Profil für ocwit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ocwit
Top-Rezensenten Rang: 648.834
Hilfreiche Bewertungen: 84

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ocwit "ocwit"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Detomaso Herren-Armbanduhr XL  FOGGIA DT2023-B Trend Analog Quarz Leder DT2023-B
Detomaso Herren-Armbanduhr XL FOGGIA DT2023-B Trend Analog Quarz Leder DT2023-B
Wird angeboten von uhren-onlineshop
Preis: EUR 90,00

5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Fliegeruhr, 14. Februar 2013
Eine sehr schöne Umsetzung des Themas: klassische Fliegeruhr. Die Uhr ist zeitgemäß sehr groß, wobei die Proportionen stimmen. Das Armband wirkt auf den ersten Blick dadurch etwas zierlich, ist aber von ausreichender Größe und vom Material und der Verarbeitung einfach nur schön. Sehr schön finde ich auch das matte Gehäuse mit den aufgesetzten sechskant-Schrauben. Für mich kam nur das beige Zifferblatt in Frage, da es den Retro-Stil am besten wiedergibt.


Ein kalter Strom
Ein kalter Strom
von Val McDermid
  Audio CD
Preis: EUR 13,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein kalter Kaffee, 14. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Ein kalter Strom (Audio CD)
Ist das die gleiche Val McDermid die auch "Das Lied der Sirenen", "Ein Ort für die Ewigkeit" und "Die Erfinder des Todes" geschrieben hat? Man hat den Eindruck eine Amateurin beschreibt amteurhafte Polizisten, die Amateur-Gangster jagen. Die Personen handeln immer intuitiv aber ihr Handeln ist entweder genial oder naiv. Die Geschichte selber hat keinen Spannungsbogen, kein Geheimnis das gelüftet wird, keine schreckliche Wahrheit, die sich offenbart. Der Leser ist immer dabei, weiß alles, kann es voraussehen. Mit Krimi hat das meines Erachtens wenig zu tun.


Die Tote ohne Namen. 4 CDs
Die Tote ohne Namen. 4 CDs
von Patricia Cornwell
  Audio CD

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen NICHT HÖREN !!!, 11. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Tote ohne Namen. 4 CDs (Audio CD)
Über den Inhalt des Hörbuches läßt sich leider wenig sagen, da durch die unglaublich schlechte Produktion jegliche Spannung verloren geht.
Man muß sich wirklich wundern: Ulrike Folkerts war doch bestimmt nicht allein im Studio und eine Sprechausbildung wird sie doch wohl auch genossen haben.
All dies muß man nach dem „Genuß“ dieses Hörbuchs bezweifeln. An manchen Stellen fragt man sich wirklich, ob Frau Folkerts wußte was sie da las. Ihr einziges stilistisches Mittel beschränkt sich auf die Pause nach jedem Satz. Lustlos liest sie das Buch herunter und lustlos hört man es sich an. Nach über 50 Hörbüchern, die ich mittlerweile kenne ist dies das mit Abstand schlechteste.


When We Were Kings (OmU)
When We Were Kings (OmU)
DVD ~ Muhammad Ali
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 7,99

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sport - Geschichte - Gesellschaft - Politik - Sport - Sport, 30. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: When We Were Kings (OmU) (DVD)
Ein absolutes Muß für Boxsportfans. Aber auch für Geschichts-, Gesellschafts- und Politikinteressierte. Neben Martin Luther King und Malcom X war -und ist immer noch- auch Muhammad Ali ein wichtiger Vertreter der afro-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Der geniale Boxer nutzte intelligent seinen Sport um in der Öffentlichkeit Aufsehen zu erregen. Und Aufsehen erregen ist das was er am besten beherrscht, in allem was er tut.
Dieser Film zeigt die Zusammenfassung des legendären "Rumble in the Jungle" von 1974 gegen George Foreman. Die ganzen Hintergründe und Vorbereitungen geben einen neuen Einblick hinter die Kulissen des Box-Geschäfts. Natürlich kommt auch der Kampf nicht zu kurz und die phantastische Taktik, die Ali anschlug um den vermeintlich stärkeren Foreman zu schlagen.

ACHTUNG BOXFANS!!! Als Extra sind auf dieser DVD der "Rumble in the Jungle" , sowie der "Thrilla in Manilla" ungekürzt enthalten.
Allein hierfür lohnt sich schon die Anschaffung.


