Profil für winter1726 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von winter1726
Top-Rezensenten Rang: 4.208.585
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"winter1726"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Basiswissen Softwaretest. Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester
Basiswissen Softwaretest. Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester
von Andreas Spillner
  Gebundene Ausgabe

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und Bündig, 5. August 2003
Obwohl Software in immer mehr Bereichen des täglichen Lebens eine immer zentralere Rolle spielt und wir somit immer abhängiger davon werden, dass Software das (richtig) macht, was sie (tatsächlich) machen soll, findet der große Wissensschatz über die Qualitätssicherung von Software - kurz: den Softwaretest - in der beruflichen Praxis der Softwareentwicklung immer noch viel zu wenig Anwendung. Testen war unter Software-Entwicklern sogar lange Zeit als „nicht hip" und „völlig uncool" verschrien (und ist es heute z.T. immer noch).
Dies mag einerseits an dem hohen Termin- und Kostendruck liegen, bei dem die Anwendung so mancher, von Forschern hoch gepriesener „state of the art"-Testtechnik als in der Praxis nicht durchführbar angesehen wird. Andererseits wird Testen von vielen als eher anspruchslose analytische Tätigkeit angesehen, bei der man sich mit von anderen entwickelten Produkten auseinander zu setzen und diese mit langwierigen Prozeduren auf Herz und Nieren zu prüfen hat. In Folge dessen beobachtet man in der Praxis häufig Wissensdefizite selbst in solchen Bereichen des Softwaretests, die zu den „anerkannten Regeln der (Software-)Technik" gehören und somit jedem professionellen Software-Entwickler in Fleisch und Blut über gegangen sein sollten.
Hier setzt das Buch von Spillner und Linz an. Sozusagen als „Speerspitze" einer Bewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Berufsbild des Software-Testers aus seinem Schattendasein zu befreien und gleichberechtigt in die Riege der Informatik-Berufe einzureihen, deckt der Inhalt des Buches die Anforderungen des „Foundation Certificate" für den „Certified Tester" nach ASQF- (Arbeitskreis Softwarequalität Franken) und ISEB-Standard (Information Systems Examinations Board der British Computer Society) ab. Seine fachlichen Inhalte sind mit dem German Testing Board abgestimmt, in dem Trainingsanbieter, Testexperten aus Industrie und Beratungsunternehmen sowie Vertreter der GI-Fachgruppe TAV (Test, Analyse und Verifikation von Software) organisiert sind, um gemeinsam entsprechende Lehrpläne und das Prüfungswesen weiterzuentwickeln.
Das Buch stellt Grundlagenwissen bereit, dass - bei entsprechender Umsetzung - zu einem strukturierten und systematischen Vorgehen beim Prüfen und Testen führt und somit zur Qualitätsverbesserung der Software beiträgt. Sein Inhalt ist so abgefasst, dass kein Vorwissen im Bereich der Qualitätssicherung vorausgesetzt wird. Darüber hinaus ist es als Lehrbuch konzipiert und zum Selbststudium geeignet, wobei ein durchgängiges Fallbeispiel hilft, jedes dargestellte Thema und seine praktische Umsetzung schnell zu verstehen. Weitere Beispiele und Übungsaufgaben helfen, das Gelernte zu vertiefen.
Von den Grundlagen des Softwaretestens über seine Stellung im Softwarelebenszyklus, den Techniken für den statischen und dynamischen Softwaretest bis hin zum Testmanagement und den unterschiedlichen Werkzeugen zum Softwaretest deckt das Buch in knapper und prägnanter Form die anerkannten Regeln des Softwaretests ab.
Trotz der aufgrund des großen Stoffumfangs zum Teil etwas knapp ausgefallenen Beschreibungen kann ich das Buch sowohl als einführendes Lehrbuch für den am Berufsbild „(Software-)Tester" Interessierten als auch als Nachschlagewerk für den in der Praxis mit Problemen des Softwaretests konfrontierten Entwickler (und Tester) uneingeschränkt empfehlen.


Seite: 1