Profil für Nordemm > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nordemm
Top-Rezensenten Rang: 573.872
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nordemm "nordem11" (Erkelenz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Siemens TZ911P2 Ersatz Thermo-Kanne für TC911P2
Siemens TZ911P2 Ersatz Thermo-Kanne für TC911P2
Wird angeboten von Ersatzteil-Land (Impressum/AGB unter Verkäufer-Info)
Preis: EUR 54,99

5.0 von 5 Sternen Diese Kanne ist ihr Geld wert., 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir sind mit der Siemens Kaffemaschine sehr zufrieden.
Eine neue Kanne brauchten wir weil die erste durch Eigenverschulden zerstört worden ist.


Angels of the Apocalypse (Digipak)
Angels of the Apocalypse (Digipak)
Preis: EUR 20,37

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timo sollte vielleicht mal wieder selber singen., 1. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Angels of the Apocalypse (Digipak) (Audio CD)
Leute laßt euch nicht von den vielen schlechten Kritiken abschrecken. Sie sind völlig daneben.
Besonders nicht nachvollziehen kann ich Aussagen wie " Das erste Album war super aber dieses ist Schrott".Produktionstechnisch ist es sicher nicht sein größter Wurf, aber die Songs sind viel besser als von einigen Leuten hier geschrieben wurde. Ausgerechnet der für mich schwächse Song wurde von einem meiner Lieblingssänger eingesungen (Zak Stevens). Ansonsten ist sehr viel hörenswertes Material dabei. Mir erschließt sich absolut nicht was man an Kompositionen wie "The Paradise Lost", "Jerusalem is falling, "Design The Century", "Rise of the 4th Reich" oder "High Above of Me" auszusetzen hat. Das das Schlagzeug nicht so toll klingt ist mir zwar auch nicht egal, aber man kann damit problemlos leben. Ausserdem fällt es auf, daß einige Sänger wie Fabio Lione oder David de Feis teilweise keine guten Leistungen abliefern. Da hätte der gute Timo als Produzent vielleicht auch mehr einwirken müssen. Dabei fällt mir ein, daß er auf den ersten Stratovarius Alben einen fantastischen Job auch als Sänger gemacht hat. Das sollte er eventuell mal wieder versuchen. Ich fand ihn damals sogar besser als Kotipelto.
Normalerweise würde ich aufgrund der Mängel einen Stern abziehen aber wegen der ungerechtfertigten vielen negativen Bewertungen gebe ich hier natürlich fünf.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 5, 2015 6:48 PM CET


Queensryche (inkl. CD)  [Vinyl LP]
Queensryche (inkl. CD) [Vinyl LP]
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Zurück in die Zukunft, 3. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Queensryche (inkl. CD) [Vinyl LP] (Vinyl)
Wer hatte das gedacht, das Queensryche noch mal die Kurve kriegen. Und das obwohl der von mir hochgeschätzte Mr. Tate nicht mehr dabei ist und lieber eine eigene Interpretation von Queensryche unter die Leute bringt. Wer dabei den kürzeren gezogen hat dürfte jedem klar sein. Jetzt weiss auch jeder wer für diesen Grunch-Sound nach “Promised Land” zumindest mitverantwortlich war. Das neue Album von Scott, Eddie, Michael, Parker und Todd klingt auf jeden Fall, auch wenn die Referenzwerke nicht mehr erreicht werden können, wieder nach Queensryche wie wir sie lieben.
Die Spielzeit des Albums ist mit nur 35 min. viel zu kurz geworden aber die 35 min. haben es in sich. Sicher hat es auch damit zu tun, dass sie schnellstens eine Antwort auf F.U. von Geoff Tate geben wollten. Hier muss man die auto replay Funktion einschalten.
Die Rhythmusfraktion Jackon /Rockenfield war immer auch das Aushängeschild der Band. Beim Einstieg in “Where Dreams go to Die” wird einem schnell klar, dass man so was zuletzt auf dem Promised Land- Album gehört hat. Ich mag den Sound von Scott Rockenfield speziell auf diesem Album.
Es ist eine gute Frage warum Sie diese Musik erst jetzt spielen und nicht schon Jahre zuvor. Manchmal denke ich, sie wollen ihrem ehemaligen Mitstreiter zeigen wo der Hammer hängt.
“Open Road” hält die Tradition des letzten Songs vieler Queensryche-Alben und hat sehr viel Emotionalität und Tiefgang. Sie scheinen wirklich noch eine Menge Output zu haben und sind auf einem guten Weg nach ihrer 30-jährigen Karriere doch wieder ehrliche Arbeit abzuliefern.
Das dabei Todd la Torre eine ähnliche Stimmlage hat wie Geoff Tate (es gibt nicht wenige die behaupten er würde krampfhaft versuchen wie Geoff zu singen) kann man ihn beileibe nicht anlasten.
Für mich klingt er spektakulär und phenomenal und beamt mich in meiner Phantasie zurück in die Ära von Operation Mindcrime. Der Produzent Jimbo Barton hat sie in die einzig richtige Richtung gelenkt und einen Spitzensound gezimmert aber letztlich ist es die Band die den Weg gehen muss.
Ich bin jedenfalls froh das erstklassige Songs wie “A World Without“ oder “In this Light” mit Todd LaTorre entstanden sind und er dazu beiträgt, dass eine der aufregendsten Metal-Bands der 80er am Leben bleibt. Hier kann man nur eine klare Hör- bzw. Kaufempfehlung aussprechen.


