Profil für Robert Meyer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert Meyer
Top-Rezensenten Rang: 951
Hilfreiche Bewertungen: 450

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert Meyer
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Zurück in die Zukunft - Trilogie [3 DVDs]
Zurück in die Zukunft - Trilogie [3 DVDs]
DVD ~ Michael J. Fox
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Die Abenteuer von Marty McFly und Dr. Emmett Brown - Die meisterhafte Kult-Science-Fiction-Comedy-Trilogie, 30. Juli 2014
Die "Zurück in die Zukunft"-Trilogie ist ein Meisterwerk in Sachen Science-Fiction mit Comedyeinlagen.

>>Zurück in die Zukunft<<
Hill Valley, Kalifornien im Jahr 1985:
Teenager Marty McFly ist ein leidenschaftlicher Musiker, doch leider kommt seine Band bei Talentsuchern nicht gut an. Dafür ist er aber mit seiner geliebten Jennifer liiert.
Im familiären Umfeld ist es leider nicht so schön, denn sein Vater George McFly lässt sich zu leicht von seinem Vorgesetzen Biff Tannen erniedrigen und seine Mutter Lorraine ist eine nostalgische Alkoholikerin und seine älteren Geschwister haben ihre eigenen Probleme.
Doch dann erhält Marty einen Anruf von seinem besten Freund, dem exzentrischen Wissenschaftler Dr. Emmett Brown. Dieser will ein besonderes Experiment durchführen und Marty soll es mit der Filmkamera dokumentieren.
Marty staunt nicht schlecht als der Doc mit einem Sportwagen vom Typ DeLorean DMC-12 aufkreuzt, den er zu einer Zeitmaschine umgebaut hat.
Doch unglückliche Umstände zwingen Marty mit dem Wagen zu fahren und so reist er unabsichtlich in die Vergangenheit, in Hill Valley im Jahr 1955.
Marty muss mit dem Doc aus dem Jahr 1955 in Kontakt treten damit er ihm hilft die Zeitmaschine mit neuer Energie auszustatten. Dabei verhindert er die erste Begegnung seiner Eltern, die zu dieser Zeit noch Teenager sind. Marty muss nun auch dafür sorgen, dass seine zukünftigen Eltern zueinander finden, sonst wird er niemals geboren. Das erweist sich als ziemlich schwierig, denn Schulfiesling Biff Tannen hat ein Auge auf Lorraine geworfen.

Dieser Film überzeugt durch eine überzeugende Story und auch durch viele humoristische Einlagen. Michael J. Fox findet man einfach nur sympathisch in der Rolle des unfreiwilligen Zeitreisenden, der seine zukünftigen Eltern miteinander verkuppeln muss. Christopher Lloyd passt sehr gut in der Rolle des Doc Brown, was wohl wahrlich zum Bild des Verrückten Wissenschaftlers beigetragen hat. Ein toller Film, ein kultiger Soundtrack und starke Darsteller.

>>Zurück in die Zukunft II<<
Kaum ist Marty aus dem Jahr 1955 zurückgekehrt und seine geliebte Jennifer in seine Arme geschlossen da taucht schon wieder sein Freund Doc Brown auf. Doc Brown nimmt die beiden mit ins Hill Valley des Jahres 2015, denn sie müssen verhindern, dass Martys zukünftiger Sohn eine Riesendummheit begeht.
Nach der erfolgreichen Mission kehren die Helden zurück ins Jahr 1985, jedoch ist es eine alternative Version der Gegenwart. Hill Valley ist eine durch Kriminalität beherrschte Einöde geworden und der Fiesling Biff Tannen ist reich und mächtig und zudem Martys Stiefvater.
Marty McFly und Doc Brown müssen nun herausfinden wie das alles passieren konnte. Sie finden letztlich heraus, dass die Lösung in der Vergangenheit liegt, im Jahr 1955.

Dieser zweite Teil der Trilogie ist witzig und spannend zugleich. Aber auch die besondere Dramatik kommt zur Geltung, vor allem die Ursache für Biff Tannens Reichtum und Macht. Spannung und Witz sind wundervoll in dieser Fortsetzung verpackt. Es ist faszinierend zu sehen wie man sich im Jahr 1985 bzw. 1989 das Jahr 2015 vorgestellt hatte. Nur fliegende Autos und Hoverboards (Skateboards mit einer Art Antigravitationstechnik) werden wohl leider Zukunftsfantasien bleiben.

