Profil für OCRH > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von OCRH
Top-Rezensenten Rang: 412.181
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
OCRH "OCRH" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Orbsmart® S82 Android 4.4 Quad Core Mini PC (16GB) / TV Box / 4K (UHD) MediaPlayer / Smart TV Box (Octa Core GPU, 2GB RAM, 16GB int. Speicher, HDMI 1.4, LAN, WLAN-n 2.4/5GHz, Bluetooth 4.0, XBMC & Miracast Support)
Orbsmart® S82 Android 4.4 Quad Core Mini PC (16GB) / TV Box / 4K (UHD) MediaPlayer / Smart TV Box (Octa Core GPU, 2GB RAM, 16GB int. Speicher, HDMI 1.4, LAN, WLAN-n 2.4/5GHz, Bluetooth 4.0, XBMC & Miracast Support)
Wird angeboten von myHDplayer
Preis: EUR 129,90

9 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach Firmware-Update auf 109k4 läuft es endlich, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Orbsmart S82 seit ein paar Tagen im Betrieb und möchte hier über meine Erfahrungen berichten:

- Das Gerät lässt sich problemlos an das TV-Gerät anschließen, man ist sofort im Menü und das WLAN ist in kürzester Zeit eingerichtet

- Die Navigation erfolgt intuitiv

- Tastatur und NAS-Einbindung: Die NAS-Einbindung in XBMC ist recht einfach, lediglich die Eingabe der Nutzerdaten hat mich kurzfristig geärgert, da auch eine externe deutsche USB-Tastatur nur mit der amerikanischen Tastenbelegung funktioniert, was gerade bei Sonderzeichen extrem nervig ist. Habe es daher mit der APP SmartiRemote versucht, damit kann man aber keine Großbuchstaben eingeben (funktioniert einfach nicht, es kommt dann weder ein Groß- noch ein Kleinbuchstabe), was ebenfalls sehr nervig ist. Die Bildschirmtastatur wiederum ist aus meiner Sicht für die Passworteingabe unbrauchbar, da sie immer wieder Verzögerungen aufweist und man somit auch mal 2 Zeichen eingibt wenn man nur eines eingeben will, auch ist sie ungenau, so dass manchmal der benachbarte Buchstabe auf der Tastatur gedrückt wird, obwohl der Pfeil eindeutig über dem gewünschten Buchstaben ist. Hier muss man also sehr genau hinschauen, sonst wird das nichts. Letztendlich habe ich meine Passwörter mit einer Kombination von externer Tastatur und App-Tastatur eingeben (Tastatur für Buchstaben, App für Sonderzeichen und Zahlen). Wenn man das weiß, ist es kein Problem, aber es hat mich doch kurzzeitig genervt.
Es gibt wohl auch eine App die dazu führt, dass man auch eine deutsche Tastatur nutzen kann, diese App habe ich aber nicht genutzt. Meines Erachtens gehört die Nutzung einer deutschen Tastatur für ein in Deutschland verkauftes Produkt zum Standard, und hier sehe ich ein Versäumnis des Herstellers.

- Ich hatte massive Probleme Ton bei Youtube (sowohl über APP als auch über Browser), verschiedenen Mediatheken und bei einigen Videos und Filmen zu bekommen
Nachdem mich das fast 2 Tage beschäftigt hatte, in denen ich u.a. mit der App Soundabout die Audio-Ausgabe bearbeitet habe, war ich gerade dabei aufzugeben und die Box wieder zurückzusenden, als es plötzlich ging.
Ich kann leider wirklich nicht sagen warum, denn die Einstellungen so wie sie jetzt sind (Dolby 5.1, HDMI passthrough etc.) hatte ich vorher auch schon mal. Neustarts hatte ich auch zahlreiche durchgeführt, aber die hatten keine Besserung gebracht.

- Miracast hat bei einem ersten Test mit meinem Tablet (mit Android 4.2) nicht so recht funktioniert, aber das ist mir auch nicht so wichtig, daher habe ich da auch keine weitere Energie reingesteckt. Gefunden wurde das Gerät, aber es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

- Neben der beschriebenen Einrichtung des Tons für alle Inhalte ist mir noch aufgefallen, dass die Qualität der Videos aus der ARD- und ZDF-Mediathek nicht besonders hoch ist, hier scheint die TV-Box als mobiles Gerät identifiziert zu werden, wie man hier Videos in HD-Qualität anschauen kann, habe ich noch nicht rausgefunden.

