Profil für B. Gellenbeck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Gellenbeck
Top-Rezensenten Rang: 2.914.504
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Gellenbeck "Sim1"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pinkerton (Deluxe Edition)
Pinkerton (Deluxe Edition)
Preis: EUR 32,91

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich lohnenswerter Kauf für jeden Weezer Fan der frühen Tage, 18. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Pinkerton (Deluxe Edition) (Audio CD)
...anfangs war ich doch sehr enttäuscht - mochte ich doch den Sound des Blue- und des Green Albums.
Jedoch entwickelte sich Pinkerton bei mir im Laufe der Zeit zum absoluten lieblings Weezer Album ohne jeglichen Durchhänger (was den meisten Weezer fans so gehen dürfte ;-) ) und die ganzen Eigenarten, die mir das Hören anfangs erschwerten sind mittlerweile die Trademarks die das Album für mich ausmachen.
Als ich hörte das eine Deluxe Version von Pinkerton erscheint war mir sofort klar, dass ich mir diese zulegen werde. Als ich dann gesehen hab wie viel Material aus der Pinkerton Ära da auf mich zukommt war ich den Tränen nahe. Zusätzlich zum Standart Album erwarten einen !!!27!!! Bonustracks. Okay - dazu muss ich sagen, dass davon einiges live Aufnahmen und Unplugged Versionen sind, z.B. sind 4 alternative Versionen von Pink Triangle dabei. :-)
Jedoch hat man alleine schon mit den Songs You Gave Your Love To Me Softly, Devotion, Waiting On You, I Just Threw Out The Love Of My Dreams, I Swear Its True, You Won't Get With Me Tonight, Long Time Sunshine, Getting Up And Leaving, sowie Tragic Girl einen beachtlichen Haufen genialer Weezer Songs die den Kauf gerechtfertigen.
Zu diesem ganzen Bonusteil kommt noch das extrem aufwändig bearbeitete Artwork hinzu.
Anstatt dem zweiseitigen schwarz-weiß Booklet der standart Edition bekommt man hier ein Farbiges !!!34!!! seiten umfassendes Booklet mit Lyrics zu allen 10 standart Songs von Pinkerton sowie einigen Bonustracks. Zudem sind einige Fotos der Band, Liner Notes sowie Briefe von Rivers und Karl Koch mit ins Booklet eingegangen. Das Digipack ist 4 fach aufklappbar und man bekommt beim öffnen die 2 Seiten des Standartbooklets zu sehen.
Also alles in allem wird jeder Fan von Weezer für lange Zeit einen großen Spaß an diesem großzügigen Package haben.
Ich kann diesen Kauf echt empfehlen - auch den Fans die bereits die Standartversion von Pinkerton haben - das Bonusmaterial ist das Geld wirklich wert!


The Edges of Twilight
The Edges of Twilight
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 12 kleine Meisterwerke!, 27. April 2010
Rezension bezieht sich auf: The Edges of Twilight (Audio CD)
The Tea Party dürften hierzulande definitiv ein "Geheimtipp" sein. - Und ich gebe zu, dass ich warscheinlich nie auf kleine Perlen wie z.B. den auf "The Edges Of Twilight" enthaltenen "Fire In The Head", "The Bazaar", "Sister Awake" oder "Coming Home" gestoßen wäre, wenn nicht zufällig Jeff Martin mit seinem Soloprojekt 2008 als Vorband von In Extremo aufgetreten wäre... Sind TTP in Kanada wirklich erfolgreich gewesen - sie haben sich leider 2004 aufgelöst :-( - konnten sie hier zu unrecht nie den verdienten Erfolg genießen. The Edges Of Twilight ist ein unglaublich abwechslungsreiches Album, auf welchem man neben den genialen musikalischen Fähigkeiten der drei Musiker auch in den genuss von einigen exotischen Instrumenten kommt - was nicht zuletzt einer von wenigen Aspekten ist, welcher TTP von anderen Bands hervorhebt - . Hier könnte auch der Grund dafür liegen, dass TTP International nicht jeden Geschmack treffen. Mit offenen Ohren entgehen einem jedoch nicht die 12 kleinen Meisterwerke, welche The Edges Of Twilight bilden. Jeder einzelne Song erzeugt seine ganz eigene Atmosphäre, so sind von etwas ruhigeren songs wie z.B. Shadows On The Mountainside oder dem stark Folk geprägtem Instrumental "The Badger" bis zu dem etwas schnelleren "The Bazaar" oder dem an The Doors erinnerden "Turn The Lamp Down Low" alle möglichen Stilistiken vertreten. Ich kann The Edges Of Twilight definitiv als "Einstiegsdroge" für TTP empfehlen. Wer keine lust mehr auf den ganzen kommerziellen Einheitsbrei der deutschen Musikindustrie hat kann getrost zugreifen und sich gewiss sein noch lange Freude an diesem Album zu haben.


Seite: 1