Profil für TomTom > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TomTom
Top-Rezensenten Rang: 8.779
Hilfreiche Bewertungen: 239

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TomTom (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Michel Vaillant 36: Ein Fahrer ist verschwunden
Michel Vaillant 36: Ein Fahrer ist verschwunden
von Klaus D Schleiter
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Flug- und Renngeschichte im LeMans der 70er, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die LeMans Geschichten bilden oft Höhepunkte in der Michel Vaillant-Saga. Dieser Band gibt die Atmosphäre der 70er sehr schön wieder, Porsche 936, Renault Alpine und Co. ziehen ihre Bahnen um den Kurs. Der Plot ist eine Mischung aus Action und Thriller und solide spannend. Dieser band ist wohl auch die Vorlage für den späteren Band und Film (Pour David). Natürlich fehlen die "Leader" genauso wie historische Piloten nicht und machen den Band zu einem sehr soliden Teil der Serie.
Eine sehr schöne Einführung mit historischen Anmerkungen und Hintergründen rundet das Gesamtbild ab.


Michel Vaillant 02: Der Fahrer ohne Gesicht
Michel Vaillant 02: Der Fahrer ohne Gesicht
von Klaus D Schleiter
  Broschiert
Preis: EUR 17,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wortreiches und packendes Frühwerk der Serie, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin MIchel Vaillant in den 70ern begegnet und habe mich gewundert, dass es auch Hefte gab, in denen Autos aus den 60er Jahren fuhren. Damals erschien mir der Held der Serie "uralt". Inzwischen fährt Michel tatsächlich seit mehr als 50 Jahren Autorennen und hier liegt der zweite Band der Serie vor. Er zeichnet sich vor allem durch folgende Eigenschaften aus:

Sehr vielmehr Text und Geschichte als die späteren Geschichten, ganzseitige "Vroaaam"-Bilder - auch wenn diese später sehr stimmungsvoll sein können - fehlen, der Plot ist spannend und wird auf mehr als den späteren 48 Seiten ausgerollt. Die Erklärung liegt daran, dass die Geschichte über Monate hinweg als Fortsetzungsgeschichte erschien und da wäre das Lesevergnügen mit ganzseitige Illustrationen einfach zu kurz gewesen.

Die historischen Rennwagen der Endfünfziger sind sehr gut getroffen, genauso wie die Sitten und Gebräuche, denn Steve Warson wird hier noch als "Herr Warson" eingeführt, Michels Mutter erinnert ihn an den Frisör und die Helden sehen jünger aus, als in den späteren Bänden. Wie immer treten historische Fahrer auf, nur wenige davon haben ihre Karriere ausserhalb der Comic-Bände überlebt!

Zusätzlich gewinnt der Band durch ein "Editorial" am Ende, mit sehr kundigen Kommentaren zu Geschichte und Hintergründen.

Dieser Band ist für Fans mehr als ein "Muss" und bietet rennsportaffinen Neulingen einen fulminanten Einstieg in die Serie, dessen Niveau später nicht immer gehalten wird.


Leica D-LUX 6 ( 12.7 Megapixel,4 -x opt. Zoom (3 Zoll Display) )
Leica D-LUX 6 ( 12.7 Megapixel,4 -x opt. Zoom (3 Zoll Display) )

35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertige und gute Kompaktkamera - Ein Lichtriese, 20. Mai 2013
Viele kennen das Problem, man geht nicht "Extra" zum Photographieren, aber entdeckt plötzlich etwas, was man festhalten will. Hierfür IMMER eine Spigelreflexkamera mitzuschleppen fällt uns Amateuren nicht ein. Handy-Fotos sind von begrenzter Qualität. Die Leica D-Lux 6 stösst genau in diese Lücke, klein genug, als "immer-dabei"-Kamera aber gut genug, um in vielen Situationen die Spiegelreflexkamera nicht zu vermissen. Sehr schön ist die Kombination von Funktionen für Anfänger -> Automatikfunktion, die recht genau erkennt, welches Szenario (z.B. Landschaft, Portrait, Nachtaufnahme) gewählt werden muss und Fortgeschrittene -> RAW-Fotografie, wo die Daten erst am PC mit ungleich grösserer Rechenkapazität aufbereitet werden. Also kein Angst, wenn Sie Laie sind und sich eine hochwertige Kamera leisten wollen, Automatikfunktion einschalten und los geht es, einfach fotografieren. Nach und nach kann man mit Vollautomatik, Zeit- und Blendenautomatik, dem Verschieben des Autofokus alle Funktionen üben, die auch größere Kameras mit Wechselobjektiven haben.