Hochspannung, 2 Audio-CDs
Hochspannung, 2 Audio-CDs
von Ernest Hemingway
  Audio CD

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blöder Titel, 27. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Hochspannung, 2 Audio-CDs (Audio CD)
Ok, ok, der Titel verspricht etwas, daß er nicht halten kann. Aber ich denke wer die Produktbeschreibung liest, der weiß was ihn erwartet: eine nette, bunte Mischung aus Kriminalgeschichten und -geschichtchen. Die Qualität und der Inhalt sind so unterschiedlich wie die Erzähler. Und über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten. Ich halte zum Bespiel die Leistung von Hannelore Hoger für die mit Abstand schwächste dieses Hörbuchs. Aber auch das ist ja nur subjektiv.
Für den der sich darauf einläßt ist dies eine schöne zweistündige Unterhaltung aus einer Wundertüte mit einem Mix wie er gemischter nicht sein kann.


Messias
Messias
von Boris Starling
  Taschenbuch

9 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen genial - schlecht - ärgerlich, 26. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Messias (Taschenbuch)
Mit viel Freude bin ich an dieses Buch herangegangen.
Als Freund schauriger englischer Kriminalromane a là Mo Hayder und Val McDermid bin ich im ersten Teil des Buches auch nicht enttäuscht worden.
Die Geschichte ist genial konstruiert und sehr genau aufgebaut. Die zwei Zeitebenen sind toll angelegt und laufen vielversprechend aufeinander zu. Sowohl das Elend in der Vergangenheit von Inspektor Metcalve, als auch das Elend in seiner Ehe und in seinem Beruf versprechen die große Katastrophe, die am Ende des Buch zu überwinden sein muß.
Doch dieser Aufbau endet schlagartig zu Beginn des zweiten Teils. Man hat den Eindruck Boris Starling hätte an dieser Stelle aufgehört die Geschichte zu konstruieren und einfach weitergeschrieben. Da er sich keine Mühe gibt viele Personen einzuführen ist an dieser Stelle schon klar wer der Täter ist. Denn der im ersten Teil so mühsam aufgebaute -von Matcalve als Mörder verratene- Bruder ist im Gefängnis und -soviel sei von meiner Seite verraten- dort bleibt er auch. Der Sinn der Ehe von Metcalve und das vorübergehende scheitern geht in diesem Teil auch vollkommen unter. Man hätte auf die Ehefrau auch gut verzichten können. Das Kapitel mit der Freikirche ist ebenso reine Seitenschinderei. Auch wenn hierdurch eine falsche Fährte gelegt werden soll, die aber einfach zu widerlegen wäre, was bei der so genauen Arbeit der Polizei plötzlich niemand in Angriff nimmt.
So rutscht der Leser nach 240 tollen, und 220 schlechten Seiten, nach der scheinbaren und einfachen Lösung des Falls in den dritten Teil. Und was der Autor hier bietet ist schlichtweg eine Frechheit. Nachdem er die Geschichte so fein aufgebaut, und dann nur weitergeschrieben hat endet alles auf den letzten 30 Seiten im unlogischen Chaos.
Alles was nach knapp 500 Seiten bleibt ist Verständnislosigkeit. Zur Unterhaltung eines Kriminalromans gehört nicht nur der Schauer der Taten und der lange Spannungsbogen. Man erwartet auch eine logisches Ende. Ok, der Kommissar darf auch mal scheitern (siehe Brunetti), sie darf auch verrückt werden (siehe Starling) oder schon krank sein (siehe Caffery) aber es muß logisch und nachvollziehbar sein.
Mein Tip: lesen Sie das Buch bis kurz zum Anfang des zweiten Teils. An dieser Stelle dürften Sie schnell auf den Täter kommen. Denken Sie sich den Rest. Alles ist besser, als das was noch kommt.


Endstation Venedig. Commissario Brunettis zweiter Fall. Roman. 8 CDs
Endstation Venedig. Commissario Brunettis zweiter Fall. Roman. 8 CDs
von Donna Leon
  Audio CD

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist ein Brunetti, 23. März 2003
Man kann sicherlich über die Brunetti-Bücher von Donna Leon gespaltener Meinung sein. Es gibt keine übermäßige Spannung und keine Verfolgungsjagten. Die meisten Personen werden nur schwarz/weiß dargestellt. Die Geschichte entwickelt sich allmählich und endet nicht immer so, wie man es gerne hätte. Aber die Atmosphäre ist überwältigend. Und wer Venedig und Norditalien kennt wird mit diesem -großartig von Christoph Lindert vorgetragenen- Hörbuch ein paar schöne Stunden dort verbringen.


