Profil für Liquid.Fire > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Liquid.Fire
Top-Rezensenten Rang: 2.534.434
Hilfreiche Bewertungen: 106

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Liquid.Fire "Liquid.Fire"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
The Sound of Crash
The Sound of Crash

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langersehntes, auf ganzer Linie überzeugendes Debüt, 3. März 2009
Rezension bezieht sich auf: The Sound of Crash (Audio CD)
Endlich ist es da, das erste Album von Sven Claussen, Claudia Fasold und Philip Albus ' tanzbar, melodiös, vielseitig und eben etwas anders als der Einheitsbrei. Musikalisch sind DIN (A) Tod nicht eindeutig zuzuordnen, da man hier mit Begriffen wie Minimal, Electro, Goth-Rock oder Dark Wave hantieren müsste ' am besten ist es, sich davon ein eigenes Bild zu machen. Sänger Sven hat außerdem eine sehr sympathische und schöne Stimme, zu der mir auch kein Vergleich einfällt. Am Rande bemerkt: Auch das Booklet überzeugt mit einem schönen Design und auch die Songtexte sind hier nachzulesen.

Auf die Band wurde ich durch 'Creation crucifixion' aufmerksam, dass mir über die Beilage in einem einschlägigen Szene-Magazin bekannt geworden ist ' und prompt ließ mich dieser Song auch sehr lange nicht los. Die hohen Erwartungen kann dieses Debüt vollkommen erfüllen ' 'Creation crucifixion' ist bei weitem nicht der einzige Song, der Ohrwurmcharakter besitzt. Als Beispiel seien hier nur das fantastische 'Buildings (Babylon rebuilt)' oder der Electro-Kracher 'Time made dogs of us' genannt. Auch 'Living dead' hat sich bei mir zu einem Dauerbrenner entwickelt.

Fazit: DIN (A) Tod sind für mich einer der vielversprechendsten Newcomer, lassen sich in keine Schublade stecken und machen eingängige, einzigartige Electro/Goth-Musik. Ich war positiv überrascht und kann diese Band nur jedem ans Herz legen, der mit schwarzer Musik etwas anfangen kann. Vielfalt muss nicht immer gut sein ' aber bei DIN (A) Tod klappt das jedoch hervorragend und alles, was sie anpacken, hört sich wunderbar an.
Ich bin schon gespannt auf das nächste Werk!


Monument to the Masses
Monument to the Masses
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 17,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes und ein bisschen erwachsenes Zweitlingswerk, 3. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Monument to the Masses (Audio CD)
Das zweite Album einer Band zeigt ja immer, wie es mit dem Talent wirklich aussieht. Und das ist bei Ima Robot wirklich mehr als vorhanden ' ein zweites Album, das dem ersten in nichts nachsteht! Im Gegenteil, die Texte gehen sogar etwas tiefer. Sozusagen ein zweites Album, das etwas nachdenklicher geraten ist als das erste Album, dennoch genauso rockt. Ima Robot sind Ima Robot, lassen sich musikalisch mit niemandem vergleichen und noch immer in keine Schublade stecken ' und das ist gut so!

Mit dem Opener 'Disconnect' geht es doch gleich so richtig los, wie schon auf dem ersten Album; 'Cool cool universe' ist ebenfalls ein typisches Ima-Robot-Stück, dass etwas ruhiger beginnt, dann aber lauter wird. 'Eskimo ride' ist für mich einer der großen Höhepunkte dieses Albums. Nächster Höhepunkt ist 'Happy Annie', textlich sehr nachdenklich stimmend und dazu noch ein absolut einprägsamer Refrain. Und danach geht's gleich weiter mit 'Pouring pain' mit bedrückender Stimmung. 'Stick it to the man' ist der absolute Anspieltipp, dem ich jedem empfehle, der wissen möchte, wie Ima Robot klingen. Auch sehr stark ist 'What comes tomorrow'. Die Songtexte dazu kann man übrigens im Booklet dazu nachlesen.

Fazit: Und wieder ein Album voller Ohrwürmer. Ima Robot können sowohl laut als auch etwas ruhiger. Einfach beeindruckend, wunderbar, klasse! Man findet gar nicht die richtigen Worte! Ein zweites Album das sehr hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Und hoffen lässt, dass noch viele, viele andere Menschen diese Band für sich entdecken werden.
Hoffentlich gibt's bald ein drittes Album ' ich werde eine der ersten sein, die sich diese CD sichern wird!


