Profil für Johannes Schieder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Johannes Schieder
Top-Rezensenten Rang: 2.411.238
Hilfreiche Bewertungen: 70

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Johannes Schieder "mod_js"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sängerkrieg - Akustik Radio-Show
Sängerkrieg - Akustik Radio-Show
Preis: EUR 11,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Extremo in Wohnzimmeratmosphäre, 12. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Sängerkrieg - Akustik Radio-Show (Audio CD)
In Extremo rein akustisch. Wie das wohl klingt? Na reine Mittelaltermusik halt .... nein. Es klingt eher nach einer Akustikplatte einer Rockband gepaart mit Mittelalterinstrumenten. Find ich gut so. Hier nun eine kurze Bewertung zu verschiedenen Punkten:
Soundqualität: Der Sound ist einfach super. Selbst bei diesem Konzert hat man es geschafft die Mittelalterinstrumente perfekt mit den anderen Instrumente zu kombinieren. Selbst die Dudelsäcke drängen sich in keinster Weise in den Vordergrund. Michas Gesang ist einfach hervorragend. Und sogar das Publikum ist zu hören wenn es Kommentare abgibt oder einfach fröhlich mitsingt.
Songauswahl: Wie im Titel schon erwähnt liegt der Fokus klar auf Sängerkrieg. 8 Titel allein davon. Hinzu kommen 4 ältere Stücke. Hier hätte ich mir persönlich mehr Titel aus der gesamtem In Extremo Liederkiste gewünscht. Als Bonuslieder (nicht bei der Show gespielt) gibt es Requiem in der rein instrumentallen Version und Vincent Sorg gibt mit Micha En Esta Noche (nur Piano + Gesang) zum Besten.
Liedinterpretation: Auch hier gibt es die volle Punktzahl. Die ruhigen Stücke (Ave Maria, die Gier) funktionieren genauso gut wie die richtig rockigen (7 Köche, Küss mich).
Dauer: Nach etwas mehr als 50 Minuten ist es auch schon vorbei. Schade, hätte gerne länger sein dürfen. Aber vielleicht macht Micha seine Drohung war das dies nicht das letzte Konzert in dieser Form war.
Bonus-DVD: Um das Paket abzurunden haben In Extremo noch die 40 minütige Banddoku die damals auf DMAX ausgestrahlt wurde auf DVD gebannt. Gut gemacht, vielleicht etwas zu kurz, aber es vermittelt doch einiges an Informationen über In Extremo. Bonusmaterial ist keines vorhanden.

Die Band hat gezeigt das sie auch anders kann und das ist echt ein Genuss. Alles in allem hängt es aber von jedem selber ab ob er sich die Platte zulegt oder nicht. Ich höre die Platte mittlerweile regelmäßig und bin immer wieder froh darüber sie gekauft zu habe.


