Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Bummchakkalakka > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bummchakkalakka
Top-Rezensenten Rang: 314.887
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bummchakkalakka "Chakka" (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Amigo 5000 - Kartenmischmaschine, rot
Amigo 5000 - Kartenmischmaschine, rot
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Laut aber effektiv, 29. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da es besonders im Urlaub immer wieder zu Diskussionen kommt wer wie lange / gut mischt habe ich kurzerhand eine Mischmaschine gekauft.

Bedienung und Aufbau ist kinderleicht, haben damit sowohl normale Spielkarten als auch Phase 10- und Skip-Bo-Karten vernünftig durchmischen können. Da ich keine Lust hatte bei so einem Apparat auch noch Batterien auszutauschen fiel die Wahl auf die manuelle Variante. Auch hier keine Probleme. Es ist zwar etwas laut und der Griff zum Drehen könnte etwas größer sein, aber es erfüllt seinen Zweck.

Punktabzug weil die Klammern zum Justieren im Innern doch häufiger festgestellt werden müssen und man auch bei größeren Stapeln hin und wieder mit der Hand korrigieren muss. Aber am Ende zählt nur eines: es geht schneller als per Hand mischen und spart Zeit (und Nerven).


VW GOLF 7 Schlüsselhülle * VW GOLF 7 Schlüsselhülle SCHWARZ
VW GOLF 7 Schlüsselhülle * VW GOLF 7 Schlüsselhülle SCHWARZ
Wird angeboten von Liamgate®
Preis: EUR 6,99

2.0 von 5 Sternen Hülle hat zuviel Spiel, 29. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sieht soweit ganz schick aus. Mich stört nur, dass die Hülle vor allem dort, wo der Schlüssel herausklappt, sehr wackelig sitzt. Dort wo der Knopf für den Klappmechnismus sitzt und gegenüberliegend beim VW-Symbol liegt die Hülle nur sehr locker an und biegt sich sehr schnell weg. Ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit diese Hüllen zu gestalten, da man sie sonst nicht über den Original-Schlüssel stülpen könnte, aber wertig fühlt sich das leider nicht an. Eher wie eine ausgeleierte Handyhülle fürs Smartphone.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 5, 2016 6:01 PM CET


Werkzeugset Universal (15 Teile)
Werkzeugset Universal (15 Teile)
Preis: EUR 20,36

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieber ein paar Euro mehr investieren..., 29. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin leider überhaupt nicht von der Qualität des Sets überzeugt. Die Unterlage wirkt recht solide und ist für kleinere Arbeiten sicher ausreichend, die Klammern und Zangen sind qualitativ auch noch ok wenn man den Preis bedenkt.

Das Messer macht einen wenig soliden Eindruck, bei der Feile fehlte bei mir der gummierte Überzug am Griff. Die Pinzetten sind schlichtweg Mist - gerade noch zum Halten von Kleinteilen geeignet, aber wenn man beispielsweise bei Metallbausätzen kleine Pins etc. drehen/ biegen möchte, greifen die Enden nicht vernünftig.

Meine Empfehlung: wer sich so ein Set zulegt mit dem Hintergedanken für kleine Münze eine gewisse Grundausstattung für den Modellbau im Haus zu haben: Finger weg! Lieber ein paar Euro mehr in hochwertigere Komponenten investieren, die sind in diesem Set nämlich für die Tonne.


Sportfigur Fußball, Höhe ca. 12 cm
Sportfigur Fußball, Höhe ca. 12 cm
Wird angeboten von pokal-fabrik
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Kleiner aber wertiger Pokal, 24. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sportfigur Fußball, Höhe ca. 12 cm (Misc.)
Haben den Pokal für ein firmeninternes FIFA-Turnier gekauft. Bei dem Preis anfangs keine großen Erwartungen, aber das Ding ist echt ordentlich verarbeitet und auch einigermaßen massiv für seine Größe.

Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.


Schneider Slider Memo XB Kugelschreiber (Kappenmodell) 10er Packung blau
Schneider Slider Memo XB Kugelschreiber (Kappenmodell) 10er Packung blau
Preis: EUR 14,18

5.0 von 5 Sternen Hervorragende Kugelschreiber, 24. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe während des Studiums unzählige Notizen, Mitschriften und Klausuren mit diesen Stiften geschrieben und möchte sie auch heute nicht mehr missen. Liegen dank des gummierten Griffs angenehm in der Hand und haben ein sehr druckvolles Schreibgefühl. Bei den meisten Billig-Kulis stört mich nämlich das Gefühl, das ich mit einer dünnen Spitze wie mit einer Nadel auf dem Papier kratze.

