Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für S. Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 3.581.258
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Schmidt

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Brother MFC-7460DN Kompaktes 4-in-1 Monolaser-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, Fax) schwarz
Brother MFC-7460DN Kompaktes 4-in-1 Monolaser-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, Fax) schwarz

54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als erwartet, 25. November 2011
Das Multifunktionsgerät "Brother MFC-7460DN" habe ich - nach längerem Zögern - für mein Büro gekauft, da ich nicht Drucker, Scanner und Fax einzeln rumstehen haben wollte.
Warum nach längerem Zögern? Ganz einfach: Sowohl bei diesem Gerät als auch bei dem sehr ähnlichen MFC-7360N wurde öfters bemängelt, dass der Lüfter zu viel Lärm erzeugen würde und dass man deswegen mit diesem Gerät im Raum nicht konzentriert arbeiten könne.

Der Entschluss, das o.g. Brother-Gerät dennoch zu kaufen, war m.E. kein Fehler. Im Gegenteil.

Das Gerät ist nur wenige Tage nach Bestellung bei mir eingetroffen (super Service!), natürlich sehr gut verpackt und unbeschädigt.
Ja, was soll ich nun sagen... Gerät ausgepackt, Klebestreifen weg, Papier rein, angeschlossen, Software aufn Computer installiert, eingeschaltet, und schon gings los. Alles völlig unproblematisch.
Von der Qualität der Ausdrucke (bei mir hauptsächlich Text) bin ich begeistert, sogar schon bei 300 dpi und Tonersparmodus. Eine höhere Qualität (600 dpi) muss man wirklich nur dann einstellen, wenn man Schriftgrößen kleiner als 6 (!) hat (und wann braucht man sowas schon im normalen Büro-Alltag ?!?). Die Geschwindigkeit ist auch mehr als ausreichend, sowohl beim normalen Drucken, als auch beim Kopieren bzw. bloßen Scannen. Auch Faxe senden sich fast von allein.
Sehr schön finde ich die eingebaute Duplex-Einheit. Die ist sehr hilfreich, wenn man Papier sparen will.

Mein einziger bisheriger Kritikpunkt der frontseitige Einzelblatteinzug.
Zum einen ist er tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes ein "Einzel"-Blatteinzug. Hier hätte ich sehr gerne die Möglichkeit gehabt, mehrere Blätter gleichzeitig einzulegen, um doppelseitige Kopien schneller herstellen zu können (Aber OK, wenn es mehrere Blätter sind, dann kann man auch mal schnell unten die Schublade öffnen und die Blätter andersrum reinlegen, dann gehts auch).
Zum anderen zieht er ein dort eingelegtes Blatt manchmal erst beim zweiten oder dritten Versuch ein. Das Gerät erkennt zwar immer dass ein Blatt hineingeschoben wurde, aber nach einem kurzen Anlaufen der Mechanik des Druckwerks fährt sich selbiges manchmal gleich wieder runter, ohne dass das hineingeschobene Papier gegriffen wird.

Das Arbeitsgeräusch des Lüfters stört mich hingegen überhaupt nicht. Zugegeben, der Lüfter ist für ca. 10 Minuten deutlich zu hören. Aber hey, das ist mein Computer auch. Und die Autos auf der Hauptstraße vorm Büro auch. Und die Kundschaft meines Nachbar-Büros auch. Und und und...
Soll heißen, klar, ein Tintenpinkler ist direkt nach dem Drucken wieder stumm. Das schafft aber selbst der beste Laserdrucker nicht. Ich denke, wem der Lüfter des Brother MFC-7460DN zu laut ist, der sollte übertrieben gesagt generell mit Ohrenstöpseln durch die Welt laufen, da sämtliche Alltagsgeräusche (v.a. sinnloserweise frisierte Autos mit extra lautem Sportauspuff ^^) auch nicht leiser sind.

Alles in allem bin ich bisher (nach ca. 4 Wochen) sehr zufrieden. Was die Langzeit-Zuverlässigkeit anbelangt, kann ich momentan leider noch nichts sagen. Aber ich denke, Brother gibt nicht einfach so drei Jahre Garantie, wenn nicht auch die Qualität dahintersteht, um diese Garantie auch einzuhalten.

Meine Bewertung:
Ich bin bisher total zufrieden mit dem Gerät. Gerne würde ich die volle Punktzahl geben. Aber es gibt nur vier Sterne (eigentlich 4,5 Sterne), ein leichter Abzug resultiert aus der o.g. leichten "Begriffsstutzigkeit" des Einzelblatteinzugs an der Vorderseite.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 27, 2014 3:15 PM CET


Seite: 1