Profil für Slog Blog > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Slog Blog
Top-Rezensenten Rang: 19.189
Hilfreiche Bewertungen: 199

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Slog Blog

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
So Weit,So Geh÷ft! (3)
So Weit,So Geh÷ft! (3)
Preis: EUR 20,64

5.0 von 5 Sternen Genial, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: So Weit,So Geh÷ft! (3) (Audio CD)
Ich weiß nicht, wie oft ich diese CD schon rauf und runter gespielt habe.
Die Texte sind einfach genial witzig und die Stimmen der beiden harmonieren so perfekt miteinander.
Schade, dass es nicht noch sehr viel mehr Material von Schobert und Black zu kaufen gibt.


Beutezeit
Beutezeit
von Dallas Mayr
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

3.0 von 5 Sternen Geht so..., 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beutezeit (Taschenbuch)
... Mir war das Buch insgesamt zu reißerisch. Ich mag lieber die ruhigen, subtilen Werke von Jack Ketchum, wie Wahnsinn oder Blutrot beispielsweise.
"Beutezeit" und auch der Nachfolger sind mir einfach zu offensichtlich auf die Schilderung von möglichst brutalen Tötungen ausgelegt, ohne dass sich darum eine wirkliche Story webt.
Gut, es gibt eine Story, aber die gerät eher zur Nebensache.
Das kann Ketchum sehr viel besser!!!


Die Gang: Roman
Die Gang: Roman
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Super - Bis auf das Ende..., 8. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Gang: Roman (Kindle Edition)
... Denn zu guter letzt wird die Story plötzlich doch noch "übersinnlich", oder sollte ich besser sagen "unglaubwürdig"?
Wie auch immer, ich will hier auch gar nicht so viel von der Story vorweg nehmen, die ist an sich nämlich ziemlich böse, zynisch und brutal, wie man es von Laymon eben gewohnt ist.
Sehr sexistisch, phasenweise abgedroschen, aber im großen und ganzen voll mit eigenwilligen, toll konstruierten Charakteren.
Beschrieben wird die Jagd auf "Trolle". Allein diese Bezeichnung für Obdachlose zu wählen... Ich hab mich mehrfach dabei ertappt, wie ich einfach grinsen musste, weil so unfassbare Widerlichkeiten so trivial beschrieben werden, wie ein Kuss oder eine Fahrt mit dem Auto. Typisch Laymon eben ;-).
Bedeutend besser als "Die Familie" oder "Nacht". Diese beiden Romane habe ich zuletzt von ihm gelesen, und war schon drauf und dran, Laymon auf meine "No-Go" oder "Geht nur im Notfall"-Liste zu setzen.
Mit "Die Gang" ist wirklich mal wieder eine tolle Story vom (leider verstorbenen) Busenfreund Laymon auf dem Markt, die ich hartgesottenen Fans des Genres nur ans Herz legen kann.
Nur das Ende... Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen, gebe aber vier, weil Laymon einfach Laymon ist....


Concrete and Clay (Version originale 1986)
Concrete and Clay (Version originale 1986)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Geil, 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein echt toller Titel, den man irgendwie nirgendwo im regulären Handel findet. Auf keiner Best of the 80`s entdeckt, und "Hong Kong Syndikat" habe ich auch in den CD-Abteilungen renomierter Elektronikfachgeschäfte nirgends entdecken können.
Habe diesen Titel kürzlich im Radio gehört, ihn mir anschließend auf Youtube reingezogen, und ihn mir hier schließlich heruntergeladen. Der Song macht einfach gute Laune!


Jahre Spõter
Jahre Spõter
Preis: EUR 20,98

5.0 von 5 Sternen Legendär, 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jahre Spõter (Audio CD)
Ulrich Roski ist einfach legendär. Ich hab die CD schon ganz viele Jahre, und sie mir vor kurzem (nachdem ich ein Youtube-Video gesehen habe, wo Roski in einem Ausschnitt zu sehen war, genau wie z.B. Schobert & Black) mal wieder eingelegt.
Einfach immer wieder herrlich dieser Wortwitz in Kombination mit den eingängigen Melodien.
Schade, dass es solche Künstler heutzutage nicht mehr gibt (habe jedenfalls nie vergleichbar gute Liedermacher gefunden, wie Mey, Wader, Roski, Schobert & Black, Wecker und Co. - es ist einfach so :/)


