Profil für mamü > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mamü
Top-Rezensenten Rang: 37.538
Hilfreiche Bewertungen: 84

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mamü

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Signal to Noise (CD/Audio Quad Dvd Edition)
Signal to Noise (CD/Audio Quad Dvd Edition)
Preis: EUR 22,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Überraschung, 4. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gehört in Advanced resolution surround 4.1

Zur Musik: Deutlich hörbare Verwandschaft zu Pink Floyd. Insbesondere Track 6, man könnte meinen, Waters hätte den aktuellen Pink Floyd einen Besuch abgestattet. Vergleicht man dieses Werk mit "The endless river", dann würde ich vom Spannungsbogen Andy Jacksons Version den Vorrang einräumen, abwechslungsreicher, inhaltlich spannender und auch rockiger. Nichts wirklich Innovatives und Neues, das Gehörte weiß mich aber zu begeistern und zu fesseln.

Surroundmäßig weiß mich das Album ebenfalls zu überzeugen. Tendenziell wärmer in den Klangfarben, räumlich detailliert, auch wenn nicht sonderlich mit agressive auftretenden Effekten von Hinten gesegnet, dennoch ist mehr wie bloßer Hall wahrnehmbar. Durch den fehlenden Centerkanal empfinde ich die Stimmenwiedergabe als leicht diffus, alles aber in vertretbarem Rahmen. Insgesamt nur minimale Abstriche, so dass ich zu folgender positiver Bewertung komme.

Musik 9/10

Surround Sound 9/10


Songs for Beginners
Songs for Beginners
Preis: EUR 18,36

4.0 von 5 Sternen Kurzweilig und gefällig, 7. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs for Beginners (Audio CD)
Durchaus sind einige Perlen unter den Songs enthalten. Bei mindestens der Hälfte der Songs habe ich aber irgendwie das Gefühl, dass diese zu apprupt abbrechen, nicht zu Ende komponiert sind, was eigentlich schade ist. Insgesamt eher gefällig süßliche Pop-Rock Musik, die Keinem weh tut. Leider in der Gesamtspielzeit mit gut 30 Minuten sehr kurz geraten.

Vorliegend auf der DVD-A u.A. Advanced Resolution 5.1
Ich hätte mir vielleicht einen Tuck mehr Raumgefühl nach hinten gewünscht, ansonsten warm, druckvoll und auch ein paar Effekte auf den Rears.

Musik 7/10
Mch. 9/10


Rocksteady (Mehrkanal)
Rocksteady (Mehrkanal)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mittendrin, 7. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rocksteady (Mehrkanal) (Audio CD)
Reggae, etwas Funk, mit Swing, aber dennoch im Grunde alles Jazz. Leicht und flockig gespielt. Super für einen entspannten Abend.

Im Surround irgendwie anders, wie das Meiste der sonstigen Produktionen, denn hier ist man wirklich "mittendrin". Die Rears mit gleicher Lautstärke wie die Fronts. Das hat auch seinen Grund, denn einzelne Musiker kommen komplett von Hinten, nur das Piano ist eher auf alle Ls verteilt. Man sitzt hier also wirklich im Kreise der Musikergruppe. Erst Gewöhnungsbedürftig, nach der Eingewöhnungsphase dann aber doch richtig gut. Ansonsten Alles dran, was eine gute Aufnahme haben muss.

Musik 9/10
Mch. 10/10


The Yes Album (+Blu-ray)
The Yes Album (+Blu-ray)
Preis: EUR 20,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Yes Album (+Blu-ray) (Blu-ray Audio)
Version CD + Blu-ray

mit DTS HD Master Audio 5.1

Schon die ersten angespielten Minuten wischen die Befürchtungen komplett hinweg, dass die Surroundabmischung ähnlich der CTTE nicht wirklich meinen hohen Erwartungen an einen Steven Wilson Mix entspricht. Selbst Bass gibt es hier zu bewundern, dazu in Anbetracht des Alters tollen luftigen Surroundsound. Der etwas niedrigere Volumenpegel ist zu verkraften und stellt keinen Mangel dar.

Auch musikalisch gefällt mir persönlich dieses Album besser wie CTTE.

Mir fehlt nichts.

