weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für DW > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von DW
Top-Rezensenten Rang: 12.585
Hilfreiche Bewertungen: 119

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
DW

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Produkt, 15. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Qualität (Holz, Farbe, Verarbeitung) ist im Großen und Ganzen in Ordnung.
Allerdings schließen die Teile zu fest für Kinderhände.
Abhilfe schafft ein wenig Nacharbeiten mit Schleifpapier, was an sich kein großes Problem darstellt (Schmieren alleine hatte nicht gereicht) - ganz perfekt und gleichmäßig bei allen Teilen wird es damit nicht (es sei denn man nimmt sich vielleicht mehr Zeit als ich), aber ok.
Manche Teile "quietschen" auch, wenn man sie beim Öffnen zur Unterstützung etwas dreht (hier würde vielleicht doch Einfetten helfen).
Letztlich ist es ja aber doch "nur" ein Spielzeug und immerhin aus Holz...
Die Lieferung kommt aus China per Schiff und dauert ca. 2 -3 Wochen (kam bei mir aber früher als zum angegebenen Liefertermin).
(Das letzte Tier lässt sich übrigens nicht mehr öffnen).


Folienballon Hello Kitty - Love Hearts, ca. 45cm
Folienballon Hello Kitty - Love Hearts, ca. 45cm
Wird angeboten von Gattorna-Ballons
Preis: EUR 4,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Folienballon, 15. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
- Super schnelle Lieferung, obwohl er aus Irland versandt wird
- Das Helium im Ballon hat sich bei uns recht lange gehalten (entweicht kontinuierlich über die Zeit); nach ca. 2 Wochen hat er sich bei uns dann nicht mehr in der Luft gehalten - andere (Gummiballons) machten aber bereits nach einem Tag schlapp.
- Einfache Befüllung (es scheint, das Ventil schließt sogar von selbst (?), wir hatten es sicherheitshalber dennoch zusätzlich mit einem Streifen Klebeband verschlossen).
- Beim Aufblasen mit Luft ist aber, denke ich, zu beachten, dass man hierzu eine Pumpe mit dem entsprechenden Aufsatz benötigt (unter Umständen ist es auch mit dem Mund möglich, habe ich aber nicht probiert).


37 "Hello Kitty In Rosa Helikopter Folie Ballon - Aufblasen mit Luft/Helium) [Spielzeug]
37 "Hello Kitty In Rosa Helikopter Folie Ballon - Aufblasen mit Luft/Helium) [Spielzeug]
Wird angeboten von Gattorna-Ballons
Preis: EUR 3,75

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Folienballon, 15. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
- Super schnelle Lieferung, obwohl er aus Irland versandt wird
- Beachtliche Größe
- Das Helium hält sich darin sehr lange; selbst wenn es sich dann mit der Zeit verflüchtigt und der Ballon weicher wird, fliegt er immer noch aufgrund seines großen Volumens (bei uns jetzt ca. 3 Wochen, ich denke die 4. schafft er auch noch) - Andere (Gummiballons) machten bereits nach einem Tag schlapp.
- Einfache Befüllung (es scheint, das Ventil schließt sogar von selbst (?), wir hatten es sicherheitshalber dennoch zusätzlich mit einem Streifen Klebeband verschlossen).
- Beim Aufblasen mit Luft ist aber, denke ich, zu beachten, dass man hierzu eine Pumpe mit dem entsprechenden Aufsatz benötigt (unter Umständen ist es auch mit dem Mund möglich, habe ich aber nicht probiert).


Samsung BD-J5500E 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB) weiß
Samsung BD-J5500E 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB) weiß
Preis: EUR 59,99

32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerät in Ordnung, aber für mich zu laute Laufwerksgeräusche, 11. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir entschieden uns für diesen Player, da wir zu unserem weißen Samsung curved TV ein Gerät mit entsprechendem Design wollten (zumindest der Farbe nach) und weiße Player nicht gerade häufig sind.

Die Funktionalität des Players an sich scheint soweit in Ordnung.

Wifi (für mich nur interessant wegen automatischer Updates) wäre noch schön gewesen - das sollte man natürlich vor dem Produktkauf wissen und geht daher auch nicht in die Bewertung mit ein (andererseits finde ich aber auch keinen weißen Player mit dieser Funktion).