Halten auch ziemlich lange. Nur zu empfehlen.


Bingsale Pferdemaske für Halloween Maske latex Fasching Latex Vollmaske Tiermaske Pferdekopf Pferd Kostüm (bronze)
Bingsale Pferdemaske für Halloween Maske latex Fasching Latex Vollmaske Tiermaske Pferdekopf Pferd Kostüm (bronze)
Wird angeboten von Danibos
Preis: EUR 17,98

3.0 von 5 Sternen Vorsicht vor dem Geruch, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Maske an sich: Top! Sieht lustig aus und lässt sich halbwegs angenehm tragen. Man sollte halt nicht annehmen, dass man für unter 20€ irgendwas atmungsaktives bekommt, was sich problemlos stundenlang tragen lässt. Warm wird einem unter dem Ding schon recht schnell und das Blickfeld ist auch sehr winzig, aber als Scherzartikel erfüllt es seinen Zweck.

Der Geruch: hatte die anderen Rezensionen gelesen und gedacht "Wird schon nicht so schlimm sein" ' von wegen! Um den Geruch zu simulieren halte man sich mal eine Flasche Nagellackentferner direkt unter die Nase und dann ein paar mal ordentlich einatmen. Das beschreibt ungefähr, wie dieses Ding olfaktorisch wirkt, wenn man es nur im selben Raum liegen hat.

Nach knapp zwei Wochen aufhängen in einem anderen Raum ist es aber mittlerweile erträglich geworden.


TP-Link TL-WN851ND WLAN PCI Adapter (300 Mbit/s)
TP-Link TL-WN851ND WLAN PCI Adapter (300 Mbit/s)
Preis: EUR 12,98

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider für mich nicht zu gebrauchen, 4. Februar 2012
Zum Positiven:

+ Schneller Versand mit UPS. War leider bei den Lieferterminen nicht zu Hause, aber Abholung bei UPS lief ohne Probleme ab.
+ Der Adapter ließ sich schnell und ohne Probleme in meinem Windows 7-Rechner einbauen. Ebenso schnell erfolgte die Installation. Netzwerke wurden sofort erkannt und ich konnte mich einwählen.

Nun zum problematischen Teil:

- Der Empfang. Die Empfangsstärke erreichte bei mir leider nur Werte zwischen 8 und 16%. Die damit erreichten Geschwindigkeiten waren unterirdisch, ebenso die Werte von Speedtests etc. Ein normales Arbeiten mit dem Internet, wie ich es gewohnt bin und mittlerweile auch erwarte, war damit nicht zu bewerkstelligen. Interessanterweise habe ich am Standort des Rechners vollen Empfang und schnelles Internet sowohl mit Laptop als auch Smartphone.

Schade drum, nach den vielen positiven Bewertungen hatte ich erhofft, ebenfalls eine günstige Lösung zu erwerben. Bei mir hat es leider nicht geklappt. Der Artikel geht an Amazon zurück und ich suche nach Alternativen. Zwei Sterne gibt es für die einfache Installation und Bedienung.


Canis Canem Edit
Canis Canem Edit
Wird angeboten von AllesTop - Preis inkl. MwSt.
Preis: EUR 19,99

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann dem großen Bruder GTA nicht das Wasser reichen, 9. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Canis Canem Edit (Videospiel)
Lange hat man drauf gewartet, nun ist es endlich da: Rockstars hauseigener GTA Klon der in einem Internat spielt. Und wie schon bei "GTA: San Andreas" hat Rockstar mit "Canis Canem Edit" (CCE) ein solides Stück Software für die PS 2 rausgebracht, leider aber auch mit ein paar Mängeln. Dazu später mehr.

Die Story selber ist kurz erzählt. Man selbst schlüpft in die Rolle des Schülers Jimmy Hopkins, der von seiner Mutter und seinem neuen wohlhabenden Stiefvater auf das Bullworth Internat gesteckt wird. Dort angekommen stellt man gleich fest das rauhe Sitten zwischen den einzelnen Cliquen herrschen. Die Bullys verprügeln gerne die Schwächeren, die Nerds belagern die Bibliothek und spielen Rollenspiele, die Preps behandeln ärmere Schüler wie Aussetzige, die Greasers spielen die Rebellen mit Schmalzlocken und Lederjacken und die Jocks glauben das man als Footballspieler die Welt regiert. Alles in allem: sehr klischeehaft. Nun ist das kein Nachteil, im Prinzip war es bei keinem GTA Teil je anders. Auch die Grundstory war jedesmal ähnlich rudimentär wurde dann aber im Laufe des Spiels wesentlich komplexer. Bei CCE bleibt die Story aber leider fast so flach wie zu Beginn. Man setzt sich in jedem Kapitel mit einer der Gruppierungen auseinander, erledigt simple Aufträge und Botengänge und besiegt einen Boss, danach gehts genauso weiter.

