Profil für Leseratte > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leseratte
Top-Rezensenten Rang: 22.368
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leseratte

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Schmetterlingsgeschichten - The White Edition: Chronik V - (R)Evolution: Teil 2
Schmetterlingsgeschichten - The White Edition: Chronik V - (R)Evolution: Teil 2
von Alexander Ruth
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

4.0 von 5 Sternen Die Chronik geht weiter - düster, 24. Oktober 2013
Dieser Band geht sofort da weiter, wo der letzte geendet hat.
Der Krieg läuft und Claudius Brutus Drachus hat sich Wissenschaftler zu Seite geholt, die extrem böse Monster züchten...Das ist wirklich gruselig, auch wenn man bedenkt, wie sie damit begonnen haben. Das Experiment läuft jedoch aus dem Ruder.... - mehr will ich dazu nicht spoilern!

Ausserdem gibt es natürlich ein Wiederlesen mit den LanDan Re und FeeFee. Diese kehren zu ihrem Heimatplaneten mit und müssen feststellen, dass auch hier nichts mehr ist, wie es mal war. Es wurde geputscht und die beiden Königskinder finden sich verfolgt wieder.

Die allergrößte Rolle spielen aber diesmal so richtig die Schmetterlinge, denn auch sie wollen eine Revulotion! Sie wollen mehr Unabhängigkeit und Mitbestimmung. Und so gibt es hier in diesem Buch die Schmetterlinge, welche viel selbstbewußtsein haben, nicht mehr so kindisch sind und auch nicht mehr ganz so quasselig. Das macht alles etwas weniger zum witzig, wobei die Schmetterlinge immer noch über ihren eigenen Humor verfügen - besonders mochte ich diesmal Zazzel.

Jedoch gibt es auch viele Protagonisten, wo ich gehofft hatte, wieder von ihnen mehr zu lesen: Julia, Jens und Sarah. dafür kamen neue, interessante Charaktere wieder.

Fazit:

Was für ein fieses Ende!!!! Das nenne ich mal wieder einen Cliffhanger und das, wo ich dachte, die Serie wäre hier an der Stelle abgeschlossen, aber ich glaube, der Autor hat sich hier alles offen gelassen!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diese Chroniken bis hierher zu lesen und alle Bücher liessen sich wirklich gut und flüssig lesen. Ich bin froh, dass ich nach Band 1 - welchen ich manches mal etwas verwirrend fand - nicht aufgegeben habe.

Dankeschön an Alexander Ruth, für die Rezensionsexemplare und dass ich teilhaben durfte an dieser Geschichte! Werde das jetzt vervollgen, ob noch mehr kommt ;)

Für die komplette Chronik gibt es von mir 4 Sterne, nicht ganz 5, da ich mit den vielen charakteren manches mal überfordert war und weil beim lesen von Band 1 ich immer wieder dachte, bereits ein Buch verpasst zu haben.


Endless Life: Der Weg des Unsterblichen
Endless Life: Der Weg des Unsterblichen
von Anne Lück
  Broschiert
Preis: EUR 16,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Engel, Dämonen und Menschen - es geht doch!, 4. Oktober 2013
Die Welt wird beschützt von Engeln. Jedenfalls nennen sie sich so. Beschützt werden von den Engeln die Menschen - vor Dämonen. Lange Zeit wird den Menschen erzählt, dass sie das wahre böse sind und sie besiegt werden müssen.
Dabei gehen diese Engel sehr rapide gegen Menschen vor, die mit Dämonen zusammen arbeiten.

"Die Engel. Eigentlich wußte niemand von uns, ob sie wirklich Engel waren. Aber auch unbegreiflichen Dingen musste man bekanntlich einen Namen geben."

Einzig die 15jährige Noé ist anderer Meinung. Sie kann nicht verstehen, wie alle Menschen sich von den Engeln und ihren Methoden verblenden lassen.
Noé hat einen guten Freund - Azriel, und Azriel ist ein Dämon!

Und eines Tages kommen die Engel doch auf die erde, um die Menschheit noch besser zu schützen. Mit ihrer kleinen Armee, von ausgebildeten Unsterblichen.
Unter ihnen auch Nero, der Sohn des Obersten Magistrats, der nur ein Ziel hat: Dämonen bekämpfen.

