ARRAY(0xb041f504)
 
Profil für Bon_1965 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bon_1965
Top-Rezensenten Rang: 584.499
Hilfreiche Bewertungen: 228

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bon_1965

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Kiss - Kissology Vol. 1: 1974-1977 Capital Center [2 DVDs]
Kiss - Kissology Vol. 1: 1974-1977 Capital Center [2 DVDs]
DVD ~ Kiss
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 15,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz ganz große Spitzenklasse....., 28. Mai 2009
...was hier geboten wird. Von den Anfängen in ihrer rauhen, ursprünglichen Form, roh und ungeschliffen, Rock `n`Roll pur und energiegeladen, bis zur bombastischen Stadionband mit den bekannten Showeinlagen, einfach erste Sahne. Für jeden Kiss-Fan ein absoluter Pflichtkauf. Und da stört mich auch das äußere Erscheinungsbild, sprich die zensierten "SS", in keinster Weise. Der Inhalt passt, ohne Zensur, da geht die Post ab !!!


Bonfire
Bonfire
Wird angeboten von dutchtoni
Preis: EUR 76,70

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bon Scott lebt....., 30. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Bonfire (Audio CD)
...könnte man treffender Weise sagen...wir schreiben das Jahr 1997 und der prägende Sänger von AC/DC wird 17 Jahre nach seinem Tod durch diese Sammlung aus zum Teil unveröffentlichten Material geehrt...Schade, dass er sich so früh verabschiedet hat. Brian Johnson kann ihm nicht im geringsten das Wasser reichen und war und ist für mich die größte Fehlbesetzung. Bon`s variabler Gesang machten aus jedem Song ein Feuerwerk voller Energie. Und auch seine Texte sind unbeschreiblich clever und genial. Immer eindeutig zweideutig :-) Und das Bon an "Back in Black" einen maßgeblichen Anteil hatte, beweist die hier vorliegende Box, sonst wäre sie ja nicht enthalten. Ich denke, dass die Gesangslinien von "Back in Black" für Bon bereits vor den Aufnahmen konstruiert waren, denn wenn man die Folgealben anhört, dort klingt Brian viel monotoner und unvariabler als noch auf "Back in Black". Sorry, aber nach "Back in Black" kam zum größten Teil nur noch uninspirierter Mist. Das Wichtigste Glied fehlte, und das ist und bleibt Bon, mit seiner unnachahmlichen Art zu singen und zu performen. Seine Ausstrahlung war enorm. R.I.P., Rock in Peace and Ride on, Bon......see ya :-))
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2008 8:06 PM CET


Black Ice
Black Ice
Preis: EUR 6,66

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das war`s wohl....., 23. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Black Ice (Audio CD)
....mit der Rockikone AC/DC, zumindest, was neue Songs betrifft. Sorry, aber seit "Back in Black" ist nix wirklich Vernünftiges gekommen. Einzige Ausnahme, "The Razors Edge" hatte ein paar gute Momente. Die Neue rockt gar nicht, alles ist viel zu steril und glatt poliert und die Rauheit der frühen Alben ist seit ewigen Zeiten dahin und auch nicht mehr so erreicht. Aber selbst auf "Stiff upper Lip" waren meiner Meinung nach mehr gute Momente als auf "Black Ice". Auch wenns langweilig ist und schon tausend mal geschrieben, Bon war einfach der bessere Sänger und die Lieder lebten von seinem variablen Gesang und seinen genialen Texten. Er war ein brillianter Texter, Lyriker und Sänger, und das ist unbestreitbar. Brian hat sicher auch seine Qualitäten, aber als passenden Ersatz für Bon hätte ich mir immer Marc Storache von Krokus gewünscht. Er hätte das Zeug gehabt, Bon`s Lieder und Texte voll und ganz rüberzubringen, und hat auch heute noch, im Gegensatz zu Brian, eine überragende, gesunde Stimme. So, un nu zieh ich mir die alten AC/DC bis "Back in Black" und die "Rock the Block" von Krokus rein, Dies Alles ist klar besser als das hier vorliegende Album. Punkt und Schluß!!!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2010 8:35 PM MEST


Black Ice
Black Ice
Preis: EUR 24,21

1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider, leider......., 20. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Black Ice (Audio CD)
......ist diese Scheibe meiner Ansicht nach nicht so der große Knaller geworden wie erwartet und prophezeit. Wo ist die sagenhafte Energie dieser Musik, die uns einst platt gewalzt hat und uns den Atem nahm !!! Als eingefleischter AC/DC-Fan der alten Garde (seit 1980) muß ich einfach schlicht und ergreifend eingestehen, dass die Songs nicht so spielfreudig und energiegeladen rüberkommen wie noch bei den letzten Veröffentlichungen, aber das ist wie alles im Leben eben Geschmacksache. Lediglich "Rock`n`Roll Train", "Big Jack", "War Machine", "Rock`n`Roll Dream" und "Black Ice" können einigermaßen überzeugen. So geniale Ohrwürmer wie z. B. "T.N.T.", "Whole Lotta Rosie", "Sin City", "Highway To Hell", "Back in Black", "Thunderstruck", "Hard as a Rock" oder auch "Stiff upper Lip" sucht man hier vergebens. Die meisten Songs der CD, hauptsächlich im Mittel, plätschern im Midtempobereich so vor sich hin und sind einfach ein wenig langweilig...die Rauhheit und Direktheit früherer Songs ist weg, alles viel zu glatt poliert, zu wenig "dreckig". Oh man, was waren das für Zeiten, als "Back in Black" frisch aus den Boxen donnerte. Jeder einzelne Song ein Kracher! Ganz klar, ein zweites "Back in Black - Album" wird es sicher nie wieder geben und das verlangt auch keiner, aber ein bisschen mehr Einfallsreichtum, ein wenig mehr Tempowechsel und ein gehöriger Schub Energie wäre hier ganz dringend von Nöten gewesen. Sorry Jungs, das war nicht so ganz das gelbe vom Ei. Ich glaube, die großen Zeiten, in denen Sie gute Alben ohne Füllmaterial machten, sind vorbei. Schade, echt superschade....Live sind sie sicher immer noch unschlagbar.....und die 3 Sterne gibts für Brian, der wirklich in Bestform singt...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2008 10:29 PM MEST