Spielerisch steht CCE seinen "großen Brüdern" der GTA Serie in nichts nach. Wer einmal GTA gespielt hat wird sich auch in Bullworth schnell zurecht finden. Die Steuerung ist simpel und eingängig. Und was das Zielsystem betrifft genauso anfällig wie GTA. Sobald mehrere Gegner anwesend sind wird es zu einem Glücksspiel den richtigen anzuwählen. Da der eigene Charakter gerade einmal 15 Jahre alt ist findet man bei CCE natürlich keine Fortbewegungsmittel wie Autos, Motorräder oder gar Flugzeuge. Man bewegt sich entweder zu Fuß, per Skateboard, Fahrrad und später auch Mofa von Punkt A nach B. Leider ist die Skateboardsteuerung wenig gelungen, die Steuerung hierbei ist sehr sensibel und man landet des öfteren ungewollt an einer Mauer oder Laterne. Mofa fahren klappt hingegen besser, ist aber mit dem Manko versehen das man immer einen Helm tragen sollte, andernfalls stellt sich einem jeder Polizist in den Weg.

Die Aufträge laufen ebenfalls nach bekannter GTA Manier ab. Meistens muss man einen bestimmten Gegenstand besorgen oder eine Zielperson ausschalten. Anders als bei GTA ist hiermit nicht töten gemeint, CCE ist komplett unblutig, besiegte Gegner gehen nur KO, sterben aber nicht.

Obwohl CCE auch dank des Rockstar typischen Humors sofort an GTA erinnert, so Recht wollte der Funken bei mir nicht überspringen. Da sind zum einen die Charaktere, die zu klischeehaft sind oder einfach nur Lückenfüller sind. Die Pen&Paper spielenden Nerds, die rauchende Lunch Lady mit Damenbart oder der notgeile Sportlehrer, all das hat mich nicht besonders überzeugt. Die Missionen sind viel zu leicht. Die meisten erledigt man mit nur einem Versuch, selten braucht man mehrere Anläufe. Der Tagesablauf am Bullworth Internat wird schnell eintönig: aufstehen, zu den Kursen gehen (inklusive nerviger Minispielchen) und danach ein paar Missionen erledigen und ab ins Bett. Fernab davon gibt es nur wenig. Rasenmähen, Zeitungen ausliefern oder den Rummelplatz besuchen, das motiviert nicht lange. Hat man einmal die Hauptmission durch (was nur etwa 12-15 Stunden beansprucht) gibt es nicht mehr viel was noch zum Weiterspielen anregt. Die Stadt außerhalb des Internats bietet zu wenig Sehenswertes und abgesehen von neuen Klamotten kann man mit evtl. verdientem Geld ohnehin nichts anfangen.

Bleibt unterm Strich dennoch ein unterhaltsames Spiel übrig. Wer allerdings ein GTA in der Schule erwartet könnte leicht enttäuscht werden, dafür bietet CCE insgesamt zu wenig. Dennoch sollten GTA Fans ruhig zugreifen, CCE ist vielleicht eines der letzten Highlights für die PS2.


Illuminati
Illuminati
von Dan Brown
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unlogisch und nur stellenweise spannend, 9. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Illuminati (Taschenbuch)
Hätte es nicht den Rummel umd die Brown Verfilmung "Da Vinci Code" gegeben, ich hätte wahrscheinlich bis heute keine einzige Seite seiner Bücher gelesen. So aber muss ich zugeben bin ich dem Hype auf den Leim gegangen und sei es nur um mir selber ein Bild zu machen was denn nun diese Faszination um Brown`s Werke ausmacht. Mein ernüchterndes Fazit: Dan Browns "Illuminati" ist ein Groschenroman, dessen Wahrheitsgehalt irgendwo zwischen BILD und Kartenlegen nachts bei Neun Live liegt.

