summersale2015 Hier klicken mrp_family Cloud Drive Photos Learn More Liebeserklärung UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Profil für Ein zukünftiger Leser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ein zukünftige...
Top-Rezensenten Rang: 2.475.676
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ein zukünftiger Leser "hobbyhistoriker"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
HP DeskJet 3520 e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, Wlan, USB, 4800x1200)
HP DeskJet 3520 e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, Wlan, USB, 4800x1200)

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz großer Sch ... das Geld nicht wert, 12. Januar 2014
Nach ein paar Wochen Komplettausfall.

Geht immer in Störmodus, Fehler 0X83C0009 NOS_LOADER_APP.

Kann nicht mehr per ON/OFF ausgeschaltet werden. Nur noch durch Trennen vom Strom.

Drücken von ON/OFF startet die Lichter, aber sonst nichts. Kein Motor bewegt sich. Und nach 5 Sekunden kommt die Fehlermeldung.

Anstecken des Stroms, und der Drucker geht automatisch an. Aber nur die Lichter. Kein Motor bewegt sich. Und, richtig, nach nach 5 Sekunden kommt die Fehlermeldung.

Computer findet keine Verbindung (kann keine Verbindung zum USB-Gerät herstellen).

Egal, ob USB angesteckt ist, oder nicht, es ist immer die selbe Fehlermeldung, sowohl auf Drucker- als auch auf PC-Seite.

Tastenfeld ist völlig reaktionslos. Man kann drücken, was man will, keine Reaktion.

Rien ne va plus.

Der letzte HP, den ich gekauft habe.


The World Until Yesterday: What Can We Learn from Traditional Societies?
The World Until Yesterday: What Can We Learn from Traditional Societies?
von Jared Diamond
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Noble Savages?, 7. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Although arguably maybe not quite as good as "Guns, germs and Steel" and "Collapse", it still rates five stars.

So far, I'm through the warfare section.

So, the "noble savages" (a.k.a. traditional societies) may not have been so noble after all, but rather caught between a rock and a hard place. Maybe they did (sometimes) cultivate an outside face of solid stocism in the face of pain and death, but they were just as scared inside as any "modern" person under similar circumstances (war and battle).

So, state government does have some merit after all. To all libertarians, anarchists, back-to-bare-bottomed-nature-nuts, read this book, please.


The High King of Montival: A Novel of the Change (Change Series, Band 4)
The High King of Montival: A Novel of the Change (Change Series, Band 4)
von S. M. Stirling
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,62

1.0 von 5 Sternen Downhill ever since ..., 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The first three books of the series (Dies the Fire, The Protector's War, A Meeting At Corvallis) started well enough. A nice post-apocalypse sci-fi-ish tale of how people cope with and in the aftermath.

However, it has degenerated into a fantasy series (well, no accounting for taste). One of the endless repetitive ones. But then the Tolkienites always seem to have measured the quality of their tales by sheer volume.

Nothing new is added either. Not quite as bad a slip of the storyline as David Weber's Safehold series, but bad enough. So, if you're not deep into elves, orcs and other sorts of modern pseudo-mystics, stick with the first three volumes and skip the rest.


Darwin Economy: Liberty, Competition, and the Common Good
Darwin Economy: Liberty, Competition, and the Common Good
von Robert H. Frank
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Augenöffner, 30. Dezember 2012
Dieses Buch, das es leider anscheinend noch nicht auf Deutsch gibt, ist ein Augenöffner. Die Analyse der Probleme ist hochinteressant und ausgesprochen einleuchtend. Damit wird dann auch auf einmal klar, wieso auf allen Ebenen so viel Suboptimierung betrieben wird, auch wenn langfristigere Entscheidungen eigentlich sinnvoller wären.

Was ich nicht ganz befürworten kann sind einige Lösungsvorschläge des Autors (z.B. dass man vor allem exzessiven Konsum progressiv besteuern sollte - an sich sinnvoll, aber nicht ausreichend, um die sich immer weiter öffnende Wohlstandsschere in die Schranken zu weisen). Aber tut dem Buch an sich keinen Abbruch.


1421: Als China die Welt entdeckte
1421: Als China die Welt entdeckte
von Gavin Menzies
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dünne Suppe ..., 17. November 2012
... aus den selben drei, vier, zudem eher zweifelhaften archäologische Indizien versucht der Autor zahlreiche unwiderlegbare Beweise zu konstruieren, dass Zheng He's Flotte überall war, lange vor den Europäern.

Abgesehen davon, dass das hanebüchen ist, es wird auch schnell langweilig. Eines der wenigen Bücher, das ich nach der Hälfte dauerhaft weggelegt habe.

Die tatsächlichen Verdienste der chinesischen Reisenden und Entdecker haben es nicht verdient, durch so ein Buch herabgewürdigt zu werden.

Viele Fragen bleiben offen - wenn die schon bis Afrika und Amerika gekommen sind, warum dann nicht auch gleich bis Europa?