Fazit:
Das Gerät erfüllt seinen Zweck und speziell das Streamen von Inhalten meiner NAS gefällt mir sehr gut.
Die Einrichtung der korrekten Audio-Ausgabe war bei mir ein ganzes Stück Arbeit, was mag daran liegen, dass ich den Ton nicht am TV-Gerät, sondern über eine Surround-Anlage abspiele, generell müsste das aber einfacher gehen, schließlich dürfte das ein sehr häufig anzutreffendes Setting sein.
Das Problem, dass nur einzelne Apps, Websites und Videos den Ton nicht wiedergeben, andere wiederum schon, hatte ich zuvor auch mit keinem anderen Gerät. Wenn ich dieselben Inhalte mit meinem Laptop über HDMI auf dem TV ausgegeben habe, ging das immer problemlos.

Jetzt, wo das Gerät läuft, bin ich zufrieden damit, für 5 Sterne reicht es aber aufgrund der zeitraubenden Einrichtung und der beschriebenen Optimierungsmöglichkeiten (Ton, Videoqualität aus Mediatheken, Tastatur, Miracast...) nicht. Hier gibt es noch Luft nach oben.

Update 17.08.2014: Hab noch mal zwei Sterne abgezogen, da das Gerät mit der Wiedergabe doch deutlich mehr Probleme hat als erwartet. Bei vielen Formaten sind Bild und Ton nicht synchron, sondern leicht versetzt. Man kann so zwar die Filme ansehen, aber es irritiert nicht unerheblich. Bei anderen Videos wird das Bildformat falsch wiedergegeben, so dass große Teile des Bildes nicht zu sehen sind. Nutze wieder regelmäßig meinen Laptop um Filme zu sehen, genau das wollte ich eigentlich durch die TV-Box vermeiden. Würde mir das Gerät nicht noch mal kaufen.

Update: 11.10.2014: Nach dem Update auf Firmware 109k4 läuft die Box endlich gut. Deutsche Tastatur gibt es zwar weiterhin nicht, was bei der Eingabe von Passwörtern mit Sonderzeichen etwas nervig ist, aber ansonsten bin ich jetzt zufrieden. Lippensynchronität scheint jetzt auch gegeben zu sein, habe zumindest noch nichts Gegenteiliges festgestellt. Jetzt gibt es wieder 4 Sterne, da ich noch weiterhin Verbesserungspotential sehe.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 11, 2014 8:57 AM MEST


Croozer Regenverdeck Kid for 2 2010
Croozer Regenverdeck Kid for 2 2010
Wird angeboten von faguru
Preis: EUR 28,75

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich überflüssig, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Croozer Regenverdeck Kid for 2 2010 (Misc.)
Die Regenplane ist eigentlich überflüssig, da sie eigentlich nur ein kleines bisschen mehr abdeckt als den Teil der ohnehin schon durch die vorhandene Regenfolie abgedeckt ist. Der Stauraum wird aber nicht abgedeckt und somit wird dort alles nass wenn man mal unterwegs in einen Regen kommt.
Der einzige Vorteil der Plane ist, dass man sie im Hochsommer so vor den Kindern befestigen kann, dass sie gegen aufgewirbelte Steine vom Hinterrad geschützt sind aber dennoch mehr Wind reinkommt als bei den anderen beiden Planen. Hierzu muss man lediglich die Seiten unbefestigt lassen.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichte Installation, 8. März 2013
Die Wandhalterung für die Playbar gefällt mir sehr gut.
Mit der Wandhalterung werden natürlich die benötigten Schrauben und Dübel, aber auch eine Wasserwaage und eine Schablone mit geliefert.
Die Schablone ist sehr hilfreich, da man dank ihr innerhalb weniger Minuten und ohne permanentes Messen der Abstände, sofort weiß wo man die Löcher benötigt.
Ich bin sehr zufrieden und die Playbar hängt jetzt sicher über dem TV.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 27, 2013 12:56 PM CET


Sonos Playbar: TV-Soundbar und Smart Speaker für Musik-Streaming (wireless steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Kindle, Android), schwarz
Sonos Playbar: TV-Soundbar und Smart Speaker für Musik-Streaming (wireless steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Kindle, Android), schwarz
Preis: EUR 689,99

18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät, sowohl einzeln als auch im Surroundverbund, 8. März 2013
Meine Playbar habe ich gestern erhalten und installiert.

Die Playbar kam sicher verpackt in einem der designten Sonos typischen Kartons an.
Die Installation der Playbar verläuft nach dem gleichen Prinzip wie die Installation andere Sonos-Komponenten.
Man muss nur eine Sonos-Komponente über die App hin zufügen, einmal kurz gleichzeitig die Stumm- und Lauter-Tasten drücken und schon wird die Playbar erkannt.
Anders als bei den Lautsprechern muss man bei der Playbar anschließend noch ein paar Konfigurationen vornehmen, aber auch dieser Vorgang ist sehr einfach dauert nur ein paar Minuten.

