Profil für Jupiter III > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jupiter III
Top-Rezensenten Rang: 78
Hilfreiche Bewertungen: 3179

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jupiter III
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Beurer TL 30 Tageslichlampe
Beurer TL 30 Tageslichlampe
Preis: EUR 45,94

4.0 von 5 Sternen Wintersonne am Stil, 5. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Beurer TL 30 Tageslichlampe (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wie schon vielfach erwähnt, gleicht die Beurer Tageslichtlampe ungefähr von Abmessung und Erscheinung einem iPad.
Für den Betrieb benötigt sie zwingendermaßen ein Netzteil, zum Hinstellen ist ein Plastikclip bei der Hinten oder seitlich angebracht werden kann
und so recht flexible Stellwinkel erlaubt.

Ich kenne bisher nur die großen Tageslichtlampen von Beurer, die überzeugende Ergebnisse günstiger als Philips liefern.
Die LED-Lampe ist leicht und einfach mitzunehmen.
Es ist auch eine Tasche dabei, die unglücklicherweise nur für die Lampe, notfalls mit Clip, groß genug ist, das Netzteil muss irgendwie anders transportiert werden.
Sie macht sich gut und platzsparend im Büro, wenn das Kabel für größere Schreibtische recht knapp, für höhenverstellbare viel zu kurz bemessen ist.
Außerdem hat sie die ersten Tage während des Einsatzes unangenehme technische Ausdünstungen, dafür in Summe auch den Abzug.

Ich kenne die medizinischen Hintergründe nicht, aber ich fange bereits recht früh im Büro an.
Schon nach einigen Tagen 30 Minuten Bestrahlung morgens an dunklen Tagen, merkte ich eine spürbare Verbesserung der Konzentration.
Generell wird zwischen 20-120 Minuten täglich empfohlen je nach Abstand zwischen 20-60cm, aber da muss jeder sein eigenes Optimum finden.
Verbessern lässt sich die Wirkung wenn man ab und zu direkt hineinschaut.
Die Lampe ist zwar 10000 Lux hell, wirkt aber nicht blendend und stört schräg neben dem Bildschirm kaum.

Mit LEDs ist die Lampe sehr genügsam, benötigt nur um die 5 Watt.
So ist es sehr schade, dass kein Akku integriert wurde. Zum Mitnehmen über das Wochenende wäre das einiges praktischer.
Die LEDs können nicht ausgetauscht werden. Bei der hohen Lebensdauer von LEDs ist anzunehmen, dass ohnehin vorher die Elektronik kaputt geht oder einmal zu häufig runterfällt.

Fazit. Ob einem eine Lichttherapie etwas bringt, hängt von der eigenen Person und den Lebensumständen ab.
Die TL30 ist eine bezahlbare platz- und stromsparende Lösung, die im praktischen Einsatz perfekt, aber von der Wirkung effektiv ist.


Beurer Aktivitätssensor, Schwarz, One size, AS 80
Beurer Aktivitätssensor, Schwarz, One size, AS 80
Preis: EUR 59,99

4.0 von 5 Sternen Schlafwandler, 5. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Den Punkt Abzug bekommt der AS80, dafür dass die beiliegende Anleitung nicht ansatzweise ausreichend Funktionen und Eigenschaften erklärt.
Die Funktionen lassen sich mit der Zeit erschließen, wie stark Wasser und Staub geschützt das Armband ist bleibt unklar.
Ein Unding bei einem Aktivitätssensor, der ja gerade auch beim Joggen bei Regen und Strand auch eingesetzt werden will.

Ansonsten ist der Schrittzähler trotz des günstigen Preises erstaunlich genau.
Selbst bei einer Strecke von 1000 Schritten, die absichtlich mit Händen unbewegt in den Hosentaschen, zurückgelegt wurde, fehlten nur 10%.
Sehr fehlerresistent ist er auch bei zwischenzeitlicher Büroarbeit und Fahrradfahren.
Im Fitnesscenter muss man sich überlegen, ob man ihn lieber abnimmt oder nicht.
Beim Crosstrainer mag es noch erwünscht sein, die Schritte mitzuzählen, bei Bewegungen wie am Butterfly löst er aber auch Zählungen aus.

