Profil für bernie_r > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bernie_r
Top-Rezensenten Rang: 8.043
Hilfreiche Bewertungen: 247

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bernie_r "Bernie" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Klarstein HT007GL Konvekor-Heizung 2000 Watt Elektroheizung mit Timer (15 bis 50° Celsius, Touchpanel Bedienung, bis 70m³, Glaskonvektor) schwarz
Klarstein HT007GL Konvekor-Heizung 2000 Watt Elektroheizung mit Timer (15 bis 50° Celsius, Touchpanel Bedienung, bis 70m³, Glaskonvektor) schwarz
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 189,90

2.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert, 26. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann die positiven Rezensionen zu dieser Heizung nicht nachvollziehen.

1. Aufbau: Die Standfüße müssen mit insgesamt 8 Schrauben befestigt werden. Dummerweise waren 3 dieser Gewinde nicht sauber geschnitten, sodass die mitgelieferten Schrauben nicht fassten. Zum Glück hatte ich die passenden Gewindeschneider zur Hand.

2. Bedienung: Ein Witz. Wie kann man einen simplen Heizer mit einer derart komplizierten Steuerung versehen. Wenn man den Heizer nicht täglich bedient, braucht man zum Einschalten die Bedienungsanleitung. Intuitiv lässt sich hier gar nichts bedienen. Beim durchzappen durch die "Menü"-Optionen piepst das Gerät unerträglich laut. Warum hat man nicht einfach einen simplen Ein-Ausschalter verbaut, in Kombination mit einem Thermostaten?

3. Heizleistung. Wenn die Heizung arbeitet, erzeugt sie eine angenehme Wärme. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet der Heizer ab. Dann wird's aber wieder richtig kalt! Die eingestellte Temperatur hält er nicht. Es muss erst deutlich kälter werden, bevor sich die Heizung wieder einschaltet.

4. Fazit: Ich überlege ernsthaft, ob ich das Teil nicht besser wieder zurück senden soll. Ich würde den Kauf niemandem empfehlen


Du spinnst doch, Schamane?!: Die ersten Trommelschläge
Du spinnst doch, Schamane?!: Die ersten Trommelschläge
Preis: EUR 0,99

3.0 von 5 Sternen Ganz nett, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein nett zu lesendes, sehr kurzes Büchlein. Leider hat's viele Rechtschreibfehler (das/dass). Aber angesichts des geringen Preises von 99 Cent kann man schon mal ein Auge zudrücken. Wer sich für subjektive Erfahrungsberichte mit dem Schamanismus interessiert, kriegt für 99 Cent unterhaltsamen Lesestoff. Eine Einführung in den Schamanismus ist es aber nicht.


Rum und Co Rumbuch
Rum und Co Rumbuch
Preis: EUR 2,99

2.0 von 5 Sternen Naja..., 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rum und Co Rumbuch (Kindle Edition)
Inhaltlich steht schon alles drin, was es über Rum zu wissen gibt. Aber das ist nicht wirklich viel und das kann man auch ohne große Mühe im Internet nachlesen.

Das Buch wäre trotzdem einigermaßen empfehlenswert, wenn es schön zu lesen wäre. Das ist es aber nicht. Die Umsetzung des Textes ins Ebook-Format ist gründlich in die Hose gegangen. Die Worttrennung ist katastrophal. Jede Menge Wörter, die so getrennt werden, dass nur 1 Buchstabe des Wortes am Ende oder Anfang einer Zeile steht. Außerdem viele Zeilen, in denen nur 1 Wort steht...
Hat sich das vor der Veröffentlichung niemand angesehen? Das Lesen dieses Ebooktextes macht keinen Spaß. Ich habe den Kauf bereut...