Von den speziellen Funktionen sei herausgehoben:
- Gesichtserkennung
- Panoramafunktion, sie drücken einfach dauerhaft ab und die Kamera errechnet aus mehreren Bildern ein tolles Panorama - und es funktioniert gut!
- Makrofunktion
- "Durch Glas", welches störende Reflexionen weitgehend entfernt.

Und warum ist die Kamera so teuer?
Nun sie hat eine Lichtstärke von 1 zu 1,4, diese war früher nur hochwertigen Wechselobjektiven vorbehalten.
Das bedeutet die Linsen im Objektiv "schlucken" nur wenig der "Hauptzutat" "Licht" auf dem Weg zum Bild.
Damit können sie - in Verbindung mit dem guten Bildstabilisator - lange fotografieren, ohne Ihr Motiv "totzublitzen", stimmungsvolle Aufnahmen garantiert.
Das mitgelieferte Software-Paket erlaubt umfangreiche Bearbeitungen von Bildern, auch hier können Sie schrittweise zum Profi reifen.

Ach so, die Kamera reicht von 24 mm Brennweite, damit können sie recht gut in einem Zimmer die Familie komplett aufnehmen bis zu 90 mm Brennweite, was für Portraits perfekt ist.
Damit decken sie immerhin eine komplette Kamerausrüstung der 60er Jahre ab ;-)

Sie möchten eine Kamera, die ihnen spontane Schnappschüsse wie auch sorgsam aufgebaute Kreativ-Aufnahmen erlaubt?
Sie wollen von Anfang an gute Bilder und Ihr Wissen und Können langsam ausbauen?
Sie müssen nicht auf jeden Euro schauen?
Sie mögen Design, Wertigkeit und Haptik - dann ist die D-Lux 6 Ihre Kamera.Leica D-LUX 6 ( 12.7 Megapixel,4 -x opt. Zoom (3 Zoll Display) )


LEGO® 10229 Exclusive Limited Edition Set Winter Village Cottage LEGO City
LEGO® 10229 Exclusive Limited Edition Set Winter Village Cottage LEGO City
Wird angeboten von toysmania
Preis: EUR 135,45

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von allen Weihnachte-Sets - "Das Beste", 12. Mai 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Das vorliegende Lego-Set ist das größte bisher erschienen Weihnachte-Set. Traditionell bestehen diese Sets aus einem Haupthaus und zusätzlichen Gebäuden oder Landschaftselementen und Fahrzeugen. Hier handelt es sich um ein "Cottage" als Haupthaus, eine kleine Werkstatt (viele Werkzeuge im Zubehör), einem Iglu und dem Schneeräumer. Alle Elemente des Ensembles wirken stimmig, mir hat es besonders der Schneepflug angetan, der an alte "Faun" oder Mercedes Kurzhauber erinnert. Das Zusammenbauen ist für erfahrene Lego-Bauer bei Häusern nicht zu komplex, der Anfänger unterschätzt gern den Zeitaufwand. Hier sei nur erwähnt, dass der Boden in der Küche aus 1er kacheln gebildet wird und wer diese schon mal im falschen Rhythmus verlegt, hat viel Spaß beim Korrigieren. Allerdings liegt dem Set ein orangenes und sehr hilfreiches Allzweckwerkzeug bei.
Die zweiteilige Bauanleitung ist sehr gut verständlich und gliedert den Aufbau in 3 logische Schritte, die Beutel sind entsprechend sortiert.
Trotzdem empfiehlt es sich, die Bauteile in kleinen Behältern nach Art und Farbe zu sortieren.
Die vielen Einzelemente geben dem (Sammler-)set auch für Kinder einen hohen Spielwert, man kann die Bauten variieren und hat viele Sonderteile, wie Skier und einen roten Ball.
Sehr schön ist auch die Wirkung des Beleuchtungsbausteins, der über den Kamin Wohnzimmer und Küche beleuchtet, dabei wird im Wohnzimmer das Licht von Tannenbaumkugeln und tollem Deckenleuchter reflektiert. Überhaupt ist die Detaillierung sehr gelungen, es hängen Strümpfe am Kamin, im Kinderzimmer im ersten Stock liegen Geschenke, ein Segelboot, ein Segelflieger und eine kleine Katze schnurrt. Faszinierend ist hier, dass bei aller Perfektion der zunehmend spezialisierten Teile gerade das einfache Segelflugzeug und das Schiff beweisen, wie puristisch man mit Lego bauen kann. Sehr schön wie auch ein einer Motorsäge einfach mit einer orangenen Einerkachel an den deutschen Renommier-Hersteller erinnert wird, Sti(h)lvoll!
Vom Ambiente passt das Cottage durchaus zu den Mittelaltermodellen von Lego, man entferne einfach die Latenre und nehme andere Minifiguren.
Der Laster mit seiner ebenen Ladefläche reizt zum Ausbau, Streusalzbehälter, Wohnaufsatz, vieles ist denkbar!
Interessant auch ein Ausbau des Hauses auf zwei komplette Stockwerke mit Treppe, mit eigenen schon vorhandenen Teilen!