Die Verarbeitung ist im Großen und Ganzen der Preisklasse entsprechend gut, teilweise aber etwas grenzwertig: Die Klappe vor dem USB-Anschluss (rechts neben der Lade für die Discs) hängt nur an Gummibändern und schließt nicht sehr exakt - das sieht man zwar nur aus der Nähe, macht aber keinen besonders hochwertigen Eindruck bei der Bedienung.
Ein Nachteil kann u.U. auch das fix am Gerät montierte Netzkabel sein.
Das Öffnen/Schließen der Lade geht sehr abrupt und geräuschvoll vor sich, ebenso wie das "Laden" der Discs (das kennt man aber auch von anderen Playern).
Das alles wäre also noch kein wirklicher Grund zur Beanstandung.

Das Problem für mich sind die wirkliche störenden und lauten Betriebsgeräusche beim Abspielen der Discs inkl. eines hohen, fiependen Tons (das betrifft vornehmlich BDs, bei DVDs ist der Geräuschpegel noch akzeptabel).
In der Tat sind nämlich bei "normaler" Lautstärke der Audiowiedergabe die Laufgeräusche nicht nur in ruhigen Szenen zu hören, sondern auch deutlich in allen Szenen, wo keine Geräuschkulisse oder Hintergrundmusik vorhanden ist, z.B. auch Dialogszenen etc. (Entfernung vom Gerät ist ca. 3 m).

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, wie Rezensenten diese Geräusche als "leise" beschreiben können. Ich denke nicht, dass ich "defektes" Gerät erhalten habe, sondern dass die Ansprüche/Wahrnehmung der einzelnen Personen einfach unterschiedlich sind. Meine Frau z.B "hört" es sehr wohl auch sehr deutlich, sie empfindet es aber nicht als so störend - es sein denn ich weise sie immer wieder darauf hin ;-). Beim ersten Mal dachte sie, es wäre ein Geräusch von draußen (durchs offene Fenster).

Die Lautstärke und den Störfaktor von Betriebsgeräuschen zu beschreiben und zu klassifizieren ist sicherlich schwierig und subjektiv. Ich denke, Leute, die empfindlich gegenüber solcher Art von Geräuschen sind und diesbezügliche Probleme aus ihrer Vergangenheit kennen, wissen das, und jenen ist dieses Gerät auf alle Fälle nicht zu empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 17, 2015 12:24 PM CET


Gute Nacht, kleiner Stern!
Gute Nacht, kleiner Stern!
von Susanne Lütje
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 5,95

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr nettes Buch, nicht durchgehend kindgerecht, 17. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch besteht aus 7 Doppelseiten mit einem vierzeiligen Reim pro Doppelseite. Die Illustrationen sind sehr lieblich und stimmungsvoll.

Welches Maß an Phantasie man kleinen Kindern prinzipiell entgegenbringen möchte, will ich offen lassen und nur in den Raum stellen: zu einem kranken Stern mithilfe einer Angel oder eines Springseils zu gelangen, schließlich mit einer Leiter hinaufzuklettern und ihm eine Mütze aufzusetzen...

Jedoch ist inhaltlich zu sagen, dass die Geschichte vor allem für die jüngeren Kinder der empfohlen Altersgruppe (1 - 3 Jahre) etwas schwierig zu erfassen ist, was man als Erwachsener vielleicht leicht übersehen kann.

Der Hauptgrund hierfür ist vor allem der sprachliche Stil. Die Reime sind sehr nett, aber eben nicht kindgerecht:

- So ist der Stern z.B. nicht krank o.ä., sondern er "ist heiser" und "leuchtet leiser".

- Dann heißt es z.B. auch " >eh< die beiden schlafen gehen", hier könnte man stattdessen doch lieber "bevor" verwenden.

- Des Weiteren "Der Bär >deutet empor<", anstatt "zeigt hinauf" etc.

Außerdem ist es für ein 1 - 2 jähriges Kind sicherlich schwierig zu verstehen, was eine Angel ist oder gar wie sie funktioniert und wie man damit einen Stern einfangen könnte - oder auch mit einem Springseil hinauf zu gelangen...? Das alles wird nämlich nicht bildlich dargestellt, sondern nur gedanklich erwogen.

Nur ein weiteres kleines Detail: Bären essen gerne Honig, ok -> In dem Bärenhaus steht auf dem Fensterbrett ein undurchsichtiges Gefäß, auf dem "Honig" geschrieben steht...

Es ist klar, dass man hier als Erwachsener beim Vorlesen entsprechende Adaptionen vornehmen und dem Kind zusätzliche Erklärungen geben kann, was wir auch machen, und dadurch bleibt es natürlich auch ein sehr nettes Buch.