Die Genauigkeit der zurückgelegten Strecke ist bei Schrittzählern allgemein so eine Sache.
Diese errechnet sich über eine vor eingestellte Schrittlänge.
Wenn man diese nicht richtig einstellt, oder die Schrittlänge je nach Streckenart variiert hat man entsprechende Abweichungen.
Genauer ist dann wieder, welche Zeit man mit Gehen zurückgelegt hat.

Den Kalorienverbrauch, zu dem man Größe und Gewicht angeben muss kann ich nach beurteilen.
Die Schlafmessung, aktiviert über langes Pressen der Schlaffunktion, ist eine teils teils Sache.
Die Schlafdauer ist noch einigermaßen präzise, der Anteil von Wachphasen und unruhigem Schlaf dagegen kaum.

Die angezeigt Uhrzeit, die Auswertungen der Schlafphasen und die Schrittzahl über die Tage hinweg gesehen, setzt/macht man über das Smartphone.
Die kostenlose App für Apple ist mit 27MB noch moderat von der Größe, kein optisches Highlight, aber klar genug strukturiert,
dass man ohne größere Erklärung damit klarkommt.
Synchronisiert werden die Daten über Bluetooth.
Überraschenderweise muss man da nicht vorher in den Einstellungen eine Verbindung herstellen, das Gerät erscheint dort auch gar nicht.
Es geht bequem und schnell direkt in der App, wenn man 3 Sekunden auf den Sensorbutton drückt.

Laden geht über das beigelegte USB-Kabel, das wie einer Art Klammer am Display festgekrallt wird.

Fazit. Ein Aktivitätssensor, der nicht viel kann, das aber mindestens genauso gut kann wie teurere Modelle.
Wem es hauptsächlich auf Schrittzähler ankommt, macht hier nichts falsch und spart Geld.
Eigentlich nichts besonderes, aber gar nicht so unpraktisch ist die integrierte Uhr.


MAGIX Fastcut Special Edition (exklusiv bei Amazon.de)
MAGIX Fastcut Special Edition (exklusiv bei Amazon.de)
Preis: EUR 59,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jede Sekunde zählt, 3. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Magix bietet Zauberkästen für so ziemlich alles im Film und Musikbereich an, vieles ist davon Schlangenöl.
Zur Filmbearbeitung nutze ich normal Magix Pro X, sehr mächtig, aber auch sehr aufwändig.
Fastcut bietet nur wenig Codierungsmöglichkeiten, ist aber eine perfekte Ergänzung zur schnellen Filmbearbeitung, wenn es um Videos für Partys und Internet von Actionscams geht.

Das wichtigste am Anfang ist, die Vorlagen kennenzulernen. Weiss man welche sich am besten eignet, ist der Rest nur noch eine Sache von Minuten.
Fastcut fügt nicht nur automatisch kurze Filmschnippsel ansehlich zusammen, es schneidet auch längere Einzelfilme in einzelne kürzere Sequenzen.
Für jede Sequenz lassen sich bei Bedarf Lautstärke der Originalaudiospur im Verhältnis zur Musik der Vorlage abstimmen.
Genauso wie stufenlose Verzerrungsausgleiche der Objektive. Für GoPros gibt es hier zusätzlich vordefinierte Stufen.
Hier sind animierte Texteinblendungen ebenso einfach möglich.

Reicht dies noch nicht kann man die manuelle Bearbeitung aktivieren, dann kann man selbst aus über 40 Überblendungsarten wählen.
Dies sollte man aber nur am Schluss zum Optimieren machen, da man so weniger automatische Funktionen über den ganzen Film hinweg hat.

Das Ergebnis kann wahrlich sich sehen lassen.
Die Bildbearbeitung kostet nur geringfühig an Qualität - nicht dass Actionscam hier ohnehin besonders gut wären.
Ich habe Videoschnippsel von Sony, Garmin und Canon Actioncams verwendet und mit keinen Probleme gehabt.
Als Speicheroptionen werden lokale PC-Datei, für Mobilgeräte und Internet angeboten.
Je nach Wahl bekommt man die gängigsten Kodierungsmöglichkeiten angeboten.

