Profil für BORGIAS > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von BORGIAS
Top-Rezensenten Rang: 2.024.019
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
BORGIAS "Gaias Rob." (REALWORLD)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kodak EasyShare M583 Digitalkamera (14 Megapixel, 8-fach opt. Weitwinkelzoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display) schwarz
Kodak EasyShare M583 Digitalkamera (14 Megapixel, 8-fach opt. Weitwinkelzoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display) schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kamera für gehobene Einsteigeransprüche, 27. Juli 2011
Optisch sehr schöne Kamera, Hochglanz Schwarz, nicht Matt wie auf den Photos, sehr einfache Menuführung, gut geeignet für Einsteiger. Wählbare Pixelrate zwischen 3 und 14 Megapixel, hohe Bildtiefe, hat mich überrascht. Einfache Schnittmöglichkeit zur Videonachbearbeitung vorhanden, nicht der Renner aber für ne Kamera Super. Der 8 fache optische Zoom gibt bei Photos ordentlich was her, bei Videoaufnahmen wackelts halt ordentlich. Zur Verstärkung gibts noch den 4 fachen digi Zoom obendrauf, aber dann kann man logischerweisse die Pixel ohne Brille nachzählen. Einziges Manko (wie wahrscheinlich bei allen Digicams) super empfindlich bei schlechtem Wetter. Hab was geknippst, kam ein winziger tropfen aufs objektiv, schon ist es nur noch mit ach und krach eingefahren, also nix für Kinder, bin gespannt wie das dingelchen den ersten Winter übersteht. Alles in allem für knapp 130 steine sehr zu empfehlen.


REZ
REZ
Wird angeboten von dvdseller24

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Kunstwerk, kein witz!, 10. Juni 2006
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: REZ (Videospiel)
REZ wurde als bisher einziges (!) Viedeo/Computer Spiel von der Akademie der Künste als Kunstwerk eingestuft. Für ein Game mag das vielleicht nicht der ausschlaggebende Faktor sein, denkt vermutlich der eine oder andere unter euch. Der Spielwitz dieses Games ist jedoch meiner meinung unerreicht. Ähnlich wie in 2001- Odyssee im Weltraum erfährt man ganz nebenbei die evolution bis hin zum vorläufigen ende, dem Sternenkind, welche die letzte inkarnation des spielers darstellt. Auch wenn man von Nietzches Übermensch Theorie nichts hält und Kubrick als nicht gerade liebenswürdigen mitbürger erkannt hat, macht die grundidee des games fast noch mehr spass als das reine spielen an sich. Ein unglaublicher Trip und meiner meinung das beste Spiel das je entworfen wurde.


Marquee Moon
Marquee Moon
Preis: EUR 5,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beinahe verschollenes Juwel, 10. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Marquee Moon (Audio CD)
Es existiert Musik die es irgendwie vermag das man sich vollkommen in ihr verliert, dieses schöne stück ist eines jener welchen. Man legt sie auf, macht sie an, und ist erstmal enttäuscht, öder kram, dann fängt sie an , so ab dem dritten song furchtbar zu nerven. Irgendwo geht plötzlich eine Tür auf, man tritt ein und verliert sich in Ihr niemals (sich in einer Tür zu verlieren ist auch nicht möglich, denke ich), sondern schwebt durch sie hindurch (Die LP). Wer Punk agros erwartet kauft lieber eine gewöhnliche Punk Scheibe. Television haben hier viel mehr zu bieten, allein der Band name ist Programm, so wie die meisten Hirnis unter uns (so auch ich) uns gerne in vorwiegend amerikanischen Filmen verlieren, und dabei leider viel zu oft den faden beigeschmack empfinden dem hyper-künstlichen ausgesetzt zu sein, schaltet sich bei -Marquee Moon- schnell ein Gefühl ein das ich mal so beschreiben möchte, - es fühlt sich wahr an - . Bin kein musikkritiker hab aber einige CDs in meiner sammlung vorzuweisen, und zwar aus fast jeder Rock richtung und Ära, aber Televisions Marquee Moon bildet einer dieser selten seltsamen ausnahmen ähnlich Radioheads OK Computer. Oder Spiritualizeds Welcome ladies and gentleman we are floating in space. Bin glückich dieses kleinod für mich entdeckt zu haben, ich empfehle es gerne jedem Musikliebhaber.


Der Finger und der Mond: Zen-Geschichten und schlagkräftige Worte dazu
Der Finger und der Mond: Zen-Geschichten und schlagkräftige Worte dazu
von Alexandro Jodorowsky
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jodos Spätwerk - mit ohne Illustration ;), 10. Juni 2006
Menschliche Weisheiten durch Jodo interpretiert, manchmal mehr, manchmal weniger objektiv und das ist gut so. Durch die teilweise subjektive betrachtungsweise lernt man erstens die Person Jodorowsky besser kennen, der an und für sich genommen ein lebendes Gesamtkunstwerk ergibt, zweitens ist das Büchlein ein hervoragender einstieg in die menschliche Weisheit und der Erkenntnisbildung und drittens lehrt uns Jodo durch seine oben genannte subjektivität das man seinen Lehrer hinterfragen muss, oder um es mit Leonardo auszudrücken - ein schüler der seinen Meister nicht übertrifft, ist ein schlechter schüler-. Fazit: sehr lesenswert, einfache und schlichte erkenntnisse die wir komplexen, multitasking fähigen postmodernen WirSindDeutschland und WirPapst individuen nicht mehr begreifen wollen. Oder doch?


