wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More mrp_family Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für maki > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von maki
Top-Rezensenten Rang: 5.500.156
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
maki (düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ansgar Brinkmann: Der weiße Brasilianer
Ansgar Brinkmann: Der weiße Brasilianer
von Bastian Henrichs
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein echter Ansgar Brinkmann, 15. Oktober 2011
Diejenigen, die Ansgar Brinkmann als Fußballer kennen, wissen eigentlich schon was sie hier erwartet. Die Biographie hätte besser, genauer, schöner, durchdachter sein können. Sie wirkt wie eilig geschrieben und eigentlich liest sie sich wie eine Rohfassung für das, was sie hätte werden sollen. Auf dem Cover steht schon das ganze Geheimnis. Die Biographie ist "aufgezeichnet". Genauso wirkt es. Es hätte nicht dem Typen Ansgar Brinkmann entsprochen eine geschliffene Biographie hinzulegen. Es ist vielmehr so, als ob man ihm zuhört wie er eines schönen Abends mit 'ner Pulle Bier sich seine Gedanken macht und in Erinnerungen schwelgt. Er wiederholt sich und kommt immer auf den letztlich für ihn so wichtigen Punkt zurück "sich selbst treu bleiben". Mich hat es gefangen. Jedem anderen hätte ich jedoch drei anstatt vier Sternen gegeben. Aber es ist eben Ansgar Brinkmann. Mit einem gelungeneren Statistikteil, der nicht so aussieht, als ob der Redaktionspraktikant das erste Mal in seinem Leben ein Textverarbeitungsprogramm aufruft, hätten es fünf Sterne werden können. Da hat der Verlag geschlampt.


Kinder der Ewigkeit: Roman
Kinder der Ewigkeit: Roman
von Andreas Brandhorst
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anders erwartet, 31. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Kinder der Ewigkeit: Roman (Taschenbuch)
Atlan_4 hat schon trefflich formuliert: "Exotische Planeten und Schauplätze, bizarre Lebensformen, ausgestorbene Völker und ihre Geheimnisse und Hinterlassenschaften erwarten den interessierten Leser und versetzen ihn in ein Panoptikum epischer Breite." Leider ist diese epische Breite von pseudowissentschaftlichen Abhandlungen und Fakten der Grund für die Langeweile, die mich während des Lesen hin und wieder eingelullt hat. Mir hätte hier ein mehr an Tiefe für die Figuren gefallen (Leandra, Akir Tahlon und die Unsterblichen bieten dafür sicherlich genug Ansätze). Aber die technische Seite ist sicherlich genau der Punkt, den einige SF-Fans hier sehr spannend finden. Insofern will ich das Buch nicht verdammen, da es wirklich eine gute Story-Idee hat. Jedoch sollen die gewarnt sein, die dem Technischen nicht so zugeneigt sind.


Free Rainer - Dein Fernseher lügt [Director's Cut]
Free Rainer - Dein Fernseher lügt [Director's Cut]
DVD ~ Moritz Bleibtreu
Preis: EUR 10,99

10 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Daneben, 18. August 2008
Platter geht's nicht. Wichtiges Thema schlecht umgesetzt. Die Wandlung der Hauptfigur vom Saulus zum Paulus ist kaum nachvollziehbar. Der Film hält sich nicht mit Erklärungen oder ähnlichem auf. Mit wackelnder Kamera wird Stress und Spannung erzeigt (hui!), um in den Szenen, die zum "imArmliegen" einladen mit ruhiger Hand über stille Seen zu zoomen. Es scheint als ob der Film übelst zusammengeschnitten wurde und dadurch viele Zusammenhänge verloren gingen. Dazu kommt eine kompromisslose Schwarzweiss-Malerei zum Thema Qualität im TV. Scheinbar sind die Macher so eingebildet, dass sie glauben das Fernsehen entscheidet über das Wohl und Wehe jedes Zuschauers. Vielleicht war das alles als Persiflage gemeint, aber dann kann man nicht so ein Weichspülerende einsetzen. Dann erwarte ich zumindest einen inszenierten Weltuntergang. Niemand sollte 2h für diesen Film verschwenden...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2009 2:01 AM MEST


Ein perfekter Freund (detebe)
Ein perfekter Freund (detebe)
von Martin Suter
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tatort-Ersatz, 6. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Ein perfekter Freund (detebe) (Taschenbuch)
Mein erstes Suter-Buch! Die Story hat mich an den Film 'Memento' erinnert, in dem ebenfalls die Hauptperson Probleme mit dem Erinnerungsvermögen hat. Das Buch geht einem selbst nicht so unter die Haut wie ich es beim Lesen des Klappentextes erwartet hatte. Zudem sind einige Entwicklungen vorhersehbar. Dies tut der Story jedoch keinen Abbruch, da sie sehr rund daher kommt. Es sind viele Charaktere im Buch unterwegs, deren Wichtigkeit ich nie so richtig einordnen konnte. Als ob Ideen für die Figuren bestanden haben, die dann doch nicht umgesetzt wurden. Aber es muss sich in einer Story nicht immer alles auflösen. Läßt sich ohne Anstrengung lesen und ist unterhaltsam wie ein guter Tatort-Sonntagabend im Ersten.


