Profil für Ice > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ice
Top-Rezensenten Rang: 82
Hilfreiche Bewertungen: 2435

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ice
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Sony HDR-AS100VB Bike Mount Kit - Ultra-kompakter Camcorder (Full HD, Exmor R CMOS Sensor, lichtstarke Carl Zeiss Tessar Optik, Bildstabilisator, GPS, WiFi/NFC Funktion), weiss
Sony HDR-AS100VB Bike Mount Kit - Ultra-kompakter Camcorder (Full HD, Exmor R CMOS Sensor, lichtstarke Carl Zeiss Tessar Optik, Bildstabilisator, GPS, WiFi/NFC Funktion), weiss
Preis: EUR 319,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sie haben da was am Helm..., 23. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Verpackung des Sony Bike Mount Kits ist randvoll gepackt mit Zubehör, so dass man erst mal das Ganze sortieren muss.
Für die Kamera selbst liegen mehrere Faltblätter mit verschiedenen Sprachen als Anleitung bei, ein Akku, ein USB-Ladekabel, leider kein Ladegerät.
Weiter sind Klarsichtbeutel mit verschiedenen Gurten für Helmmontierung, Fahrradhalterung mit Riemen in zwei Längen und dem zweiachsig einstellbaren Grundmodul, jeweils mit kurzer weiterer Faltanleitung enthalten.

Nach Laden der Kamera und Einsetzen eines schnellen Speicherchips, stellt man erstmalig die Uhrzeit/Datum ein, schon kann man loslegen.
Die flache Menüstruktur und die einfache, fast selbsterklärende Bedienung über wenige Tasten sind ein Traum.
Ganz im Gegensatz zur erbärmlichen Anleitung, deren einzig Gutes das komplett abgedruckte Kameramenü ist.

Die Vielzahl an Videomodi, 1080p50 bzw. Aufnahmen mit bis zu 240fps, um nur zwei herauszuheben, entschädigen schnell dafür.
Die Bildqualität ist für eine Actioncam erstaunlich gut, vor allem Objekte im zwei Meter Umkreis zeigen beeindruckend viele Details.
Sie ist gut bei Dunkelheit, Zwielicht und schwierigen Lichtsituationen, reagiert schnell, wenn es zum Beispiel beim Biken von Hell in den Wald geht und dort zwischendurch die Sonne durchblitzt.
Sie hat hier eine wesentlich bessere Dynamik und geringere Streulichtanfälligkeit als zum Beispiel die Garmin Virb.
Ich bevorzuge Colormodus NUTRL, der wie der Name schon sagt, sehr neutrale, natürliche Farben liefert.

Zwei andere Punkte sind es aber, bei denen die Sony an anderen Kameras vorbeizieht:
* Bildstabilisator. Aktivierter Steadymodus reduziert die Sichtbreite von 170 auf 120 Grad, hat dafür aber das beste Ergebnis, das ich kenne.
* Ton. Schon der normale Ton der Kameramikros ist ordentlich. Mit dem Mikroanschluss unten und Codecs, die Details nicht wegcrunchen, hat man viele Reserven und kreative Freiheiten.

Im Betrieb wird sie selbst bei 1080p50 nur leicht warm. Ebenso kam es selbst bei längeren Fahrradpassagen mit direkter Sonneneinstrahlung nicht zu Überhitzungsproblemen.

Im Lieferumfang des Bikekits ist das Schutzgehäuse SPK-AS2.
Es ist mehr ein Schutz gegenüber Staub, Sand, Schmutz und Spritzwasser als ein richtiges Tauchgehäuse - wobei es für Strand, Segeln etc. durchaus tauglich ist.
Braucht man mehr, gibt es das optionale richtige Unterwassergehäuse MPK-AS3, dessen besserer Schutz aber stark auf Kosten der Akustik und Bedienbarkeit geht.

Wenig überzeugend ist für mich die Fahrradhalterung.
An meiner Ritchey Pro Lenkstange war die Halterung nicht so stabil anzubringen, dass die Kamera während der Fahrt nicht verrutscht wäre.
Die Schelle ist dafür viel zu starr und nicht gut genug arretierbar.
Besser war es unten an der dickeren Magura Menja Federgabel.
Allerdings, da die Kamera dort zu frei steht, wackelt die Aufnahme durch den größeren Schwingweg so stark, dass selbst die gute Stabilisierung nicht genug ausgleichen kann.