>>Zurück in die Zukunft III<<
Marty McFly erfährt, dass sein bester Freund Doc Brown in Hill Valley des Jahres 1885 geraten ist und dort leben will. Mit Hilfe des Docs aus dem Jahr 1955 will er zurück in die Zukunft reisen. Jedoch muss Marty feststellen, dass der Doc im Wilden Westen von Buford Mad Dog Tannen erschossen wird. Das will Marty verhindern und so verhilft ihm der Doc aus dem Jahr 1955 ins Jahr 1885 zu reisen.
Die Reise gelingt, jedoch wird der Benzintank durch einen Indianerpfeil beschädigt.
Marty, der sich den Decknamen Clint Eastwood gibt, kommt in Hill Valley an und trifft den Doc.
Der Doc und Marty versuchen nun eine Möglichkeit zu finden die Zeitmaschine ohne Benzin im Gang zu bringen, was sich als schwierig erweist. Am schwierigsten wird es als sich der Doc in die Lehrerin Clara Clayton verliebt.

Dieser dritte Teil der "Zurück in die Zukunft"-Trilogie ist ein herausragendes Finale. Science-Fiction-Western der Extraklasse. Spannung und Witz sind wieder herrlich zur Geltung gebracht worden.
Ein wahres Meisterwerk der Science-Fiction-Comedy.


Star Wars - Trilogie: Der Anfang, Episode I-III [3 DVDs]
Star Wars - Trilogie: Der Anfang, Episode I-III [3 DVDs]
DVD ~ Liam Neeson
Preis: EUR 26,99

5.0 von 5 Sternen Wie die Star Wars begannen - Wundervolle und dramatische Prequel-Trilogie für alle Fans, 30. Juli 2014
Wie kam das Galaktische Imperium an die Macht?
Was führte zum Untergang der Jedi-Ritter?
All diese und weitere Fragen werden in dieser großartigen Prequel-Trilogie beantwortet.

>>Die dunkle Bedrohung<<
Der Planet Naboo hat ziemliche Probleme mit der Handelsföderation. Der Kanzler des Galaktischen Senats entsendet den Jedi-Meister Qui-Gon Jinn und dessen Schüler Obi-Wan Kenobi um in dem Konflikt zu vermitteln. Doch eine Besetzung durch die Droidenarmee der Handelsföderation müssen die Jedi zusammen mit Padmé Amidala, der Königin des Planeten, fliehen. Sie gelangen nach Tatooine, wo sie später auf den kleinen Anakin Skywalker stoßen. Der kleine Junge lebt bei seiner Mutter und sind Sklaven des Schrotthändlers Watto. Qui-Gon Jinn spürt sehr Großes in dem Jungen. Doch schon bald kommen die zwei Jedis in Konflikt mit einem finsteren Wesen, genannt Darth Maul, zu tun.

Dieser Auftakt der Prequel-Trilogie unterhält ungemein. Der ist spannend und sogar lustig. Vor allem der Gungan Jar Jar Binks sorgt für besonders viel Heiterkeit.
Allein das Podrennen ist richtig episch und man hat das Gefühl selbst am Rennen teilzunehmen. Dieser Auftakt ist pure Unterhaltung, nicht nur für Star Wars-Fans.

>>Angriff der Klonkrieger<<
Es sind einige Jahre vergangen und Padmé Amidala, inzwischen Senatorin des Planeten Naboo, will an einer Abstimmung im Galaktischen Senat über die Aufstellung einer Armee der Republik teilnehmen. Ganz knapp überlebt sie ein Attentat, worauf der Jedi-Orden zwei ihrer Mitglieder zu deren Schutz entsendet. Diese zwei Jedi sind Obi-Wan Kenobi und sein Schüler Anakin Skywalker.
Obi-Wan zieht los um mehr über die Hintergründe des Attentats herauszufinden.
Anakin und Padmé wiederum reisen inkognito nach Naboo. Anakin verliebt sich in Padmé, obwohl dies Jedis untersagt ist.

Dieser zweite Teil der Prequel-Trilogie überzeugt durch viel Action und auch durch besondere Dramatik. Hayden Christensen finde ich genial in der Rolle des Anakin Skywalker und vor allem kann man Dracula-Star Christopher Lee in der Rolle des Count Dooku bewundern. Alles, was zu einem guten Science-Fiction-Film gehört.

