreckensherrschaft von Zayda beenden und so wieder Frieden für Tyarul bringen. Doch will Sina sich dieser Herausforderung wirklich stellen?

Meine Meinung:
Gleich am Anfang muss ich sagen, dass ich an dieses Buch mit recht schlechten Erwartungen gegangen bin, da ich mit dem Genre Fantasy eigentlich keine so guten Erfahrungen gemacht habe. Doch dieses Buch hat mich wirklich positiv überrascht! Obwohl es in diesem Buch Magier, Fabelwesen und "sprechende" Wölfe gibt, hat es mich doch in seinen Bann gezogen und voll überzeugt. Also können sich auch Leser, die normalerweise an Fantasy nicht so interessiert sind, an diese Buch heran wagen. Es wird euch nicht enttäuschen ;)

Am Anfang war es für mich etwas schwierig rein zu kommen, da ich schon lange kein Fantasy mehr gelesen habe und mich erst wieder an alle die "unnormalen" Namen der Personen( Mazus, Zenay ect.) und Orte(Mamorra) gewöhnen musste. Zudem wird man mitten in das Geschehen hinein geworfen und das erst mal ohne Erklärung. Es ist als verfolge man eine Geschichte, bei der man aber nicht genau wusste, worum es geht. Trotzdem ist es sehr spannend und das liegt wahrscheinlich an dem guten Schreibstil der Autorin. Farina de Waard beschreibt alles sehr bildhaft, sodass man es sich gut vorstellen kann. Am Anfang gibt es eine kleine Verfolgungsjagd und für mich war es wie in einem Film. Ich konnte genau sehen was passiert, die Angst im Gesicht der fliehenden Frau und den Ärger in den ihrer Verfolger.
Das ganze spielt in einer Zeit die unserem Mittelalter gleicht. Bauern bestellen ihre Felder, die Menschen reiten auf Pferden von Ort zu Ort und Technik liegt noch in weiter ferne. Auch das hat sie sehr gut dargestellt. Doch was ich am bewundernswerten fand war, wie sie es beschrieben hat, wenn Sina Magie nutze. Obwohl ich leider keine Zauberin bin (^^) konnte ich mir auch das wieder sehr gut vorstellen und es war... realistisch. So weit man denn bei Magie von Realismus sprechen kann.

Von der Hauptfigur Sina erfährt man eigentlich gar nicht viel, jedenfalls nichts von dem was vor der Entführung ihr Leben war. Man kann sich mit ihrem Gedächtnisverlust dementsprechend gut anfreunden und freut sich genauso wie sie darüber, wenn man mal wieder etwas neues erfährt. Denn Sina ist in so ziemlich der gleichen Situation wie der Leser, sie weiß nichts. Ich denke gerade das war ein Grunde für mich, diese Figur so sympathisch zu finden. Ich konnte mich des öfteren sogar mit ihr und ihren Entscheidungen identifizieren.
Auch Tarek ist eine Figur die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Er ist nach außen hin ein einfacher Bauernjunge, der heimlich trainiert um auf einen plötzliches Angriff vorbereitet zu sein. Beim Training mit Sina ist er oft sehr fordert und er ist ein typischer Mann, der ja mal so gar keine Ahnung von Frauen hat. Das fand ich irgendwie ganz witzig;)
Genrell fand ich alle Figuren im Buch gut und ihr Entscheidungen nachvollziehbar. Was bei solchen Büchern immer ein großer Pluspunkt ist.

