Profil für Rasmussen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rasmussen
Top-Rezensenten Rang: 157.855
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rasmussen
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Aus nächster Nähe
Aus nächster Nähe
DVD ~ Robert Redford
Preis: EUR 6,15

2.0 von 5 Sternen Achtung: ohne englische Tonspur!!, 24. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Aus nächster Nähe (DVD)
Nichts gegen den Film an sich! (Die Chemie zwischen Robert Redford und Michelle Pfeiffer ist grandios, der Film bietet eine tiefgehende Liebesgeschichte mit zahlreichen Seitenhieben gegen den heutigen, eher auf Unterhaltung als auf Information abzielenden Fernsehjournalismus.)
Doch von einer DVD dieser Qualität (die Constantin-Ausgabe ab 12 Jahren) kann man nur abraten. Die Bildqualität entspricht lediglich der eines VHS-Videos (Ältere erinnern sich, das waren diese Kassetten mit Bändern wie bei einer Musikkassette, nur wesentlich größer...:), speziell auf einem großen Bildschirm ist das Fehlen einer gestochenen Schärfe (und ich nehme hier nicht HD zum Maßstab!) nicht wirklich schön.
Geradezu seltsam mutet es aber an, dass die DVD KEINEN ENGLISCHEN ORIGINALTON bietet! (Lediglich zwei deutsche Tonspuren, sowie immerhin deutsche Untertitel für Hörgeschädigte). Dass eine DVD Originalton besitzt, ist heute ja eigentlich Standard, weshalb man es leider zumindest bei englischsprachigen A-Filmen leicht vergisst, auf der Hülle zu checken. Umso größer die Überraschung nach dem Einlegen der DVD!
Auch die Extras sind mäßig. Zwei Texttafeln mit Auswahl(!)-Filmographien von Redford und Pfeiffer. Kurze Promotion-Interviews mit Redford, Pfeiffer und Regisseur Avnet, sowie kurze Drehimpressionen (kein wirkliches Making-Of).
Mit anderen Worten, der Stand entspricht eher einer DVD wie sie manchmal einer Fernsehzeitschrift als Extra beiliegt, 10 Euro sind für eine Ausgabe in dieser Qualität (in Bild und Ton) einfach zuviel!


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Überflüssiger Mist!, 25. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Überflüssiger geht es nicht: Ich wusste, dass es sich nicht um ein "richtiges" Buch handelt, sondern um eine Zusammenstellung von Internettexten. Doch ich hatte mir eine andere, eine völlig andere Auswahl von Texten vorgestellt. Stattdessen findet man in der dünnen Samlung unter anderem ausführliche Wikipediaeinträge z.B. zu Sissy Spacek und Diane Keaton ' weil sie mal mit Gibson in einem Film mitgespielt haben. Ich hatte seltene, schwer auffindbare und auch aktuellere Interneteinträge über Gibson (Filme und Privatleben, immerhin spricht der Titel von seinem "personal Drama") erwartet. Dieses "Buch" zu kaufen heißt Geld wegzuwerfen!


Fracass - Der freche Kavalier
Fracass - Der freche Kavalier
DVD ~ Louis de Funès

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mogelangebot, 13. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fracass - Der freche Kavalier (DVD)
Schade: Der Film gehört neben Le Bossu ("Ritter der Nacht", "Der Gejagte") und Le Capitan zu den schönsten Ritter- bzw- Mantel-und-Degenfilmen Frankreichs und muss sich nicht hinter den entsprechenden Produktionen aus Hollywoods Glanzzeit verstecken. Im Gegenteil: Ambiente wie auch die Fechtszenen werden von den Produktionen der US-Traumfabrik keinesfalls getoppt, und mit Jean Marais ("Die Schöne und die Bestie", "Der Graf von Monte Christo") spielt eine Ikone nicht nur dieses Genres die Titelrolle. Soviel zu dem Film an sich: Diese DVD wird ihm leider nicht im Geringsten gerecht. Das ist schlechtes Video-Niveau (ohne Extras) mit zudem unzureichendem Ton. Besonders ärgerlich ist die FALSCHE PRODUKTBESCHREIBUNG des Anbieters hier bei Amazon: DIE DVD enthält NUR DEN DEUTSCHEN TON und NICHT - wie im Angebot versprochen - auch den französischen Ton. Das ist für einen DVD-Sammler nicht nur zu wenig - sondern wirklich äußerst nervig, noch immer mit solchen betrügerischen(?) MOGELANGEBOTEN zum Kaufen animiert zu werden (siehe z.B. auch "Die Abenteurer"). Wie gesagt: schade.


