Profil für Ollllo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ollllo
Top-Rezensenten Rang: 360.519
Hilfreiche Bewertungen: 140

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ollllo "Ollllo" (Ffm)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Tracy Anderson Methode - Complete Body Workout
Die Tracy Anderson Methode - Complete Body Workout
DVD ~ Tracy Anderson
Preis: EUR 13,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genial anders, aber nichts für Trainierte, 10. Juni 2011
Die DVD bietet eine besondere Sache die ich schon ewig lang gesucht habe, nämlich wirklich innovative, fließende, schöne Trainingsbewegungen. Ich mag das leicht tänzerische. Leider ist sie für mich nicht sehr geeignet, da ich schon recht trainiert bin (Kirsch etc.) Ich spühre bei den Übungen keinen richtigen Anspruch der Muskeln, auch wenn es heißt es werden völlig neue Muskelgruppen trainiert (sagt das nicht ausserdem fast jede 3te TrainigsDVD?) Es hat mehr was von dem Gefühl Gardinen aufzuhängen, es nervt und es zwirbelt sein Bein (oder Arm) dauernd in der Luft zu halten aber in den Muskeln merkt man nix, außer bei den Hantelübungen etwas (die man ja mit den Gewichten individuell anpassen kann). Bei denen werden mir die einzelnen Sequenzen allerdings viel zu wenig wiederholt. Das ist aber denk ich notwenig um das fließende und spannende des Trainings aufrecht zu erhalten. Es geht halt mehr um "Action" als zähe Wiederholung. Ich bin Tracy Anderson dankbar für völlig neue Ansätze im Bereich der TrainingsDVDs und ärgere mich fast, dass ich schon zu trainiert bin.


Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
von Christopher Paolini
  Taschenbuch

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Klischees, wenig echtes Talent, 31. Mai 2011
Ich habe mir das Buch geholt weil ich ein großer Fan von Fantasybüchern bin, und mich auch sehr darauf gefreut. Leider erfüllt es gerademal die Mindestanforderungen für ein Buch. Es ist leicht und flüssig lesbar. Alles was darüber hinnaus geht, wie Leidenschaft, echtes Talent oder Individualität fehlt völlig. Der Autor ist noch sehr jung und beide Elternteile arbeiten in der Verlagsbranche, was ihm die Möglichkeit gegeben hat das Buch problemlos zu veröffentlichen. Es ist leider wie eine... Schablone. Mir kommt es vor als hätte man ihm gesagt "so schreibt man ein Buch" und so hat er es dann gemacht. Es ist schwer in Worte zu fassen. Was mir fehlt ist einfach der Spirit, der Charme, das Fünkchen Leidenschaft, was jemanden der schreibt haben sollte. Es ist wie der Dieter Bohlen der Literatur. Es gefällt der breiten Masse, aber es hat keinen künstlerischen Anspruch, man vergisst es danach sofort wieder. Es ist sicher ein wunderbares Jugendbuch, oder wenn man in das Gebiet einsteigt, doch in erfahrenen Lesern wird es nichts bewegen


Frauen. Eine Bedienungsanleitung, die selbst Männer verstehen
Frauen. Eine Bedienungsanleitung, die selbst Männer verstehen
von Armin Fischer
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

