Profil für Andre Kramer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andre Kramer
Top-Rezensenten Rang: 41.600
Hilfreiche Bewertungen: 248

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andre Kramer "akramer" (Neumünster)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Die Wahrheit war ganz anders: Unmögliche Rätsel auf dem Prüfstand alternativer Mythen - SATIRE -
Die Wahrheit war ganz anders: Unmögliche Rätsel auf dem Prüfstand alternativer Mythen - SATIRE -
Preis: EUR 2,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliante Satire, 28. Juni 2013
"Die Wahrheit war ganz anders" ist sicherlich ein kleines Ausnahmewerk. In Form eines Pseudo-Sammelbandes legt der Autor eine bissige, wie auch liebevolle Satire auf die Werke der Prä-Astronautik und alternativen Archäologie vor.
Man merkt den Texten sofort an, dass Mendler seit langen in Büchern, Zeitschriften und Online-Foren bestimmte Argumentationsstrukturen der Szene kennen gelernt und durchschaut hat. Diese wendet er in teilweise geradezu absurd-bizarren Artikeln an, ohne aber bösartig zu werden. Gerade die vielen kleinen Details, Fußnoten, die fiktiven Autorennamen oder eine fingierte Werbeeinblendung locken immer wieder ein Schmunzeln hervor, manchmal muss man sogar richtig los lachen.
Mendlers kleines E-Book ist sicherlich auch denen zu empfehlen, die den Werken Dänikens und Co nicht kritisch gegenüber stehen, denn wenn man ein wenig Humor hat, dann kann man sich über die liebevollen Details und verrückten Ideen zu amüsieren.


Monster: Unglaubliche Bilder auf dem Prüfstand
Monster: Unglaubliche Bilder auf dem Prüfstand
von Melvyn Willin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Titel verspricht mehr, als gehalten werden kann, 4. November 2011
Das positive an diesem Buch ist, dass er eine große Vielzahl an bekannten - und auch weniger bekannten - angeblichen Fotodokumenten gezeigt wird, auf denen verschiedenste Kryptowesen zu sehen sind. Sasquatsch, Yeti, Riesenkalmare, Aliens und ähnliche mystische Geastalten werden hier scheinbar auf Fotos dokumentiert.
Allerdings findet der im Titel genannte Prüfstand und eine wirkliche kritische Diskussion in diesem Buch nicht statt! Knappe Texte ohne Quellennachweise enden meistens damit, dass der Leser selbst entscheiden solle, was er von den Aufnahmen halte.
Schade. So erhält man zwar eine Vielzahl interessanter Aufnahmen, wirkliche Erkenntnisse liefert dieses Buch aber nicht.


Moon
Moon
DVD ~ Sam Rockwell
Preis: EUR 7,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedrückender und intelligenter Scie-Fi, 3. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Moon (DVD)
In den letzten Jahren behandelten Science-Fiction-Filme hauptsächlich brutale Invasionen durch Außerirdische und der Zuschauer konnte in spektakulären Effektschlachten zusehen, wie Städte und Landschaften dem Erdboden gleichgemacht wurden. Eine tiefere Botschaft wurde in aller Regel nicht vermittelt und diev Charaktere waren leere Hüllen.
Umso schöner, dass mit Moon mal wieder leisere und nachdenklichere Töäne angeschlagen werden.
Die Geschichte des einsamen Astronauten, der auf der dunklen Seite des Mondes ein Erimitenleben fristet und für einen großen Konzern Rohstaoffe abbaut, erinnert stilistisch sehr stark an den großen Klassiker 2001 Odysse im Weltraum. In seiner kahlen und tristen Raumstation gibt es ls Gesprächspartner lediglich ein intelligentes Computersystem (Erinnerungen an Hall1000 werden wach), der statt einer roten Lampe aber tatsächlich in der Lage ist, Emotionen zu transportieren. Denn Smilies zeigen dessen Gefühlslage an und so nimmt man das im Original von Kevin Spacey gesprochene Computerwesen tatsächlich als richtigen Charakter wahr.
Als dann plötzlich ein Doppelgänger des Hauptdarstellers auftaucht, wird die Sache mysteriös. Um nicht zu spoilern belasse ich es dabei.

Der Film stellt Fragen nach Menschenrechten im Zeitalter der großen Konzerne, vor allem mit Ausblick auf mögliche neue Entwicklungen und Möglichkeiten, die uns Technik, Genetik und so weiter ermöglichen könnten.
Besonders interessant ist in dieser Hinsicht der Kontrast zwischen einem scheinbaren Utopia auf Erden und den zweifelhaften Mitteln, mit deren Hilfe dies ermöglicht wird. Es läuft u. a. auf die gerne gestellte Frage hinaus, ob der Zweck tatsächlich die Mittel rechtfertigt.

