Profil für BierBorsti > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von BierBorsti
Top-Rezensenten Rang: 6.192
Hilfreiche Bewertungen: 1585

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
BierBorsti

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Random Access Memories
Random Access Memories
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich mal wieder richtige popmusik, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Random Access Memories (Audio CD)
Eins vorweg : ich bin kein Fan der aktuellen Popmusik und dem ganzen Büchsenkram, den jeder möchtegen "Superstar" heutzutage produziert.
Für mich muss Popmusik hauptsächlich eine eingängige, wirklich gefühlsvermittelnde (egal welche Stimmung) Melodie haben, gutes Songwriting und nichts, was sich anhört wie der Kram, den die Jugend hochjubelt und in Straßenbahnen über`s Handy gleich jedem vermitteln muss.
Daft Punk haben diese Kriterien erfüllt, ohne schmachtend oder gar hektisch zu klingen. Die Songs ihrer neuen Platte haben eine Mischung aus Kraftwerk, 70`er Disco, 80`er New Wave - Synthie und leichtem Smooth Lounge Pop. Besonders hervorzuheben sind die Gaststars, wie u.a. Pharrell Williams, der sich als Sänger sehr gut beweist und die Songs schön melodisch herüberbringt, Nile Rodgers mit seinem unverkennbaren Gitarrensound und den Songs den typischen 70`er Flair verleiht und Gorgio Morodoer, der hier gleich einen eigenen Song bekommt, indem er etwas von sich und seinem Werdegang erzählt und die Musik von Daft Punk im Hintergrund läuft.
Wer jetzt hier konsequent eine Wiederholung von Stücken à la "One more time" erwartet, wird hier bitter enttäuscht. Für mich jedenfalls gut so, denn dann könnte ich auch zu anderen Künstlern greifen, wenn ich bei jedem Album dasselbe hören will.
Wer sich gerne und strickt von Küsntlern, wie Lady Gaga, Rihanna, DSDS und Konsorten entfernt, kann bei Daft Punk getrost zugreifen, denn hier wird noch hörbare Popmusik produziert, die nicht als Allzweckwaffe der Menschenmasse und des großen Geldes dient (auch wenn das Album die Chartspitze erobert hatte).


Breath of the Pit
Breath of the Pit
Preis: EUR 19,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Algy is back, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breath of the Pit (Audio CD)
Man musste zwar nicht all zu lange warten, aber nun bringt TANK-Urgestein Algy Ward unter dem namen seiner alten Band ein Soloalbum heraus, denn hier wurde jedes Instrument von ihm persönlich eingespielt.
Das Album fällt sehr räudig, leicht chaotisch, aber dennoch ziemlich heavy aus, im gegensatz zu seinen Protagonisten der anderen TANK Band.
Die Gitarrenriffs ähneln der alten Klassiker aus den 80ern und vor allem auch Algy`s Stimme.
Natürlich ist dieses Soloprojekt unter vielen Fans eine gemischte Ansicht, da Algy zum einen zurück ist und zwar mit voller Wucht, andere kritisieren das Songwriting und die Drums, welche angeblich nach Drumcomputer klingen (höre ich persönlich nicht heraus).
Ich bin voller Freude endlich wieder den wahren TANK Sound hören zu dürfen und bin gespannt, was Algy künftig so machen wird und ob er mit neuer Besetzung auf Tour gehen wird.


Tyrants
Tyrants
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ersten Juwelen von Jag Panzer, 24. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Tyrants (Audio CD)
Eigentlich ist es das erste, was die US Metaller überhaupt veröffentlicht hatten; Tyrants kam 1983 als 4 Track EP (1. Battle Zones, 2. Death Row, 3.Metal Melts the Ice, 4.Iron Shadows) auf den Markt und ist auch ebenso ein gesuchtes Teil. Als CD bekam man hauptsächlich nur die Neuaufnahmen der Decade of the Nail-Spiked Bat Compilation zu Hören.
Auch hier hat sich High Roller Records die Mühe gemacht diese früher seltene EP nun als CD, wie auch Vinyl wieder zu veröffentlichen und legt sogar noch unveröffentlichte Demos hinzu, die teilweise (in verfeinerter Form und teils mit anderem Titel - "Under the Knife" wurde zu "Reign of the Tyrants") auf dem 84`er Output "Ample Destruction" zu hören sind.
Man konnte bei der Original EP bzw den 4 Songs schon das hohe Potenzial dieser Band erkennen und vor allem welchen Klassiker sie 1984 mit besagter LP in die Welt setzten.
Da die Demos auf "Ample Destruction" als fertige Songs durchaus geschliffener und abgerundeter klingen, finde ich dieses re-Release nur minimal schwächer.
Wer die Band noch nicht kennt, kann getrost zugreifen, sollte sich aber anschließend schnell die LP "Ample Destruction" kaufen.
Auch hier ist die Vinyl Version mit Poster des Albumcovers enthalten.