Atmosphärisch ein sehr schöner Weihnachtsbausatz, der als Ersatz für erzgebirgisches Holzwerk herangezogen werden kann und ebenso gut bespielbar ist.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist noch in Ordnung und wer alle Bausätze hat, hat jetzt ein Haupthaus.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2013 8:28 AM MEST


John Irving und wie er die Welt sieht
John Irving und wie er die Welt sieht
DVD ~ Fritz Busse
Preis: EUR 15,84

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu-England, Wien, Ringen bilden den Kosmos..., 6. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: John Irving und wie er die Welt sieht (DVD)
..... der regelmäßig in John Irvings Büchern auftaucht. Und an viele Elemente dieses Kosmos geht der Film sehr nah heran und man entdeckt, wie authentisch die Bücher John Irving sind. Diese Dokumentation hat einen behutsamen Stil, der viel Raum für die dargestellten Personen und Werke gibt. Wir folgen John Irving in die Schweiz, in das Rotlichtviertel von Amsterdam, in Restaurants, Sanatorien und natürlich in seine Ringerhalle. Sehr einfühlsam sind die Interviews durch den Filmer gehalten, hier ist es überraschend, was der Autor alles von sich preisgibt, gerade wenn es um die Schlüsselthemen Kindheit, Eltern und Verlust geht.

Und allein der Blick in die Werkstatt des Meisters auf die handgeschriebenen Kladden, kommt einem so vor, als sei man heimlich dem Urheber von Garp, Franny, Egg, Homer und Dr. Larch bis in's Allerheiligste gefolgt.

Es braucht den Film nicht, um Fan zu werden, aber wenn man den Film sieht, wird man besser verstehen, warum man Fan ist.


Downton Abbey - Staffel zwei [4 DVDs]
Downton Abbey - Staffel zwei [4 DVDs]
DVD ~ Hugh Bonneville
Preis: EUR 12,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kammerspiel der Klassen, 6. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Downton Abbey - Staffel zwei [4 DVDs] (DVD)
In vielen anderen Rezensionen ist schon das sachlich Wichtige der Serie enthalten.
Ich finde es faszinierend, wie auch in dieser Staffel die Sichtweise auf das Herrenhaus und die darin Lebenden gewahrt bleibt.
Objektiv gibt es die klare Trennung in Herrschaft und Dienstboten, die sich ja auch räumlich manifestiert.

Trotzdem gehören z. B. zu einem der "herrschaftlichen" Essen stets beide Parteien, um die richtige Atmosphäre zu erzeugen.
Und immer sind sich beide Seiten darüber bewusst. Es sind diese Momentaufnahmen, gerade beim Essen, wo die Serie zum Kammerspiel wird.
Todesnachrichten, Genesungen, Verlobungen, Heiraten, Auflösungen derselben, stets wackelt maximal ein Sherry-Glas und schon ist die Contenance (auf beiden Seiten) wieder da.

Es wirkt wie die Dokumentation einer untergegangenen Epoche und wir sitzen nochmals am Tisch mit den Klassen.
Und doch werden in dieser Staffel schon Auflösungstendenzen sichtbar, subtil und behutsam eingeführt.