>>Die Rache der Sith<<
Die Jedis stehen vor ihrer schwärzesten Stunde, denn die Galaxis droht im Chaos zu versinken. Jedi-Ritter Anakin Skywalker wird des Nachts von schweren Visionen geplagt, in dem seine heimliche Ehefrau Padmé Amidala bei der Geburt seines Kindes stirbt.
Als Anakin im Auftrag des Jedi-Ordens den Kanzler Palpatine ausspionieren soll wird er langsam, aber sicher auf dem Pfad zur Dunklen Seite der Macht geführt.

Dieser dritte und letzte Teil der Prequel-Trilogie ist wahrlich die düsterste Episode der Star Wars-Saga. Hayden Christensen fesselt sehr in seiner Rolle des Anakin Skywalker, der auf dem Pfad zur Dunklen Seite der Macht geführt wird.
Düstere Story, eindrucksvolle Hauptdarsteller und fesselnde Kämpfe. Ein Finale bei der wichtige Fragen zur Saga beantwortet werden.


Star Wars - Trilogie, Episode IV-VI [3 DVDs]
Star Wars - Trilogie, Episode IV-VI [3 DVDs]
DVD ~ Mark Hamill
Preis: EUR 26,99

5.0 von 5 Sternen Die Kult-Science-Fiction-Trilogie, die einfach unvergesslich ist, 30. Juli 2014
George Lucas schuf mit der Science-Fiction-Trilogie Star Wars einen Mythos für Science-Fiction-Liebhaber.

>>Krieg der Sterne<<
Der junge Luke Skywalker wird in ein großes Abenteuer in der Galaxis hineingezogen. Er muss sich Rebellen anschließen, die es sich zur Aufgabe macht das tyrannische Imperium zu stürzen. Einer der gefürchtetsten Kämpfer des Imperiums ist der finstere Darth Vader.
Doch Luke steht keinesfalls alleine da, denn er hat Freunde auf die er sich verlassen kann.
Diese Freunde sind der alte Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi, Prinzessin Leia, die Droiden C-3PO und R2-D2 und das Schmuggler-Duo Han Solo und Chewbacca.

Dieser Film ist ein genialer Auftakt zu einer der bedeutendsten Science-Fiction-Trilogien der Filmgeschichte. Dieser Film machte Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford zu Weltstars. Ein muss für alle Science-Fiction-Fans und auch an alle, die es noch werden wollen.

>>Das Imperium schlägt zurück<<
Luke Skywalker und seine Freunde stehen den Rebellen weiterhin zur Seite im Kampf gegen das Imperium. Doch Darth Vader und die Streitkräfte wollen sich nicht ins Handwerk fuschen lassen.
Luke Skywalker wird durch den Geist Obi-Wans aufgefordert den Jedi-Meister Yoda aufzusuchen um seine Jedi-Ausbildung zu vervollkommnen.
Schon bald muss Luke eine schwere Wahrheit erfahren, die sein Schicksal entscheidend beeinflussen soll.

Dieser dramatische zweite Teil fesselt ungemein und man ist von all den Abenteuern der Charaktere fasziniert.

>>Die Rückkehr der Jedi-Ritter<<
Luke Skywalker macht sich auf um seinen Freund Han Solo und Prinzessin Leia aus der Gewalt des monströsen Jubba the Hutt zu befreien. Nach der abenteuerlichen Befreiungsaktion macht sich Luke wieder an seiner Jedi-Ausbildung bei Yoda.
Luke Skywalker muss sich früher oder später Darth Vader entgegenstellen und am Rande zur dunklen Seite der Macht geraten.
Die Entscheidungsschlacht soll auf dem Planeten Endor, bewohnt von den teddybärartigen Ewocks, stattfinden.

Das große Finale der klassischen Trilogie. Lukes wichtigster Entscheidungskampf ist genial in Szene gesetzt. Vor allem die Ewocks sind für mich die heimlichen Stars des Films.

Die Saga um Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca und die Droiden C-3PO und R2-D2, die zusammen das Galaktische Imperium bekämpfen ist ein wahrer Klassiker der Science-Fiction.
Fast jedes Kind lässt sich von dieser fantastischen Saga faszinieren und Darth Vader ist einer der bekanntesten und sicher beliebtesten Filmbösewichte aller Zeiten.
Jeder einzelne Teil ist spannend, mitreißend, hat witzige Momente und niemals langweilig.

Ob Special-Edition oder >>Urfassund<<, diese Filme bleiben immer Meisterwerke und ein Mythos des modernen Science-Fiction-Films.


Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
DVD ~ Harrison Ford
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,49

5.0 von 5 Sternen Indiana Jones ist noch nicht reif für den Ruhestand - Tolles Comeback einer Kultfigur, 29. Juli 2014
Jahrelang hatte ich mich gefragt, ob es je einen weiteren >>Indiana Jones<<-Film geben würde und im Jahr 2008 kam endlich der vierte Film.
Dieser hatte alle meine Erwartungen erfüllt, ich bin schlicht ausgedrückt einfach nur begeistert.

1957:
Dr. Henry Jones alias Indianer Jones und sein Kollege Mac werden von Sowjetischen Agenten unter der Führung von Irina Spalko entführt und nach Area 51 gebracht. Jones soll denen helfen außerirdische Überreste zu finden.
Nach einer abenteuerlichen Flucht wird Indiana Jones unglücklicherweise von der US-Regierung beschuldigt ein Doppelagent zu sein und verliert seine Professur an der Universität.
Der geknickte Indiana Jones will die Stadt verlassen, wird aber von dem draufgängerischen Mutt Williams aufgehalten. Der junge Mutt bittet Indiana Jones um Hilfe, denn seine Mutter und Professor Oxley, ein alter Freund von Indiana Jones, sind entführt worden.
Ein verschlüsselter Brief erwähnt einen Kristallschädel, der sich in Peru befinden soll.
Indiana Jones und Mutt machen sich nun auf die große Reise und auch Irina Spalko und die sowjetischen Agenten sind denen dicht auf den Fersen.

Ich finde Harrison Ford hat seinen Fans gezeigt, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört.
Indiana Jones ist noch nicht bereit für den Ruhestand.
Ich hatte einfach Freude daran diesen großartigen Actionabenteuerfilm zu sehen und kann daher nicht verstehen warum der mit der Goldenen Himbeere ausgezeichnet wurde.
Man sollte die Logik keinesfalls so wichtig nehmen, einfach nur diesen großartigen Film sehen, genießen und sich amüsieren.


Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug
Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Indiana Jones und sein Abenteuer mit seinem Vater - Actionreich und auch heiter, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug (DVD)
Dieser dritte Teil der >>Indiana Jones<<-Reihe ist nicht nur so schön actionreich, sondern hat auch so herrlich heitere Momente.

1938:
Dr. Henry Jones alias Indiana Jones wird vom Millionär Walter Donovan eingeladen. Donovan erzählt Dr. Jones, dass die Möglichkeit besteht, dass der Heilige Gral tatsächlich existiert und Unsterblichkeit bringen kann.
Dr. Henry Jones will sich an seinem Vater Professor Henry Jones, Sr., mit dem er seit einigen Jahren ein etwas gespanntes Verhältnis hat, wenden. Doch dann stellt sich heraus, dass sein Vater entführt wurde, nur dessen Tagebuch hat Indiana Jones erhalten.
Die Spur führt Indiana Jones nach Venedig, wo er auf die Archäologin Dr. Elsa Schneider stößt.
Schon bald beginnt ein gefährlicher Wettlauf um den Heiligen Gral.

Harrison Ford und Sean Connery bilden einfach ein großartiges Team und spielen ihre Rollen als Vater und Sohn auf coole und sogar witzige Weise. Ich muss immer kichern, wenn Indiana Jones wütend auf seinen Vater wird, wenn dieser ihn Junior nennt.
Über manche Szenen kann man sich so herrlich amüsieren und die Action kommt sehr gut zur Geltung.

Dieser dritte Teil ist ein Hochgenuss für alle Indiana Jones-Fans.


Indiana Jones 2 - Tempel Des Todes
Indiana Jones 2 - Tempel Des Todes
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Indiana Jones im Kampf gegen eine blutrünstige Sekte - Einer meiner liebsten Indiana Jones-Filme, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Indiana Jones 2 - Tempel Des Todes (DVD)
Dieser Indiana Jones-Film ist mein persönlicher Favorit und fesselt ungemein.

1935 (ein Jahr bevor sich Indiana Jones auf die Suche nach der Bundeslade macht):
Dr. Henry Jones alias Indiana Jones, die Sängerin Willie Scott und der kleine Shorty flüchten vor einem chinesischen Gangsterboss und gelangen nach Indien.
Sie werden in einem Dorf gastfreundlich aufgenommen und erfahren, dass den Dorfbewohnern ein Unglück widerfahren ist.
Jemand hat alle Kinder geraubt und sie sehen in Indiana Jones ihren vom Gott Shiva ausgesandten Retter.
Indiana Jones, Willie und Shorty reisen danach nach Pankot und schon in kurzer Zeit kommen sie einer blutrünstigen Sekte auf der Spur.