"Und nur weil sie mehrere Leben haben ist es ok? Du bist auch unsterblich, ist es deshalb ok, auf dich zu schiessen, wo du den Schmerz doch ebenso spürst?"

Und an dieser Stelle möchte ich in meiner rezension einfach nicht mehr zuviel von der handlung verraten - denn es soll ja Spannung erhalten bleiben!

Das Buch liest sich wirklich wunderbar leicht und flüssig. Immer bleibt eine gewisse Spannung erhalten und man möchte einfach nur wissen, wie es nun weiter geht, deshalb konnte ich das Buch auch kaum aus der Hand legen.

Mit dem Dämonen Azriel hat Anne Lück einen Charakter geschaffen, der seines gleichen sucht. Ich fand den einfach nur herrlich, zynisch, dämonisch, aber auch total liebenswert! Er hat eine Art und Weise - lest es einfach!
Auch Noé mochte ich sofort, sie hat schon einiges erlebt und ihre nüchterne Betrachtung auf die Dinge finde ich schön, auch wenn sie für eine 15jährige manchmal zu sachlich ist, ist trotzdem eine gewisse Naivität dabei, die für das Alter normal ist.

FAZIT:

"Endless Life" ist ein Jugendbuch, was durchaus Erwachsene lesen können, welches recht viel Potenzial hat und richtig toll geschrieben ist.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, und vor allem geizt es nicht an Witz und Humor, ohne zu lachhaft zu werden! Ich finde es perfekt!
Deswegen bekommt das Buch auch von mir volle 5 Sterne!


Metamorphose am Rande des Himmels: Roman
Metamorphose am Rande des Himmels: Roman
von Mathias Malzieu
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Traumhaftes Fantasy Märchen, 9. September 2013
Zu der Handlung möchte ich gar nicht allzu viel verraten, denn da es nur 140 Seiten sind, würde ich in meiner Schwärmerei zum Buch wohl viel zu viel sagen. Das Wichtigste steht im Klappentext und ja, Tom ist ein lebenslustiger, verrückter Stuntman, der nur vom Fliegen träumt - das ist sein größter Traum, fliegen - ohne abzustürzen.

Dies ist eine Geschichte, so voller Poesie, wie ich sie bereits aus Mathias Malzieus ersten Roman "Die Mechanik des Herzens" erleben durfte.
Eine Geschichte, die über das Leben schreibt und davon, seine Träume zu verwirklichen. Eine lebensbejahende Geschichte, mit ein wenig Fantasie, welches wie ein Märchen für Erwachsene wirkt.

Besonders schön auch wieder die Covergestaltung, das wieder ein Bild des Künstlers Bejamin Lacombe zeigt, ebenfalls wie in dem Roman "Die Mechanik des Herzens".

Fazit:

Mathias Malzieu weiss es genau, mit Worten umzugehen und zaubert hier eine Geschichte mit facettenreichen Protagonisten, die eine Welle von wunderbaren Bildern im Kopf erzeugen lässt.
Schon allein der Sprache wegen sollte jeder dieses Buch lesen und wer "Mechanik des Herzens" mochte, wird dieses Buch lieben!


UNO & Friends - Das klassische Kartenspiel als Gemeinschaftserlebnis!
UNO & Friends - Das klassische Kartenspiel als Gemeinschaftserlebnis!
Preis: EUR 0,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beliebte Spiel, 23. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...jetzt auf meinem Kindle. Macht sehr viel Spaß, nur die Münzsuche ist etwas nervig. Und das sich das Spiel ständig mit Facebook verbinden will stört etwas. Trotzdem ist es ein netter Zeitvertreib und macht Spaß.


Sonne, Strand und Pedro - Eine Mallorca-Liebe
Sonne, Strand und Pedro - Eine Mallorca-Liebe
Preis: EUR 0,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zarte Teenie-Love-Story, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die 16jährige Sophie fliegt das erste mal mit ihrer Mutter in den Urlaub! Eine Woche Alcudia auf Mallorca und sie freut sich so sehr.