Jetzt möchte ich mal auf etwas eingehen, auf das ich in meinen Rezensionen eigentlich nicht eingehe: die Gestaltung des Buches. Farina de Waard hat den Weg des Selfpublishings gewählt, ihren eigenen Verlag eröffnet und das Buch vollkommen selbst gestaltet, vom Cover bis zur Schrift. Und damit hat sie etwas ganz besonderes erschaffen. Das Cover(siehe Bild 1) hat sie selbst gezeichnet und dann an einen befreundeten Künstler gegeben, der das ganz in den Computer überträgt. Ich liebe dieses Cover und durfte auch schon einen Blick auf das kolorierte Cover des zweiten Teils werfen und bin begeistert. Im Bücheregel wird die Reihe am Ende bestimmten super aussehen. Auch die Karte in vorderen Teil des Buches(siehe Bild 2), wurde von Farina Hand gezeichnet. Wie ihr auf dem Bild vielleicht schon gesehen habt, sind die Seiten des Buches nicht wie in den meisten anderen Büchern leicht gelb, sondern Schneeweiß. Das war eine Kostenfrage, aber ich muss sagen, auch das gefällt mir sehr gut. Es macht das Buch ein Stück besonderer, gerade weil andere Bücher das nicht haben. Selbst so eine Kleinigkeit wie kleine Kreuze, die die Kapitel nochmal unterteilen, fand ich toll. In dieses Buch wurde wirklich viel Liebe rein gesteckt und ich finde dafür hat es noch viel zu wenig Beachtung und Anerkennung bekommen.

Die Kapitel sind mit manchmal 30 Seiten und mehr doch recht lang, aber in diesen Kapitel sind nochmal "kleine Kapitel" die durch die eben schon erwähnt Kreuze von einander getrennt sind. Diese "kleinen Kapitel" sind oft Perspektivenwechsel. Wenn man also gerade von Sina und ihren Erlebnissen in Ornanung gelesen hat, liest man im nächsten KK von Mazuk der gerade einen Auftrag für seine böse Königin erledigen muss. Das mag jetzt verwirrend klingen, ist es aber nicht. Man gewöhnt sich an diese Art des Erzählens und merkt dann schnell, aus welches Perspektive gerade erzählt wird. Mir als Kapitelleser hat das ganze sehr gut gefallen, da man so recht schnell voran kam und mit einem Kapitel auch schon ganz schön was geschafft hatte^^

Da dieses Buch der erste Teil einer Reihe ist, war es nicht sehr überraschend, dass es mit einem Cliffhanger endet. Und ich muss gestehen, es ist ein sehr mieser Cliffhanger :P Viel mehr kann und brauch ich zu dem ende auch nicht zu sagen. Farina de Waard hat die 788 Seiten ihres Buches, gut gefüllt und ich bin mehr als gespannt auf den zweiten Teil aus der "Das Vermächtnis der Wölfe" Reihe.

Fazit:
Farina de Waard hat mit "Zähmung" ein wunderschönes Buch erschaffen sowohl von innen als auch von außen. Die Geschichte ist bildhaft erzählt und macht trotz der vielen Dinge die man erklären muss noch Sinn. Es ist ein Fantasy Roman, der es schafft mit Magiern und verschiedenen Dimension irgendwo immer noch realistisch zu bleiben und somit auch etwas für Leser, die normaler weise diesem Genre abgeneigt sind. Ich kann es also eigentlich jedem von euch empfehlen, aber da ist noch Luft nach oben und deswegen gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen. Ich freue mich auch den nächsten Teil und hoffe, dass er noch besser wird als dieser hier.

Hier die ganze Rezension noch mal mit Bildern auf meinem Blog: [...]


"Verkaufen Sie auch Bücher?": Kuriose Kundenfragen in Buchhandlungen
"Verkaufen Sie auch Bücher?": Kuriose Kundenfragen in Buchhandlungen
von Jen Campbell
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lustig!!, 8. April 2014
Ich bin Blogger und habe dadurch viel mit Büchern zu tun und hänge viel in Buchläden wie Thalia und co rum. Da bekommt man schon das ein oder andere, komische Gespräch mit, dass bestimmte Kunden mit den armen Buchhändlern führen. In diesem Buch sind aber viele, sehr viele die ich noch nicht kannte und über die man einfach schmunzeln muss!! Einige muss man mehrmals lesen um sie richtig zu verstehen, anderen hingegen sind sofort sau komisch :P Hier ein paar Beispiele:

>>Kunde: "Ich laufe eben schnell in den Supermarkt und mache meinen Wocheneinkauf.Ich lasse meine Söhne so lange hier, okay? Die sind 3 und 5, die machen keinen Ärger."<< >>Kunde: "Sind hier alle Bücher zu verkaufen oder nur manche?"<< >>Kunde:"Hat Charles Dickens auch was lustiges geschrieben?"<< Aber auch Lustige Sprüche von Buchhändlern:

>> Kunde: "Ich finde es traurig, dass es in Erwachsenenbüchern keine Bilder mehr gibt. Man wächst damit auf, wenn man jünger ist,und dann gibt es sie plötzlich nicht mehr."
BH: "Tja, die Welt ist schlecht."<< Ein Muss für jeden Bücherfreund und garantiert kein Fehlkauf!!


John Green - The Collection
John Green - The Collection
von John Green
  Taschenbuch
Preis: EUR 31,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Schuber und Bücher mit Qulität!, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: John Green - The Collection (Taschenbuch)
Ich habe mir den Schuber von J.Green bestellt, weil ich schon soooooooooooo viel Gutes über ihn gehört habe. Was ich aber auch gehört habe, ist, dass seine Bücher auf englisch noch besser sein sollen, als auf deutsch sowieso schon. Und da ich in englisch ja gar nicht mal so schlecht bin und schon mal in TFIOS rein gelesen habe, habe ich mich gleich für alle seine Bücher in diesem hübschen Schuber entschieden!

Bis jetzt habe ich noch keines seiner Bücher durch, aber Paper Town angefangen und ich kann sagen, es liest sich nicht schlecht^^ Ich musste noch kein Wort nachschlagen und bis jetzt ergab auch alles Sinn, so wie ich es mir übersetzt habe. Hier und da ist mal was unbekannt, aber die Bedeutung des Wortes ergibt sich dann auch dem gesamten Text. Wer sich also wegen seiner Englischkenntnisse nicht sicher ist, ob er diesen Schuber bestellen soll dem sei gesagt: Es ist einfaches englisch ;)

Nun noch mal kurz zur Qualität. Aus meiner Lieblingsbuchhandlung kenne ich die englischen Bücher nur in komisch kleinem Format und nicht gerade hochwertig gebunden. Wenn ich das mal mit unseren Verlagen vergleiche. Die Bücher in diesem Schuber sind normal große Taschenbücher, bei denen man keinen Angst haben muss, dass sie nach oder beim Lesen schon zerfallen. In dem Schuber befinden sich 5 Bücher von 3 verschiedenen Verlagen und diese unterscheiden sich nur im Cover und dem benutzen Papier. Looking for alaska z:b. hat im Vergleich mit TFIOS ein recht dunkles Papier, das stört aber weder beim lesen, noch beim gut aussehen im Regal.

Das ist auch schon alles was ich dazu zu sagen habe. Ich kann ihn jedem nur empfehlen und wünsche viel spaß beim auspacken ;)


Dream House [Blu-ray]
Dream House [Blu-ray]
DVD ~ Daniel Craig
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Mysterythriller mit krassen Plot twists!, 6. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Dream House [Blu-ray] (Blu-ray)
Inhalt:
Will Atenton zieht mit seiner Familie auf's Land und gibt sogar seinen Job auf, um mehr Zeit mit ihr zu verbringen. Schnell fällt auf das die anfängliche Idylle etwas zu verbergen hat. Spätestens als seine Kinder ein Telefonat mithören, in dem das Nachbarmädchen erzählt, dass jeder in dem Haus sterben wird, fühlt Will sich dazu verpflichtet herauszufinden was passiert ist. In dem Haus wurde eine ganze Familie ermordet, nur der Vater hat überlebt. Und der ist jetzt wieder auf freiem Fuß. Doch das ist nicht das schlimmste, das Will beim Besuch der Polizei erfährt...