Sängerkrieg (Ltd. Deluxe Edition) (CD+DVD)
Sängerkrieg (Ltd. Deluxe Edition) (CD+DVD)
Preis: EUR 29,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Extremo und der Sängerkrieg, 11. Mai 2008
Da ist es nun das 9. Studioalbum der 7.
'7 Köche' heißt der erste Song, der Opener. Eine schnörkellose Rocknummer, die Lust auf mehr macht. Mit einem Ho .. Ho Ho .. beginnt das folgende Stück 'Sängerkrieg' . Auch wieder geradliniger Rock der ordentlich nach vorne geht. Dann folgt eine richtige schöne Gute Laune Nummer namens 'Neues Glück' . Der Sound wird durch Akustikgitarren aufgelockert, rockt aber im Refrain wieder ordentlich und lädt zum Mitsingend und Tanzen ein. Mit dem ersten fremdsprachigen Titel geht es weiter, 'En Esta Noche '. Schöner Rocksong in spanisch mit Mitsingrefrain der nicht mehr aus dem Kopf geht. Es folgt eine nachdenkliche und ruhige Nummer, ' Mein Sehnen' . Schön zum abschalten und genießen. Und jetzt kommt die erste Überraschung auf diesem Album. 'Flasschenpost' ist textlich ungewohnt (In Metaphern wird von einer Person mit sehr ungewöhnlicher Sexualfantasie erzählt) und musikalisch brettert dieser Track so richtig tight und heavy aus den Boxen. Natürlich darf auf einem In Extremo Album eine Abwandlung eines Francois Villon Textes fehlen. 'Requiem' heißt das Stück, in (alt-)französisch und rein mit Mittelalterinstrumente unterlegt sorgt für Gänsehaut. 'Frei zu Sein' wurde nicht ohne Grund als erste Single ausgewählt. Dieser Song macht Lust auf Party und kann nach dem ersten hören problemlos mitgesungen werden. Einfach genial. Es geht auch nicht ohne Zauberspruch. Schlicht 'Zauberspruch' genant, ist es wieder einer diesen wunderschönen Nummern (Vergleich: die beiden Merseburger Zaubersprüche und Weserbroner Gebet). Träumen und in diesem Lied versinken. 'In diesem Licht ' beginnt mit einem ungewöhnlichen Tröten-Intro, bevor die Rockfraktion äußerst groovig einsteigt und die Regie übernimmt. Der Refrain vermengt wieder Rock/Mittelalter par excellence. In Extremo bitten zum Tanz. 'Tanz mit mir' ist eine schöne ruhige Nummern mit sehr eingängigem Refrain. Überraschung Nummer 2 folgt auf dem Fuß und heißt 'An End has a start' . In Ex covern die Editors. Nicht top, aber eine sehr gute Nummer. 'Mein liebster Feind' ist wieder tight und rockt ordentlich nach vorne. Zum Abschluss gibt es wieder ruhige Töne. 'Auf's Leben' ist eine wunderschöne Ballade, die noch mal zum träumen einlädt und das Album wunderbar abschließt.

Fazit: In Extremo übertreffen sich mal wieder selbst, bringen Presse, Fans und Kenner zum Staunen. Sängerkrieg wirkt von Anfang bis Ende rund und frisch. Freut euch, den die 7 sind wieder da!


Kein Blick Zurück
Kein Blick Zurück
Wird angeboten von Social Discount
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es grüßen euch Berserker aus Berlin, 7. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Kein Blick Zurück (Audio CD)
Die Jungs sind der Wahnsinn. Ihre Mischung aus Metal und Rock mit deutschen Texten ist einfach explosiv. Von straighten Nummern wie "Meine Meinung" oder "Die Wut", über Sozialkritisches ("Das Schwein") bis hin zu Balladen ("16 Kerzen"). Einmal gehört nie wieder vergessen.

Holt euch die Alben, es lohnt sich definitiv.


Aus der Asche/Ltd.Digi/Ausverkauft
Aus der Asche/Ltd.Digi/Ausverkauft

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Denen gehört die Welt...., 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Aus der Asche/Ltd.Digi/Ausverkauft (Audio CD)
....zwar noch nicht ganz aber bald. Was Saltatio Mortis hier aufspielen ist einfach der Hammer.

1. Prometheus: Beginnt eher ruhig und wechselt einen einen eher rockig angehauchten Mittelaltersong.
2. Spielmannsschwur: Ohhhhh, wir sind wie der Wind... tanzbar und geht einem nicht mehr aus dem Kopf.
3. Uns gehört die Welt: Mehr E-Gitarre, mehr rock, aber denoch verdammt gutes Lied.
4. Sieben Raben: Ruhig beginnt es, dann wirds düster und rockig und wieder greift die Mittelalterfraktion im Refrain ein und der typische Sound kommt raus. Genial.
5. Varulfen: Schwedisch gehts weiter. Top. Einfach top.
6. Irgendwo in meinem Geiste: Rockballade mit viel mittelalterlichen Klängen unterlegt. Einfach wunderschön zum Träumen.
7. Koma: Wie verarbeitet man den Verlust einer geliebten Person. Richtig man widmet ihm ein Lied. Düsterer Rock trifft Mittelalter mit Gitarensolo. Hammer!
8. Wirf den ersten Stein: Gitarenlastige Rocknummer mit viel Mittelaltersound dazwischen. Nichts ausergewöhnliches aber sehr gut.
9. Tod und Teufel: Typische Mittelalterrocknummer, Refrain zum mitsingen. Einmal gehört, nie mehr aus dem Kopf kriegen. So muss es sein.
10. Choix des Dames: Der Herr von Hasen-Mümmelstein erklärt uns auf französisch die Wahl der richtigen Dame. Vom Still her erinnerts stark an Dessous le point de Nantes. Super Stück.
11. Worte: Wieder eine typische Mittelalterrocknummer.
12. Kelch des Lebens: Düstere Nummer, viel Rock und Mittelalter.
13. Nichts bleibt mehr: Nur durch Aleas Stimme und Akustikgitare getragens Stück. Gänsehautfeeling pur.
14. Falsche Freunde: Neuaufnahme eines alten Stückes. Techno raus, Mittelalterrock rein. Sehr gut gemacht.