Dieses Prequel von Indiana Jones finde ich sehr fesselnd und vor allem mitreißend.
Die Figur Willie Scott ist wahrlich die klassische schreiende Frau. Kaum zu glauben, dass Willie-Darstellerin Kate Capshaw Steven Spielberg im Jahr 1991 heiratete.
Dieser Film ist auch besonders fesselnd wegen des Schurken Mola Ram, der für mich einer der finstersten Schurken der Filmgeschichte ist.

Ein Muss für alle Fans großer Actionabenteuerfilme.


Jäger des verlorenen Schatzes
Jäger des verlorenen Schatzes
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Der Kult-Actionabenteuerfilm von Steven Spielberg mit Harrison Ford in der Hauptrolle, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Jäger des verlorenen Schatzes (DVD)
Harrison Ford hatte im ersten Teil der >>Star Wars<<-Trilogie seinen glanzvollen Auftritt als der Schmuggler Han Solo.
Doch dieser Actionabenteuerfilm, bei dem er die Hauptrolle erhielt, verhalf ihm erst Recht zum Erfolg und machte die Figur des Abenteurers Indiana Jones zur Kultfigur.

1936:
Dr. Henry Jones, besser bekannt als Indiana Jones, ist Professor der Archäologie und wagemutiger Abenteurer.
Kaum aus einem gefährlichen Abenteuer im tiefen Dschungel Perus wieder in der US-amerikanischen Heimat zurückgekehrt bekommt Dr. Jones Besuch von zwei Agenten des Geheimdienstes, die ihm einen wichtigen Auftrag erteilen:
Indiana Jones soll die sagenumwobene Bundeslade finden und sicherstellen, denn Hitler und die Nationalsozialisten haben großes Interesse die Bundeslade zu erbeuten. Eine Armee, die die Lade bei sich trägt, soll dadurch unbesiegbar werden.
Indiana Jones nimmt den Auftrag an, aber er braucht ein Medaillon um die Bundeslade zu finden.
Dafür reist er nach Nepal, denn das Medaillon befindet sich im Besitz seiner Ex-Freundin Marion Ravenwood.
Aber auch Nazi-Agenten sind ihm dicht auf den Fersen und schon bald müssen Indiana Jones und Marion Ravenwood gefährliche Hindernisse überwinden um die Bundeslade zu finden.

Dieser Actionabenteuerfilm mit der unverkennbaren Melodie John Williams ist zu Recht ein Meisterwerk des Abenteuerfilms.
Es macht einfach Spaß Indy in Aktion zu sehen, vor allem wie er die Peitsche schwingt und eine Fäuste sprechen lässt.
Ein wahrer Spaß um sich einen gemütlichen Nachmittag oder gar Abend zu machen.


Der dunkle Kristall (Special Edition)
Der dunkle Kristall (Special Edition)
DVD ~ David Buck
Preis: EUR 10,20

5.0 von 5 Sternen Ein großartiger Klassiker des Fantasyfilms - "Muppets" für "Der Herr der Ringe"-Fans, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der dunkle Kristall (Special Edition) (DVD)
Man denkt immer, dass Puppentrickfilme nur was für Kinder seien.
Aber das muss nicht immer sein.
Muppets-Erfinder Jim Henson (1936-1990) und Frank Oz kreierten diesen großartigen Klassiker des Fantasyfilms, in denen nur Puppen die Hauptrollen spielen.

Alles spielt in einer magischen Welt namens Tha. Doch diese Welt steht unter der Herrschaft der Skekse (im Original Skeksis), geierartige Wesen, die ihre Kraft aus dem Dunklen Kristall beziehen.
Das genaue Gegenteil bilden die weisen und gütigen Uru (im Original Mystics), die als Zauberer bekannt sind.
Doch eine Prophezeiung besagt, dass ein Gelfling die Schreckensherrschaft der Skekse beenden und den magischen Kristall reinigen wird.
Aus diesem Grund machen sich die Skekse daran die Gelflinge, elfenartige Wesen, auszurotten.
Jen, der durch die Skekse seine Eltern verlor und von einem Uru großgezogen wurde, ist dieser auserwählte Gelfling und geht nun auf eine große Reise um das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen.
Zu Jens großer Freude trifft er das Gelfing-Mädchen Kira, die ihn auf seiner gefahrvollen Reise begleitet.