Überzeugender ist das Helmset. Wenn man die ganzen Gurte sortiert und trotz mäßiger Anleitung zugeordnet bekommen hat, ist man für die meisten Situationen gerüstet.
Ein umspannendes Gurtsystem für den Kopf, eines für den Helm, eines, das an eine Skibrille geklippt werden kann und eines, das in den Belüftungsöffnungen fixiert wird.
Letzteres schaffte, trotz der dafür nicht gerade vorteilhaft gelegenen Löcher meines POC Helmes, einen strammen Sitz.
Wenn man den Dreh raus hat, ist es auch schnell angebracht und gelöst.
Mit 92g (178g mit Lochgurtsystem) ist sie bemerkenswert leicht. Das einseitige Gewicht merkt man im Stehen ein bisschen, während des Fahrens geht es unter.
Auch die Aerodynamik leidet wenig, da stört die Kastenform der GoPro mehr.

Bei Helm- oder Fahrradmontierung ist das Feature WLAN-Livestreaming auf das Handy sehr geschickt.
Man benötigt dazu die kostenlose App Playmemories (iOS und Android), das WLAN-Passwort ist in der englischen Anleitung eingeklebt.
Sie kann zwar hauptsächlich nur Aufnahmemodus einstellen und die Aufnahme starten/stoppen, zur Ausrichtung der Kamera ist sie aber extrem hilfreich
und zeigt das Bild fast verzögerungsfrei.

Fazit. Die Kamera selbst ist erste Sahne. Die Zusätze des Bike Mount Kits zeigen ein durchwachsenes Bild und sorgen für einen Abzug.
Wenn man mehr als die Hälfte des Zubehörs nutzen kann, lohnt sich das Kit preislich gegenüber Einzelkauf dennoch.


Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), weiß
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), weiß
Preis: EUR 274,00

4.0 von 5 Sternen Ein Premium Putzergebnis, tolles Zubehör, Abstriche bei Ausdauer und Mehrwert, 20. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Während die TZ 6000 schon zur TZ 5500 nahezu identisch ist, unterscheidet sich die TZ 7000 rein äußerlich von der TZ 6000 so gut wie gar nicht. Das kleine Oral B Logo ist silber und es steht 6 statt 5 modes in Minischrift, das ist alles.

Der Hauptunterschied ist der zusätzliche Zungenputzmodus und die viel edlere Reisebox - sogar für das Netzteil ist ein Reisebeutel enthalten. Anleitung und restliches Zubehör (Smartguide, Bürsten, Station, Ladegerät) sind dasselbe, ebenso wie die Bluetoothfunktionalität.

Leider dauert die vollständige Ladung auch bei der TZ 7000 immer noch ewig - um die 24 Stunden und auch der Akku macht bereits nach 10 Tagen schlapp - bei morgens/abends 2 Minuten putzen. Enttäuschend. Zum Glück wirkt sich aktiviertes Bluetooth kaum auf die Ausdauer aus.
Bei der Preisklasse kann man zudem eine Restminutenanzeige erwarten, nicht nur ein ungenauer Ladestand über drei LEDs.

Beim Smartguide legt man zunächst beiliegende Batterien ein, stellt die Uhr und verbindet ihn mit der Zahnbürste.
Während der Reinigung zählt er dann bis zur eingestellten Gesamtzeit hoch und zeigt dabei die jeweils zu bearbeitenden Zahnquadranten (oben, unten, links, rechts) an. Schaltet man nach der Gesamtzeit die Bürste nicht aus, läuft die Zeit ohne Bereichsanzeige weiter. Ist die Zahnbürste aus, zeigt er die Uhrzeit und einen Smiley an - wenn man brav geputz hat.

Die 7000er hat hat mit Reinigen, Sensitiv, Zahnfleischschutz, Aufhellen, Tiefen- und Zungenreinigung sechs Programme, wobei Tiefenreinigung und Sensitiv eigentlich eine Variation von Zeit und Intensität sind.
Zungenreinigung heißt hier 20 Sekunden mit der normalen Bürste (empfohlen wird der nicht beiliegene Sensitivkopf) zu putzen. Mir persönlich ist ein normaler Zungenreiniger lieber, lässt er sich besser in der Intensität dosieren.