Insgesamt kann man nur sagen. Kaufen. Egal ob jahrelanger Fan oder Neuentdecker.


Hexenkessel (CD + DVD)
Hexenkessel (CD + DVD)

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hexenkessel für daheim, 4. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Hexenkessel (CD + DVD) (Audio CD)
Ich bin erst seit kurzen Schandmaul Fan, hatte bisher noch nicht die Gelegenheit sie Live zu sehen, also DVD gekauft.

Erstmal zu Sound & Bild: Beides Top, qualitativ sehr gut.

Liedauswahl ist auch super. Grundstimmung ist einfach der Hammer. Vor allem bei Ansagen, vergessenem Text oder Dudelsackverstimmung. Alles kommt echt authentisch rüber. Es gibt sogar als Überraschung einen Gastauftritt mit Neuinterpretation eines Songs. Auch bei der Live CD ist die Qualität super. Bonusmaterial ist vorhanden, und zwar reichlich.

Einen Kritikpunkt hab ich doch. Ich persönlich finde das Konzert zu kurz. Auch komisch ist das Drum/Bass Solo. Find ich persönlich überflüssig. Statt desen hätte man das Lied Sichelmond, das auf der Live CD ist mit draufpacken können.

Alles in allem iat die DVD nur wärmstens zu empfehlen.


Drive Me Mad
Drive Me Mad
Preis: EUR 12,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yeah, they drived me mad...., 23. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Drive Me Mad (Audio CD)
.... mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich versuch schon des längeren Fiddlers Green Hörer zu werden, bis jetzt fand ich aber die Alben eher so lala. Dann kam Drive me Mad!. Ich hab bei Amazon so kurz in ein zwei Sachen reingehört und dann eher spontan bestellt. Als ich dann das Album im Player gelegt hab und komplett durch hatte, war es schwer die Kinnlade wieder hoch zu bekommen. Der Sound top, bei den meisten Lieder ist es schwer ruhig zu halten oder sogar zu unterdrücken, komische Tanzeinlagen hinzulegen oder spontan mitzusingen. KAUFEN und ABFEIERN!


Gods of War (Ltd. Edition, CD + DVD)
Gods of War (Ltd. Edition, CD + DVD)
Wird angeboten von tws-music-eu
Preis: EUR 9,85

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, Episch, Wahnsinn, 23. Februar 2007
Erstmal zur Aufmachung. Digipack heißt ja meist, Pappschuber, komplett aus Pappe aufklappbar, aber hier bekommt man einen Ledereinband aufklappbar in einem Aluschuber mit Prägedruck. Dadurch wirkt es schonmal wie ein richtiges Sammlerstück. Top!

So zur Musik:

Ich war ehrlich gesagt überrascht, als ich Gods of War das erste mal durchhörte. Dieses Album gleicht mehr einem Soundtrack zu einem epischen Wikinger Film als einem reinen Metal Album. Orchestrales Intro, orchestrale Übergänge, rein gesprochene Lieder, epische Untermalung der Songs und ansonsten Heavy Metal vom Feinsten. Eine runde Sache die sich eigentlich nur im komplett anhören entfaltet. Als Goodie gibts den Bonussong "Die for Metal". Textlich eher naja, musikalisch aber nicht schlecht.