Das Highlight für unsere Kleine (17 Mo) ist die finale Lösung, als der kleine Bär auf den großen klettert, um die letzte Distanz zum Stern zu überwinden (Kommentar -> "Huckpack" ;-)) - so wie sie es auch mit Papa kennt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 30, 2016 10:55 PM CET


Jakob freut sich auf den Osterhasen (Kleiner Jakob)
Jakob freut sich auf den Osterhasen (Kleiner Jakob)
von Sandra Grimm
  Pappbilderbuch
Preis: EUR 5,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr nettes Osterbuch, 12. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch besteht aus fünf Doppelseiten, wobei es auf den ersten vier jeweils eine Klappe und auf der letzten drei Klappen gibt.
(Die Klappen sind wie in anderen Büchern dieser Reihe gerade für die Jüngsten sicher nicht besonders stabil und reißfest; das betrifft vor allem die kleineren, die auch oft eine schräge Aufklapprichtung haben. Auch bei Betätigung durch Erwachsene zeigen sich recht bald Gebrauchspuren, da man beim Öffnen oftmals den Fingernagel einsetzen muss, wobei sich recht leicht die Bildoberfläche ablöst).

In diesem Buch kommen neben Jakob Conni, Mama und Papa vor - und als Hauptfigur ohne Auftritt der Osterhase ;-)

Kurze Beschreibung der einzelnen Szenarien auf den Doppelseiten:

1.) Mama holt Jakob vom Kindergarten ab; auch andere Kinder werden abgeholt; alle haben Osterhasen gebastelt.
2.) Jakob und Conni bemalen zuhause Ostereier, die an den Osterstrauß gehängt werden sollen, welchen Mama zusammenstellt.
3.) Im Garten baut Jakob ein Osternest; Conni schmückt einen Strauch mit bemalten Ostereiern.
4.) Am Abend vor dem Osterhasen ist Jakob aufgeregt und stellt viele Fragen (in Jakobs Zimmer mit der ganzen Familie).
5.) Am Ostersonntag im Garten; der Osterhase war da; Jakob und Conni finden Ostereier, Süßigkeiten und kleine Geschenke; Mama und Papa sehen zu.

Es ist klar, dass die Bräuche und Gepflogenheiten zu Ostern regional stark unterschiedlich sind, jedoch ein gemeinsames Essen mit der Familie (wo ev. auch die Eier verspeist werden) wäre noch ganz nett gewesen.

Der Zeichenstil ist natürlich Geschmackssache, für mich persönlich nicht das Nonplusultra, aber ganz nett.

Wer andere Jakob Bücher kennt und mag, kann mit diesem Buch nicht viel verkehrt machen.


Klipp-Klapp aus Frühling wird Sommer (Klipp-Klapp-Pappbilderbücher)
Klipp-Klapp aus Frühling wird Sommer (Klipp-Klapp-Pappbilderbücher)
von Sabine Cuno
  Pappbilderbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblich, stimmungsvoll und illustrativ, 24. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hat ein angenehm großes Format (größer als die Abbildung vermuten lässt - siehe Beschreibung: ca. 20 x 20 cm), es ist robust und mit dicken Pappseiten ausgestattet. Die Klappen scheinen ebenfalls recht stabil. Toll ist auch, dass das Buch beim Aufschlagen der Seiten recht gut von alleine geöffnet liegen bleibt und nicht zum Zuklappen neigt.

Das Buch besteht aus insgesamt 5 Doppelseiten, welche jeweils eine gesamte Szenerie beschreiben. Jede Doppelseite ist mit vier gleich großen Klappen versehen, welche entlang der horizontalen Mittellinie angeordnet sind und nach oben oder unten geklappt werden können, wobei sie dabei den gesamten Bildbereich umfassen. Es ergibt sich also durch Umklappen aller Klappen ein vollständig neues Bild.

So gibt es also je eine Doppelseite für Frühling, Sommer, Herbst und Winter, welche die Veränderungen in der Natur (Pflanzenwelt und Tierreich) widerspiegeln. Es sind dabei Wiesen-, Wald- und Hügellandschaften dargestellt, in welchen es viele verschiedene Pflanzen-, Blumen- und Tierarten zu entdecken gibt und man die Tiere bei ihrem Treiben beobachten kann.
Die Klappen der Doppelseiten, auf welchen die Jahreszeiten dargestellt werden, zeigen dabei also nicht die Veränderung von einer Jahreszeit zur nächsten, sondern auf sehr gelungene Weise die Veränderung innerhalb einer Jahreszeit von ihrer früheren zur späteren Phase hin, d.h. beispielsweise für den Frühling die Entwicklung von Zweigen mit ersten Knospen zu blühenden Zweigen.