Axa Pico 30 Steady für Seitenläufer LED 30 Lux mit Standlicht
Axa Pico 30 Steady für Seitenläufer LED 30 Lux mit Standlicht
Wird angeboten von Radhammer, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen Toll, 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe an meinem 20 Jahre alten Fahrrad die komplette Beleuchtungsanlage erneuert. Neuer Dynamo und neue Leuchten für vorne und hinten.
Ich bin begeistert über die Leuchtstärke dieses kleinen Scheinwerfers. Ich hätte nicht gedacht, dass ein kleiner Scheinwerfer, der nur mit einem Seitenläuferdynamo mit Strom versorgt wird, ein dermaßen helles Licht produziert. Das i-Tüpfelchen ist noch die Standlichtfunktion.
Kurz: Von mir 5 Sterne und absolute Kaufempfehlung.


Rettet das Rauchen!
Rettet das Rauchen!
Preis: EUR 0,99

2.0 von 5 Sternen Humorloses Gezeter, 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rettet das Rauchen! (Kindle Edition)
Ein schlimmes Buch. Ich habe mir bei diesem Thema etwas mehr Humor und/oder Souveränität erhofft. Leider trifft das Gegenteil zu. Der Autor schimpft und geifert in diesem Büchlein gegen Nichtraucher. Kein bisschen Humor, nirgends.Der Autor ist Beweis dafür, dass nicht nur Nichraucher humorlose Gesellen sind (wie ihnen oft unterstellt wird).

Kurz: Dieses Ebook macht keinen Spaß... schreibt ein Gelegenheitsraucher...


Selbstmord muss nicht sein -: - aus spiritueller Sicht
Selbstmord muss nicht sein -: - aus spiritueller Sicht
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Depression als Chance nutzen, 3. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel des Buches hat mich neugierig gemacht und zum Kauf animiert.... Meine Meinung dazu:

Dieses Ebook scheint nicht lektoriert zu sein. Die Rechtschreibfehler halten sich zwar in Grenzen, aber manche Sätze sind schon recht sperrig geraten. Da möchte man den Autor schon manchmal fragen, warum er nicht einfach zwei oder drei Sätze aus einem Satzungetüm gebildet hat. Das wäre für den Autor selbst wahrscheinlich einfacher gewesen, für den Leser auf alle Fälle. Trotzdem ist das Buch noch gut lesbar. Aber das sind Nebensächlichkeiten.

Inhaltlich hat das Buch nämlich einiges zu bieten. Zwar sind viele der dargebotenen Thesen und Gedanken nicht neu aber in so einem lebensnahen und praktischen Zusammenhang habe ich sie selten gelesen. Depression quasi als Weg zur "Erleuchtung". Dabei vermeidet der Autor jegliches esoterische Geschwurble. Man merkt dem Geschriebenen an, dass der Autor kompetent ist und aus eigener Erfahrung berichtet.

Das Buch empfehle ich allen, die in einer Depression stecken oder gar mit Selbstmordgedanken spielen. Das Buch erklärt, wie und warum Depressionen entstehen und dass nicht Tötung des Körpers die Lösung ist, sondern die Überwindung des falschen Ichs, eines falschen Weltbildes, falscher erwartungen und falscher Wertvorstellungen. Der Autor erklärt, dass der Mensch nur dann sein falsches Ich ablegen kann, wenn er in einer ausweglosen Situation steckt. Solange es ihm einigermaßen gut geht, wurschtelt und mogelt er sich durch sein Leben. Erst in der Depression, in der ausweglosen Situation, hinterfragt er seine Lebensstrategie.

Angenehm empfand ich auch, dass der Autor an keiner Stelle verspricht, dass der Weg einfach wäre, wenn man nur ein paar Ratschläge befolgt. Einfach ist es nämlich nicht.


So schreiben Sie mühelos ein tolles dickes Buch: Creative Writing - Kreatives Schreiben
So schreiben Sie mühelos ein tolles dickes Buch: Creative Writing - Kreatives Schreiben
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Motivierend, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Gegensatz zu meinen Vorrezensenten bin ich nicht der Meinung, dass dieses Buch für Anfänger geeignet ist. Es hat einfach zu viele Lücken. Trotzdem ist das Buch hilfreich, aber nur für Leute, die schon die einschlägigen Bücher von Frey, Egri, Brande, King, etc. gelesen und im Hinterkopf haben. Jürgen Müller's Buch ist ein sehr kompaktes Motivationsbuch mit Mut zur Lücke, das zum Loslegen animiert. Das schafft er besser, als die etablierten Schreibratgeber.