Meine Meinung:
Ich habe mir den Film angesehen, ohne vorher etwas darüber zu wissen. Ich kannte keine Kritiken und wusste nicht worum es geht. Das erwies sich im Nachhinein als recht gut, denn dieser Film hat im Internet allgemein sehr schlechte Kritiken, obwohl ich gar nicht nachvollziehen kann warum.

Der Film ist besetzt mit Schauspielern, die ganz genau wissen was sie tun. Ich kannte Daniel Craig bisher nur aus Actionfilmen, in denen er ja irgendwie immer die gleiche Rolle hat. In diesem Film hat er bewiesen das er auch ganz anderes kann. Ich kann ihn mir jetzt richtig gut als Familien Vater vorstellen. Generell hegt man während des Films eine große Sympathie zu seiner Figur und leidet auch mit. Seine Frau, hier gespielt von Rachel Weisz macht das genauso gut. Auch sie ist eine liebende Mutter und eine liebende Ehefrau. Und nicht zu vergessen, Naomi Watts die ihre Rolle als Nachbarin die etwas zu verschweigen hat, auch sehr überzeugend rüber bringt.

Der Film ist betitelt als Gruselthriller, was ich nicht unbedingt sagen würde. Ich kann das leider nicht ganz genau begründen, weil ich sonst der Story etwas vor wegnehmen würde, aber so viel kann ich sagen: Es gibt ab Mitte des Films ein paar paranormale Einschübe, die an The six Sense erinnern, aber nichts zu abgehobenes. Und gruselig ist das auch nicht, aber das muss es auch nicht^^
Was mir beim Film am besten gefallen hat, waren die unvorhersehbaren, sehr krassen Plot Twists(Wendungen in der Handlung). Der Film ist aufgeteilt in 2 große Handlungsstränge, die ca. in der Mitte des Films durch einen sehr großen Twist geteilt werden. Dann gibt's am Ende noch einmal ein und die haben mich beide geflasht und kurzzeitig sprachlos werden lassen.

Fazit:
Ich kann diesem Film jedem empfehlen, der sich ein bisschen auf das Paranormale einlassen kann und mal wieder etwas richtig unerwartetes sehen will. Doch möchte ich auch darum bitte, unvoreingenommen den Film zu schauen, denn ich denke dann ist er am besten. Ich wünsche viel Spaß beim schauen!!


Thalis (Leseprobe)
Thalis (Leseprobe)

5.0 von 5 Sternen Tolle Leseprobe!, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thalis (Leseprobe) (Kindle Edition)
Super Leseprobe und ein Buch, auf dass ich wirklich gespannt bin! Auch das Cover finde ich wunderschön. Lest doch mal rein!


BESTWAY Mäppchen ETUI BOX Schlamper // TÜRKIS FLOWER // Faulenzer BRAUN TÜRKIS // NEU
BESTWAY Mäppchen ETUI BOX Schlamper // TÜRKIS FLOWER // Faulenzer BRAUN TÜRKIS // NEU
Wird angeboten von CAMBAG DEUTSCHLAND ( AGB / WIDERRUF )
Preis: EUR 13,95

4.0 von 5 Sternen Supii^^, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll man zu einer Federtasche groß sagen? Der Name "Schlamper" passt hier sehr gut, denn man kann die Stifte hier nicht wirklich sortieren und muss bei bestimmten Sachen die ganze Tasche aus kippen um sie zu finden. Aber ich denke damit haben die meisten kein Problem und die 5 meist genutzten Stifte kann man sich ja auch oben platzieren. Sonst ist sie sehr gut verarbeite, ich hab sie seit ein paar Jahren und mal abgesehen davon, dass ein Gummi gerissen ist, was meine eigene Schule war, ist die Tasche noch im Top Zustand! Kann ich jedem der nix gegen Unordnung hat und sich auch mal die Zeit zum suchen nimmt, nur empfehlen;)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4