In meinen Augen einer der besten Scie-Fi-Filme der letzten Jahre. Action-Fans sollten möglicherwise Abstand nehmen, denn hier handelt es sich um einen leisen Film, der mit tollem Schauspiel, großartigen Mondaufnahmen und einer interessanten Geschichte zu überzeugen versucht und dies auch schafft.


Trollhunter
Trollhunter
DVD ~ Otto Jespersen
Preis: EUR 8,99

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee mit Schwächen, 18. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Trollhunter (DVD)
Ein weiterer Beitrag des Genres der Mockumentaries, der sich des Themas "Trolle" annimmt. Für mich als Fan dieser Art von Filmen und außerdem Folkloreinteressiert, klang das spannend.
In dem Streifen geht es um junge Dokumentarfilmer in Norwegen, die eigentlich auf den Spuren eines vermeintlichen Wilderers sind, der ohne Genehmigung Bären erlegt. Wie sich dann aber heraus kristallisiert, stellt dieser Jäger in Wirklichkeit den verschiedenen Trollen der skandinavischen Sagenwelt nach. Die Regierung hat längst eine geheime Behörde ins Leben gerufen, die den Bestand der Märchengestalten reguliert.
Mit Wackelkamera bewaffnet machen die Protagonisten in Folge dann Bekanntschaft mit den verschiedenen Trollarten (Höhlentrolle, Waldtrolle etc.).
Die Effekte selbst sind für das vermutlich relativ geringe Budget vollkommen in Ordnung. Leider leidet der Film unter der ein oder anderen Logik- und Dramatikschwäche. Letzteres könnte auch an dem gewöhnungsdürftigen Design der Trolle liegen, der häufig stark an die Puppen Jim Henson's erinnern (z.B. in "Reise ins Labyrinth") und viel des "realistischen" Gefühls nehmen, die ein Mockumentary ja eigentlich vermitteln soll.
Fazit: nicht vollends schlecht, es wäre aber sicherlich mehr drin gewesen!


Faster
Faster
DVD ~ Dwayne Johnson
Preis: EUR 4,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Harter Actionfilm, 4. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Faster (DVD)
Im Action-Genre ist Dwayne "The Rock" Johnson eher für die unterhaltsamen Actionabenteuerfilme mit einer Brise Humor bekannt. In Faster fehlt letzteres vollkommen. Stattdessen bekommt der Zuschaurer ein hartes und bierernstes Racheepos serviert. Johnson, so bullig wie nie macht sich nach einem jahrelangen Knastaufenthalt daran, die Männer zu töten, die seinen Bruder auf dem Gewissen haben. Verfolgt wird er von einem gutaussehende, exzentrischen Auftragskiller und einem abgehalfterten Cop, gespielt von Billy-Bob Thornton. letzterer ist es auch, der dem Film das nötige Schauspiel bietet.
Edle (aber düstere) Optik, kompromisslose Action und eine für den ein oder anderen sicherlich überraschende Wendung am Schluss.
Wer kein schöngeistiges Kunstwerk erwartet, sondern eben einen harten Actionfilm, der dürfte auf seine Kosten kommen.


Paranormal Activity 2 (Extended Cut)
Paranormal Activity 2 (Extended Cut)
DVD ~ David Bierend
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als der erste Teil, 4. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Paranormal Activity 2 (Extended Cut) (DVD)
Paranormal Activity 1 wurde seinerzeit ziemlich gehypt, vom gruseligsten Film aller Zeiten war die Rede und dementsprechend hoch waren die Erwartungen.
Wie das häufig so ist, zu große Erwartungen werden meistens enttäuscht. Teil 1 blieb ein unterhaltsamer Gruselfilm mit einigen Längen, der seinem Ruf nicht ganz gerecht wurde.
Dem zweiten Teil stand ich dementsprechend etwas skeptischer gegenüber - ein Aufguss nach demselben Schema? Na ja, ansehen kann man ihn sich ja mal, waren meine Gedanken dazu.
Paranormal Activity 2 ist allerdings keine klassische Fortsetzung, sondern ein Prequell, das die Vorgeschichte der Ereignisse erzählt und die Hintergründe um das rätselhafte Geschehen aufklärt. Am Schluss wird dann in kurzen Sequenzen am Ende von Teil 1 angeknüpft und die Geschichte zu einem (vorläufigen?) Abschluss gebracht.
Wie auch bei Teil 1 dauert es ein wenig, bis die Geschichte in Fahrt kommt. In Form von Handkameraaufnahmen müssen zuerst die Charaktere und Begleitumstände eingeführt werden, was eine gewisse Zeit dauert.
Dann wird es allerdings nach und nach wirklich spannend und die Ereignisse spitzen sich immer weiter zu. Die Szenarien sind etwas abwechlungsreicher als noch im Vorgänger und es wird erreicht, dass eine gruselige Stimmung mit einigen netten Schockern aufgebaut wird.
Durch die Tatsache, dass es auch eine tatsächliche "Story" gibt, die die Hintergründe aufklärt, geht zwar ein wenig des Mysteriösen verloren, gleichzeitig bleibt aber das befriedigende Gefühl, wenigstens eine Ahnung zu haben, was da eigentlich vor sich geht.