In Alcudia lernt sie den 19jährigen Pedro kennen und verliebt sich in ihn.

Doch nach einer Woche ist der Urlaub vorbei und Sophie kehrt nach Deutschland zurück. Was hat diese Liebe für eine Chance? Und kann diese Beziehung überhaupt halten?

Es ist eine wunderschöne Geschichte, über die Erste Liebe, über Freundschaft und über ein Mädchen, die gezwungen ist, viel tiefgründiger über Liebe nachzudenken, als erwartet.

Mich hat die Geschichte sehr berührt und auch die Fotos im Buch fand ich so schön! Ich selbst war schon in Alcudia und es stellte sich sofort wieder Fernweh bei mir ein.

Das Buch ist sehr flott geschrieben, und für Teenager ab 14 Jahren mit Sicherheit auch sehr gut zu lesen. Für mich war es fast zu einfach, aber ich bin auch nicht die Zielgruppe, ich denke, für 14jährige genau das Richtige. Eine zarte Liebesgeschichte mit einem kleinen WirrWarr der Gefühle.

Von mir bekommt das Buch volle 5 Sterne - hier wurde nichts unnötig in die Länge gezogen und die Liebesgeschichte hat mich wirklich berührt!


Imperfect Match: Liebe ist eigenwillig
Imperfect Match: Liebe ist eigenwillig
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Liebesgeschichte inklusive totalen Gefühlschaos, 19. August 2013
Eigentlich möchte ich hier nicht mehr viel zum eigentlichen Plot schreiben, steht im Grunde schon alles in der Kurzbeschreibung / Klappentext.

Dieses Buch ist sehr witzig geschrieben und ich musste öfters schmunzeln. Ein guter Humor eingepackt in dem totalen Gefühlschaos von Emma. So manches mal hätte ich schreien können über Emma, ist sie mit Anfang 20 wirklich so naiv???
Aber es war so schön zu lesen, wie sie sich langsam an Ben annäherte und wie sich ihre Gefühle entwickelten.

Die Charaktere Emma, Ben Anna und Colin waren sehr sympatisch und ich konnte sie mir richtig vorstellen.
Es war keine spannende, actionreiche Geschichte, eher eine witzige Liebesgeschichte mit jeder Menge Situationskomik.

Mir hat diese Geschichte wirklich gut gefallen, auch wenn mir ein wenig mehr Spannung gut gefallen hätte. Das Ende war gar nicht überraschend, bereits zur Hälfte des Buches hatte ich es wohl durch schaut - trotzdem kann ich die Geschichte empfehlen, allein schon wegen dem Humor!


Von Mauern und Flammen
Von Mauern und Flammen

5.0 von 5 Sternen Von Mauern und Flammen, 11. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mauern und Flammen (Kindle Edition)
Diese Geschichte beginnt zur Wendezeit in Prag. Da lernen sich Katja und Radolf kennen - und lieben! Es trifft sie sofort - es ist Liebe auf den ersten Blick.
Aber beide sind gebunden in einer Ehe und beide wollen diese nicht aufs Spiel setzen.

Von nun an folgen 15 Jahre, die die beiden miteinander und ohne einander versuchen auszukommen. Es ist ein ständiges Auf und Ab der gefühle und beide suchen immer wieder die gemeinsame Nähe.
Aber hat diese Liebe eine Zukunft?

Sehr gefühlvoll schreibt Emilia Licht eine Geschichte, wie sie nur das leben schreiben kann. Wundervoll erzählt mit sehr liebenswerten Charakteren und sehr schön auch noch geschichtliche Ereignisse mit eingebunden.

>> Sie sah die Bilder der Demonstrationen aus Leipzig und Berlin, sie hörte die Sprecher in ARD und ZDF, aber sie konnte sich beim besten Willen nicht vorstellen, wo das alles hinführen sollte.>>

Eine Geschichte auch über eine Freundschaft, die man oft im Leben sucht und nicht findet. Aber die Freundschaft zwischen Katja und Christiane ist si schön und ohne Kompromisse!