Alles in allem kann ich nur sagen, holt euch dieses Album. Nicht weil es Manowar ist, sondern wegen der Musik, die ist halt nach wie vor genial.


Liberty Or Death (Limited Edition)
Liberty Or Death (Limited Edition)
Wird angeboten von Ets Bucher25400
Preis: EUR 12,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liberty or Death ..., 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Liberty Or Death (Limited Edition) (Audio CD)
... ist an und für sich ein durch und durch gelungenes Werk. Soundtechnisch bitte sich hier nichts gravierendes neues, es klingt halt durch die Einstreuung diverser Klänge (z.B. Dudelsäcke bei "Highland Tears", Klavierklänge bei "Shipe of Hope") etwas epischer und getragener. Witzig ist ja, das sich alle Lieder um ein Grundthema drehen, aber es sich um kein Konzeptalbum a la Excalibur handelt.

Anspieltipps:

Highland Tears, Silent Revolution und Ship of Hope.


4 Original Alben Ltd.
4 Original Alben Ltd.
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 93,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Folk You!, 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: 4 Original Alben Ltd. (Audio CD)
Schandmaul, heißt der Name, und sie spielen eine Mischung aus Folk und Rock/Metal, Texte die von allen möglichen, teilweise mitteralterlichen Themen handeln. Schon beim ersten hören geht einem die Musik nicht mehr aus dem Kopf.

Zwar bekommt man hier nicht irgendeine super Sammlerbox, sondern nur die vier Alben Narrenkönig, Von Spitzbuben und Halunken, Wahre Helden und Pech und Schwefel in einem Pappschuber, aber die letzten drei sogar als Digipack. 4 Alben zu diesem Preis, sehr zu Empfehlen.

Alle die Schandmaul neu entdeckt haben, sollten sich diese Box holen, günstiger bekommt ihr die Alben nicht. Auch alle Mittelalter, Folk, und so weiter Fans haben Kaufpflicht.

In diesem Sinne Folk You!!!


Kein Blick Zurück//Best of (Ltd.Edt.)
Kein Blick Zurück//Best of (Ltd.Edt.)

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (K)ein Blick zurück, 11. Dezember 2006
Also die CD ist der Hammer. Allein die Songauswahl verdient 5 Sterne. Bei den "neuen" Versionen hört man deutlich den Unterschied zu den "alten", viel besserer Sound, stellenweise rockiger, einfach perfekt. Kein Sturm hält uns auf, beschreib ich mal so, Soundexperimente während des Liedes (allein das Solo zum Ende hin) und der Refrain so InEx-typisch (Mitsingfaktor hoch 10), der Wahnsinn. Alte Liebe, bei dem Lied krieg ich Gänsehaut, BITTE Live spielen!!!

So nun zur Bonus CD:

- Ave Maria von Blind: Die Band hört sich echt gut an, aber Ave Maria auf Englisch!?!

- Singapur von Götz Alsmann: Ist im großen und ganzen OK, mal ne Alternative

- Rattenfänger von Grave Digger: Das Lied könnte von Grave Digger stammen, sehr gut

- Merseburger Zaubersprüche von Ougenweide: Klingt interessant, Gesang ist irgendwie merkwürdig, hat aber was

- Nur ihr allein von Randallica: Text neu, geht grad noch, obwohl zu nem Prollrocklied degradiert, aber der Gesang, da is es aus, beim besten willen

- Die Gier von Silbermond: Zwiespältige Angelegenheit, hört sich gut an, die Sängerin hat keine schlechte Stimme, aber so klingts halt wie die volle Rockschnulze

- Rasend Herz (Killing Joke Remix): Ich bin kein Freund solcher Sachen, an und für sich aber gut gemacht

- Spielmann von Vince und dem letzten Einhorn: DAS HIGHLIGHT, nur Klavier und der Gesang vom letzten Einhorn, Genuss pur

Im großen und ganzen kann man sagen, Leute kauft euch die CD. Die Coverversionen sind Geschmackssache, aber an der ersten CD kommt kein InEx Fan vorbei. Alte Liebe rostet nun mal nicht.


Seite: 1 | 2