Die letzte Doppelseite ist in vier Abschnitte unterteilt, in welchen für jede Jahreszeit typische Ereignisse bzw. Tätigkeiten in der Menschen-/Kinderwelt dargestellt sind (z.B. Ostereier suchen und Blumen pflücken, Eis essen und mit dem Wasserschlauch spielen, Kastanien sammeln und Laternenfest, Weihnachtsgeschenke auspacken und Schneemann bauen).

Die Art der Illustrationen finde ich persönlich für ein Kinderbuch sehr ansprechend und gelungen; kindlich, niedlich, aber ohne dabei kitschig zu sein oder auch zu sehr zu stilisieren; mit schöner Farbabstimmung und stimmungsvoller Atmosphäre.
Es handelt sich bei dem Buch übrigens mehr oder weniger um ein reines Bilderbuch, Text gibt es nur in Form einiger knapper Worte pro Doppelseite, welche die Aktivitäten in der Natur der entsprechenden Jahreszeit kurz beschreiben.

Die Altersempfehlung für das Buch ist mit "24+ Monaten" angegeben, aber ich denke, es ist sicher auch schon für kleinere Kinder mit entsprechender erwachsener Unterstützung gut geeignet (auch wenn dann natürlich die Zusammenhänge noch entsprechend weniger gut verstanden werden können). Wie von einem Vor-Rezensenten bereits erwähnt, gibt es auf den Bildern vieles zu sehen, mit einem der Altersgruppe angemessenen Maß an Details, ohne dabei überladen zu sein.

Wie es unserer (16 Monate alten) Tochter gefallen wird (sie bekommt es erst geschenkt), werde ich später noch nachtragen...


To the Wonder [Blu-ray]
To the Wonder [Blu-ray]
DVD ~ Ben Affleck
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Wunder blieb leider aus..., 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: To the Wonder [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe diesen Film gekauft, nachdem ich "The Tree of Life" gesehen hatte. Letzterer traf mich ziemlich unvorbereitet und ich wusste nicht so genau, wie mir eigentlich geschehen war. Ich schwankte zwischen den Extremen "Müll" und "Meisterwerk". Die Handlung des Films finde ich zwar nach wie vor fragwürdig, jedoch hinterließen die Bilder (und die Musik) einen tiefen, langanhaltenden Eindruck auf seelischer, spiritueller Ebene oder wie auch immer man dies ausdrücken könnte.

Ähnliches erwartete ich mir auch von "To the Wonder", doch wurde ich diesbezüglich leider ziemlich enttäuscht. Anstelle der seelischen oder spirituellen Tiefe von "The Tree of Life" sollte hier wohl in erster Linie die Gefühlswelt in der Liebe zwischen Mann und Frau vermittelt werden, welche bei mir aber emotional nicht angekommen ist. Das transportierte Gefühlsempfinden der Hauptdarstellerin scheint mir irgendwie auf einen sehr speziellen, individuellen, persönlichen Charakter zugeschnitten zu sein und nicht prinzipielles, weibliches Empfinden in den Höhen und Tiefen einer Liebesbeziehung widerzuspiegeln. Dadurch vermochte mich dies auch nicht wirklich zu berühren. Vom männlichen Gegenpart kommt diesbezüglich ohnedies nicht sehr viel herüber (was ja wieder eher als universelles Verhalten einzustufen wäre ;-)).

Ähnlich wie bei "The Tree of Life" hat der Film sehr wohl auch eine Handlung und diese wird auch auf sehr originelle und unkonventionelle Weise vermittelt (eben in Form einzelner Szenen und Bilder, Gedanken oder Dialogbruchstücke), was aber nichts daran ändert, dass die Handlung selbst recht flach bleibt. Diese ist aber sicher wie auch schon bei "The Tree of Life" nicht der wesentliche Bestandteil der Verfilmung. Jedoch kommen jedenfalls die Bilder (wie die Musik) und das transportierte Gefühlsleben einfach in keinster Weise an "The Tree of Life" heran, obwohl es natürlich auch einige schöne Aufnahmen und ansprechende Szenen gibt. In Summe jedoch vermochte mich der Film nicht wirklich gefangen zu nehmen und zu begeistern...


The Prisoner - Die komplette Serie [Blu-ray]
The Prisoner - Die komplette Serie [Blu-ray]
DVD ~ James Caviezel
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Potential verschenkt, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg: Ich kenne die Serie aus den 60er Jahren nicht und hatte deswegen dahingehend auch keinerlei Erwartungen oder Voreingenommenheit.
Das Thema und die Beschreibungen (ähnlich wie "Lost", etwas von "Matrix" etc.) wirkten auf mich sehr vielversprechend, ich war daher sehr positiv eingestellt und voll freudiger Erwartung einer tollen Serie, was aber leider nur sehr bedingt erfüllt wurde.