Musik 10/10

DTS HD MA 10/10


Mtv Unplugged No.2.0
Mtv Unplugged No.2.0
Wird angeboten von dutchtoni
Preis: EUR 100,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nichts mit Surround/Mch., eher enttäuschend, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mtv Unplugged No.2.0 (Audio CD)
SACD

Eigentlich mag ich ja auch mal recht sparsam instrumentierte Sachen. Über 2-3 Songs ist das hier OK, aber hinzu kommt auch noch Minuten langes Geschwafel und wenn dann die Songs einsetzen hört sich Alles gleich an. Ich habe beide SACDs durchgehalten, aber es war über die Dauer einschläfernd und langweilig.

Auch der Sound in 5.1 findet nicht wirklich statt. Noch nicht mal das Publikum tönt von Hinten. Frontseitig wirklich gut, aber Surround Fehlanzeige.

Daher bleibt nur folgende Wertung abzugeben

Musik 4/10
Surround 0/10

würde ich nur das Frontpanorama bewerten, dann wäre es allerdings eine 8/10


Munly & Lee Lewis Harlots CD/Dvd
Munly & Lee Lewis Harlots CD/Dvd
Preis: EUR 24,06

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schräg, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Munly & Lee Lewis Harlots CD/Dvd (Audio CD)
Gegründet wurde die Band vom umtriebigen Musiker Jay Munly aus Denver, Colorado. Dort bereits eine feste Größe, half er den sogenannten „Denver Sound“ maßgeblich zu prägen,
Dieser setzt sich zusammen aus einer Mischung aus Folk, Gospel, Americana und Rock, alles in einer etwas alternativen Ausrichtung, teilweise mit leichten Gothic-Rock Anleihen.

In den Kopf gehende Refrains, dazu herrlich schräg. Genau mein Geschmack.Irgendwo zwischen Woven Hand, Walkabouts und Nick Cave.

Vorliegend in DD 5.1, gehört in DTS 5.1

Gar nicht mal schlecht. Es passiert rundherum was, zwar vermehrt räumlicher Hall aus den Rears, aber es passt und gibt der Musik ein Mehr an Tiefe. Dazu ordentlich Basstiefe. Lediglich in lauteren Passagen manchmal eine etwas zu helle Gesangsstimme, gerade aber noch die Kurve gekratzt.

Ich finde mit leichten Abstrichen durchaus Gefallen daran.

Musik 9/10

DTS Sound 7/10


Wanted (Lim.Edition+Dvd 5.1 Surround-Mix)
Wanted (Lim.Edition+Dvd 5.1 Surround-Mix)
Wird angeboten von dodax-online
Preis: EUR 21,72

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht ordentlich, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn ein Surroundmedium dem Album beiligt, versauert bei mir die Stereo CD meist in der Hülle, so habe ich auch hier nur die DVD in meine Bewertung mit einbezogen.

Gesangstechnisch doch recht nah am Vorbild David Gilmour, musikalisch auch so einige Parallelen zu Pink Floyd, wenn auch weniger sphärisch, mehr pop-rockiger.

Die Rears haben gut zu tun, überraschend schöne Effekte, insgesamt ordentlich abgemischt und auf Tonträger gebannt, vor allem in Anbetracht dessen, dass es sich dabei um eine DVD-V handelt. Manchmal einen Tick zu diffus und etwas tiefer könnte es auch hinabreichen, aber keine gravierenden Mängel.

Komme daher auf

Musik 9/10

Mch. 8/10


Don'T Explain
Don'T Explain

5.0 von 5 Sternen Klasse Surround Sound, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don'T Explain (Audio CD)
Meist eher ruhige, seltener fetzig (z.B. Track 10 "Wade in the water"), Bar-Jazz ähnlich, mit perlenden Pianopassagen, dazu eine weibliche Gesangsstimme, wandlungsfähig von weich und sanft bis rauchig, Durchaus in Genussmomenten, der richtigen Muße, einem schönen Gläschen Rotwein oder Whiskey (trinke gerade Jim Beam Devils Cut) eine ansprechende Unterhaltung.

Feiner Sound, vollmundig und weiträumig, Rears werden harmonisch und hörbar eingebunden ohne aber große Effekte zu nutzen, was aber hier kein Negativkritikpunkt bedeuten soll, zu viel Pling und Plang aus den Rears würde den Sound und die Grundstimmung dieser Art Musik zerstören.