Stormwarning
Stormwarning
Preis: EUR 18,33

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend!, 26. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Stormwarning (Audio CD)
Das Gary Hughes ein toller Songwriter ist, weiss man nicht erst seit den ersten Soloalben von Bob Catley. Beim ersten Hören dieser Aufnahmen hat man das Gefühl, dass Gary wieder auf Nummer sicher gegangen ist. Doch bei aller Eingängigkeit, sind die Songs wirklich erstklassig und entfalten ihr Potenzial tatsächlich erst nach mehreren Durchgängen. Das dieses Album von einem Top-Drummer wie Mark Zonder (Fates Warning) veredelt werden durfte spricht für sich und ist eine weitere Empfehlung. Für mich sind die besten Songs "Center of my Universe" und "Stormwarning". Ein Jammer das solch starke Rocknummern wieder nur eine begrenzte Hörerschaft erreichen werden.


Snowfall on Judgment Day
Snowfall on Judgment Day
Preis: EUR 19,99

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dream Theater + Fates Warning = Redemption, 14. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Snowfall on Judgment Day (Audio CD)
Ray Alder seines Zeichens seit 1988 Sänger bei Fates Warning nimmt jetzt langsam Kurs auf seine Stammband zu überflügeln. Mit the Fullness of Time" und the Origins of Ruin" hat er mit Redemption schon zwei hervorragende Alben aufgenommen. Doch was sich jetzt mit Snowfall on judgment Day" auf dem Weg in unsere Gehörgänge anbahnt widersetzt sich jeglicher Beschreibung.
Mit Nick van Dyck hat er den korrekten Songwriter und Partner an seiner Seite, um seine traumhafte Gesangsstimme optimal zur Entfaltung zu bringen.
Black and White World" ist der kurzweiligste Song den ich je gehört habe. Wenn nach über 8 min. der letzte Akkord verhallt, hat man das Gefühl einen 3-4 Minuten Song gehört zu haben.
In erster Linie sind es die großartige Komposition und der geschickte Songaufbau die die Zeit verfliegen lassen. Nach einem feinen Pianolauf baut sich der Song dynamisch auf. Spätestens mit dem Einsatz von Rays Gesang durchtreibt einen ein vertrautes wohltuendes Gefühl, sämtliche Instrumente erklingen jetzt in ihrer vollen Pracht und sind perfekt aufeinander abgestimmt.
Die Gitarren im Refrain erinnern mich dann auch noch an einem Jim Matheos auf
meinem Lieblingsalbum Parallels" von Fates Warning
Der exzellente Text besorgt sein übriges und lässt einen dann vollends in eine andere Welt abtauchen. Dieser Song hat mich 100%ig überzeugt und gehört mit zu dem Besten was ich jemals im Prog/Power Bereich gehört habe.
Macht euch selbst ein Bild und hört euch den kostenlosen Song auf der Bandhomepage an.