In letzter Sekunde: Ein Jack-Reacher-Roman
In letzter Sekunde: Ein Jack-Reacher-Roman
von Lee Child
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best of six, 1. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von den ersten sechs Reacher-Romanen (mehr habe ich noch nicht gelesen) des (inzwischen in den USA lebenden) Briten Lee Child ist dieser (Nr. 5) der beste! Trotz des ruhigen Erzählstils des Autors wird man von der ersten Seite an in eine packende, aber auch atmosphärisch dichte Handlung geworfen, die einen bis zum Ende nicht mehr loslässt - mit einem Mix aus Wendungen, Überraschungen und erfüllten Erwartungshaltungen.
(Übrigens: Natürlich muss man die in sich vollkommen abgeschlossenen Reacher-Romane nicht in der chronologischen Reihenfolge lesen, es macht aber Spaß, da sich der Autor - und ein bisschen auch der Protagonist - weiterentwickeln).
Dieser Thriller setzt den coolen Tramp und Ex-Militärpolizisten Jack Reacher, einen für die heutige Zeit ungewöhnlichen Helden, da in seiner gradlinigen, von klaren, aber toleranten Wertmaßstäben geprägten unneurotischen, knallharten, aber hilfsbereiten Art eher ein Old-Fashion-Guy (Gary Cooper trifft Charles Bronson trifft Sherlock Holmes) in einen Plot, der den Finger in die offene Wunde gesellschaftlicher Probleme im Süden der USA (Texas wird wirklich lebendig) legt. Rassenvorurteile gegenüber Mexikanern, unterdrückte Frauen, eine Welt voller Machismo und Selbstgefälligkeit. Und ein Gespinst an Lügen, das Reacher, der einer misshandelten Frau helfen will, entwirren muss. Wer noch nie einen Reacher-Roman gelesen hat, muss sich die Reihe so vorstellen, als wenn die unrealistisch ritterliche Figur eines harten Mickey-Spillane-Typs (Mike Hammer ohne Frauen-, Alkohol- und Kommunistenproblem) mit dem detektivischen Spürsinn eines Sherlock Holmes und dem selbstsicheren Auftreten eines netteren John Wayne in eine realistischere, komplexe, moderne Welt gestellt wird. Ein Roman, an den man sich schon wegen des atmosphärischen Ambientes und der gut gestalteten Figuren noch lange erinnern kann, obwohl man ihn (trotz seines Detailreichtums nicht nur in den Landschaftsbeschreibungen) wahrscheinlich in kurzer Zeit verschlungen hat.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2011 9:45 PM MEST


Flipper - Staffel 1, Box 1 [2 DVDs]
Flipper - Staffel 1, Box 1 [2 DVDs]
DVD ~ Brian Kelly

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämter geht es nicht, 9. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Flipper - Staffel 1, Box 1 [2 DVDs] (DVD)
Die erste Staffel einer TV-Serie auf zwei Boxen zu verteilen ist hierzulande ja inzwischen üblich geworden. Doch sie - wie in diesem Fall - zu vierteln, also den Kunden viermal (tief) in die Tasche greifen zu lassen, um eine komplette Staffel zu erhalten - und dann noch NICHTMAL DEN ORIGINALTON zu bieten (etwas, was in der Produktbeschreibung ja gern übersehen wird, weil man es eigentlich für selbstverständlich hält) ist eine Unverschämtheit, die hoffentlich mit mangelndem Interesse abgestraft wird. Schade um den Serienklassiker, aber man sollte nicht jede Abzocke mitmachen und lieber warten bis Flipper in einem vertretbaren Preis-Leistungsverhältnis angeboten wird.


Mojo Priest
Mojo Priest

5.0 von 5 Sternen Wirklich überraschend: einfach großartig!, 9. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Mojo Priest (Audio CD)
So mies die letzten Filme des ehemaligen Actiongroßmeisters waren, so grandios ist seine zweite CD, die sich als reinrassige Bluesscheibe entpuppt. Abgesehen von drei Standards entstammen alle übrigen Stücke auch der Feder Seagals, der zudem singt (seine sanfte Orginalstimme hat nichts mit der knarzigen dt. Standardsynchro seiner Filme gemein) und Leadgitarre spielt. Wirklich eine Überraschung, von mir eigentlich nur als Kuriosität (Schnäppchen) ohne vorher reinzuhören gekauft. Wer nicht wüßte, dass dieser Künstler eigentlich ein, okay, "Schauspieler" ist, käme auch nicht auf die Idee, denn das Werk ist weit entfernt von den sonstigen "Ich will auch mal eine Platte machen"-Angeboten seiner Kollegen. 100 Prozent Seele und Können, 100 Prozent professionell produziert. Keines der Stücke wirkt wie ein Füller nach dem Motto "Wir müssen ja ein Album voll bekommen". Vielmehr wünscht man sich sofort mehr (ich beschreibe die deutsche Edition mit 14 Aufnahmen). Eine Scheibe, die auch Bluespuristen gefallen dürfte! Mehr davon (und - P.S. - vielleicht auch mal wieder nach zwanzig Jahren einen guten Film wie "Nico"...)