Ich benutze die Playbar zusammen mit einem Sub und zwei Play:3, daher musste ich diese Komponenten erst mal mit der Playbar verbinden. Da ich die Play:3 als Stereopaar für den Surround-Sound benötige, musste ich hierzu die vorherige Verbindung mit dem Sub auflösen und nun alle Komponenten mit der Playbar verbinden.
Zuerst wird der Sub hinzugefügt und kalibriert (kann man auch überspringen), anschließend folgen die beiden Play:3, erst der linke, anschließend er rechte Lautsprecher.
Danach hat man noch die Möglichkeit die Entfernung der Lautsprecher einzustellen, wobei man hier zwischen drei Entfernungen wählen kann. Zur Auswahl stehen weniger als 0,6 m, 0,6 bis 3 m und mehr als 3m Abstand zur Box.

Nachdem diese Schritte durchlaufen sind muss man noch die Fernbedienung des Fernsehers einstellen, dieser Vorgang dauerte bei mir nur wenige Sekunden und war mit einem Knopfdruck auf die Lauter-Taste der TV-Fernbedienung bereits abgeschlossen.

Nach dem die Playbar mit 5.1.-Surround nun angeschlossen war habe ich erst mal ein paar Test gemacht, u.a. habe ich mir ein Fußballspiel, mehrere Filmsequenzen, Serien und die Tagesthemen angesehen und angehört.

Beim Fußballspiel und den Filmsequenzen kam der Surroundsound sehr gut rüber und man bekam bei den Filmen ein richtiges Kinoerlebnis.
Bei den Serien und den Tagesthemen war vom Surroundsound (wenig überraschend) nicht viel zu hören, dafür merkt man hierbei die deutlich verbesserte Soundqualität der Playbar gegenüber dem normalen TV-Sound.

Alles in allem kann ich nach einem Abend bereits sagen, dass sich der Sound durch die Playbar alleine (ich habe teilweise den Sub und das Stereopaar zu Testzwecken ausgeschaltet) schon erheblich verbessert. Durch den Sub bekommt man selbst bei Nachrichten und Serien eine weitere Verbesserung der Soundqualität. Für Filme bringt die Surroundfunktion mit den beiden Play:3 einen wirklich überzeugenden Kinosound. Und das alles ohne, dass man Kabel verlegen muss.

Weitere schönen Funktionen der Playbar sind der Nachtmodus und die Stimmverstärkungsmodus.
Der Nachtmodus sorgt dafür, dass die lauten Töne gedämpft werden, was speziell bei Actionszenen in Verbindung mit dem Sub eine sehr sinnvolle Funktion darstellt, da man sonst Gefahr läuft seine Mitbewohner oder Nachbarn zu verärgern.
Der Stimmverstärkungsmodus sorgt dafür, dass Stimmen lauter und Hintergrundgeräusche leiser zu hören sind. Diese Funktion führt bei geringer Lautstärke dazu, dass das Gesprochene wirklich besser zu verstehen ist, allerdings wirkt der Ton dann schon etwas blechern.

Nachdem ich den Sound in Verbindung mit dem TV getestet hatte, habe ich auch noch Musik getestet.
Hierbei ist mir aufgefallen, dass die Playbar auch sehr gut zum Musik hören geeignet ist, ich habe jetzt keine direkten Vergleiche zwischen der Playbar, den Play:3 und dem Play:5 gemacht, denke jedoch, dass die Playbar auch als Standalone-Gerät sehr gut zu verwenden ist.
Im Zusammenspiel mit den Play:3 ist mir aufgefallen, dass die Playbar, zumindest bei leiser bis mittlerer Lautstärke, deutlich lauter ist als die Play:3.
Das liegt laut Sonos daran, dass verbundene Player Musik zwar synchron, jedoch nur jeweils bestimmte Frequenzen oder Kanäle abspielen. Beispielsweise gibt ein verbundener SUB nur niedrige Frequenzen wieder.
Das führt dann aber dazu, dass bei manchen Musikstücken die Play:3 so gut wie nicht zu hören sind. Ein größeres Problem ist das allerdings nicht, da man dies in den Einstellungen leicht ändern kann in dem man die Lautstärke des Surroundsound anpasst.