Ansonsten merkt man zur TZ 6000 beim Putzen kaum Unterschiede. Sie vibriert sehr stark und akustisch deutlicher als andere Bürsten, der Motor arbeitet aber gleichmäißg-gefälliger als der eher rumpelnde Dampfhammer der 5500er.
Man benötigt nur sehr wenig Kraft um ein tolles Putzergebnis zu bekommen. Subjektiv weniger als bei der TZ 5500.
Zu festen Druck fängt die Bürste automatisch ab und signalisiertes es mit rotem Leuchten bzw. Hinweis auf dem Smartguide.
Die Zähne fühlen sind danach sehr glatt an, die Zwischenräume werden mit TriZone gut erreicht und durch den geringen Druck das Zahnfleisch geschont. Vom Putzergebnis kenne ich keine bessere Bürste.

Vergleichsweise schlecht geblieben ist die Ausdauer. 7-10 Tage heißt bei längeren Reisen Mitnahme des Ladegeräts.
Bei Hotels mit wenig Steckdosen bzw. Stromabschaltung bei Verlassen des Zimmers ein nicht zu unterschätzender Umstand.

Für iPhones und demnächst auch Androiden bietet Oral B eine App mit der das Smartphone zu einem Smartguide+ umgewandelt wird. Hier lässt sich einerseits von 4 auf 6 Bereiche (oben, unten, links, mittig, rechts) umschalten, andererseits individuelle Problemzonen definieren, die 10 Sekunden extra bearbeitet werden. Problemzonen sind in 16 Bereiche unterteilt (links und rechts jeweils drei Teilzonen, in der Mitte zwei (vorne. hinten)).
Ist die Bürste per Bluetooth gekoppelt, startet die Zeit mit der Bürste, ansonsten startet man in der App per Tastendruck die Zeitanzeige - und kann sie so auch mit anderen Zahnbürsten nutzen. Vorteil ist hier, dass neben der Zeit selbst, der Zeitverlauf grafisch in den Putzbereichen dargestellt wird und so die jeweilige Restzeit besser einschätzbar ist.
Ein bisschen merkwürdig ist die Integration der Problemzonen. Die Zusatzzeiten werden nicht beim Erreichen der Problemzone hinzugefügt, sondern erst nach Ablauf der Standardreinigung als "Bonusrunde" gestartet, bei der zudem von der Bereichssicht auf eine Zahnsicht gewechselt wird.
Die Statistiken, die man sich über die tägliche gekoppelte Nutzung mit der App aufbaut sind interessant, ob es während des Putzens in einem kleinen Fenster noch die Einblendung von Nachrichten und ähnlichem gebraucht hätte, sei dahingestellt.

Fazit. Die Braun TZ 7000 liefert ein tolles Putzergebnis, Verbesserungen zur Vorgeneration und ein standesgemäßes Zubehör.
Die Bluetoothapp ist ein wirklicher Mehrwert, kann aber den Schmerz der kurzen Akkulaufzeit nicht kompensieren.
Ob einem bessere Box und die Zungenreinigung den Mehrpreis gegenüber der 6000er Wert ist muss man selbst entscheiden.
Die preislich größere Versuchung ist allerdings die 5500er, wenn sie auch mehr scheppert.


[Für Macbook/Aluminum] Inateck Mobiler USB 3.0 4-Port Hub ohne Netzteil, Super speed bis zu 5Gb/s für MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Laptops, Ultrabooks und Tablet-PC mit USB-Anschlüssen Aluminum Hub Apple Style, USB 3.0 Kabel 30cm, Weiß
[Für Macbook/Aluminum] Inateck Mobiler USB 3.0 4-Port Hub ohne Netzteil, Super speed bis zu 5Gb/s für MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Laptops, Ultrabooks und Tablet-PC mit USB-Anschlüssen Aluminum Hub Apple Style, USB 3.0 Kabel 30cm, Weiß
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 25,99

5.0 von 5 Sternen Der Quattro unter den passiven Hubs, 13. Juli 2014
Modern schickes Alugehäuse, das keine scharfen Kanten hat und gut in der Hand liegt.
Das beiliegende 30cm USB 3.0 Kabel könnte ein wenig länger sein, macht aber einen ordentlichen Eindruck.
Ebenso die Ports. Ein Kabel/Stick einzustecken ist nicht allzu leichtgängig, rutscht dafür auch nicht von selbst heraus.