Bleibt zu sagen, dass man sich am Anfang registrieren und Aktivierung muss.
Zudem muss man auch einzelne Codec bei der Erstverwendung online aktiveren - aber das ist auch bei Pro X so.
Die Installation unter Windows 8.1 64 ging problemlos und ich hatte bisher keine Abstürze.
Für Magix nicht immer selbstverständlich.

Auch wenn du Funktionsvielfalt nicht so hoch ist, kann man durch die Ergänzungen von Vorlagen und Musiksequenzen durchaus zu einem mächtigen Set ausbauen.
Natürlich kann man auch eingezoomte Standbilder, Bildsequenzen drehen und noch einiges mehr.

Das einzige was mir hier wirklich fehlt sind parallele Spuren, aber auch ohne dies ist Fastcut eine der positivsten Überraschungen von Magix.
Vor allem...es macht Spaß damit rumzuspielen und es geht verdammt schnell.


Der Preis der Treue: Roman
Der Preis der Treue: Roman
von Diane Brasseur
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Preis des Lesens, 1. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Der Preis der Treue: Roman (Taschenbuch)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Man muss der Autorin zugute halten, dass sie das Thema Treue und Seitensprünge nicht reißerisch aufbauscht,
sondern so darstellt, wie es in der Realität am häufigsten passieren dürfte: es ergibt sich einfach und kommt auch nicht immer heraus.
Dazu hat sie einen angenehmen Schreibstil, der zum weiterlesen verleitet.

Die Geschichte selbst tut das nicht.
Zum Einen bleiben die Charaktere sehr eindimensional, glatt. Man erfährt kaum etwas zu Vorgeschichte, Charakter, Beweggründe.
Zum Anderen passiert zur Erzählzeit nichts außer dem Alltag, der aber auch so undetailiert dargestellt wird, als ob man die Personen vom Mond aus betrachten würde.
Die eigentliche Handlung sind die Erinnerungen und Gedankenspiele des Protagonisten, die alles andere überlagern.

Leider kommt Diane Brasseur gar nicht damit zurecht, aus der Sichtweise eine Mannes zu schreiben.
Dies umgeht sie dadurch, dass sie seine Gedanken nur um seine Frau, Tochter und Geliebte kreisen lässt,
ihn sinnieren lässt, was sie wohl denken und fühlen und so indirekt hauptsächlich eine weibliche Sicht beschreibt.
Darum muss auch eine platte Stereotype für die wiederholten Seitensprünge herhalten: Alter.
Jeder altert anders, bei jedem wirkt es sich psychologisch anders aus.
Leider wurde sich nicht die Mühe gemacht, dem Protagonisten hier eine individuelle Identität zu geben.

Der Preis der Treue ist ein schlechter deutscher Titel.
Der Mann hat die Treue gebrochen, also kann die Treue nur noch für die Frau mit einem Preis verbunden sein.
Da sie den Seitensprung aber nicht mitbekommt, ist es auch für sie kein besonderer Preis weiter treu zu sein.
Im französischen Original heißt der Teil auch nur Fidélité - Treue.

Sehr merkwürdig ist, dass Diane Brasseur fast den ganzen Roman über ohne explizite sexuelle Darstellung auskommt,
entsprechende Körperteile fast klosterhaft nur sein oder ihr Geschlecht nennt,
um dann im letzten Drittel über circa zehn Seiten dann überraschend direkt, fast vulgär zu werden.

Fazit. Es hätte ein toller Roman über das wahre Leben werden können, das darstellt, dass Seitensprünge häufiger sind als man denkt und keiner wirklich glücklich damit wird,
im Gegensatz zu fetzenden Hollywoodgeschichten aber manchmal den Beteiligten das Wenigere lieber ist als nichts. So ist es nicht mehr als undeutlicher Ansatz ohne richtiges Gesicht.


Aston Martin DBS Kabellos Automaus Wireless Car-Mouse (Grau)
Aston Martin DBS Kabellos Automaus Wireless Car-Mouse (Grau)
Wird angeboten von MKW-UK
Preis: EUR 59,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn die Mäuse für einen Aston Martin fehlen, 23. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nicht ganz billig, aber die DBS Maus hier sieht nicht nur hammerüberzeugend aus, sondern man kann sie auch nutzen.
Richtig nutzen, nicht nur kurz zur Show.