4 Sterne, weil an manchen Stellen wirklich die "Seife"(noper) durchblitzt!

Das macht neugierig auf die dritte Staffel!


LEGO 10229 Winterliche Hütte
LEGO 10229 Winterliche Hütte
Wird angeboten von Rappelkiste Spielwaren
Preis: EUR 129,99

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitiges Weihnachts-Set, 20. Dezember 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: LEGO 10229 Winterliche Hütte (Spielzeug)
Das vorliegende Lego-Set ist das größte bisher erschienen Weihnachte-Set. Traditionell bestehen diese Sets aus einem Haupthaus und zusätzlichen Gebäuden oder Landschaftselementen und Fahrzeugen. Hier handelt es sich um ein "Cottage" als Haupthaus, eine kleine Werkstatt (viele Werkzeuge im Zubehör), einem Iglu und dem Schneeräumer. Alle Elemente des Ensembles wirken stimmig, mir hat es besonders der Schneepflug angetan, der an alte "Faun" oder Mercedes Kurzhauber erinnert. Das Zusammenbauen ist für erfahrene Lego-Bauer bei Häusern nicht zu komplex, der Anfänger unterschätzt gern den Zeitaufwand. Hier sei nur erwähnt, dass der Boden in der Küche aus 1er kacheln gebildet wird und wer diese schon mal im falschen Rhythmus verlegt, hat viel Spaß beim Korrigieren. Allerdings liegt dem Set ein orangenes und sehr hilfreiches Allzweckwerkzeug bei.
Die zweiteilige Bauanleitung ist sehr gut verständlich und gliedert den Aufbau in 3 logische Schritte, die Beutel sind entsprechend sortiert.
Trotzdem empfiehlt es sich, die Bauteile in kleinen Behältern nach Art und Farbe zu sortieren.
Die vielen Einzelemente geben dem (Sammler-)set auch für Kinder einen hohen Spielwert, man kann die Bauten variieren und hat viele Sonderteile, wie Skier und einen roten Ball.
Sehr schön ist auch die Wirkung des Beleuchtungsbausteins, der über den Kamin Wohnzimmer und Küche beleuchtet, dabei wird im Wohnzimmer das Licht von Tannenbaumkugeln und tollem Deckenleuchter reflektiert. Überhaupt ist die Detaillierung sehr gelungen, es hängen Strümpfe am Kamin, im Kinderzimmer im ersten Stock liegen Geschenke, ein Segelboot, ein Segelflieger und eine kleine Katze schnurrt. Faszinierend ist hier, dass bei aller Perfektion der zunehmend spezialisierten Teile gerade das einfache Segelflugzeug und das Schiff beweisen, wie puristisch man mit Lego bauen kann. Sehr schön wie auch ein einer Motorsäge einfach mit einer orangenen Einerkachel an den deutschen Renommier-Hersteller erinnert wird, Sti(h)lvoll!
Vom Ambiente passt das Cottage durchaus zu den Mittelaltermodellen von Lego, man entferne einfach die Latenre und nehme andere Minifiguren.
Der Laster mit seiner ebenen Ladefläche reizt zum Ausbau, Streusalzbehälter, Wohnaufsatz, vieles ist denkbar!
Interessant auch ein Ausbau des Hauses auf zwei komplette Stockwerke mit Treppe, mit eigenen schon vorhandenen Teilen!

Atmosphärisch ein sehr schöner Weihnachtsbausatz, der als Ersatz für erzgebirgisches Holzwerk herangezogen werden kann und ebenso gut bespielbar ist.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist noch in Ordnung und wer alle Bausätze hat, hat jetzt ein Haupthaus.


50 Years Formula 1 Photography
50 Years Formula 1 Photography
von Rainer W. Schlegelmilch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Augen und Gesichter der Formel 1, 9. Dezember 2012
Dieser Rezension sei vorangeschickt, dass ich "Best of"-Bildbänden eher kritisch gegenüberstehe.
Hat man schone mehrere Werke eines Autors kommt zwar das wohlige Gefühl "Das habe ich schon mal gesehen", aber oft bliebt nicht viel Neues!
Das ist im vorliegenden Band ganz anders.