Ample Destruction
Ample Destruction
Preis: EUR 26,13

5.0 von 5 Sternen ein weiterer unsterblicher Metalklassiker, 14. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ample Destruction (Audio CD)
1984 kam die Scheibe raus und war über Jahre hinweg ein gesuchtes Teil; als LP schon rar, gabs als Cd hauptsächlich und überwiegend überteuerte Bootlegversionen.
High Roller Records hat sich nun knapp 30 Jahre nach erstveröffentlichung von Ample Destruction die Mühe gemacht die raren 80er Perlen von Jag Panzer sowohl als Vinyl als auch als CD wieder zu veröffentlichen und das remastered mit sehr gutem Klang.
Die Vinyl Versionen kommen im Gatefold, teils in Farbe und jeweils immer mit Poster des Albumcovers.
Musikalisch wird auf Ample Destruction typischer 80`er US Metal mit hohem Gesang (Hail the Tyrant) geboten, eingängigen Riffs, teils schnellen, aber auch normaltempo Songs mit viel Headbangergarantie und teilweise Hymnen zum mitgröhlen geboten.
Anspieltipps sind "Warfare", "Harder than steel" und "Reign Of the Tyrants".
Für Fans von Judas Priest, Iron Maiden, Mercyful Fate, Omen und Konsorten ein Must Have !


Maiden England '88
Maiden England '88
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Re-release, 10. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Maiden England '88 (Audio CD)
Warum das jetzt knapp 25 Jahre gedauert hat, bis man dieses Livewerk wieder veröffentlicht hat, würde mich mal interessieren, aber das spielt jetzt eigentlich auch keine Rolle .
Fakt ist, dieses Livealbum (Das X-te von Maiden mittlerweile) beweist auch diesmal, dass die Band bei einem ihrer Karrierehöhepunkte auch nicht die Luft ausging.
Die Band spielt sich die Seele aus dem Leib, Bruce Bruce kommt zwar hier an seine Grenzen, meistert dies aber gekonnt, ohne seine Authentizität als größte Metalsirene der Welt zu verlieren.
Zumal dieser Doppelgig eine Mega Setlist hat, die Songs enthält, welche man doch nicht immer von den Jungfrauen zu hören bekommt, wie z.B. "Wasted Years", "Prisoner", "Heaven can`t wait", "Moonchild" oder "Seventh son of a Seventh Son", aber auch etliche Klassiker aus der Zeit mit Paul Di`Anno, wie "Killers", "Sanctuary" oder "Running Free" .
Ein weiteres Live Highlight von Maiden, bei dem man bedenkenlos zugreifen kann
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 1, 2013 10:17 AM MEST


13 (Limited Deluxe Edition)
13 (Limited Deluxe Edition)
Wird angeboten von davehopetrading
Preis: EUR 13,73

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sie sind wieder da, 8. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 13 (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Lange haben wir diese Besetzung vermisst, nun sind Black Sabbath wieder da - wenn auch leider ohne Bill Ward an den Drums.
Rick Rubin holte die Band soundlich aus den 70ern ins Jahr 2013 und lies die Band ihre allseits bekannten riffs , abgrundtiefen texte und die finstere Atmosphäre vortragen.
Ich persönlich finde, dass das Album Zeit zum wachsen braucht und beim ersten Hören überhaupt nicht zwingend zu einem endgültigen Fazit bringen muss (den Fehler habe ich selbst auch gemacht).
Mehrmaliges hören wird erfordert und erbringt ein wahres Juwel. klar, Bands, wie die Newcomer Orchid oder Kadavar kopieren Sabbath wie Ozzy und Co. in den 70ern wirklich wahren, aber Black Sabbath
sind nun im 21. Jahrhundert angekommen und melden sich auf ihre Weise und machen das sehr gut.
Das Album kommt wie ein Guss rüber und irgendwelche Songs möchte ich eigentlich nicht hervorheben, aber für Fans der stilleren Titel der Band sei "Zeitgeist" nahe gelegt, denn dieser Song kann man wirklich als kleinen Bruder von "PLanet Caravan" aus dem Jahre 1971 zählen.
Super Comeback, das etwas Zeit braucht, aber sich wirklich dann auch lohnt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 22, 2013 8:51 AM MEST