Ima Robot
Ima Robot
Preis: EUR 13,05

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Debüt mit hohem Suchtfaktor, 3. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Ima Robot (Audio CD)
Erstmal im Voraus: Eine Schande, dass diese Band kaum jemand kennt!
Meine erste Begegnung mit Ima Robot erfolgte durch 'A is for action', das bei einem Konsolenspiel aus der SSX-Reihe als Soundtrack vertreten war. Begeistert von dem Song kaufte ich mir blind das Album ' und war mehr als begeistert; ja geradezu fasziniert. Wie konnte es sein, dass ich noch nie etwas von Ima Robot gehört hatte? Erschienen ist dieses grandiose Debüt nämlich schon 2003.

Die Zuordnung zu einer speziellen Rock-Richtung bleibt schwierig, da das Album recht vielseitig ist ' und es bringt dem wie auch immer geartetem Genre eine ordentliche Brise Frischluft. Ich würde es jetzt spontan als bunte, fetzige Rock-Punk-Indie-Mischung bezeichnen. Es klingt verwunderlich, doch hier handelt es sich um eine CD, auf der jedes einzelne Lied ein Hit ist und im Ohr hängen bleibt ' das gibt es nicht oft!
Stimmlich liegt Sänger Alex irgendwo zwischen Orgy und Stabbing Westward ' und das trägt in Verbindung mit den erstklassigen und eingängigen Melodien zu einem hohen Wiedererkennungswert positiv bei.

Absoluter Anspieltip für alle Interessierten ist auf jeden Fall 'Philosophofee', das richtig losrockt, mitreißt und schon beim ersten Hören hängen bleibt. Bei 'Scream' geht es etwas ruhiger, aber sehr kraftvoll und einprägsam zu, während 'Dirty life' etwas groovig und chillig daherkommt. Und der Refrain von 'Let's talk Turkey' verfolgte mich nach zweimaligem Anhören ' vielleicht bin ich da nicht die Einzige, der es so geht. Was gäbe ich drum, diese Band einmal live erleben zu können!

Soviel zum Musikalischen. Textlich bewegen sich Ima Robot zum größten Teil unter dem Register 'leichte, spaßige Kost' und das ist auch ok so. Leider sind im Booklet keine Songtexte abgedruckt, aber das trübt den Spaß mit dieser CD nur gering. Einziges Manko: Die CD ist in meinem Autoradio nicht abspielbar, läuft aber ansonsten einwandfrei ' auch auf dem PC.

Fazit: Eine Band mit derart hohem Suchtfaktor, Wiedererkennungswert und so frischen, fetzigen Songideen habe ich lange nicht mehr gehört! Bei mir ein rapider Aufstieg in meine persönlichen Top 10 ' wenn nicht sogar Top 5 ' und das bedeutet was! ;-)
Schön, dass es noch solche positive musikalische Überraschungen gibt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 22, 2014 9:55 AM CET


Zeitgeist (CD + Booklet)
Zeitgeist (CD + Booklet)
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 13,46

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Don't you know we cannot die?", 15. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Zeitgeist (CD + Booklet) (Audio CD)
Die Smashing Pumpkins sind zurück! "'Zeitgeist'" ist wieder rockiger, weniger elektronisch, erinnert zeitweise gar an "Mellon Collie"-Zeiten.

'"Zeitgeist'" ist in vier Versionen erhältlich: Mit dickem Booklet und schon fast in Buchform, bei Amazon mit dem exklusiven Bonustrack "Death from above'", bei Müller mit dem Bonus "'Zeitgeist"' und in der 'normalen' Variante. In den USA ist sogar noch eine Version mit dem Bonus '"Stellar"' erhältlich. Ich besitze die Version mit dem Booklet und muss sagen, dass sich die Anschaffung schon lohnt, weil man mal ein anderes, sehr politisches und kritisches Artwork geboten bekommt, was man so von den Pumpkins bisher nicht kannte.

Den Vorwurf von Ausverkauf und Kommerz, wie von einigen Vorrezensenten, muss ich aber zurückweisen, denn die Pumpkins haben mit '"Machina II"' seinerzeit schließlich ein komplettes Album kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt und wer hält die Pumpkins für so geldgeil, dass sie denken, jeder Fan würde sich alle Versionen besorgen?

Aber zurück zum eigentlichen Thema, der Musik. Entgegen allen Unkenrufen kann ich nur behaupten, dass es ein solides, wirklich umwerfendes Album ist. Ja klar klingen die Pumpkins nicht wie auf "Siamese dream" oder auf "Adore", aber bisher klang jedes Album von ihnen anders, was ja gerade den Reiz ausmacht, gerade weil sie so ein breites Spektrum abdecken und nicht nur sehr laute, rockige Stücke, sondern eben auch ruhige haben ' und alle sind klasse. Auf "Zeitgeist" überwiegen meiner Meinung nach aber wieder etwas die lauteren Momente, textlich ist es tatsächlich das politischste Album der Pumpkins, was ich aber in keiner Weise negativ finde.