Die Beschissenheit der Dinge: Roman
Die Beschissenheit der Dinge: Roman
von Dimitri Verhulst
  Taschenbuch

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht für Jedermann, 28. Oktober 2007
Wer mal in einer Spelunke außerhalb eines In-Viertels gesessen hat, kennt vielleicht ein wenig die Atmosphäre, die der Autor präsentiert. Verhulst romantisiert nicht. Er gibt Einblicke teilweise in eine trostlose Kindheit und teilweise in die Gegenwart, in der er gerade schreibt. Für wie viele Schicksale die autobiographisch angehauchte Geschichte repräsentativ ist, kann ich nicht beurteilen. Dies ist Verhulst aber auch gleichgültig, da es eher nach einer Aufarbeitung seiner Gedanken aussieht. An einen bestimmten Leser hat er sicherlich nicht gedacht. Er wirkt erleichtert durch das was er schreibt, auch wenn einiges verbittert klingt.

Die Geschichte ist leicht zu lesen und immer unterhaltsam. Man bekommt die Chance zu lachen und sich kurz danach angewidert wegzudrehen. Das Buch ist ein Ausschnitt eines sozial tief unten stehen Milieus, das spannend zu betrachten ist. Ich würd's wieder lesen.


Vollidiot: Der Roman
Vollidiot: Der Roman
von Tommy Jaud
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu Beginn gelacht, aber..., 18. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Vollidiot: Der Roman (Taschenbuch)
Das Buch fängt mit ein paar guten Sprüchen an, nutzt sich aber sehr schnell ab. Egal, ob es sich um das Lustigmachen über ein Schwulen-Sportstudio oder über Mitarbeiter und Führungspersonal im T-Punkt geht, Jaud bzw. der Hauptdarsteller versucht mit den immer gleichen zynischen und höhnischen Sprüchen, alles und jeden schlecht zu machen. Das mögen manche als bewusst überspitzt empfinden, scheint mir aber eher einfallslos zu sein. Die ersten 100 Seiten machen noch Spass, der Rest ist einfach nur noch 'ne Quälerei. Aber den Zeitgeist scheint es ja zu treffen...

Wer lediglich ein wenig Berieselung braucht und gerne 10mal über den gleichen Witz lacht, der von einem selbstzerstörerischem Hauptdarsteller zum besten gegeben wird, sollte zugreifen. Der Rest sollte sich lediglich das Buch für 'nen Tag leihen und den Anfang lesen.


Clubbers Guide Germany '06
Clubbers Guide Germany '06
Preis: EUR 7,72

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht die gewohnte qualität, 7. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Clubbers Guide Germany '06 (Audio CD)
ich kaufe regelmäßig die mos compilations, kann mich mit dieser aber nicht richtig anfreunden. die tracks sind nicht aufeinander abgestimmt und scheinen im zufallsmodus auf die platte gelangt zu sein. zudem sind zu unterschiedliche stile darauf vertreten. manches sehr minimalistisch, manches schon fast groovig.

trotzdem sind einige tracks für sich richtig klasse. keine platte zum durchhören, eher was zum sammeln und "einzelne tracks in seine eigene compilation einfügen". für partys bleibt immer noch die "annual" serie von mos ungeschlagen.

3 sterne gibts aufgrund ein paar guten tracks.


21st Century Disco
21st Century Disco
Wird angeboten von skyvo-direct
Preis: EUR 12,00

5.0 von 5 Sternen Bring den Club nach hause, 9. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: 21st Century Disco (Audio CD)
Es handelt sich bei mir um einen zufallskauf, den ich aber nie bereut habe. grandiose zusammenstellung, die einem das gefühl gibt in nem club zu sein. alle tracks schön ineinander gemischt ohne grosse Experimente zu machen. insgesamt sind die tracks nicht aufdringlich, lassen sich also sehr gut zu hause hören (gerade als hintergrundmusik zu parties), was jedoch alle anwesenden in der regel dazu verführt die lautstärke hochzuschrauben. ist also mehr was für einzeln stehende einfamilienhäuser. größtenteils wohlbekannte entspannte clubtracks, die teilweise anders abgemischt wurden. eine absolute empfehlung meinerseits für alle, die auf eine art mischung roger sanchez/nightmares on wax/uä in zweifacher CD-länge stehen.


Seite: 1