In der Praxis funktionierte mit dem Hub alles, das auch direkt am PC eingesteckt funktioniert hatte:
Speichersticks, Platte, Faxmodem, Cardreader, WLAN-/Bluetoothadapter.
Bemerkenswert ist, dass der 4-Port Hub wirklich ohne Zusatzstrom auskommt, ohne dass es sich zu stark auf die Transfergeschwindigkeit auswirkt.
Bei einem USB 3.0 Stick sank die Geschwindigkeit von 110MB/s auf 100 MB/s,
bei einer SSD von 140MB/s auf 135MB/s im Mittel zum direkten Einstecken.

Fazit. Praktische und günstige Erweiterungsmöglichkeit bei knapper Portanzahl für nicht zu stromhungrige Gerätschaften.


Beem Germany D2000659 Fresh-Aroma-Perfect Superior Kaffeemaschine, Edelstahl
Beem Germany D2000659 Fresh-Aroma-Perfect Superior Kaffeemaschine, Edelstahl

4.0 von 5 Sternen Filterkaffee Deluxe, 13. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Wie viele Beem Produkte verbindet die Kaffeemaschine attraktives Äußeres, ordentliche Materialien mit pfiffigen Ideen bei bezahlbarer Preisgestaltung.
Abzug gibt es für die Zugänglichkeit des Wassertanks und die Lautstärke des Mahlwerks.

Der erste Start geht schnell.
Auspacken, reinigen, eine volle Kanne durchbrühen, damit der anfängliche technische Geruch weg ist und die Maschine ist für den Dauereinsatz bereit.
Die vielen Tasten verwirren zunächst, die mehrsprachige Anleitung erklärt die Bedienung aber gut.

Die Fresh-Aroma-Perfekt bringt Elemente von Vollautomaten in den Filterkaffeebereich.
So kann man sie entweder als normale Filtermaschine verwenden, in dem man gemahlenen Kaffee in beiliegenden Dauerfilter oder 4er Papier gibt und auf die Taste mit dem Kaffeelöffel drückt
oder man nutzt ganze Bohnen aus dem Bohnenfach oben und drückt die Bohnentaste. Wie bei Vollautomaten hat man bei ganzen Bohnen mehr Aromagestaltungsmöglichkeiten.
Zum einen über den stufenlos einstellbaren Mahlgrad, zum anderen kann man drei Geschmacksstärken vorgeben.

Ergänzt wird dies um ein drittes Element. Die Tassenanzahl.
Bei Pulverkaffee bestimmt dies nur die Wassermenge, bei Bohnen auch die Menge, die gemahlen wird.
Einstellbar sind 2-12 Tassen in 2er Stufen, wobei 2 Tassen einer größeren Tasse Kaffee entsprechen, maximal fasst der Tank 1,5 Liter.
Zu beachten ist dabei, dass die Maschine die Tassenanzahl als Ausgabemenge sieht und man für den Verdampfverlust entsprechend mehr Wasser in den Tank geben muss.
Bei ganzen Bohnen lässt sich dies nutzen, um noch mehr mit der Kaffeestärke spielen zu können.
Während man bei Pulver einfach einen Löffel mehr gibt, gibt man bei Bohnen weniger Wasser, um die Stärke bei Bedarf mehr erhöhen.

Nach abgeschlossenem Brühvorgang piepst die Maschine drei Mal und schaltet auf eine bis zu zwei Stunden anhaltende Wärmfunktion, erkennbar am roten Licht um den Startknopf.
Direkt nach dem Piepsen befindet sich meist noch ein bisschen Restkaffee zwischen Kanne und Filter unterhalb des Tropfstopps,
so dass letzterer bei sofortiger Entnahme nicht verhindern kann, dass kleine Tropfen auf der Platte landen.
Will man an der Maschine etwas umstellen, muss man die Warmhaltefunktion deaktivieren.