Er gewinnt seinen Reiz allein dadurch, dass hier ein und dasselbe Augenpaar über 50 Jahre die Geschichte der Formel 1 verfolgt.
Und für mich sind nicht die Photos mit Rennwagen die besten , sondern die Gesichter der Fahrer, die DAS Gesicht der Formel 1 über Jahrzehnte bilden.
Bei keinem anderen Motiv konzentriert sich die Spannung, Freude und Tragik der Formel 1 so, wie in den Gesichtern der Piloten.

Faszinierend auch, wie oft Schlegelmilch in den 60er eine ganze Gruppe von Legenden auf dem Bild hat, ein kameradschaftliches oder nur respektvolles Miteinander von drei Spitzenpiloten unterschiedlicher Rennställe sucht man ab den 80ern vergebens.
Ein besonderes Element sind hier die Aufnahmen der Frauen der Formel 1- ja auch hier herrscht teilweise der blonde Model-Typ vor.
Wo aber die heutigen Kicker-Gattinen bei Handtaschenkauf abgelichtet werden, sieht man bei der zeitnehmenden Nina Rind oder der Frau von Ronnie Peterson, ganz andere Personen und die Persönlichkeiten.
An dieser Stelle ist der Band ein wunderbares Kompendium, um heutige "Stars" und Paparazzi in ihrer Künstlichkeit zu entlarven.

Auch an komischen Randnotizen fehlt es nicht, die Werbung eines Striptease-Clubs in Monaco und das vorbeifahrende Formel 1 Auto sei als Beispiel genannt.
Natürlich werden alle, die an der Formel 1 Interesse haben, Spaß an diesem umfangreichen Werk haben.
Für mich kann ich sagen, dass es noch mehr Spaß macht, wenn man Teile der 50 Jahre miterlebt hat, denn dann ist man versucht zu sagen, "Ja, genau so war's"!

Spezielle Schmankerl sind im hinteren Teil des Buches Mosaike der wichtigsten Autos, Fahrer, Teamchefs, Helme und Lenkräder.
Diese Sektion wird gefolgt, von Vergleichen, die wieder sehr sehr intensiv sind, besonders bei Portraits.

Wer eine Chronik der Formel 1 erwartet, sollte schauen, ob der das Buch gut findet.
Wer aber wissen will, was Spannung, Spass, Tragik und vor allem die Menschen sind, die die Formel 1 formen, der braucht das Buch unbedingt.
Eine Alternative dazu gibt es meines Erachtens nicht.


Senna - Genie, Draufgänger, Legende [Special Edition] [2 DVDs]
Senna - Genie, Draufgänger, Legende [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Ayrton Senna
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 10,79

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tödliches Duell auf der Rennstrecke, 23. Oktober 2011
Es gibt schon viele Rezensionen auf Amazon, die den Inhalt und die Atmosphäre der DVD sehr gut wiedergeben. Trotzdem hat mich das erste Anschauen so berührt, daß ich auch eine kurze Abhandlung schreiben möchte.
Womit würde ich diesen Film vergleichen, wenn ich ihn bewerten würde?
Mir fallen auf Anhieb die großen Spaghetti-Western mit ihren Duell-Szenen ein.

Die Rivalität zwischen Prost dem trickreichen Politiker und Senna, dem leidenschaftlichen Autofahrer hätte Sergio Leone nicht besser inszenieren können.
Dies sind für mich auch stärksten Szenen der DVD, wenn Blicke zwischen Prost und Senna gewechselt werden, die Körpersprache der beiden Teamkollegen in Abhängigkeit von der jeweiligen Situation zu betrachten.
Und wie im Western war die Formel 1 in den späten 80ern und frühen 90ern gekennzeichnet durch begrenzten Platz für große Egos.
Und wie im Western endeten Duelle noch tödlich.
Das ist im Fall von Senna umso tragischer, als sein Duell mit Alain Prost ein lebendiges und versöhnliches Ende nahm.
Erst die mangelnde Performance des Williams in Kombination mit dem ungestümer Newcomer Schumacher treibt die Auseinandersetzung auf der Piste in den makaberen Höhepunkt.