Musik 8/10

Mch. Sound 10/10


Sluggo ! (Deluxe Edition+Dvd)
Sluggo ! (Deluxe Edition+Dvd)
Preis: EUR 38,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekter Surround Sound, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sluggo ! (Deluxe Edition+Dvd) (Audio CD)
MLP 24/96 5.1 Surround Sound

Multimix des 1997er Mike Keneally Alums. Multiinstrumentalist der u.A. mit Frank Zappa, Steve Vai und Joe Satriani zusammen gearbeitet hat. Stilistisch ist das Ganze schwer zu erfassen. Bunt gemischt mit Einflüssen von Pop, Prog, Jazz, Psychedelic bis hin zu Zappa ähnlichen experimentellen Klängen - Anspieltip " Egg zooming" - Wow. Mir gefällt es.

Der Surroundmix ist opulent bombastisch. Dynamisch, weiträumig und rundum aggressiv. Insgesamt eher heller abgestimmt, dennoch nicht schrill oder nervig.

Meine Wertung......

Musik 9/10

Surround Sound 10/10

P.S. Die DVD-V auch noch im Anschluss angehört. Mehrere Live Mitschnitte aus dem Jahr 1998 sowie ein paar Bonustracks. Alles allerdings in Stereo. Die Bonustracks sind klanglich gut, die Konzertmitschnitte selbst nur mit befriedigender Bildqualität und der Stereo Sound etwas gepresst, Stufe ich auch nur als befriedigend ein. Würde sagen, diese Bonus-DVD ist nur was für wirkliche Fans. Ich werde es auch nur 1 mal gesehen haben, ansonsten ist hier eh die DVD-A das "Must Have". Leider gibt es diese nicht einzelnd.


Kaleidoscope (Limited Deluxe Artbook)
Kaleidoscope (Limited Deluxe Artbook)
Preis: EUR 44,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Limited Deluxe Artbook, 30. April 2014
Ich beschreibe hier mal bevorzugt Disc 3 (Album als Multichannel Aufnahme in DD und DTS 5.1), da diese der Kaufgrund für mich in dieser Edition war.

Zur Musik - Neoprog zwischen Flower Kings und Spocks Beard, mit vielen Anleihen von Genesis.

Track 1 "Into the blue" ein sehr schöner 25 Minuten Longtrack, auf den besonders das oben gesagte,mit Genesis zutrifft. Leicht jazzig, nicht zu frickelig. Toll. Klanglich fängt das Ganze etwas mager an, mir könnte es ein gutes Stück fetter sein. Klarer, recht detaillierter, nie nerviger Sound, aber mir fehlt etwas der Punsch, bis man etwa bei Minute 16 durch eine tiefen Knall aus den Socken gehauen wird, auch wenn ich das schon heftiger gerlebt habe.

Track 2 " Shine" wenig proggiger, gefälliger Popsong mit einem akustischen Beginn, etwas mehr Tiefbass im Grundfundament macht sich bemerkbar.

Track 3 "Black as the Sky" Melodic Rock mit guten Drumparts. Es rockt, Die Drums ganz OK, hätten aber auch einen Tuck knackiger sein können.

Track 4 "Beyond the Sun" sparsam instrumentierte Ballade, nach gut 4 Minuten bereits zu Ende, bevor die Gefahr besteht, dass es zu langweilig und einschläfernd wird.

Track 5 "Kaleidoscope" Beginnt deutlich frickeliger als der Rest des Albums, geht dann in einen Part über, der auch von der Little River Band hätte kommen können, wechselt mehrfach Stil und Tempo, bevor es zum Ende (die letzten 10 Minuten) dann noch einmal rockigiger wird - Tracklänge annähernd 32 Minute. Klanglich der luftigste und druckvollste Track.

Leider passiert auf den hinteren Kanälen recht wenig. Wenig bis kaum Effekte, mehr der Sound leicht verzögert und tonal abgeschwächt auf den Rears, zur leichten Verbesserung des Raumgefühls. Im Tiefbass hätte auch mehr "Wums" da sein können. Ein Wechsel im Anschluss auf die CDs zeigte, dass auf diesen mehr Tiefbassinformationen enthalten sind. Warum nicht in dem Maße auf DVD - ich weiß es nicht.

Alles in Allem, musikalisch finde ich das Album sehr abwechslungsreich und schön, ich sage oft dazu "es tut keinem weh". Sie war nicht anwesend, aber das würde auch meiner Frau gefallen.

Was den Mch. Sound anbelangt, eher etwas schwächer. Da aber recht luftig, hat das Gehörte aber wieder etwas Boden gut gemacht.

Ich vergebe

Musik 9/10

Mch./Sound 6/10


Seite: 1 | 2 | 3 | 4