Auflösung und Präzision sind gut genug, dass man nach kurzer Eingewöhnungszeit den Alltag im Büro damit bestreiten kann.
Sie gleitet gut über Schreibtischplatten und der Laser kommt ohne spezielle Unterlage zurecht.
Die linke Maustaste liegt ein bisschen weiter nach innen versetzt und ist schmaler als bei normalen Mäusen, aber das ist nur Übungssache.
Mit der superergonomischen Logitech kann sie natürlich nicht konkurrieren, aber das einzige das ich wirklich vermisse sind Zusatztasten für vor- und zurück.
Die Beleuchtung bei Bewegung ist ein netter Showeffekt, ein kleines Tüpfelchen auf dem i, das sie weiter von Billigvarianten abgrenzt.
Der Nanostecker lässt sich unten praktisch im Gehäuse zur Mitnahme verstauen.
Bei Windows 7 und 8.1 funktionierte sie bei mir treiberlos.
Nur wie sich die Abtastrate einstellen lassen soll, habe ich nicht herausgefunden.

Fazit. Eine Kombination aus Spaß, Ernst und Stil, die einem britischen Agenten alle Ehre macht.


Clarks - Kite Vasa Slipper Herren - Braun Leather - 46 eu
Clarks - Kite Vasa Slipper Herren - Braun Leather - 46 eu

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der kleine Lord, 23. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Danks Clarks Modell Vasa muss man auch im Hausschuhbereich nicht auf Komfort und angenehme Dämpfung verzichten.
Ein gut verarbeiteter robuster bequemer Slipper, weich gefüttert, ohne zu färben.
Die Sohle ist griffig genug, damit man auch bei unwirtlichem Wetter draußen die Zeitung holen kann.
Größenangaben sind bei Schuhen oft so eine Sache.
Waren bei meinen bisherigen Clarks die Schnitte eher großzügig bemessen, fällt der Vasa vergleichsweise knapp aus.
Da Hausschuhe ohnehin gern lockerer getragen werden, sollte man eine halbe englische oder ganze deutsche Größe mehr nehmen als man sonst bei Clarks hat.


Byron Tragbares Funktürklingel-Set mit nachtleuchtendem Klingelknopf und LED-Blinklicht, BY206FE
Byron Tragbares Funktürklingel-Set mit nachtleuchtendem Klingelknopf und LED-Blinklicht, BY206FE
Preis: EUR 31,26

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn der Postmann zweimal klingelt, 22. Februar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Aufbau ist recht einfach, man hebelt das Tastenmodul mit einem Schraubenzieher auf und legt die beiliegende Knopfzelle ein und lässt sie offen.
Das Klingelmodul will mit der AA/Mignonzellen gefüttert werden, sie man selbst besorgen muss.

Die weiteren Einstellungen sind ein bisschen unbequem.
Zuerst man Klingel und Knopf miteinander bekannt, in dem man seitlich die Lautstärketaste drückt bis es piepst, dann drückt man für ein paar Sekunden den Klingelknopf.
Lautstärke und zusätzliches Blinken regelt man ebenfalls links an der Klingel.
Komischerweise stellt man den Klingelton aber über einen Taster auf der Klingelknopfplatine innen ein.
Danach schließt man das Modul.

Die Klingeltöne sind fast alle im Stil von Big Ben und Uhren, nur einer spielt virtuos auf.
Die Lautstärke ist, an zentraler Position aufgestellt, auch in geschlossenen angrenzenden Räumen hörbar,
bei lauterem Haarfön oder Staubsauger wird es aber eng.

Die Reichweite ist beeindruckend.
Auch einen Stock höher im Haus auf der gegenüberliegenden Seite wurde die Klingel verzögerungslos ausgelöst.
Zur Haltbarkeit der Batterien lässt sich noch nicht viel sagen, bei der Verwendung von Akkus sollte man aber darauf achten,
Varianten mit geringer Selbstentladung zu wählen.