Babycall
Babycall
DVD ~ Noomi Rapace
Preis: EUR 11,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nicht so gut wie Next Door..., 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babycall (DVD)
... aber immer noch eine schöne, typisch skandinavisch-düstere Unterhaltung, gar keine Diskussion.
Seit ich den Film >>Next Door<<, der vom gleichen Regisseur ist wie Babycall, vor etlichen Jahren einmal auf Arte gesehen habe, weiß ich zum einen dessen Können, als auch das große schauspielerische Talent von Kristoffer Joner, der hier zwar nicht die eigentliche Hauptrolle, wohl aber einen ziemlich verwirrenden Nebenpart hat, zu schätzen.
Der Film ist düster und verwirrend, driftet mir aber ein bisschen zu sehr ins typische Klischee ab...
Next Door ist um Längen schauriger.Aber das ist ja alles Geschmacksache.


Prisoners
Prisoners
DVD ~ Hugh Jackman
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extrem spannend!!!, 17. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Prisoners (DVD)
Dieser Film ist sehr spannend und unterhält über fast 2 1/2 Stunden hinweg, ohne überdehnt bzw. langweilig daher zu kommen, Die Folterszenen sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack, meine Freundin musste zum Beispiel das eine oder andere Mal weg sehen und kurz pausieren, weil ihr der Film zu heftig war, aber ansonsten kann ich den vielen, vielen 5-Sterne Rezensionen (in denen ja eigentlich schon alles zu dem Film gesagt ist :-) ) nur zustimmen, und spreche mit meiner eigenen 5-Sterne Rezension eine weitere, volle Kaufempfehlung aus (zumindest für Menschen mit starkem Nervenkostüm :-P).


Das Gebot der Rache: Thriller
Das Gebot der Rache: Thriller
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Einer der besten Thriller, die ich jemals gelesen habe, 17. Juli 2014
Dieser Thriller von John Niven hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen, so brillant ist es geschrieben. Meisterhaft gelingt es dem Autoren der Kultbücher "Gott bewahre" oder "Kill your friends", sich in das Seelenleben seines Protagonisten Donald (William) hineinzufühlen, und die Geschichte aus seiner Sicht zu erzählen.
Normalerweise bin ich kein Freund von Thrillern, die in der "Ich-Erzähler-Perspektive" geschrieben sind, aber hier ist das was anderes.
Das Buch ist unglaublich fesselnd und in einem rasanten Tempo erzählt, ohne dabei auch nur ein einziges Mal oberflächlich auf mich gewirkt zu haben. Eine virtuose Meisterleistung!
Ich kann dieses Buch nur jedem einigermaßen hartgesottenem Thriller-Fan wärmstens empfehlen.
Hut ab, Mr. Niven!


Wahnsinn: Roman
Wahnsinn: Roman
von Dallas Mayr
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Horror mitten aus dem Leben..., 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Wahnsinn: Roman (Taschenbuch)
... und so verdammt genial geschrieben, dass es einen nicht mehr los lässt. Der absolute Hammer. Ketchum schafft es einfach immer wieder mich zu fesseln, aber hier ganz besonders. Er beschreibt ein schweres Vergehen an der Menschlichkeit mit so treffsicheren Szenen, gut gewählten Worten und mit einer derartigen Schonungslosigkeit, dass man das Buch nur sehr, sehr schwer aus der Hand legen kann. Und noch etwas: Es verfolgt einen. Es verfolgt einen bis tief in die dunkelsten Albträume, es drängt sich in ruhige Minuten und rüttelt einen immer wieder auf's Neue wach. Für mich ist dieses Werk eines der ganz großen Meisterwerke dieses brillanten Autoren, der einem Stephen King oder Dean Koontz in nichts nachsteht, sondern teilweise noch um Längen voraus ist!!! Große Klasse, sehr empfehlenswerte Lektüre!


Versteckt: Roman
Versteckt: Roman
von Jack Ketchum
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hat mich nicht umgehauen, 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Versteckt: Roman (Taschenbuch)
Dieser Roman zählt meiner Meinung nach zu einem der etwas schwächeren von Jack Ketchum. Mir gefällt sein Stil und der immer wieder vorhandene, schonungslose Bezug zur Realität, doch dieser Geschichte mangelt es leider an Spannung. Kann sein, dass es daran liegt, dass er das Buch in der "Ich-Perspektive" geschrieben hat. Das ist ohnehin nicht so mein Ding. Insgesamt ist das ganze Buch im Vergleich zu anderen Werken Ketchums eher lahm und kommt sehr schwer in Gang. Man kann es lesen, wie eigentlich alles von ihm - tut man es nicht, verpasst man allerdings auch nichts ;)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12