Durchaus empfehlenswerter Film für Freunde von Mockumentaries.


Die Geschichte des FBI
Die Geschichte des FBI
von Raffael Winkler
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut zu lesen, leider etwas knapp, 3. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Geschichte des FBI (Broschiert)
Die Geschichte des FBI bietet eine Menge spannenden Stoff und ist sehr gut lesbar geschrieben. Wenn man etwas Zeit hat, kann man das Buch in einem Rutsch durchlesen. Die vielen interessanten Eckpunkte amerikanischer Kriminalgeschichte, die Entwicklung der Behörde unter Hoover und darüber hinaus sind gut aufbereitet worden und wecken Interesse an mehr Details.
Genau hier liegt aber das große Manko des Buchs. Mit etwas mehr als 100 Seiten ist natürlich nicht viel Raum für ausführliche Beschreibungen einzelner Aspekte gegeben. Und so werden viele Thema leider nur angerissen. Auch wäre ein besserer Quellenüberblick mittels Fußnoten wünschenswert gewesen, wowöglich ein kleiner Überblick über freedom of information Dokumente die einzelne Aspekte behandeln.
Da all dies fehlt, bleibt immer noch ein spannend zu lesener Abriss der Geschichte der amerikanischen Bundespolizei.


Black Swan
Black Swan
DVD ~ Natalie Portman
Preis: EUR 6,31

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen anders, verstörend. brilliant, 24. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Black Swan (DVD)
Black Swan ist einer von den Filmen die ich im Kino sah, vorher aber keine Vorstellung hatte, worum es wirklich geht. Das einzige was ich wusste, war, dass der Film ein Kritikerliebling war.
Und die vielen positiven Kritiken kann ich uneingeschränkt unterschreiben. Begleitet durch tolle Tanzeinlagen und eine mitreißende musikalische Begleitung wird hier der seelische Verfall einer jungen Frau gezeigt, deren Selbstvertrauen unter den hohen Erwartungen ihrer Mutter leidet und die sich, begleitet durch den Drang nach Perfektion, den sterbenden Schwan in seinen beiden Facetten zu verkörpern, immer mehr einer Psychose hingibt.
Die Geschichte wird zunehmend düsterer und endet in einem bedrückenden Finale mit hohem ästhetischen Wert.
Ein Film, den man in Gedanken noch mitnimmt, lange nachdem der Abspann lief und der zu deuten nicht allzu leicht ist.

Fazit: ein toller Film mit eine beeindruckenden Natalie Portman, den man gesehen haben sollte, wenn man anspruchsvolle Filme mag.


Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich, 1. Staffel [2 DVDs]
Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich, 1. Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Christian Ulmen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine der besten deutschen Serien der letzten Jahre, 3. Dezember 2010
Es ist schon ein Jammer. Während im Fernsehen Trash-TV das Programm regiert, scheinbar mit Erfolg schlechte Laiendarsteller sich zum Deppen machen und sich die 10000te Castingband anschickt ein weiteres one-Hit-Wunder zu werden, schaffen es Formate wie Dr. Psycho, die durch intelligenten Humor und super Darsteller glänzen, nicht über 2 Staffeln hinaus.
Quo vadis Fernsehpublikum?

Christian Ulmen spielt den etwas vertrottelten Polizeipsychologen, der, begleitet von Ehe- und Beziehungsproblemen mit seinen Plizeitkollegen (ein skurriler Haufen) Fälle löst.
Super gespielt, intelligente Dialoge, symphatische, aber völlig kaoutte Charaktere.
Ich kann die Serie nur empfehlen, und wenn schon nicht mehr im TV, dann wenigstens auf DVD.


Das Buch der Hopi
Das Buch der Hopi
von Frank Waters
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Standartwerk über die Hopi, 6. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Buch der Hopi (Taschenbuch)
Was Waters hier aus den Berichten von 30 Hopi-Stammesangehörigen unter denen er 3 Jahre lang lebte zusammengefasst hat, kann mit Fug und Recht als das Standartwerk zur Glaubenswelt der Hopi bezeichnet werden.
Wer sich also für die komplexen Vorstellungen der Hopi zur Entstehung der Welt, ihrer großen Wanderung und den Geschehnissen zur Ankunft der Europäer interessiert, wer etwas über ihre Rituale und Symbole lernen möchte, der kommt an diesem Buch nicht vorbei.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7