Die Klingel ist mehr oder weniger nur zum Hinstellen. Der Taster lässt sich über ein beiliegendes zeitseitiges Klebepad fixieren
oder alternativ an der Abdeckung dessen festschrauben. Hier sind zwei Positionen über Vertiefungen vorgegeben.

Fazit. Eine zuverlässige Funkklingel, deren Aufbau schnell, aber derer Klingeltoneinstellung danach sehr unzugänglich ist.
Auch hätten die Klingeltöne variantenreicher sein, besser noch über Upload ergänzbar sein können.


VicTsing® Bluetooth V3.0 Wasserdichte IP56 5W Ourdoor Lautsprecher / Speakers/ Soundbox mit Saugnapf für Duschen, Outdoor
VicTsing® Bluetooth V3.0 Wasserdichte IP56 5W Ourdoor Lautsprecher / Speakers/ Soundbox mit Saugnapf für Duschen, Outdoor
Wird angeboten von VICTSING
Preis: EUR 21,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musikdose für Feuchtgebiete, 22. Februar 2015
Der VicTsing Lautsprecher hat einen großen Saugnapf, der bisher immer gut an Kacheln hielt.
Trotzdem muss man sicherheitshalber so positionieren, dass er nicht ins Wasser fallen würde, denn er ist nur spritzwassergeschützt.
Schade.

Es ist ein reiner Bluetoothlautsprecher, Kabelanschluss gibt es nur für die USB-Ladung.
Diese dauert zwischen 2-6 Stunden, je nachdem ob man über PC oder potentes Netzteil lädt.

Die Tasten für Laut/Leise bzw. Titelsprung, Einschalten, Pause/Stopp sind im Kreis am Außenrand verteilt.
Einerseits gut, findet man sich so schnell blind zurecht, andererseits ungeschickt, löst man beim Halten gern unabsichtlich etwas aus.

Die Reichweite ist gut, auch durch eine Wand blieb die Verbindung Störungsfrei, die Lautstärke ist ok.
Es ist kein Lautsprecher, der gegen lautere Umgebungsgeräusche antreten kann, aber im ruhigen Umfeld hat er mehr als genug Reserven.
Der Klang ist recht ordentlich, sogar ein bisschen mehr Bass als man vermuten würde.
Auch wenn er keine große Räumlichkeit erzeugen kann, trennt er die einzelnen Klangbestandteile differenzierbar auf und scheppert auch bei Maximallautstärke nicht.
Der Klangcharakter ist recht metallisch und ein klein bisschen dumpf.
So fehlt bei Instrumenten wie Klavier merklich an Detailauflösung bzw. hochfrequente Brillanz bei Streichern.
In Summer schlägt er sich für einen 25 Euro Lautsprecher aber wacker.
Punkt Abzug bekommt er dafür, dass er im höheren Midtonbereich bei gleichförmigen Klängen bei höheren Lautstärken schnell zum Dröhnen neigt.
Auch wenn er zum Beispiel mit der großen Dynamik des Interstellarsoundtracks an sich gut zurecht kommt,
muss man so bei manchen Passagen die Lautstärke reduzieren bzw. mit einem Equalizer eingreifen,
da hier sonst statt gewollte druckvolle Töne, störende Dröhnung auftritt, die den Genuss vergällt.

Fazit. Ein ordentlicher günstiger Lautsprecher für Leute, die im Bad gerne zu nicht allzu lauter Musik chillen.
Für Wasserschlachten und druckvolle Beats ist er nicht geeignet.
WO bessere Lautsprecher


3M Dual Lock High-Tech Druckverschluss, 25 mm x 1,25 m, transluzent, SJ356025
3M Dual Lock High-Tech Druckverschluss, 25 mm x 1,25 m, transluzent, SJ356025
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Bohrst du noch oder hängst du schon?, 18. Februar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
3M zaubert allerlei Heimwerksbänder aus dem chemischen Labor, aber das sonst übliche olfaktorische Feuerwerk nach öffnen der Packung bleibt hier aus.
Ein leichter Klebeduft in Nasennähe, mehr nicht, fast schon enttäuschend.
Es ist nicht ganz billig und man benötigt immer die doppelte Menge, da beide Seiten separat beklebt werden müssen, aber im Einsatz enttäuscht es nicht.