34 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrottig, 28. Mai 2011
Hallo! Als erstes bin ich eine Frau :-) Ich komm auch nicht mit der Emanzenkeule, aber dieses Buch ist wirklich.... dumm. Es gibt tolle Bücher über Frauen (z.B. von Brost&Kroetz-Relin) und schlechte. Dieses ist SCHLECHT! Um mal ein Beispiel zu nennen. "Am Anfang ist es ein beliebter Test der Frau, zu spät zu kommen um zu schauen wie er reagiert..." Ähm. OHMEINGOTT, ich habe noch NIE noch NIE NIE NIE in meinem LEBEN von soetwas gehört und vor allem verstehe ich nichtmal den Sinn dahinter. Was soll denn da getestet werden? Sollte IRGENDJEMAND sowas mal persönlich erlebt oder mitbekommen haben bitte sagt bescheid (!!) aber Kindereien dieser Art sind mir noch niemals untergekommen und ich habe viele meiner Freundinnen gefragt ob sie sowas überhaupt für möglich halten und wir waren uns da alle einig. Ich halte Unpünktlichkeit generell für respektlos und warte selbst nicht lange (und es ist auch unnötig vom Autor darauf hinzuweisen, dass für Frauen die gleichen Höflichkeitsregeln gelten, wir gehören immer noch zur Spezies Mensch :-)) Sollte ich auf der Arbeit aufgehalten werden oder im Stau stehen und der Typ nutzt die Zeit mit der Frau am Nachbartisch zu flirten (wie vom Autor beratschlagt) ist das einfach ein richtiger Abturn, besonders in der Kennelernphase hätte ich SO keine Lust mehr, das wäre das letzte Date. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Frau verpeilt ist, oder wirklich aus guten Gründen zu spät kam schätze ich als 7000mal höher ein als die, dass sie ein Test machen will. Also BITTE BITTE BITTE bloß nicht nachmachen.
Irgendwer meinte das Buch sei wissenschaftlich fundiert? Äh.... WHAT? Ich weiss durch Zufall was es heißt wissenschaftlich zu belegen und zu arbeiten und es ist ein einziger Haufen Klischees. Klar denkt man öfters "das kenn ich" aber das ist keine Wissenschaft. Allein die These "Menschen sind nicht für monogame Beziehungen gemacht".... worüber Anthropologen und Biologen noch auf höchster Ebene debattieren, weiss der Autor? War es eine göttliche Eingebung in einer sternenbehangenen Nacht? Des Weiteren die These "Die wenigsten glücklichen, stabilen Partnerschaften basieren auf Treue"... WHAAAAHAAAAT? Ich bin selbst jemand der offen für diverse Beziehungsmodelle ist, allerdings arbeite ich auch im sozialwissenschaftlichen Bereich und habe mich in den letzten Monaten viel mit empirischen Studien zu Paarbeziehungen beschäftigt, klar, haben viele im Laufe ihres Lebens mal einen ihrer Partner betrogen, aber war das zuträglich für die Beziehung? Hat es geholfen? Ebenfalls gibt auch aussagekräftige Umfragewerte die ergeben haben, dass 90% aller Befragten Treue in einer Partnerschaft und Ehe als sehr wichtig erachten. (Betonung SEHR, es gab auch noch die Abstufung "wichtig") Das Buch versucht damit irgendwie nach dem Mund zu reden, eine Idealvorstellung zu schaffen und so den Leser zu gewinnen. Eine Beziehung mit der perfekten, gebildeten, schönen Frau ohne Kompromisse einzugehen. Aber würde man(n) das denn selbst auch akzeptieren? Der nächste Schritt wäre der der Partnerin eine Affäre zuzugestehen, und das unter Umständen auch wenn man selbst keine hat. Zuhause Fussball schauen und vllt noch dabei auf die Kinder aufpassen während die Frau bei einem Gigolo ist? Beziehungsfördernd? Das sind jetzt nurmal Beispiele, die sich dem Stil durch das ganze Buch ziehen, Fakt ist er hat keinerlei Fachkompetenz vorzuweisen, keiner weiss WELCHE Frauen er kennt, WIEVIELE, etc... Und es ist schon gar ken Buch für alle Altersklassen. Es ist als hätte Charlie Harper dieses Buch geschrieben. Viele Klischees, irgendwie funktioniert es manchmal auch, aber sollte man sich entweder ernsthaft für das Thema interessieren oder einfach nur mit ein paar gängigen Klischees gern unterhalten werden gibt es massenhaft bessere Bücher. Nehmt das Buch bitte nicht ZU ernst! Da finde ich Mario Barth besser und den kann ich schon absolut nicht leiden :-)
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 7, 2014 10:16 AM CET