The Cosmos Rocks
The Cosmos Rocks
Preis: EUR 18,20

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als gedacht...., 6. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: The Cosmos Rocks (Audio CD)
.....ist die "Neue" von Queen + Paul Rodgers. Kurz und knapp: Die Scheibe rockt ordentlich, ist abwechslungsreich und die Stimme von Paul passt hervorragend zum Queen-Sound. Anfangs war ich noch skeptisch, aber nach mehrmaligem hören wurde ich dann doch sehr positiv überrascht. Die Bonus-DVD ist ebenfalls ein Highlight. Queen liefern hier eine excelente Live-Show. Paul interpretiert die Queen-Klassiker auf seine Art auf höchstem Niveau und versucht zu keiner Zeit den unvergessenen Freddy zu kopieren. Das macht Spaß !!! Sehr gut und weiter so, sagt ein alter Queen-Fan :-)) and the Show must go on......
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 7, 2008 8:48 PM MEST


Death Magnetic
Death Magnetic
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 11,48

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts wirklich Neues...., 23. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Death Magnetic (Audio CD)
...könnte man die neue METALLICA bezeichnen. Sich ständig neu zu erfinden ist, denke ich, auch gar nicht so einfach. Bei Metallica scheint der Zenit der Kreativiät überschritten, nichts desto trotz ist "Death Magnetic" im Gegensatz zu "St. Anger" ein "hörbares" Album geworden. Hier und da ein Ansatz eines Klassikers, aber eben nur Ansätze. Schade :-( Auch wenn schon tausend mal geschrieben, Ihre Scheiben aus den 80gern und 90gern bleiben die Besseren. Punkt und Basta...


Reload
Reload
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nachgeladen......, 18. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Reload (Audio CD)
RELOAD kann die Qualität von LOAD nicht ganz halten und fällt zur Halbzeit etwas ab. Das geniale "Fuel", das sagenhafte "The Memory Remains" sowie "Unforgiven II" und "Devil`s Dance" sind geniale Songs. Alles in allem aber wieder ein gelungenes Stück der Marke HeavyRock und 1000 mal besser als das "Krachalbum" St. Anger.
Wir alle sind doch schon mächtig neugierig, was uns der Vierer diesmal auftischt....ich bin gespannt....


Child in Time/Rem.
Child in Time/Rem.
Preis: EUR 15,94

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessantes Debut....., 23. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Child in Time/Rem. (Audio CD)
Ian Gillan, hier mit seinem ersten Solo-Album nach DEEP PURPLE in den 70ern, bietet hier Jazz-Prog-Rock vom allerallerfeinsten und ist mit dieser Musik seiner Zeit weit voraus. Erstklassige Musiker um sich geschart und eine wirklich interessante Fassung des Klassikers "Child in Time" machen diese Scheibe für mich zu einem Klassiker. Ein Muss für alle Gillan-Fans, und natürlich für solche, die es noch werden wollen...


My Winter Storm
My Winter Storm
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,47

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tarja ohne Nightwish....na ja..., 19. November 2007
Rezension bezieht sich auf: My Winter Storm (Audio CD)
....um es kurz und knapp zu sagen: Unbeschreiblich schöne Stimme, aber die Songs sind durchgehend melancholisch, schwermütig und mir fehlt etwas die Frische, die Power. Schade....
Die 3 Sterne für Tarjas Stimme...und viel Glück!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 12, 2008 5:41 PM MEST


Dark Passion Play
Dark Passion Play
Preis: EUR 19,21

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nightwish ohne Tarja, geht denn das?, 2. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Dark Passion Play (Audio CD)
Und wie das geht!!! Zugegeben, anfangs wars schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber das liegt natürlich daran, dass man eine Stimme erwartet, eine Stimme wie sie Tarja hat.
Nightwish haben das Problem, wie ich finde, hervorragend gelöst. Die neue Stimme passt. Und "Dark Passion Play" ist noch einen Tick besser als "Once", noch durchdachter, emotionaler, härter, durcharangiert bis ins letzte Detail, einfach grandios.
Ich mag Anette, sie singt zwar anders, hatts aber "voll drauf" :-)). Man muß nur unvoreingenommen die Musik mit der neuen Stimme genießen.
Fazit: Ich finde "Dark Passion Play" als eine weitere Steigerung. Jetzt ist die Meßlatte noch höher gesetzt...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4