Streifzüge durch's Indianerland: Figuren, Fakten, Fährten
Streifzüge durch's Indianerland: Figuren, Fakten, Fährten
von Rainer Klis
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Mischung: launig, atmosphärisch, faktenreich, 1. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wirklich empfehlenswert: Das eigenwillige, aber hoch interessante Werk von Rainer Klis (der aus Karl Mays Geburtsort Hohenstein-Ernstthal stammt) gehört ins Regal jedes Lesers, der sich für Fakten und Zeitkolorit bezüglich der indigenen Völker interessiert - oder einfach Spaß am Lesen launiger Reiseschilderungen hat. Drei Reiseberichte, atmosphärisch verfasst und mit der Historie der bereisten Gegenden verwoben (und mit gelungenen Farbfotos versehen), werden durch einen umfangreichen Lexikonteil über indianische Personen, Daten etc. (mit großartigen s/w-Fotos) ergänzt. Dazu gibt es noch informatives Kartenmaterial. An der Druckqualität kann sich manch größerer Verlag ein Beispiel nehmen. Klis persönlicher Stil schreckt vielleicht anfangs etwas ab, sollte aber nicht vom Weiterlesen abhalten. Nach einem kurzen (wegen Reitunfalls abgebrochenen) Reisebericht (Kanada), einem umfangreichen Bericht über eine Reise ins Land der Lakota ("Sioux"), ist der dritte, noch längere Reisebericht über einen Ritt im Gebiet der Navahos das Highlight. Wenn nicht schon der Lexikonteil Kaufgrund ist, sollte es diese Reisebeschreibung sein, die zwar rauh wirkt, aber einen einfühlsamen Blick auf Menschen und Landschaften wirft! Klis subjektive, unakademische Art, die einem am Anfang evtl. kurz als Manko erschien, macht gerade den speziellen Reiz aus: das ist handfeste Berichterstattung im besten Sinne - auch weil, wie der Titel schon sagt - die Hintergrundfakten nicht zu kurz kommen! Weitere Werke wären wünschenswert! (P.S.: Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses gebundenen Buches ist kaum zu toppen!)


John Wayne SCE-Box [Special Collector's Edition] [5 DVDs]
John Wayne SCE-Box [Special Collector's Edition] [5 DVDs]
DVD ~ John Wayne

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Box klar zu teuer!, 29. Mai 2008
Eigentlich klasse: Vier selten gezeigte John-Wayne-Klassiker, darunter zwei spezielle Western: "Hondo" (nicht zu verwechseln mit dem Pilotfilm der zehn Jahre später von Wayne produzierten TV-Serie), ein Werk mit etwas differenzierterem Indianerbild (selbst Wayne spielt einen Halbindianer!)- mit Ausnahme des von John Ford (eingesprungen für den Originalregisseur)inszenierten typischen Ford-Finales. Sowie "McLintock", eine Komödie, die jeder Feministin Krämpfe verursachen würde, so unverhohlen chauvinistisch wird hier Shakespeares "Zähmung" umgesetzt - ohne Shakespeares Twist, wer in Wirklichkeit das Heft in der Hand hält. Das ganze aufgepeppt mit Prügeleien, Schlammschlachten (buchstäblich) und einem Argwohn gegenüber Studierten und Politikern. Ein echtes kompromissloses Red-Neck-Vergnügen! (Wieder mit z.T. ungewohntem Indianerbild). Dazu zwei weitere Besonderheiten: Zwei Filme mit Wayne nicht im Sattel, sondern an Steuerknüppeln von Flugzeugen. Eigentlich ist die Box ein Muss für Wayne-Fans. Doch leider ist sie tatsächlich teurer als die vier Einzelfime (inkl. der Doppel-DVD des einen Fliegerabenteuers!) zusammengerechnet! Auf solche Box kann man natürlich gut verzichten! Man sollte wirklich einen ordentlichen Rabatt erwarten, wenn man vier Filme zusammen kauft und nicht noch dazuzahlen: etwa für die Pappumverpackung?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2013 4:46 PM CET


Die Abenteurer
Die Abenteurer
DVD ~ Lino Ventura

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Toller Film, doch die Fassung ist Betrug!, 2. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteurer (DVD)
"Die Abenteurer" gehört zu den schönsten französischen Filmen aller Zeiten. Zudem hat das Werk nach einem Roman von Jose Giovanni auch die Jahre gut überstanden. Umso ärgerlicher ist es, dass noch immer keine ansprechende Fassung in Deutschland erhältlich ist. Immerhin ist diese "Cinema-Edition"-DVD nicht so stark gekürzt wie die ältere DVD-Ausgabe und das Video, doch auch sie ist ein Etikettenschwindel. Kaufgrund für mich war der Hinweis, dass die DVD auch die französische Fassung enthält. (Siehe auch Coverangabe). Doch das ist nicht korrekt! Diese DVD enthält nur eine leicht gekürzte deutsche Version! Fans, die dieses Meisterwerk in entsprechender Aufmachung in ihre Sammlung einreihen wollen, sollten also noch warten!
ACHTUNG, WARNUNG: DVD ENTHÄLT NUR DIE DEUTSCHE SPRACH-FASSUNG!


Seite: 1