"Bleeding the orchid" ist z. B. ein ganz gemeiner Ohrwurm, den man nach dem zweiten Hören nicht mehr aus dem Gehörgang bekommt, oder auch "Starz", mit dem passenden Zitat "Don''t you know we cannot die?". Auch super sind der Opener "Doomsday clock" und "7 shades of black", für mich beide potenzielle Ohrwurm-Kandidaten, aber auch das ausufernde "United States" und "Neverlost" sind klasse - genau wie eben auch der Rest der nicht erwähnten Songs. Kurz und gut: Für mich gibt es auf gesamter Albumlänge keine Langeweile.

Meiner Meinung nach fehlen zwar James Iha und auch D`Arcy, aber dass - wie von manchen behauptet - die Musik deshalb nicht mehr gut klingen würde, ist glatt gelogen. Also was soll anders sein, außer dass inzwischen Jahre seit dem letzten Album vergangen sind und die Pumpkins auf jedem Album etwas anders klingen? Definitiv ein klasse Album, das man uneingeschränkt empfehlen kann, das mit jedem Hören an Wert gewinnt und beweist, dass die Pumpkins noch immer Biss und Potenzial haben. Auf ein geglücktes Comeback!


Cinema Strange
Cinema Strange
Wird angeboten von die_schallplatte-hsk Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 69,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszination pur, 22. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Cinema Strange (Audio CD)
Musik, die ohne Brutalo-Effekt auskommt und ansprechende bemerkenswerte Texte hat - das sind Cinema Strange. Das faszinierende sind die teilweise nicht ganz "gewaltfreien" aber zweifellos intelligenten Texte und das ganz ohne unverständliches Gegrunze und ohne Splatter-Schlagzeug...trotzdem mitreißend und voller Melodie, was wohl nicht zuletzt auch an Lucas Lanthiers einmaliger unverkennbarer Stimme liegt...ausnahmslos Songs, die man sich 1000mal anhört und trotzdem nicht genug davon bekommt.
Trotz der recht minimalistischen Instrumentierung heißt das aber noch lange nicht, dass dies ein ruhiges Album ist - ganz im Gegenteil. Beschreiben kann man diesen Stil nur schwer, vielleicht ist das Wort Batcave hier wirklich angebracht.
Manche Songs sind so aufgebaut, dass sie nicht beim ersten Hören sofort ins Ohr gehen - das ist wohl auch gut so - sondern sie setzen sich im Unterbewusstsein fest und überfallen einen dann bei vollem Bewusstsein mit ihrer überwältigenden Wirkung.
Alben wie dieses sind wirklich eine Seltenheit. Gebt mir mehr davon!


Heroes of Might and Magic 3
Heroes of Might and Magic 3
Wird angeboten von Rare-Games
Preis: EUR 44,95

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganztagsspielspaß, 21. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Heroes of Might and Magic 3 (Computerspiel)
Dieses PC-Spiel kann man wirklich tagelang spielen, es fesselt einen vor den Bildschirm und man will gar nicht mehr aufstehen, sei der Bürostuhl auch noch so unbequem. Um dieses Spiel besser zu beschreiben, wäre es leicht, es mit einem anderen zu vergleichen, hier fiele mir aber nur die Verwandtschaft über zwanzig Ecken zu Age of empires ein, aber damit hat es aber auch wirklich nur im Entferntesten Ähnlichkeit.
Und langweilig wird es bei dem vielfältigen Angebot an Einzelszenarien, Kampagnen und mehr auch nicht - auch noch längere Zeit bleibt der Spielspaß erhalten, auch wenn man dann schon die verschiedenen Völker mit Gebäuden, Einheiten und Aufwertungen kennt. Das einzige, was man sich dann doch insgeheim wünscht, wären noch mehr unterschiedliche Völker mit Kreaturen. Doch auch das ist kein Minuspunkt, denn auch mit dem Vorhandenen fehlt es keineswegs an Abwechslung.
Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist, dass es wirklich leicht und schnell zu verstehen ist, man steigt auch in kurzer Zeit ins Spielgeschehen ein und wenn man dann noch die Tricks und Kniffe raus hat, will man nicht mehr damit aufhören. Leider kenne ich kein anderes Spiel aus der Heroes of might and magic-Reihe, doch das wird sich bald ändern!