Du entkommst mir nicht. 4 CDs
Du entkommst mir nicht. 4 CDs
von Mary Higgins Clark
  Audio CD

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Fans, 16. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Du entkommst mir nicht. 4 CDs (Audio CD)
Das Strickmuster ist einfach: junge, gutaussehende, erfolgreiche, geschieden oder verwitwete Frau mit Sinn für geschmackvolle Kleidung und Inneneinrichtung (das scheint sehr wichtig zu sein) gerät in Verdacht oder wird bedroht.
Alle sind verdächtig, haben die Gelegenheit und ein Motiv. Bis auf einen... und der ist es. Alles andere löst sich nebenbei in Schall und Rauch auf.
Es reicht für einen Spannungsbogen nicht aus, den Todestermin für die Protagonistin festzulegen und dann auch noch den Täter zu diesem Termin erscheinen zu lassen. Wie bei so vielen amerikanischen Erzeugnissen wissen wir doch auch bei MHC, daß alles gut wird. Und nachdem man das Buch gelesen hat fragt man sich: warum?


Der ewige Gärtner. Gekürzte Hörfassung
Der ewige Gärtner. Gekürzte Hörfassung
von John Le CarrÚ
  Audio CD

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krimi?, 15. Februar 2003
Vorab: Zur Umsetzung und Qualität eines von Rufus Beck vorgetragenen Hörbuches braucht man sicherlich nichts zu sagen.
Der Kriminalfall als solcher bildet eigentlich nur die Rahmenhandlung in diesem Buch. Nur wer blauäugig ist kann sich nicht vorstellen, welche Verflechtungen zwischen Politik und Pharmaindustrie bestehen, und welche Konsequenzen es haben kann sich dort einzumischen. Deshalb läßt sich dieser nicht ganz unkomplizierte Handlungsstrang auch relativ leicht nachvollziehen.
Was mich an diesem Buch beeindruckt hat, ist die Entwicklung der Beziehung zwischen Justin und Tessa nach ihrem Tod. Justin arbeitet sich in das Leben seiner ermordeten Frau ein und entdeckt dabei rückwirkend große Teile seines eigenen und ihres gemeinsamen Lebens. Aber anstatt sich in verzweifelte Trauer zu stürzen nimmt er die Gelegenheit wahr und setzt an diesem Punkt an. Diese Entwicklung führt zu dem konsequenten und einzig logischen Ende.
Wer den harten Thriller erwartet wird sicherlich enttäuscht sein.


Durch Mark und Bein: Gekürzte Lesung
Durch Mark und Bein: Gekürzte Lesung
von Kathy Reichs
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörgenuss, 15. Februar 2003
Ein wichtiger Aspekt des Hörbuches ist der 'Erzähler' - von 'Vorleser' oder 'Sprecher' darf in diesem Zusammenhang gar nicht die Rede sein. Die Story kann noch so spannend sein, wenn sie nicht rüberkommt... naja.
Wer sich ein Hörbuch zulegt, daß von Hansi Jochmann 'erzählt' wird kann gar nichts falsch machen. Mit leichte Nuancen der Stimme versteht sie es verschiedene Charaktere darzustellen, Spannung aufzubauen, zu halten und wieder abzubauen.
Über das Buch selbst ist hier schon viel gesagt worden. Vielleicht noch soviel: es ist sehr erfrischend einen amerikanischen Kriminalroman zu hören in dem die Hintergründe und die Arbeit der Protagonisten wichtiger sind als die geschmackvolle Inneneinrichtung der unschuldig verfolgten, erfolgreichen, geschiedenen, gutaussehenden Anwältin, die mal nebenbei einen Fall löst.
Hier geht's richtig zur Sache. Nichts für schwache Nerven, man benötigt ein gewisses Namensgedächtnis und man sollte das Buch nicht abends im Bett hören.
Wen's nicht genug gruselt, der kann sich ja die Hörbücher von Mo Hayder zulegen.


Seite: 1 | 2