Doch der Reihe nach. Ich sollte vorab erwähnen das ich "Illuminati" direkt im Anschluß an Frank Schätzings "Der Schwarm" gelesen habe. Schon nach den ersten 5 Seiten "Illuminati" war es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Während Schätzing offensichtlich gründlich recherchiert hat und sich stets darum bemüht seine fiktive Geschichte mit interessanten (und leicht verständlichen) wissenschaftlichen Erkenntnissen zu garnieren so schert sich Brown gelinde gesagt wenig bis gar nicht um Authentizität. Das fängt während der ersten 15 Seiten an (Stichwort Superflugzeug), geht weiter mit einem kleinem Crashkurs "Verschwörungstheorien rund um den Vatikan und die Illuminaten" und hört mit einem absurden Finale (Fallschirm) auf. Fakten sind für Brown nur solange relevant wie sie seiner Geschichte nicht im Weg stehen. Sollten sie es trotzdem tun ändert er sie kurzerhand um.

Brown versucht gar nicht erst plausibel zu sein, seinen Prof. Langdon (eine letzlich farblose Kombination aus Indiana Jones und Triple X) schickt er quer durch die Weltgeschichte und lässt ihn jeweils kurz (und vollkommen falsch) zu Orten und Themen dozieren in der Hoffnung der fiktiven Geschichte einen historisch authentisch Anstrich zu geben. Lässt sich man darauf ein wird man tatsächlich stellenweise gut unterhalten. Der mittlere Teil des Buches, indem die beiden Hauptfiguren quer durch Rom irren auf der Suche nach dem geheimen Versteck der Illuminati vermag es durchaus einen zu fesseln. Das ist stellenweise packend geschrieben und weckt die Lust wieder einmal nach Rom zu reisen und die Orte zu besichtigen.

Sollte man aber aus welchen Gründen auch immer nur ein bischen Hintergrundrecherche betreiben (und sei es nur Wikipedia), so bricht das Kartenhaus welches Brown hier zusammenfantasiert rasend schnell in sich zusammen. Weder die Antimaterie und Cern, weder der Vatikan und vor allem die Illuminaten haben tatsächlich kaum etwas mit dem zu tun was Brown dem Leser vorgaukeln will.

Nun kann man darüber diskutieren wie sinnvoll(-los) es ist sich bei einem fiktiven Roman über Ungereimtheiten aufzuregen. Jedem Autor stelle ich natürlich frei so viel oder so wenig wie nötig die Fakten zu umschreiben wie es für die Story eben gebraucht wird. Allerdings sollte man dann nicht wie Brown im Vorwort vollmundig verkünden das der Roman auf Tatsachen basiert.

Ungeachtet der falschen Fakten die Brown präsentiert, das letzte Drittel des Buches ist in meinen Augen eine Katastrophe. Das erinnert schon stark an die neueren James Bond Filme was Brown hier inszeniert. Ein professor der binnen 24 Stunden um die Welt reist, jahrunderte alte Rätsel im Minutentakt löst, mit Abdeckplanen aus Hubschraubern springt und dann natürlich noch das Mädchen bekommt, ich habe bei soviel Übertreibungen persönlich keinen Spaß. Aber das ist nur mein Geschmack, und den will ich niemanden aufzwingen.

Brown bietet mit "Illuminati" leichte Kost, die den einen oder anderen sicher begeistern kann. Man muss sich halt darauf einlassen das Brown mitunter lügt und erfindet das sich die Balken biegen und sich seine als Wahrheiten präsentierten Thesen mit wenig Aufwand als Luftschlösser entpuppen. Wer etwas Vorwissen auf dem Gebiet hat könnte bitter enttäuscht werden.


Kein Titel verfügbar

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teuer, aber zuverlässig, 15. September 2006
Wurde ja schon alles wesentliche hier gesagt: die Original PS 2 Memory Cards sind zwar teuer, aber dafür (fast) nicht kaputt zu kriegen. Ich habe nun schon mehrere Modelle von anderen Anbietern gehabt, bislang habe ich leider keines erwischt welches auch nach längerer Zeit fehlerfrei funktioniert. Nur meine alte Sony Karte, die nun auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat funktioniert noch einwandfrei.

Lieber etwas mehr investieren und dafür weniger Risiko eingehen. Bewahrt vor Frustrationen... wem schon mal eine billige Speicherkarte mit Final Fantasy Spielständen jenseits der 100 Stunden Spieldauer abgeraucht ist wird wissen was ich meine.


Seite: 1 | 2