Life Sentence
Life Sentence
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Comeback, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Life Sentence (Audio CD)
Satan sind endlich nach langer Zeit in Originalbesetzung und einem neuen ALbum wieder zurück und das mit voller Wucht.
2012 durft ich die Herren auf dem Keep it true mit ihrer special Court-in-the-act-Setlist bewundern.
Das neue Album wiederspiegelt genau den Sound, den die Band in den 80ern hatten, nur ohne Hall,aber dafür die typischen Gitarrenriffs und dem typischen Schrei des Fronters Brian Ross (Ja, er kann es immernoch!). Gewohnt komplexe Songstrukturen und kompplexe Gitarrenarbeit der Herren Ramsey/Tippins (in meinen Augen ein sehr unterbewertetes Gitarrenduo, welches man locker neben Tipton/Downing oder Murray/Smith stellen könnte, aber nunja..), aber auf der B-Seite (habe die Vinylversion) sind sogar melodischere , für Satan etwas ungewohntere Songs, die sogar Ohrwurmpotenzial haben, aber den typischen NWOBHM-Spirit tragen.
Anspieltipps: "Testimony", "Tears of Blood", der Titeltrack der LP und die Ausklangsnummer "Another Universe".
Sehr starkes Comeback Album, welches jeder wahre Metal-Fan sich mal zu Gemüte führen sollte - es lohnt sich !


The Crack/Grin & Bear It
The Crack/Grin & Bear It
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Punk CD, 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Crack/Grin & Bear It (Audio CD)
1979 veröffentlichten die Ruts das legendäre Album "the crack" mit einer Mischung aus typischem 77 Punk und reggae (in Fachkreisen auch SKA genannt) und ein Jahr später das Album "grin & bear it", welches aus B-Seiten und Live Aufnahmen besteht.
Beide Alben sind einzeln eher schwierig oder gar sehr überteuert erhältlich oder auch nur als Vinyl Re-release.
Da finde ich diese CD mit den beiden Alben auf einer Cd sehr hervorragend und mit einem super günstigen Preis versehen.
Man kann diese CD schon fast als Best of Album sehen und für Ruts neulinge sowieso der Perfekte Einstieg.


Glücksgefühle
Glücksgefühle
Preis: EUR 6,66

26 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wohl eher zu viele glückshormone...., 19. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Glücksgefühle (Audio CD)
jawohl, endlich wieder ein "superstar", der den weltweiten durchbruch schaffen wird und in 5 jahren 100 mio. platten verkaufen wird und in ebenso viel jahren 1868080907 tourneen durch die ganze welt machen wird....NICHT.
Habe mir nun mal die mühe gemacht mal in dieses "Kunstwerk" rein zu lauschen und mir wird klar , dass der heutige schlager wirklich in allen facetten doch immer gleich bleibt; immer dieses öde, künstliche büchsengedöhns , welches mit einem fiesen Programm der neuen windows 8 leicht hergestellt werden kann (sozusagen das rookie-programm für künftige musikproduzenten, wie unser herr B. , der mit sicherheit dasselbe Programm genutzt hat), hinzu kommen noch diese Lyrics, die so klingen, als hätten die verfasser zu viel ARD Mittagsprogramm geguckt oder eben nach dem Motto : "hauptsache es geht um Liebe, Herzschmerz und es reimt sich".
Ich weiß nicht, ich weiß nicht....
ich höre nun seit gut 4 Jahren ungewollt fast jeden Tag einen Sender im Radio, welcher speziell nur sowas spielt für ne spezielle Zielgruppe von Menschen gerichtet ist (Nein, ich habe keine Freundin, die so aussieht wie das Fräulein auf dem Albumcover und es ist auch wirklich egal warum ich seit 4 jahren das akkustische Leid über mich ergehen lassen muss).
Helene Fischer, Andrea Berg, Michael Wendler und wie sie alle heißen dürfen da mindestens 3 mal am tag ihren ergüsse zum Besten geben.
Liegt es an Herrn B. oder einfach an der Tatsache, dass dieser debile Mist zu einfach in radiogewohnte Ohren fließt ?
ich weiß es nicht.
Aber ich musste meine erkenntnis einfach preis geben und danke all meinen lesern hier, vor allem denen, die mir recht geben mögen ;)
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 9, 2013 8:20 PM MEST


Tanz der Teufel Limited Edition DVD + T-Shirt
Tanz der Teufel Limited Edition DVD + T-Shirt
DVD ~ Ellen Sandweiss, Richard DeManicor, Betsy Baker Bruce Campbell

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen vorsicht, der schein trügt !, 16. Mai 2013
so kann man Fans des originalen Tanz der Teufel auch reinlegen ; man drückt das fsk ab 18 logo auf die DVD Hülle und legt ein T-shirt bei.
klingt alles verlockend, aber diese Version ist geschnitten !
ich habe die Uncut Version des Filmes auf DVD und jene geht 85 minuten, diese hier vorligende 70 minuten .
auch wenn das Shirt dufte aussieht, für mich wäre das kein trost für die gekürzte DVD beilage des filmes
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2014 10:27 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20