Dies bleibt natürlich - denn hier ist der Tod echt und final - das Faktum, das den Film zur Tragödie macht, wobei die Dramaturgie der Dokumentation überzeugt, ohne effektheischend zu sein.
Zu sehen bekommen wir einen Ayrton Senna, der Rennfahren muss - allein er kann nicht anders.
Und so baut sich die dunkle Ahnung, die beim Zuschauer ja Gewissheit ist, über 100 Minuten auf wie bei Hitchcock, mit dem obigen Effekt, dass der Tod hier echt ist.
Für mich braucht es keine deutlicheren Rennszenen, wer den Charakter von Senna aus dieser Dokumentation begreift, braucht die Bilder von der Strecke nur zu Untermalung.
Senna, der im Gegensatz zum Technokraten Prost stark gläubige Mensch wird deutlich durch seine Aussagen und sein Verhalten in den Fahrerbriefings und Interviews.

Was noch auffällt:
Wir merken, dass in 2011 der Tod von Senna fast schon 20 Jahre her ist, eine komplette Rennfahrergeneration ist inzwischen (lebend!) abgetreten.
Und wenn wir das Renault Pace-Car sehen, daß die Meute der Formel 1 Fahrzeuge in Zaum halten soll, dann merken wir "lang ist es her!".
Ein Wiedersehen mit JM Balestre, dem kantigen und parteiischen FISA Chef, ein Mann der heute wohl (in dem Fall zum Glück) mit seinem Auftreten keine Chance mehr in der Formel 1 Welt hätte.
Und bei Sergio Leone mit Bravour die Rolle des Schulen gespielt hätte.

Der Film sei allen Menschen, die Interesse an interessanten Persönlichkeiten und starken Charakteren haben ans Herz gelegt.


LEGO® 10155 Maersk Line LEGO City
LEGO® 10155 Maersk Line LEGO City
Wird angeboten von Spielzeugalarm_Aachen 0800-2325000
Preis: EUR 214,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön modelliertes Standmodell, 22. Oktober 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Unterscheidet man Lego Modelle in Baukastenmodelle für Kinder, Funktionsmodelle (TECHNIC), Fahrzeuge (Züge, Autos etc) und Skulpturmodelle (Häuser) etc, so ist der Frachter als Lego-Umsetzung den Skulpturen zuzurechnen.
Warum? Weil das Modell durch die Gleichförmigkeit der Container etwas langweilig aber aus etwas Entfernung extrem stimmig und fast wie ein Plastik-Modellbausatz aussieht.
Es baut sich ohne große Komplexität in einigen Stunden oder an einem langen Nachmittag. Schade ist, dass hier wieder Aufkleber über mehrere Teile, speziell bei den Containern, gehen.
Zum reinen Spielen ist der Frachter meines Erachtens etwas zu lang, obwohl er zum besseren "Rutschen" mit Noppen an der Unterseite ausgerüstet ist.

Spaß macht natürlich die Vielzahl der Container, hier wäre es reizvoll, die farblich einförmigen beigelegten Maersk Container mit bunten Eigenkreationen zu ergänzen.
Und es gibt ja auch noch Kühl- und Tankcontainer.
Wer also das Modell nicht allein als Vitrinenmodell haben möchte, kann sich an ein Containerterminal und die gesamte Infrastruktur machen.
Allerdings ist dabei zu berücksichtigen, daß die Container im Lego-Maßstab eher klein sind und für die normalen City-Fahrzeueg zu klein sind.
Hier trifft eher der Maßstab der Fahrzeuge, die der Tower Bridge beigelegt sind, zu.
Der "passende" Containerzug hat im Vergleich dazu viel größere Behälter, da passt logischerweise nichts zusammen (Sonst wäre der Kahn mehrere Meter lang!).

Insgesamt erzielt der Frachter seine Wirkung durch eine sehr stimmige Farbgebung und gelungene Details, wie die sehr schöne Brücke.
Mich allerdings juckt es, daß Schiff zu verändern, warum nicht ein Tanker, ein Flugzeugträger oder ein Kreuzfahrtschiff auf dem Rumpf auflegen.

Für mich eine Empfehlung für Menschen, die einen schönen maritimen Bausatz für die Vitrine haben wollen oder aber Lust haben, auf das Grundgerüst Variationen zu bauen.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für mich akzeptabel.
Der Karton ist nicht-wiederverschließbar.


Seite: 1 | 2 | 3