Splinter
Splinter
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Offspring waren immer und Offspring werden auch immer sein, 19. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Audio CD)
Schon der Opener "Neocon" lässt es einen wissen: Offspring sind zurück! Und dabei klingen sie so jung und frisch wie zu alten Zeiten, denn ein paar Songs hätten zum Beispiel auch ohne Weiteres auf "Ixnay on the hombre" gepasst.
Wie man Offspring kennt, wurden auch diesmal eher die spaßigeren, verspielteren Nummern "Da Hui" und "Hit that" ausgekoppelt. Und trotzdem ist "Splinter" alles andere als ein 0815-Album, sondern eine Weiterentwicklung - ganz im Gegensatz zu anderen Kollegen. Offspring bleiben nie stehen und kein Album klingt wie der Abklatsch eines anderen.
Mit dabei sind sowohl wieder ein paar Mitgröl-Stücke ("Long way home") als auch nachdenkliche Songs wie "Race against myself". Und gerade diese Mischung machts. Offspring sind ernst, nehmen sich selbst aber nicht zu ernst.
Dieses Album macht den Ohren und auch dem Kopf Spaß - und dafür gibts 5 Sterne! (In diesem Fall ist die kurze Spielzeit kein Negativpunkt bei solch gut gelungenen Songs)


Turn Me on
Turn Me on
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 0,74

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Höre/Sehe ich richtig?, 18. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Turn Me on (Audio CD)
Gibt es das wirklich? Für mich ist es unglaublich, dass man damit überhaupt in die Charts kommt; obwohl, heutzutage ist man gerade mit sowas erfolgreich..Schon allein der Text ist ein Verbrechen bzw. ein Anzeichen schlechten Geschmacks. Über die Stimme kann man sich auch streiten..doch hat jemand schon dieses Video gesehen? Nackte Körper, wo man nur hinsieht und Regen. Party, Spaß, Sex. Genau wie der Text. Ein dickes Lob an alle, die sich diese CD kaufen!


Hot in Herre
Hot in Herre
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 13,40

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es wird immer schlimmer, 18. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Hot in Herre (Audio CD)
Der Text dieses Songs sagt alles aus. "Es wird hier drinnen so heiß, Baby, zieh dir deine ganzen Klamotten aus" Punkt. Einzigartig und richtig tiefsinnig. So wie man es von coolen Gangstern gewohnt ist. Es geht doch eh immer nur darum, entweder einem anderen Rapper zu beweisen, wie dumm und schlecht er is und man selbst is der beste der Welt - oder es geht um Sex. Um irgendwelche Mädels die sich für Nelly ausziehen sollen. Da fehlen mir fast die Worte. Hier braucht man sich nich mehr um einen eventuellen Doppelsinn Gedanken machen, sondern man weiß gleich bescheid. Man kann doch so einen Text nicht gut finden. Und der Rest vom Lied is auch nich grad das Gelbe vom Ei. Da lob ich mir doch die gesellschaftskritischen Rapper; ich mag zwar keinen Hip Hop, doch die haben wenigstens noch sinnvolle Texte. Doch dieser Song ist nicht mehr verträglich!


Golden Age of Grotesque
Golden Age of Grotesque
Preis: EUR 5,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Positiv wie auch negativ grotesk, 18. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Golden Age of Grotesque (Audio CD)
OK, ich liebte bisher jedes Album von Manson, aber mit diesem hier kann ich textlich nicht ganz warm werden. Zugegeben, musikalisch rockt es total, die Musik macht Spaß und fetzt; doch textlich...naja, wenn ich ein Mensch wäre, dem die Texte egal sind oder dem solche Texte gefallen, hätte diese CD zweifellos 5 Sterne bekommen. Aber für mich sind Pornofilme nicht meine neue Religion, wie Herr Manson so nett singt - und immer wieder bewegt sich alles auf das Thema Sex hin. Und gerade hier dachte ich, dass Marilyn Manson mehr auf dem Kasten haben als solche Texte. Froh bin ich darüber, dass wenigstens nicht jeder Song davon handelt, doch für meinen Geschmack zu viele. Ich glaube auch nicht, dass ich prüde oder langweilig bin, weil ich nicht andauernd an Sex denke. Es wäre wohl auch zu diskutieren, ob Manson diese Texte ernst oder ironisch meint, doch mal ehrlich - wer seine Biografie gelesen hat, der weiß, dass es kaum Ironie sein kann. Vielleicht brutal, dass die Texte 2 Sterne ausmachen, doch so sehr liegen mir ernsthafte Texte schon am Herzen - vor allem, weil man Marilyn Manson ja auch anders als auf „The golden age of grotesque" kennt.
Insgesamt 3,5 Sterne; aber musikalisch trotzdem wärmstens empfehlenswert!!!


Seite: 1 | 2 | 3