Papa, ich geh zum Zirkus! oder: Karriere - kann man das essen?
Papa, ich geh zum Zirkus! oder: Karriere - kann man das essen?
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Plätschert so dahin, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich lese auch regelmäßig Sach's Blog und finde den auch richtig gut. Leider muss ich aber feststellen, dass mir das Buch nicht gefällt. OK, es ist leicht zu lesen, locker geschrieben, etc...aber was steht da drin? Nichts wirklich interessantes. Sasch's bisherige Lebensgeschichte, von der Kindheit bis zum Taxifahrer, flockig, locker runtergeschrieben. Nicht lustig, nicht tragisch, nicht weltbewegend, nicht traurig, keine Höhepunkte, keine Tiefpunkte... tröpfelt halt so dahin. Warum muss man darüber ein Buch schreiben?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2014 6:18 PM MEST


Super! Ich bin depressiv und auch noch aufgewacht!: (Nondualer Frühjahrsputz)
Super! Ich bin depressiv und auch noch aufgewacht!: (Nondualer Frühjahrsputz)
Preis: EUR 8,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In diesem Buch finden sich durchaus interessante Gedanken. Für ein offensichtlich nicht lektoriertes Ebook ist es auch stilistisch und grammatikalisch akzeptabel. Ich fand es nur etwas zu "aufgeblasen". Den Inhalt hätte man kompakter und besser auf den Punkt bringen können. Wie in vielen Ebooks, hat auch hier offenbar der Autor versucht, die Seitenzahl mit viel Fülltext zu erhöhen. Schade eigentlich aber trotzdem noch eine Empfehlung von mir.


Potzblitz - Advaita Vedanta
Potzblitz - Advaita Vedanta
Preis: EUR 7,11

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich hab nicht mal die Leseprobe geschafft, 18. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Potzblitz - Advaita Vedanta (Kindle Edition)
Vom Inhalt will ich hier gar nichts erzählen. Das ist eh Glaubenssache.

Was dieses Buch ärgerlich und unsäglich macht, ist die Schreibe. Ich habe noch nicht mal die kostenlose Leseprobe zu Ende gelesen, so genervt war ich schon nach kurzer Zeit. Aus jedem zweiten Satz macht der Autor einen Schachtelsatz, indem er vollkommen überflüssige Nebensätze einfügt. Mal macht er das mit Gedankenstrichen, dann mit Klammern und natürlich gibt's auch Sätze in denen er beides kombiniert. Wie schon erwähnt, könnte er diese Nebensätze einfach weglassen, ersatzlos streichen. Diese unsäglichen Satzgebilde verhindern, dass man den Text flüssig lesen kann.

Natürlich sind Schachtelsätze manchmal sinnvoll. Man kann sie in der Literatur auch als Stilmittel verwenden, aber nur in geringen Dosierungen. In diesem Text sind sie weder das eine noch das andere. sie machen den Text einfach nur unlesbar. Außerdem finden sich in dem Text unvollständige Sätze, die z. B. kein Verb enthalten. Oder mitten im Satz finden sich Doppelpunkte, usw.... Ich konnte mich schon nach wenigen Minuten nicht mehr auf den Inhalt des Textes konzentrieren, so genervt war ich von dilettantischen Ausdrucksweise des Autors. Wer's nicht glaubt, kann sich ja einfach mal die Leseprobe ziehen...

Dieses Buch taugt aus meiner Sicht nur als krasses Beispiel dafür, was herauskommt, wenn ein mitteilungsbedürftiger Autor sein Handwerk nicht beherrscht und sich gleichzeitig das Lektorat spart.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6