Die Kaffeemaschine hat einen Timer mit dem sich ein Start automatisieren lässt - ein Uhrensymbol zeigt, wenn er aktiv ist.
Das Mahlwerk ist sehr laut. Programmiert man einen frühmorgendlichen Start, macht man sich keine Freunde, wenn Mitbewohner erst später aufstehen müssen.
Ein bisschen ungeschickt ist auch die schmale Wassertankklappe ganz hinten, hinter dem Bohnenaufsatz.
So muss die Kaffeemaschine immer von vorne und rechts zugänglich sein, um Wasser einfüllen oder auch nur den Wasserstand ablesen zu können.

Fazit. Die Kaffeemaschine sieht gut aus und bereitet einen der besten Filterkaffees, die ich probiert habe.
Die Handhabung hat man schnell heraus, das Konzept könnte aber besser sein.


Herma Ordnerrückenetiketten A4, 10180, 59x297 mm Movables/ablösbar Papier matt blickdicht 75 Stück weiß
Herma Ordnerrückenetiketten A4, 10180, 59x297 mm Movables/ablösbar Papier matt blickdicht 75 Stück weiß
Preis: EUR 9,98

5.0 von 5 Sternen Ein schöner Rücken..., 12. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Selten ist ein Ordner so kaputt, dass man ihn nicht mehr nutzen kann/will,
sondern nur die Beschriftung, der Bedruck hinten passt nicht mehr.

Mit den Herma Ordnerrückenetiketten spart man sich manchen Neukauf,
allerdings sollte man genau darauf achten, dass Breite und Lochposition passen,
denn gerade bei Ordnern von Versicherungen etc. weichen diese von normalen Leitzordnern machmal ab.

Die Etiketten lassen sich gut entnehmen, am Besten legt man den Daumen dabei auf das ausgestanzte Loch.
Beim Anbringen hat sich bewährt, erst an das Loch zu positionieren, dann die Kante.
Zur Not lässt sich das Etikette aber wieder abnehmen und neu ausrichten, ablösbar ist kein leeres Versprechen.
Ebenfalls überzeugt die Blickdichtigkeit. Selbst bei einem blauen Ordner mit dicker dunkler Vorbedruckung scheint nichts durch.

Beeindruckender ist aber die Wischfestigkeit.
Beim Tintenstrahler sollte man wenige Sekunden warten, bei Bleistift, Kugelschreiber und Permanentmarker konnte man sofort mit dem Finger reiben, ohne dass sich merklich Spuren auf Finger oder Etikett ergeben hätten.
Diesbezüglich kenne ich keine besseren Hermaetiketten.

Bei demselben Etikett gab auch nach Ansetzen bei drei verschiedenen Ordnern keine Stellen, die nicht mehr richtig geklebt hätten. Allerdings müssen die Ordner dabei sehr sauber sein und das Ablösen mit sehr viel Sorgfalt erfolgen.
Sind die Finger zu sehr eingecremt oder dellt man beim Anheben des Etiketts zu sehr ein wird es schnell unschön und gibt lose Stellen.

Fazit. 75 Eitketten zum Preis von anderthalb Leitzordnern.
Wenig aufregend, aber vollendes überzeugend. So muss ein Büroprodukt sein.


Gillette Fusion ProGlide Fußball Fan-Rasierer Spanien Edition
Gillette Fusion ProGlide Fußball Fan-Rasierer Spanien Edition
Preis: EUR 9,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gilette in red, 10. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Was Canon und Nikon bei Kameras, sind Gilette und Wilkinson bei Rasierern.
Der Fusion ProGlide ist schon ein paar Tage auf dem Markt,
erfährt aber immer wieder kleine Optimierungen bei Klinge, Griff und Design.
Die Fußball Fan-Edition hat neben Rasierer und Klinge eine Plastikablage dabei
und bringt Farbe ins Spiel.

Die Erfahrung von Gilette merkt direkt beim ersten in die Hand nehmen.
Liegt gut und griffig in der Hand, rutscht auch bei feuchten Fingern wenig.
Die Klinge ist scharf, schneidet auch an kritischen Stellen mit weniger Ziehen gut.
Man muss dabei ein bisschen vorsichtiger sein als bei Wilkinson,
dafür auch weniger oft ansetzen.

Fazit. Ob es unbedingt die Fan-Edition sein muss ist Geschmacksache, ein hervorragender Rasierer ist der ProFusion allemal.