>> ... sie wunderte sich oft über Katjas eigenartige Liebe zu Volker. Aber sie schwieg, denn es stand ihr nicht zu, zu urteilen.<<

Besonders schön fand ich auch die verschieden Sichtweisen, da das Buch einmal aus Radolfs Sicht und einmal aus Katjas Sicht erzählte - so hatte ich einen noch besseren Einblick in die Gefühlswelt der einzelnen Protagonisten.

Fazit:

Von Kapitel zu Kapitel hat mich diese Geschichte mehr in seinen Bann gezogen. Ganz begeistert bin ich davon, wie Emilia Licht hier Geschehnisse der deutschen Zeitgeschichte, wie beispielsweise den Mauerfall und den Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, und die Geschichte einer Liebe in Zusammenklang bringt.

Und es gab Kapitel, die mich auch zu Tränen gerührt haben - eine wunderbare Geschichte!


Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff
Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisches Märchen, 8. August 2013
Die 13jährige Emily wächst bei ihren Großeltern auf, nachdem ihre Mutter früh gestorben ist. Ihren Vater kennt sie nicht und ihre Großeltern schweigen darüber. Gerne würde sie mehr über ihn wissen.

Eines Tages findet Emily einen wunderschönen Schmetterling in den sachen ihres Opas und will mehr wissen, aber ihr Großvater Karl ist sehr erschüttert, dass mily in seinen sachen war und nimmt ihr den Schmetterling weg.
Heimlich holt diese ihn aus dem Müll und behält ihn für sich.
Als dann eines Tages ihre Freundin Kristin zu Besuch kommt, versuchen sie dem geheimnis des Schmetterlings auf den Grund zu gehen, der jedesmal blau leuchtet, wenn sie ihn in die hand nehmen.
Doch erst kurz bevor Kristin wieder nach Hause muss, finden sie die Lösung des geheimnisses und den beiden Mädchen tut sich eine fremde, neue Welt auf.

>>Du wirst mit Zwergen, Riesen und einem verwunschenen König auf einem Pferd in der finstersten Nacht, die man sich vorstellen kann, durch eine Wüste reiten und nicht einmal wissen, was dich erwartet - dort, wo du eben hinreitest.<<

Dieses Erstlingswerk der Autorin ist so wunderschön märchenhaft erzählt, dass man einfach mit Emily, Kristin und Ben mitfiebern muss. Eine wundervolle Fantasygeschichte, mit richtig tollen Personen und herrlich durchdachten Charakteren. Eine Märchengeschichte, die nicht nur Mädchen ab einem Alter von 10 Jahren verzaubert, sondern auch junggebliebene Erwachsene.

Besonders schön fand ich auch die kleinen Zeichnungen, gerade auch die Wappen der einzelnen Gebiete des Königreiches fand ich gut. Aber auch alle anderen dazwischen - bei einem Kinderbuch finde ich das einfach Wichtig - und wenn es in einem E-Book ebenfalls umgesetzt wird finde ich das klasse!

Die einzelnen Charaktere waren wundervoll herausgearbeitet und man konnte die sich richtig gut vorstellen. Emily und Kristin machen eine tolle Wandlung und werden richtig mutig. Sie haben beide ein gutes Herz - das öffnet ihnen viele Tore.

Doch auch Finsterlinge muss es in Märchen geben. Und so ist auch natürlich hier einer vorhanden, der auch richtig böse ist und heimtückisch.

Fazit

Eine märchenhafte Kinder-Fantasygeschichte, die einfach nur verzaubert. Auch wenn es manche Sätze gibt, die so unendlich lang sind, wo meine 9jährige Tochter doch zweimal lesen musste, um zu wissen, was eigentlich dran war, ist das auch der einzige (klitzekleine) Kritikpunkt und ich kann die Geschichte allen Mädchen ab 9 Jahren empfehlen!


So nah und doch so fern: Roman
So nah und doch so fern: Roman
von Ann Brashares
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderbare Geschichte, 12. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: So nah und doch so fern: Roman (Broschiert)
Daniel lebt schon eine kleine Ewigkeit - nicht immer im selben Körper. Er stirbt und seine Seele wird wiedergeboren. So ergeht es wohl vielen, aber Daniel erinnert sich an all seine Leben! Das macht ihn zu etwas Besonderen.