Diesen Klassiker des Fantasyfilms finde ich wundervoll.
Selbst Fans von >>Der Herr der Ringe<< können sich an diesem Film erfreuen.
Der Erfinder von Muppets verstand es einfach Puppen einen epischen Auftritt zu ermöglichen.

Ein Fantasyfilm für die ganze Familie.


Blade Runner: Final Cut
Blade Runner: Final Cut
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Was ist Mensch und was ist Maschine? - Faszinierender dystopischer Kult-Science-Fiction-Film, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Blade Runner: Final Cut (DVD)
Philip K. Dick verfasste seinen großen Science-Fiction-Roman Träumen Androiden von elektrischen Schafen? und Regisseur Ridley Scott machte sich daran auf Basis des Romans den späteren Kultfilm der Science-Fiction zu drehen. Philip K. Dick war zunächst sehr skeptisch, doch nachdem er ein paar Szenen sehen konnte zeigte er sich zufrieden. Unglücklicherweise verstarb der Autor bevor er den fertigen Film sehen konnte.

Die Story des Films um einen Kopfgeldjäger, der Androiden in Menschengestalt, genannt Replikanten, jagen und töten muss, finde ich sehr gut in Szene gesetzt.
Harrison Ford, der mit >>Star Wars<< und >>Indiana Jones<< seine Erfolge feierte, macht eine tolle Figur als Rick Deckard, der zunächst widerwillig seiner früheren Arbeit nachgeht und sich langsam fragt was überhaupt einen Menschen zum Menschen macht und sogar ob er möglicherweise selbst ein Replikant ist.
Rutger Hauer finde ich einfach genial in der Rolle des Replikanten Roy Batty, der sich nichts sehnlicher Wünsch als weiter zu leben.

Wan verschwinden die Grenzen zwischen Maschine und Leben?

Was macht uns überhaupt zum Menschen?

Dieser Klassiker des Science-Fiction-Film begründete das Genre Cyberpunk und übte auf weitere düstere Science-Fiction-Filme großen Einfluss.
Es ist zwar nicht hundertprozentig werkgetreu gegenüber der Romanvorlage, doch ich persönlich der ist in vielen Punkten sogar besser als die Vorlage.
Wie z.B. die aufkeimende Liebesbeziehung zwischen Rick und Rachel.
Die Final Cut-Version finde ich wahrlich besser als die Directors Cut und jeder Science-Fiction-Film sollte sich dieses Meisterwerk nicht entgehen lassen.


Kampf der Welten
Kampf der Welten
DVD ~ Gene Barry
Preis: EUR 11,03

5.0 von 5 Sternen Eindrucksvoller Science-Fiction-Filmklassiker nach dem Roman von H. G. Wells, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Kampf der Welten (DVD)
Im Jahr 1898 veröffentlichte der englische Schriftsteller H. G. Wells seinen berühmten Science-Fiction-Roman >>Der Krieg der Welten<< und wurde eines seiner bekanntesten und bedeutendsten Werke.
Im Jahr 1938 adaptierte der US-amerikanische Filmregisseur den Roman zu einem wirkungsvollen Hörspiel, von dem man sagte sie soll eine Massenpanik ausgelöst haben.
Doch im Jahr 1953 diente der Roman als Vorlage für diesen eindrucksvollen Science-Fiction-Klassiker.

Ein meteorartiges Objekt landet vor einer kalifornischen Kleinstadt und erweckt die Neugier der Leute, darunter Dr. Clayton Forrester und Sylvia van Buren.
Doch das Objekt entpuppt sich als außerirdisches Raumschiff, das Todesstrahlen abfeuert. Schon bald tauchen auch weltweit weitere Raumschiffe auf und es beginnt ein erbarmungsloser Krieg zwischen den Welten.
Das Militär ist dieser außerirdischen Übermacht nicht gewachsen und Clayton und Sylvia müssen wie alle Menschen um ihr Überleben kämpfen.

Diesen Film finde ich ausgezeichnet, auch wenn die Rahmenhandlung nicht in Großbritannien des Jahres 1898 angesiedelt ist. Da will ich nicht zu kleinlich sein.
Für damalige Verhältnisse sind die Effekte einfach grandios und die Dramatik kommt sehr gut zur Geltung. Die Darstellung der Kampfschiffe ist sehr eindrucksvoll, ebenso die der Außerirdischen. Im Original sind es dreibeinige Kampfschiffe, aber das war damals zu aufwendig um es darzustellen.

Wer sich für klassische Alien-Invasionsfilme begeistert, der sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20