Inateck® 30W 5V 1A/2.4A 4-Port USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker - Weiß
Inateck® 30W 5V 1A/2.4A 4-Port USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker - Weiß
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 25,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisches günstiges Arbeitstier, 10. Juli 2014
Das Inateck 4fach USB-Ladegerät gewinnt nicht den Preis für das kleinste oder schönste Design,
hat aber keine häßliche Kanten, funktioniert und schafft Platz an den Steckdosen.
Erwähnenswert ist hier zudem der gerade ausgerichtete Eurostecker, der dafür sorgt,
dass bei den meisten Steckdosenreihen/-leisten das Ladegerät andere Steckplätze nicht überdeckt.

Zwei der vier Ladeports liefern für Tablets mehr Strom 2.4A, die anderen haben Handy übliche 1.0A.
Nutzt man alle vier Ports würde man 34 Watt benötigen, da das Lagegerät maximal 30 Watt liefert,
hat man hier eine geringfügig längere Ladedauer als wenn man bis zu drei Ports nutzt.

Dem Versprechen, dass es einen intelligenten Ladekreis für Apple und Android hat kann man glauben oder nicht,
in der Praxis klappte es jedoch problemlos ein Samsung-, ein Sony Tablet und ein iPhone parallel zu laden.
Dabei wurde es weder bedenklich warm, noch entstanden merkwürdige Gerüche.

Von dem her das Fazit der bisherigen Ladungen: Daumen hoch!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2014 1:58 AM MEST


Tribe FD007501 Star Wars Darth Vader 16GB Speicherstick USB 2.0 Schlüsselanhänger - Schwarz
Tribe FD007501 Star Wars Darth Vader 16GB Speicherstick USB 2.0 Schlüsselanhänger - Schwarz
Preis: EUR 19,90

3.0 von 5 Sternen 5 Sterne für Darth Gummi, 1 Stern für den USB-Stick, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit dem kleinen, schön modellierten Darth Vader aus Gummi wird man garantiert zum Chef-Wookie in der Nerdrunde
und zaubert als Geschenk leuchtende Augen bei den (vornehmlich männlichen) Nachwuchs.
Ein absolut cooles Ding für Star Wars Fans.

Groß nutzen sollte man den Stick allerdings nicht müssen.
Die Kette ist hilfreich beim Herausziehen aus dem Gerät, für den Schlüsselbund ein bisschen dünn.
Der Kopf mit dem USB-Anschluss ist, wie man auf dem Bild sieht, sehr dick und am Gerät muss sehr viel Freiraum vorhanden sein,
damit man ihn auch einstecken kann.
Am entäuschendsten sind aber die Übertragungsraten.
Bei den ersten 50MB sind es noch um 10 MB/s, danach pendelt es sich schnell zwischen 2-4 MB/s ein.
Das war an verschiedenen Ports so und jedes Mal war ein USB 2.0 Noname Stick mindestens doppelt so schnell.
Schwach ist die Macht in dir, kleiner Gummi Darth.

Fazit. Meine Bewertung ist der rechnerische Durchschnitt aus fünf Sterne für die coole Figur und einem Stern für den USB-Teil.
Je nachdem auf was man mehr Wert legt, mag so die persönliche Gesamtwertung variieren, empfehle aber die äußerlich identische aber günstigere 8GB-Variante.


MeasuPro DPT150 Digitales Langstiel-Speisenthermometer Haushaltsthermometer Kochthermometer küchenthermometer mit Temperaturalarm und großer LCD-Anzeige
MeasuPro DPT150 Digitales Langstiel-Speisenthermometer Haushaltsthermometer Kochthermometer küchenthermometer mit Temperaturalarm und großer LCD-Anzeige
Wird angeboten von JB Swiss
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Hot in the city, 5. Juli 2014
Das wirklich langstielige Speisethermometer DPT150 von MeasurePro kommt mit Batterien und Plastikscheide,
die vor Schmutz und Pieksen schützt. Die Anleitung steht in Englisch auf der Kartonrückseite, ist aber unnötig.
Die Tasten zum Unschalten von °C in °F, Ein-/Ausschalten des Alarms und Hoch-/Runterstellen der Temperatur sind selbsterklärend.
Einzig das mehrere Sekunden auf Alert Drücken, damit die Alarmtemperatur blinkt und einstellbar wird, erschließt sich nicht von selbst.