Die erste Folge war äußerst vielversprechend, die Geschichte beginnt sehr unvermittelt und man ist sofort gefangen und sieht sich gebannt vielen Fragen gegenüber; wie kommt er hier her, wo ist "hier" überhaupt, was hat es mit den ganzen "unwissenden" Leuten auf sich, und dann scheinen doch einige etwas zu wissen, aber nichts sagen zu wollen etc.
In weiterer Folge plätschert die Handlung aber eher dahin und auch Nebenhandlungen stehen in fragwürdigem Zusammenhang. Ich bin wirklich nicht unbedingt ein Freund von action-lastigen Filmen und weiß durchaus subtile und unterschwellige Spannung zu schätzen, doch die Serie vermochte diese bei mir nicht wirklich aufrecht zu erhalten. In Summe wurden einfach zu viele (und immer wieder neue) Fragen aufgeworfen, an deren Beantwortung man aber nicht wirklich in Laufe der Zeit näher herangeführt wurde, sondern im Gegenteil wurde vieles sogar immer undurchsichtiger und das Ganze wirkte eher zusammenhanglos und wirr. Erst in der letzten Folge klärt sich das Prinzipielle auf und ließ aber (zumindest für mein Verständnis) noch immer viel zu vieles ungeklärt, so dass einfach zu viel Raum für persönliche Interpretation blieb und die Geschichte in sich nicht wirklich befriedigend geschlossen wurde.

Sehr positiv sind die tollen Sets und die durchwegs sehr guten schauspielerischen Leistungen und ein an sich gutes Niveau der Verfilmung im Gesamten (es ist durchaus nicht "billig" gemacht). Umso mehr finde ich es schade, dass dieses Potential aufgrund einer etwas zu langwierigen, zu wirren und nicht unbedingt durchgängig schlüssigen Handlung verschenkt wurde.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass die Qualität der Blu-ray wirklich indiskutabel ist, auch wenn man keine hohen Ansprüche an die Bildqualität stellt. Wie von einem Vorrezensenten bereits erwähnt, ist das Bild stellenweise wirklich mit VHS-Qualität gleichzusetzen (wenn nicht sogar darunter). Bei vielen vor allem dunkleren (aber oft auch nicht einmal besonders dunklen) Szenen gibt es EXTREMES Bildrauschen. Mitunter kommen hellere Bilder wieder ganz gut herüber, in Summe jedoch kein Genuss...

Fazit: Akzeptable Unterhaltung für einen oder zwei lange Filmabende; nichts das man bereut angesehen zu haben, aber auch nichts das man unbedingt gesehen haben muss. Mag sein, dass einiges beim zweiten Mal Sehen noch etwas klarer und besser verständlich wird, in Summe denke ich aber dennoch, dass die Geschichte einfach zu viel Raum für eigene Interpretationen lässt.


3 x atFoliX Displayschutzfolie Samsung Galaxy Trend Plus (GT-S7580) Schutzfolie - FX-Clear kristallklar
3 x atFoliX Displayschutzfolie Samsung Galaxy Trend Plus (GT-S7580) Schutzfolie - FX-Clear kristallklar
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 9,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Folie, 22. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Folie ist
- passgenau
- kaum sichtbar
- sehr transparent
- hat eine ideale Haftung (s.u.)
- und beeinträchtigt die Touch-Bedienung nicht.
Die Ausstattung ist auch gut, ein trockenes Mikrofasertuch, Schrubber und Staub-Sticker liegen bei - toll wäre auch noch ein feuchtes Reinigungstuch gewesen.

Die Aufbringung funktioniert mit einigem Geschick recht problemlos. Die Haftung ist ausreichend gut, aber im positiven Sinne nicht so stark, dass man die Folie nicht leicht wieder abbekäme. Dadurch ist sie beim Aufbringen sehr fehlerverzeihend und entstehende Blasen durch minimale Staubeinschlüsse lassen sich durch nochmaliges stückweises Abziehen sofort korrigieren. Ich verwendete hierfür den beiliegenden Staub-Sticker mit dem ich die Teilchen von der Folie herunterbekam.

Das einzige, was ich nicht bestätigen kann, ist, dass die Folie abweisender gegenüber Fingerabdrücken wäre und sich leichter reinigen ließe als die Displayoberfläche selbst.

Ansonsten aber durchaus zu empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4