Das Kunststoffband ist im doppelten Sinne recht kräftig.
Es braucht eine entsprechende Schere, Messer um es passgenau zuschneiden zu können.
Der Kunststoff ist auch starrer als Klett und eignet sich so eher für glatte Flächen.
Dort spielt das Band dann aber seine Muskeln aus.
Es hält nicht nur deutlich fester als Klett, sondern ich habe auch den Eindruck, dass die Haltekräfte bei vielfachem Einsatz lang nicht so schnell nachlassen.
In der Natur der Sache liegt, dass die raue Fläche nicht an empfindliche Stellen geklebt werden sollte.
Einerseits ist dies unangenehm beim Halten, andererseits kann es sensible Materialien beschädigen - schon Klettverschlüsse sind Pulloverkiller.

Wer mag kann beliebig viele Sterne für den herausfordernden Preis für sich persönlich abziehen.
Am Produkt selbst lässt sich nichts aussetzen und erweitert um viele temporäre Fixierungsmöglichkeiten an Flächen, wo Schaub, Nagel und andere destruktiv-invasive Techniken tabu sind. Letzteres birgt bei Mitbewohnern allerdings Gefahr für Streit, wenn plötzlich zu viel an Wänden, Spiegeln und Bettpfosten festgemacht wird.


4 x Esszimmerstühle MILANO Kunstleder (Grau)
4 x Esszimmerstühle MILANO Kunstleder (Grau)
Wird angeboten von Albatros International GmbH
Preis: EUR 99,00

4.0 von 5 Sternen Schwedisch für Anfänger, 14. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 4 x Esszimmerstühle MILANO Kunstleder (Grau)
Kompliment, so sauber und ordentlich habe ich selten Möbel verpackt gesehen.
Alle Kleinteile sind korrekt abgezählt in einem Plastikbeutel an der vorderen Querstange.
Dazu eine einfache nachvollziehbare bildhafte Montageanleitung, da kann IKEA noch etwas lernen.

Beine, Querstange, und Rückenlehen werden mit Metallschrauben per beiliegendem Imbusschlüssel fixiert.
Die Schrauböffnungen passen genau.
Größte Herausforderung bei der Montage ist das Festschrauben der Sitzfläche.
Die Kreuzschlitzschrauben, eigener Schraubenzieher nötig, gehen direkt in den unteren Teil der Platte.
Diese muss man selbst die beste Position bringen, Markierungen gibt es nicht.
Hier gibt es auch den Stern Abzug, denn allzu viel Kraft vertragen die Schraubenköpfe nicht und leider versenken sie sich auch nicht ganz im Metallgestell, 1-2 mm stehen über.
Eine besser passende Vorbohrung hätte die Produktionskosten bestimmt nicht merklich verteuert.

Für den ersten Stuhl habe ich 20 Minuten benötigt, für die weiteren 10-15 Minuten.
Variiert hauptsächlich an der eigenen Perfektion bei der Anbringung der Sitzplatte.

Gekauft wie gesehen - keine böse Überraschung, das Ergebnis ist exakt so wie auf den Bildern hier zu sehen.
Das Material ist nicht so, dass der Stuhl zum Erbstück wird und darauf rumhüpfen würde ich nicht,
aber beim Sitzen selbst wirkt er stabil und wackelt nicht.
Abgesehen von den Schraubenköpfen am Stuhlbein, ist es ein sehr vorzeigbares Design, das sich gut in modernen Wohnungen macht.
Besonders bemerkenswert ist die Verarbeitung des Kunstleders. Sauber geführte, gerade Nähe ohne Verschnitte oder lose Fäden.
Auch nicht alltäglich in der Klasse ist, dass das Kunstleder weder merklich chemisch riecht, noch abfärbt.

Fazit. Der perfekte Stuhl für kleine moderne Wohnküchen und ähnliches Umfeld bei nicht zu intensiver Nutzung.
Fast schon absurd günstig und dafür überraschend wenig, das man aussetzen kann.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20