Die Valis-Trilogie
Die Valis-Trilogie
von Philip K. Dick
  Taschenbuch

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pure Avantgarde, 10. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Valis-Trilogie (Taschenbuch)
Habe den Roman vor ca. einem Jahr gelesen - was blieb haften? Nun, rein Handlungstechnich gesehen muss ich eingestehen nicht viel. Die Größe dieses Werks erschliesst sich mir vor allem in dem genialen Gedanken, eine Trilogie zu verfassen, deren einzelne Teile nicht zusammenpassen. Jeder einzelne Teil könnte problemlos auch für sich alleine stehen. Brilliante Idee die ich so vorher noch nirgendwo gesichtet habe. Konservative Kreise werden dies als Manko bewerten, andererseits liest kein rechtschaffener Konservativer Dick Romane. Fazit: Wirr, Durchgeknallt, von höchst realistisch bis komplett Gaga. Und wie gesagt der Überhammer das in den einzelen Teilen fast jeglicher Bezug zueinander fehlt. Seltsam und zum geniesen. Hätte dem Kerl gerne mal die Hand gedrückt. Dicks parallel Ansicht auf die Dinge spiegelt sich hier für mich am deutlichsten wider, ich kenne aber erst 10 Bücher von Ihm und hoffe sehr das er mich noch weiter überrascht. Ein großer Mann. Machs gut, wo immer du bist, Phil!!!


Contact [Special Edition]
Contact [Special Edition]
DVD ~ Jodie Foster
Wird angeboten von Abakues
Preis: EUR 22,50

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute science-fiction, 16. April 2001
Rezension bezieht sich auf: Contact [Special Edition] (DVD)
Zemeckis, Foster und große Fragen. Contact unterhält auf anspruchsvolle weise. wenn man nicht nur dauerberieselung gewohnt ist kann einem dieses werk etwas geben. 2001 wird er nicht toppen und vom blade runner ist er auch lichtjahre entfernt-für kommerz kino dennoch eine positive überraschung-bedenkt man solche schundfilmchen wie independance day und armageddon die ja auch (leider zu recht) als sci-fi angepriesen werden. Gott zum Gruß


2001: Odyssee im Weltraum (streng limitierte Box, nur solange der Vorrat reicht)
2001: Odyssee im Weltraum (streng limitierte Box, nur solange der Vorrat reicht)
DVD ~ Keir Dullea

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das MEISTERWERK, 11. April 2001
Neben Fritz Lang's METROPOLIS und Orson Welles CITIZIAN KANE einer der Filme die das Kino für immer veränderten. Kubrick sprach (laut überlieferung) nie von einem Sci-Fi produkt, das ist bezeichnend. Das MEISTERWERK-Genial.


2001: Odyssee im Weltraum (streng limitierte Box, nur solange der Vorrat reicht)
2001: Odyssee im Weltraum (streng limitierte Box, nur solange der Vorrat reicht)
DVD ~ Keir Dullea

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das MEISTERWERK, 9. April 2001
Laut O-Ton stellte für Stanley Kubrick dieses Film keine Science-Fiction dar. Neben Fritz Lang's METROPOLIS und Orson Welles CITIZIAN KANE der wohl bedeutenste Film überhaupt. Ein Meisterwerk der interdisziplinären Darstellungskunst. Musik-Farbe-Form. Unerreicht.


Die illustrierte Kurze Geschichte der Zeit: Aktualisierte und erweiterte Ausgabe
Die illustrierte Kurze Geschichte der Zeit: Aktualisierte und erweiterte Ausgabe
von Stephen Hawking
  Gebundene Ausgabe

11 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehen-Erkennen, 9. April 2001
Es ist interesant, das Hawkings werk erst nachtträglich illustriert wurde. Die Covergestaltung an sich finde ich sehr gelungen. Faszinierend der schluß, indem Hawking dem Interessent drei mögliche Weltbilder offen läßt. Somit kann sich der leser, je nach auffassung seinem eigenem Verständnises nach der Dinge um sich und an sich bewusst werden. Bei mir hat die lektüre dieses guten Buches die gleiche wirkung hinterlassen als wie bei der betrachtung leonardos abendmahls. So wie in den 20 er jahren die hypothese vertreten wurde, einsteins große theorie sei nur äüßerst wenigen in ganzer bandbreite zugänglich, denke ich, der ich aller wahrscheinlichkeit nach nur einen ausriss begriffen habe, es sich mit diesem werk ähnlich verhält.


Die Saga von Alandor. Der Neid der Götter. Der fleischfressende Engel
Die Saga von Alandor. Der Neid der Götter. Der fleischfressende Engel
von Silvio Cadelo
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absurdes Theater, 9. April 2001
Was diesen Comic in meinem augen reizvoll macht ist die verknüpfung der einfachen, dennoch wirkenden bildsprache in kombination mit dem logischen doch emotionalen textes. Es bereitet anfangs etwas mühe sich mit den vermeintlich absurden zeichnungen auseinanderzusetzen. Trotz (oder gerade wegen) des irrwitzigen zeichnungsstils baut sich eine sanfte emotionale beziehung zum protagonisten auf. Keine leichte kost, dennoch jedem Art-Comic Liebhaber zu empfehlen.


Seite: 1 | 2