Profil für U. Heilos-seubert > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von U. Heilos-seubert
Top-Rezensenten Rang: 3.522.003
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
U. Heilos-seubert "leseratte"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Intensive Care
Intensive Care
Wird angeboten von Movie4U
Preis: EUR 5,78

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mal was anderes..., 22. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Intensive Care (Audio CD)
Ich kann zu diesem Album nur sagen es gefällt mir besser als die meisten Vorgänger da diese allesamt solche pop-rocksclager waren die ja doch irgendwie alle gleich klangen. Auf diesem Album probiert Robbbie mal etwas anderes aus und ich muss sagen das ergebnis überzeugt mich (bspw. sin,sin,sin bzw. ya gay friend tendieren wieder zu der bekannten und schon etwas zu alltäglichen Rock-PopMischung).Aber auch die Lyriks sind wesentl. interessanter als bspw. Rock DJ, was ja "nur" unterhalten sollte


The Lost Colony (Artemis Fowl) (Rough Cut)
The Lost Colony (Artemis Fowl) (Rough Cut)
von Eoin Colfer
  Gebundene Ausgabe

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse, 5. September 2006
Ich muss sagen Kompliment Herr Colfer, mit diesem 5. und vielleicht auch letzem??? Band ist ihnen erneut ein Meisterwerk gelungen. Der Autor hat auf diverse, sehr gut gewählte Spannungsgriffe zurückgegriffen - mit großem Erfolg - ich habe das Buch innerhalb von 8 Std gelesen, was ich sehr schade fand, denn man hätte das Buch um gut hundert seiten länger schreiben können, ohne dass die Qualität des Buches gelitten hätte, denn Colfer springt zwar nicht mit Lichtgeschwindigkeit von Szene zu Szene (wie andere autoren bspw. paolini in eldest) aber es ist für den Leser doch sehr schade wenn das buch so schnell gelesen ist.

Nun zum Inhalt:

Artemis mittlerweile 15 und mit leicht pubertären Anwandlungen, sehr zur Erheiterung des Lesers, hat dank Foalys Paranoia, der ihn immer noch überwacht und dabei Artemis ohne es zu wissen Einblicke in seinen PC gewährt, der geniale Junge einen Weg gefunden das Auftauchen von Dämonen (der sog. 8. Rasse der Fairys, die vor 10.000 Jahren während der großen schlacht zw. Elfen u Menschen mithilfe von Magie aus raum u Zeit verschwanden) berechnen könen und findet dabei heraus dass sich der Zauber der die Dämonen außerhalb unseres Raums hielt auflöst. Artemis versucht zusammen mit Capt. Short (sie hat den Beruf des Privatdetektivs zur freude der Leser an den Nagel gehängt) die Dämonen zu retten und in die wirklichkeit zurück zu bringen. Doch womit am Anfang niemand gerechnet hätte eine Gegenspielern für Artemis taucht auf, intelligent schön und gefährlich. Und eines sollte man nie vergesssen Artemis steckt mitten in der Pubertät....


Der Auftrag des Ältesten: Eragon 2
Der Auftrag des Ältesten: Eragon 2
von Christopher Paolini
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

44 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2.Teil der Eragon Trilogie, 5. September 2005
Einerseits dankt man dem Autoren für die gelungene Fortsetzung die im Vergleich zum ersten Teil nicht wie bei anderen Fantasytrilogien nachlässt. Aber da es wie schon oben erwähnt erst der 2. Teil ist, findet man hier wieder ein offenes Ende, wobei beim ersten Band es noch etwas ähnliches wie ein Happy-End gab.
Zum Inhalt:
Das Buch setzt sofort am Ende des ersten Bandes ein und beginnt mit einem Mord und einer Entführung, bei der Ajihad, der Führer der Rebellen (Varden) ums Leben kommt. Nasuada, seine Tochter wird dann zum Oberhaupt der Varden bestimmt, die Eragon nach Ellesmera zu den Elfen schickt um seine Ausbildung zu beenden. In Ellesmera wird er nicht nur ausgebildet sondern muss auch lernen seine Empfindungen unter Kontrolle zu bekommen. Eragon trifft Dort in seinem Ausbilder auf jemanden dem er selbst nie zu begegnen hoffte, doch währenddessen wird sein Cousin Roran in Carvahall von den Raa'zac belagert und seine große Liebe wird entführt. Roran macht sich zusammen mit einem Teil der Bewohner Carvahalls auf die Varden in Surda zu finden, was zu einer gefährlichen Reise wird. Am Ende des Buchs gib es dann ein mehr oder weniger erfreuliches Familientreffen, wo auch die Weissagung Angelas, der Kräuterhexe, wahr wird.


Oskars ganz persönliche Glücksdatei
Oskars ganz persönliche Glücksdatei
von Marliese Arold
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oskars ganz persönliche Glücksdatei, 12. August 2005
Eine wunderschöne Beschreibung der ganz alltäglichen Probleme und Sorgen des Teenagerdaseins, beispielsweise wenn Oskar einen (leider nicht sehr gelungen) Diskobesuch macht um die französiche Austauschschülern Natalie zu beeindrucken und am nächsten Tag eine Postkarte von Angela bekommt....
Das Buch ist der vierte und bis jetzt leider letzte Teil der Serie um Oskar und seine Geheimdateien.


Artemis Fowl - Die Rache: Der vierte Roman (Ein Artemis-Fowl-Roman, Band 4)
Artemis Fowl - Die Rache: Der vierte Roman (Ein Artemis-Fowl-Roman, Band 4)
von Eoin Colfer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,00

2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Artemis is back!!!, 13. Mai 2005
Ich fand das Buch als eines der besten der Reihe, wobei ich aber Eoin Colfer an der Stelle, an der der Mord an Commander Julius Root beschrieben wurde, etwas nicht sehr nettes gesagt hätte. Das Buch ist aber unglaublich schön geschrieben und spannenend. Ich würde jedem aber empfehlen, der das Buch lesen möchte, zunächst die Vorgängerbände zu lesen (Bibliothek).
Insgesamt ein wirklich gutes Buch, aber etwas zu kurz, trotzdem 5 Sterne für Colfers neues Meisterwerk!


Seite: 1