Und wieso wird immer noch das Gerücht kolportiert, dass die Chinesen angeblich hochseetüchtige hölzerne Schiffe mit 150 Metern Länge bauen konnten, wenn das bis heute sonst keinem gelungen ist? Egal, was angebliche "Quellen" sagen, das war wohl eine Fehlüberstzung von Seiten technisch unbedarfter Historiker. Es ist ja auch nicht so, dass Bürokraten und Seeleute nicht gerne mal übertreiben, wenn sie eine Feder in die Hand nehmen. Aber technische Tatsachen richten sich nunmal nicht nach den Wünschen und Fehler der eben genannten. Vielleicht haben die in dem fraglichen Riesendock ja mal ein riesen Prunkschiff gebaut. Aber hochseetüchtig war das sicher nicht. Nichtsdestoweniger waren die realistischen Dschunken damals wahrscheinlich weit größer als alles, was die Europäer damals vorzuweisen hatten. Aber eben keine 150 Meter.


7th Sigma
7th Sigma
von Steven Gould
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Nice juvenile novel ..., 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7th Sigma (Taschenbuch)
... and the author makes no secret that it was inspired by Rudyard Kipling.

So don't miss the original, either.


A Mighty Fortress (Safehold)
A Mighty Fortress (Safehold)
von David Weber
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,62

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen That was the last Safehold novel ..., 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Mighty Fortress (Safehold) (Taschenbuch)
... I have bought or read. Period.

Starting with the fact that Mr. Weber seems to be extremely tightfisted with vowels where the names of his cast are concerned. One would think that a more generous and more sensible use of vowels as well as propoer spelling would reduce Mr. Webers royalties by an order of magnitude. On the other hand, "y"s seem to be free. Throwyng yn that most characters are referred to both by name and by tytle, and them sometymes thys and sometymes that, yt ys next to ympossyble to keep track of the plot. For instance, enter Jynh Nonymn, Baron of Non Sense - wait, who was that again, and where does he fit?

Maybe there is a plot after all. But it is impossible to find out with the 30+ pages of illegible and not intelligible cast names alone.

Off Amrageddon Reef, the first Safehold book was a worthwhile read, but the Safehold series has been downhill ever since. I'm not going to find out whether books 5 and 6 follow the trend. Judging from the reviews, they do.


Without Warning 2: Das verlorene Land
Without Warning 2: Das verlorene Land
von John Birmingham
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ganz nett um die Zeit totzuschlagen ..., 28. Dezember 2011
... zum Beispiel auf einem Langstreckenflug, oder anderen Gelegenheiten, wo das Hirn nicht auf Höchstleistung laufen kann.

Aber für "Licht-Blitz-Dings-Ereignisse-aus-dem-Weltraum-mit-katastrophalen-Konsequenzen-und-das-Leben-danach" gibts Besseres.

Zudem sind sind einfach zu viele logische Brüche in der Handlung.
- Licht-Blitz-Dings: OK.
- Eine Menge Leute verschwinden: OK. Genauer 99% der Amerikaner in 46 oder 47 Staaten.
- Weltweit größte nationale Wirtschaft verschwindet über Nacht: OK
- Zivilisation und Wirtschaft brechen zusammen: OK.
- 1% Rest-Bewohner können das Land auch nur ansatzweise im Notbetrieb am Laufen halten? Naja.
- Die dritte Welt (namentlich Afrika und Naher Osten) und die Mafias der zweiten Welt (namentlich Russen, Tschetschenen und Serben) haben nichts Besseres zu tun, als Horden von Plünderern loszuschicken, um in New York Schmuckstücke, Luxusautos und sonstigen nicht lebenswichtigen Krimskrams aufzuklauben und sich darüber Revierkämpfe zu liefern? So blöd sind diese Volksgruppen auch wieder nicht.
- Lebensmittel sind knapp (logisch), Leute sind knapp (Kunststück, wenn sich 99% in Rauch auflösen), die heimische Wirtschaft nicht mehr vorhanden, der größte Teil des Landes eine NoGo-Area, aber an Soldaten, Söldnern, Kriegsgerät, Waffen, Munition, Treibstoff und sonstigem militärischen Nachschub mangelt es in keiner Weise. Hääää????


1493: Uncovering the New World Columbus Created
1493: Uncovering the New World Columbus Created
von Charles C. Mann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,64

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great sequel to 1491, 23. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This books gives some very interesting pointers to why things turned out the way they are. It's not all culture, as often claimed in the case of the Chinese withdrawal. Or at leat, the cultural issues do not gestate on their own.

The author also points out some obvious but popularly overlooked details. For instance, the species of the Columbian exchange with the greatest impact is not the potato, not the tomato, or any other field crop, neither horse nor cattle, it is ... well, read for yourself ;-)

Makes one wonder what will happen next.

Great follow-up to 1491 by the same author.

The only annoyance, my copy had unclean trimming on the opening side.


1491: New Revelations of the Americas Before Columbus
1491: New Revelations of the Americas Before Columbus
von Charles C. Mann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,32

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen What's the lesson?, 3. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Very nice book. Very interesting and good to read.

And what's the lesson? Uniformity isn't good for you. Neither is isolation. On any level, from genetics to society.


Seite: 1 | 2