HTC HD7 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, Windows Phone 7 OS, 5MP Kamera, GPS, Dolby Mobile, 8 GB interner Speicher, ohne Branding) schwarz
HTC HD7 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, Windows Phone 7 OS, 5MP Kamera, GPS, Dolby Mobile, 8 GB interner Speicher, ohne Branding) schwarz

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleine Macken, 17. März 2011
Ich hatte das HTC HD 7 circa 3 Tage bevor ich es zurückgeschickt habe. Ich hatte vorher nie ein Smartphone und kenne mich damit auch nicht so gut aus. Vorher hatte ich mir das Mozart bei einem Freund mal angeschaut und mich in Zeitschriften informiert.
Optik: Super schönes Design, auch den riesen Bildschirm finde ich klasse, einer meiner Kaufgründe. Doch zwei Macken gab es bei meinem Gerät. Die seitliche Taste an der man lauter und leiser stellen kann war wackelig, da sie aus Metall ist klang das auch manchmal komisch. Sah aus und hörte sich an als würde sie nicht fest sitzen, war an sich aber voll funktionstüchtig.
Der Deckel um an Akku und SIM-Fach zu kommen ließ sich nach einmaligem Öffnen nie wieder komplett schließen, es haben immer weniger Millimeter gefehlt durch die man dann auch das Weiß der SIM-Karte gesehen hat.
Menü: Gelinde gesagt....... "Alles eine Sache des Geschmacks, sagte der Affe und biss in die Seife" Das Hauptmenü ist in Ordnung, doch wenn man nach rechts zieht zu den einzelnen Punkten sind SÄMTLICHE Ordner, Einstellungsbuttons und Apps einfach alpabetisch von oben nach unten aufgelistet, was ich persönlich... NAJA... finde. Die einzelnen Buttons sind nämlich sehr klein auf dem riesen Bildschirm und so ist es einfach eine schwarze Wand mit einer Liste. Absolut nicht mein Stil zumal man bis auf die Farbe der Kacheln Nichts aber auch GAR nichts ändern kann an der Benutzeroberfläche. Man kann sich höchstens noch zwischen einem weißen und schwarzen Hintergrund entscheiden und ein Foto als "Gesperrt" Bildschirm nehmen.
Was allerdings super aussieht sind die Menüs im Marketplace und HUP, etc.

Aboluter Minuspunkt: Der Marketplace! Stürzt ständig ab und mit ihm lassen sich auch Ordner wie "Fotos und Videos" nichtmehr öffnen. Man muss es dann öfters mal aus und wieder an machen. Was ich allerdings absolut inakzeptabel finde!
Der Akku hält nicht sehr lange, was mich persönlich nicht so gestört hat.

Die Kamera ist super, der Touchscreen absolut genial, ich fand ihn sogar noch ein Ticken besser als beim iphone (das ich jetzt habe)

Leider kam ich nie in den Genuss damit zu telefonieren etc.

An sich wirklich ein schönes Handy wenn man diverse Macken in Kauf nimmt und keinen individuellen Bildschirm möchte.


Sound mind Sound Body
Sound mind Sound Body
DVD ~ David Kirsch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yeah, 10. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Sound mind Sound Body (DVD)
Wenn Heidi Klum das jeden Tag macht wundert mich wirklich gar nichts mehr. Mache seit 1- 1/2 bis 2 Jahren ca 2-3mal die Woche BBP von den unterschiedlichstes Anbietern, die mich allerdings nicht mehr gefordert haben. Dank der DVD hab ich endlich wieder Muskelkater! Ich finde die Zeit von ca 43min absolut perfekt da es mir auch zieml auf den Senkel ging knapp über eine Stunde zu trainieren ohne beansprucht zu werden. Für Anfänger sind die Übungen sehr sehr hart. Ich hatte die DVD schon vor über einem Jahr gekauft und als ich sie ausprobiert habe kam ich so dermaßen an meine Grenzen dass sie seitdem im Regal stand, jetzt wo ich trainierter bin schaffe ich sie zwar noch nicht komplett (durch das BBP immer sind meine Armmuskeln verkümmert) aber es wird mehr und mehr. Musik und Gerede sind mir egal, hab ich einmal gehört seitdem Radio oder CD an. Ich freu mich, dass ich sie habe, falls jemand einen Tip für andere anspruchsvolle DVDs für Fortgeschritten besonders im Bereich BBP kennt würde ich mich über einen Kommentar freuen.