Insgesamt bin ich mit der Playbar sehr zufrieden und kann sie sowohl als Einzellösung, als auch in Ergänzung mit dem Sub und den Play:3 empfehlen und freue mich jetzt schon auf die nächsten Filmabende mit meinem neuen Surroundsystem.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2013 10:22 PM MEST


Buffalo LS-WX2.0TL/R1-EU Link Station Duo NAS-System mit Festplatte 2TB
Buffalo LS-WX2.0TL/R1-EU Link Station Duo NAS-System mit Festplatte 2TB

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute NAS für den Preis, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Buffalo-NAS ist ein gutes Einsteigermodell. Sie ist leise und lässt sich problemlos einbinden, auch für den Web Access (wenn man den passenden Router hat). Negtiv aufgefallen ist mir, dass das graphische Interface etwas langsam ist, zudem lassen sich Bilder nur mit viel Geduld über Web Access ansehen. Auch hatte ich schon öfter mal Ausfälle der NAS, so dass ich sie neustarten musste, also ncihts gravierendes, aber manchmal etwas nervig. Insgesamt 4 Sterne, da es für den Preis ein sehr gutes Einsteigermodell ist.


Sonos Bridge (Wireless Musik, Radio, Podcasts streamen) weiß
Sonos Bridge (Wireless Musik, Radio, Podcasts streamen) weiß
Wird angeboten von KÖSTER MÜNSTER
Preis: EUR 61,96

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was sie soll, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bridge tut was sie soll und ist eine sinnvolle Ergänzung für jeden der eine oder mehrere Sonos-Komponenten wireless betreiben will. Ich habe die Bridge seit ca. 1,5 Jahren im Betrieb und hatte noch kein einziges Problem damit.


Sonos Play:5 Smart Speaker (wireless, kabellose Steuerung,  steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Android & Windows) schwarz
Sonos Play:5 Smart Speaker (wireless, kabellose Steuerung,  steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Android & Windows) schwarz
Wird angeboten von Solera Telecom GmbH
Preis: EUR 429,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonos halt, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin mit dem Play:5 sehr zufrieden. Der Sound ist wirklich sehr gut und genügt meinen Ansprüchen absolut. Die Installation der Geräte war, wie bei Sonos typisch, sehr einfach und mit wenigen Klicks und Knopfdrücken erledigt.


Sonos Play:3 Smart Speaker (wireless, kabellose Steuerung, steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Kindle, Android) schwarz
Sonos Play:3 Smart Speaker (wireless, kabellose Steuerung, steuerbar mit iPhone, iPad, iPod, Kindle, Android) schwarz
Preis: EUR 283,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonos halt, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin mit dem Play:3, von dem ich mittlerwiele zwei Stück besitze, äußerst zufrieden. Ich habe beide Play 3 zu einem Stereopaar zusammengeschaltet und um mit dem Sub ergänzt. Der Sound ist wirklich sehr gut und genügt meinen Ansprüchen absolut. Die Installation der Geräte war, wie bei Sonos typisch, sehr einfach und mit wenigen Klicks und Knopfdrücken erledigt Eine Play:3 konnte ich seltsamerweise nicht mit meinem Notebook hinzufügen, mit dem Smartphone ging es aber problemlos.


Brother DCP-7060D Monolaser-Multifunktionsgerät 3-in-1 (Drucker, Farbscanner, Kopierer - A4 - 2400x600dpi) schwarz
Brother DCP-7060D Monolaser-Multifunktionsgerät 3-in-1 (Drucker, Farbscanner, Kopierer - A4 - 2400x600dpi) schwarz
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 217,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Druckt, kopiert und scannt, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden, das Gerät druckt, scannt und kopiert so wie ich es mir vorstelle. Ich nutze den Drucker übers Netzwerk, habe ihn mit USB an den Router angeschlossen und dadurch haben wir die Möglichkeit zu drucken ohne immer die Rechner direkt anschließen zu müssen. Der Duplex-Druck gefällt mir auch sehr gut, spart man dadurch doch gleichzeitig viel Papier. Einseitig drucken kann man natürlich auch, Duplex ist bei mir allerdings der Standard.


OBV HL 2240 kompatibler Toner ersetzt Brother TN 2220 / TN 2210 , Kapazität 2600 Seiten , schwarz
OBV HL 2240 kompatibler Toner ersetzt Brother TN 2220 / TN 2210 , Kapazität 2600 Seiten , schwarz
Wird angeboten von obvshop (Alle Preise inkl. Mwst.)
Preis: EUR 16,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gleiche Qualität wie das Original, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gleiche Druckqualität wie das Original (Brother DCP 7060 D) und druckt zuverlässig, dabei ist der Toner aber deutlich billiger. Ich kann das Produkt daher empfehlen.


Seite: 1 | 2