Lucy's Seele lebt auch schon lange, aber sie kann sich an all ihre vergangenen Leben nicht zurück erinnern und als Daniel auf sie zugeht und sie darauf anspricht, flüchtet sie.
Aber später macht Lucy ein paar verrückte Erfahrungen, immer noch muss sie an Daniel denken. Kann es wirklich wahr sein, was er erzählt hat? Sie macht sich auf die Suche, aber wie soll sie ihn finden?

Diese Geschichte vom Leben, vom Sterben und von Wiedergeburt fand ich einfach nur faszinierend! Die Botschaft in der Geschichte ist klar und der Schreibstil der Autorin ist sehr schön - das Buch lies sich wirklich gut lesen und man fand sich schnell in die Geschichte hinein.
Ebenso spannend fand ich immer wieder die kapitel, wo Daniel aus seiner Vergangenheit, aus seinen früheren Leben erzählte. Das war richtig gelungen und man konnte vieles besser verstehen.

Trotzdem habe ich mit den Protagonisten Lucy und Daniel gehadert. Sie waren nicht unsympatisch - nein. Aber ich fand einfach, sie haben viel zu viel an sich selbst gezweifelt, haderten beide mit ihrem Schicksal, stellten sich immer wieder in Frage und badeten mitunter in Selbstmitleid. Das war doch ein wenig zu viel! ich denke, der Geschichte hätte es auch gut getan, wenn die beiden ein wenig mehr Zuversicht und Selbstsicherheit gehabt hätten.

Fazit:

Trotz kleiner Schwächen ist das Buch wundeschön, eine Geschichte mit Tiefgang und eine Liebesgeschichte ohne Kitsch. Ich kann es nur empfehlen!

4 Sterne von mir, wegen der Schwächelnden Protagonisten!


Der Henker von Lemgo
Der Henker von Lemgo
von Bettina Szrama
  Broschiert
Preis: EUR 11,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hexenverfolgung in Lemgo, 11. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Henker von Lemgo (Broschiert)
Lemgo im 17.Jahrhundert: Es herrscht die grausame Hexenverfolgung und jeder wird auf der Folter denunziert, den die Oberen der Stadt - Bürgermeister Klerckmann, später der neue Bürgermeister Clothmann - tod sehen wollen.

Die junge Maria Rampendahl wird ebenfalls zum Opfer. Jahrelang werden immer wieder Intrigen gesponnen, um sie zum Fall zu bekommen und sie der Hexerei und Zauberei zu überführen. Clothmann schreckt vor nichts zurück.
Aber Maria weiss sich zu wehren und setzt sich viele Jahre Clothmann entgegen.

Aufgrund der ganzen Hexenvorwürfen findet sich für Maria kein Ehemann und sie bleibt lange ehelos. Aber sie liebt David - den Henker von Lemgo, aber dieser ist glücklich verheiratet.
Eines Tages kommen fremde nach Lemgo und Maria verliebt sich in Hermann Hermessen - überwinden sie die Hexenvorwürfe?

Die Autorin Bettina Szrama hat es geschafft, einen historischen Roman zum Thema Hexenverfolgung zu schreiben, der sehr gut recherchiert wurde und dem Leser zeigt, wie grausam Menschen sein können!
Dieser Roman ist mitreißend geschrieben, spannend bis zum Schluss und wirklich manchmal recht grausam - gerade wenn man die Foltermethoden bedenkt ...

Fazit:

Ein sehr gut recherchierter Roman, rund um die Hexenverfolgungen, und der Grausamkeit der Menschen im 17.Jahrhundert. In einer der schwersten Zeiten kämpft eine mutige Frau gegen die Hexenvorwürfe und gegen die Obrigkeit, die es einfach nicht ersehen kann, wenn es Menschen gibt, die ebenfalls reich sind.
Ein Buch, was mich sehr berührt hat und welches ich mit guten Gewissen empfehlen kann!

Von mir bekommt der Roman volle 5 Sterne!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6