In der Praxis ist es wirklich schnell, alle durchgeführten Messungen zwischen 15 und 95 Grad waren im einstelligen Sekundenbereich.
Ein Vielfaches schneller als mein bisheriges Bratthermometer mit analoger Anzeige.
Die Messungen waren aber nicht nur schnell, sondern auch plausibel.
Generell mißt da Thermometer einen Bereich von -10 und +110 Grad und piepst bei Bedarf, wenn eine eingestellte Temperatur erreicht wurde.
Da das Thermometer nicht länger der Hitzequelle ausgesetzt werden darf, ist der Alarm auf dem Grill, für Holz- und Backofeneinsatz nicht geeignet.

Bleibt zu sagen, dass die LR44-Batterien im verschraubten Fach hinten wechselbar sind,
das Thermometer keinen Designaward gewinnt, aber sauber verarbeitet, handgenehm und nicht klapprig wirkt.

Fazit. Ein praktischer Küchenhelfer, der den Geldbeutel nicht überstrapaziert und manchen Haussegen bei Steaks gerade hält..


LuguLake Ständer Bluetooth Lautsprecher Standfuß, für Ipad Air, Ipad Mini2, 3.5mm Aux-Anschluss, Smartphones, Tablets und anderen Bluetooth-fähigen Geräten
LuguLake Ständer Bluetooth Lautsprecher Standfuß, für Ipad Air, Ipad Mini2, 3.5mm Aux-Anschluss, Smartphones, Tablets und anderen Bluetooth-fähigen Geräten
Wird angeboten von LuguLake Direct Europe
Preis: EUR 46,99

4.0 von 5 Sternen Elegante Powerrolle mit einem Hauch von R2-D2, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon die Verpackung des LuguLake Lautsprechers ist eine positive Überraschung:
Fest, modern, chic mit Schaumstoffhalter innen.
Genauso sauber ist die Verarbeitung und Design des Lautsprechers.

Ansonsten ist eine kurze Anleitung, leider auch arg kurzes USB-Ladekabel und Klinkenstecker für den Aux-Eingang.
Nach dem Laden, zu dem man am besten ein Handyladegerät nimmt, part man es mit dem Bluetoothgerät.
Die Anleitung ist zwar nur auf Englisch, aber das Handling ist dabei so einfach, dass man trotzdem gut zurechtkommt.
Töne mit teilweise R2-D2 Charakter geben Feedback, ob der Laustsprecher ein Gerät sucht, eine Kopplung funktioniert hat, etc.
Codeeingabe ist nicht nötig.

Handys und Minitablets können quer, größere Geräte nur hochkant verwendet werden,
Die Halterille ist tief genug um auch schlanke Hüllen/Bumper dran lassen zu können.
Auf ebener Unterlage hat ein relativ schweres 10" iPad3 aufrecht noch genug Standfestigkeit,
ein Note Pro 12" dageben kippt durch den hohen Schwerpunkt.

Beim Klang selbst hat der Lautsprecher für die Größe eine überraschend gute Räumlichkeit.
Höhen und mittlerer Bereich sind schön detailiert und glänzen vor allem bei Synthibeats.
Die Lautstärke ist ordentlich, ein leichter Bass vorhanden, Wunder darf man aber nicht erwarten.

Die Bluetoothreichweite überzeugt. Angegeben sind bis zu 10 Meter.
In der Praxis gab es sogar bei 6 Meter Abstand im Nebenraum mit dicker Mauer dazwischen keine Aussetzer.
Bei mittleren Lautstärke - leider nur über Handy steuerbar - hält er bis zu 10 Stunden durch,
bei höherer Lautstärke verliert man um ein Drittel.
Positiv ist, dass ein LithiumIonen-Akku verbaut ist, so dass man im Vergleich zu Billigstangeboten
nicht Angst haben muss, dass beriets nach wenigen Monaten die Ausdauer rapide nach unten geht.

Fazit. Eingelungenes Konzept für mobilen Einsatz und Bereiche mit knappen Platzangebot.
Wer keine Bassbombe benötigt, bekommt mit dem Lugulake eine flexible wie schöne Aufwertung des Klangerlebnisses.
Vor allem bei Aux-In ist die fehlende Lautstärkeregelung, i-Tüpfelchen wäre über Fernbedieneung, schade.

PS: LaguLake hat eine Art beiligendes Cashbackprogramm.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20