Baustelle Body: Sonya's Secrets
Baustelle Body: Sonya's Secrets
von Sonya Kraus
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beauty-Lexikon, 24. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Baustelle Body: Sonya's Secrets (Taschenbuch)
Vieles in dem Buch ist für Leute wie mich, die schon viel über Schönheit und Gesundheit gelesen haben absolut nicht neu. Dennoch ist es ein astreines Nachschlagewerk. Praktisch alles was man wissen muss in einem Buch. Man merkt, dass für das Buch intensiv recherchiert wurde mit absoluter Offenheit für Produkte und Lösungen aller Preisklassen. Ebenfalls gefällt mir die Mischung aus absoluter Objektivität und persönlichen Anekdoten. Sonya ist weder auf der Öko-Schiene mit "teuer ist nicht unbedingt besser", noch auf der "Schönheit hat ihren Preis".
Das Buch ist super aufgebaut und hat viele Tips für jedermann, ob sparsam , faul, an einem Gammeltag so wie willig tief in die Tasche zu greifen oder für spezielle Anlässe Bombe auszusehen. Seitdem ich das Buch habe ist mein Bad zu einem Labor mutiert, denn besonders gut hat mir der Tip mit dem Self-made Bein-Make-Up gefallen. Das Glitzerpulver gibts für 1-2 Euro in fast jeder Drogerie und unbenutze Bodylotion hat auch fast jeder zuviel. Ich mische noch etwas getönte Tagescreme bei oder nehme statt der Bodylotion Sonnenmilch wenn ich es tagsüber trage. Meine kalkweissen Beine sahen noch nie so genial aus.


Vom Glück sich selbst zu lieben: Wege aus Angst und Depression
Vom Glück sich selbst zu lieben: Wege aus Angst und Depression
von Heinz-Peter Röhr
  Broschiert

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wow, 18. März 2009
Ich habe bei dem Buch viel gelernt und es hat mir sehr dabei geholfen wieder auf einen guten Weg zu kommen und glücklich zu sein. Ich bin dem Buch (oder eher dem Autor) sehr dankbar und die Idee mit dem Märchen ist wirklich klasse.


Panasonic ES2067 Epilierer
Panasonic ES2067 Epilierer

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum Schmerzen, 18. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Panasonic ES2067 Epilierer (Badartikel)
Also den Traum vom Epilierer der wirklich ALLE Haare entfernt hab ich aufgegeben. Ich habe weder viele Haare noch besonders dicke, aber aus irgendeinem Grund klappt es einfach nicht dass ich sie wirklich alle weg bekomme. Klitzekleine Häärchen die er nicht erwischt bleiben immer.
Auch die 30 Min Laufzeit sind wirklich völlig unrealistisch bemessen bei mir, ich brauch für ein Bein alleine schon 30 Min.
Außerdem habe ich den Fehler gemacht in beim ersten mal "mal eben beim Duschen" benutzen zu wollen :-) Bloß nicht nachmachen! War im Nachhinein einfach blöd. Selbst wenn man es in 30 Min schafft, steht man entweder 30 Min bibbernd und nass in der Dusche rum oder verbraucht wahllos 30min Wasser.
Genug gemeckert, trotz allem ist das wirklich der beste Epilierer der mir jeh untergekommen ist. Es tut wirklich kaum weh, er ist sehr sehr gründlich und einfach super angenehm, leise etc. Trotz meiner sehr empfindlichen Haut habe ich wirklich kaum Reizungen. Hier und da ein rotes Pünktchen aber nach ner Stunde waren die weg. Bei meinem alten war mein komplettes Bein nach einer einstündigen Tortur rot gesprenkelt!
Ich glaube er ist der beste momentan auf dem Markt und ich geb ihn so schnell nicht her. Ein Stern Abzug wegen der Lade- und Laufzeit!


Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik
Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik
von Lucinda Bassett
  Taschenbuch

80 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts für schlanke Atheisten, 14. Januar 2009
Seit ich das Buch gelesen habe geht es mir noch schlimmer als vorher. Es ist höchst subjektiv, unwissenschaftlich und macht mit unauffälligen Nebensätzen noch mehr Panik. Am Anfang beschreibt sie nur sich selbst und wie furchtbar es ist diese Angst zu haben, was jeder Betroffene ohnehin selbst weiß, und einen noch mehr kirre macht. Der Mittelteil ist wirklich in Ordnung und sehr motivierend.
Das Ende jedoch regt mich so sehr auf, dass ich mich wirklich zusammenreißen muss nicht abfällig zu werden. Erst erzählt sie einem Sachen wie "Wenn sie Panik und Angst haben setzten Sie Ihren Körper unter Streß" Was ja auch stimmt und dann schlägt sie um sich. "Streß ist die Todesursache Nummer Eins in der westlichen Gesellschaft.." Und zählt detailliert auf was man deswegen alles bekommen kann. DANKE, sehr hilfreich, jeder Paniker ist spätestens nach der Aussage auf jeden Fall gestresst!
Der nächste Knüller ist ihr abartiger Ernährungsplan.Dieser jener Plan sei unabdingbar für den Erfolg gegen die Angst und sie könne sich keine Heilung ohne vorstellen. Ich bin von Natur aus dünn gebaut, wenn ich diesen Plan einhalten würde fiele ich vom Fleisch, jedes Magermodel hat mehr Spielraum beim Essen. Als erstes erzählt sie einem dass Fette wie sie in Käse, etc. enthalten sind Herzinfarkte verursachen, danach was Zucker alles anrichtet (ein einfaches "Zucker ist in Mengen nicht gut und macht sie nur hibbelig" hätte gelangt) Man sollte außerdem jeden Tag 2 Teelöffel Kleie essen, Koffein in Getränken und Nahrung meiden (klingt ja noch halbwegs logisch). Salz sollte man auch nicht nehmen! Macht Wasserablagerungen im Körper und verschlimmert Panikattacken. Eigentlich ist eigentlich gar nichts was täglich gegessen wird vor Fr. Bassett
sicher. Ihr Einkaufstip ist der Bio- oder Reformhausladen ganz in der Nähe ab dem man jetzt einkaufen sollte. Danke, wenn ich auch irgendwann massig Geld mit literarischem Schrott verdiene steige ich von Aldi darauf um. Obwohl ich für diese Frau und ihr Buch NICHTS übrig habe mache ich mich jetzt noch beim Essen verrückt deswegen. Wenn man in einer solchen Lage ist greift man nach Allem was einem helfen könnte. Genau das nutzt sie im nächten Thema ebenfalls aus:
RELIGION! Ein paar Kapitel vorher kritisiert sie noch an der Religion im allgemeinen rum und ob sie der Heilung nicht im Weg stehen könnte und im vorletzten Kapitel "Glaube" erzählt sie einem ohne ihre Gebete und ihren Glauben an Gott hätte sie es nie geschafft und fordert zum Gebet auf! Ihre Religion ist also nicht nur in Ordnung sondern gehört auch zum Heilungsprozess. Abgerundet wird das "Buch" am Ende von einer kitschigen, klischeehaften Hollywoodrede, die fast gar nichts mit dem Thema zu tun hat.
Ich bin von vorneherein motiviert an dieses Buch herrangegangen mit keinerlei Zweifeln. An dem Tag an dem ich es fertig hatte hatte ich einen der schlimmsten Tage was dieses Thema in meinem Leben betrifft.
Ein Punkt, weil Null Punkte nicht geht.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 13, 2010 12:05 PM CET


Seite: 1