Der Exzessor
Der Exzessor
Preis: EUR 6,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album nit vielen Highlights, 15. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Exzessor (Audio CD)
In Vorfreude auf das neue Album "Stark wie zwei" habe ich den Exzessor
noch mal rausgeholt. Bis auf 1-2 Juxsongs ist durchweg tolles Songmaterial vorhanden. Meine absoluten Favoriten sind die rockigen Songs
"Gegen den Strom, gegen den Wind" und "Gott wenn es dich gibt" die neben der tollen komposition auch sehr gut produziert sind.
Udo beweist hier einmal mehr, dass er nicht nur einer der besten nationalen Künstler ist, sondern auch mit internationalen Acts mithalten kann. Gänsehaut gibt es dann auch wieder bei der Klassik-Version von gdS,gdW(Fantastische Melodie und hervorragender Text)


Off the Record (+ 8 Bonustracks)
Off the Record (+ 8 Bonustracks)
Wird angeboten von Rock Pop
Preis: EUR 14,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur eine geile Zeit, 7. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Off the Record (+ 8 Bonustracks) (Audio CD)
Ich erinnere mich immer wieder gerne an die Zeit, als ich 10km mit dem Fahrrad gefahren bin nur um das Cover von 'Off the Record' im Schaufenster zu bewundern.

Beim hören dieser Songs muss heute wohl jedem klar sein, dass Sweet aufgrund ihres Glam-Image als Hard-Rock Band völlig unterbewertet waren.

Die Eigenkompositionen auf allen Sweet-Alben sind einfach tolle Hardrocknummern, die ohne weiteres mit 'Purple, Heep oder Tull mithalten konnten. Echte Sweet-Fans wie ich haben es immer gewusst, das muss sich jeder Kritiker der damaligen Band eingestehen.

Aber was soll's, Brian war ein wirklich guter Rocksänger und die anderen drei echte Könner an ihren Instrumenten.

Brian und Mick sind leider viel zu früh gestorben. Was uns bleibt ist diese tolle CD-Serie, das kratzende Vinyl und die Erinnerung an eine der aufregendsten Bands einer Epoche.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 24, 2010 12:33 AM MEST


Mission No.X,Ltd
Mission No.X,Ltd
Preis: EUR 22,10

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch zum x-ten mal, Power bis zum Abwinken, 30. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Mission No.X,Ltd (Audio CD)
Melodie und Power die alten Trademarks, werden auch diesmal bedingungslos hoch gehalten, dass wahre Fans Ihre Freude haben werden.

Dirkschneider singt sich mit seiner einzigartigen Reibeisenröhre gefühlvoll bis aggressiv durch die Songs. Anspieltips sind die Melodic-Rocker "Eye of the Eagle" und "Cry Soldier Cry" sowie die up-tempo Kracher "Shell Shock Fever" und "Breaking Down The Borders".

U.D.O. sind verdammt ehrlich und stehen zu Ihren Wurzeln, was man in der heutigen Zeit gar nicht hoch genug anrechnen kann. K.A.U.F.E.N.


Waves of Visual Decay
Waves of Visual Decay
Wird angeboten von retrotain
Preis: EUR 9,19

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar, das Debut nochmals übertroffen, 28. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Waves of Visual Decay (Audio CD)
Obwohl das Album durchgängig sehr gut geworden ist, sind es doch

zwei Songs die mich im besonderen maße fesseln.

'waves of visual decay' und 'watching at all disappear' heissen die

prog-Rock/metal Überflieger die jeden halbwegs emotionalen Menschen

den berühmten Schauer über den Rücken jagen.

Alles das was dieses aussergewöhnliche Trio so ausmacht, sind für mich

in diesen Songs vereint. Der dynamische Songaufbau, die spielerische Perfektion, der emotionale Gesang, die fetten Gitarrensounds

und das traumhafte Songwriting, das sowieso nicht von dieser Welt ist. Für jeden der auf harte Klänge steht, unbedingt empfehlenswert.


A Matter of Life and Death
A Matter of Life and Death
Wird angeboten von mrtopseller
Preis: EUR 10,16

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Respekt vor einer top Leistung! Maiden forever!!!!, 22. September 2006
Rezension bezieht sich auf: A Matter of Life and Death (Audio CD)
Vorbei schien die Zeit in der viele Fans zu den Frühwerken der Band durch die

Bude hüpften und den Nachbar wahnsinnig machten.

Doch die Jungs von Maiden beweisen, dass noch lange nichts vorbei ist.

Die Kompositionen sind erstklassig!

Dieses Album wird nie langweilig und erschließt sich einem erst

nach mehrmaligen Hören!

Maiden in dieser Form sind die wichtigste Metal-Band des Planeten - nicht weniger und nicht mehr! Überragende Scheibe!Absolue Empfehlung


Seite: 1 | 2