weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Matthias K. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Matthias K.
Top-Rezensenten Rang: 743.768
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Matthias K. (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Plantronics Audio 400 DSP faltbares Digital USB-Stereo-Headset
Plantronics Audio 400 DSP faltbares Digital USB-Stereo-Headset
Preis: EUR 46,26

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach und gut!, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
gekauft wegen der positiven Rezensionen hier, verwende es mit "Dragon naturally speaking". Da ist die Spracherkennung auf Anhieb um Längen besser (viel weniger Fehler!), als bei meinem alten headset, mit dem ich mich also viel zu lange rumgeärgert habe. Die Instalation war schnell gemacht. Das Micro funktionierte auf Anhieb. Für den Kopfhörer musste ich in den "Systemeinstellungen" unter "Sound" noch mein altes headset deaktivieren. Mehr war nicht nötig. Dies headset sitz bequem, ist gut transportabel und ein Transportbeutel wird auch mitgeliefert. Unbedingte Empfehlung!


JET LAG Cargohose 007 camouflage L/34
JET LAG Cargohose 007 camouflage L/34

5.0 von 5 Sternen auch für Große geeignet, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JET LAG Cargohose 007 camouflage (Textilien)
Diese Hose passt auch bei meiner Größe von 1,90 noch perfekt (weil sie heir so beschrieben war, ahbe ich sie gekauft) und ist außerdem wirklich robust.


Music for a While-Improvisations on Purcell
Music for a While-Improvisations on Purcell
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 17,55

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fast schon überirdisch schön, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dass L'Arpeggiata noch mehr überraschen könnten, als bisher schon, ist eine große Freude! Auch beim 15. Durchhören nimmt der Zauber, den dieser Sound verbreitet, eher noch zu. Mit überaus großer Leichtigkeit und Musikalität musizieren ausnahmslos alle Beteiligten auf diesem Album. Dass man mit dem Zinken auch jazzen kann, hat Doron Sherwin schon früher eindrucksvoll gezeigt, hier mischt er den Klang seines Instruments ebenso überraschend wie einfühlsam mit der Klarinette von Gianluigi Trovesi, um nur 2 Musiker explizit zu nennen. Mit gefällt die Auswahl der Sänger auch uneingeschränklt gut. In "Strike the viol", dass man wie das Mottostück des ganzen Albums hören kann, hält Raquel Andueza einen vor Freude geradezu bebenden Ton mit so großem Aufforderungscharakter bis zum allerletzten Tacktschlag durch, dass man beim Hören kaum ruhig sitzen bleiben kann, wohingegen sie Königin Didod's Sterbensarie "When I am laid in earth" zu vibratolosem Mitternachtsjazz herunterkühlt. Philippe Jaroussky, der wirklich immer schöner klingt, kommt vermutlich endgültig den großen Kastraten des Barock ganz nah, waren es doch gerade die einfachen Melodien (allerdings von Händel), die z. B. den Ruhm Senesinos endgültig unsterblich machten. Wenige Töne in "Music for a while" genügen, um einen zu bannen... bis dann langsam und behutsam immer jazzigere Klänge einsetzen, die endgültig hypnotisieren. Und im Kontrast zu ihm klingt Vincenzo Capezzuto irgendwie zwischen Pop und Folk und bereichtert die klangliche Farbenvielfalt dieser CD mit schnellen, ebenfalls kaum ruhig sitzend anzuhörenden Stücken ("One charming night"). Zusammengenommen ist die CD überraschend, überzeugend und eine ganz große Freude! Alle Fragen, ob man das darf, ob das Purcell ist, oder zu seiner Musik passt, erübrigen sich meines Erachtens schon beim ersten Hören. Im Barock soll man Musik ja oft sehr locker und zur Unterhaltung genommen haben, zum Essen, zum Tanzen, zu Verführung, zum Spotten... also: diese Scheibe unbedingt kaufen!!


Held By the Ears
Held By the Ears
Preis: EUR 20,43

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was die Palladians am besten können!, 12. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Held By the Ears (Audio CD)
Zu Nicola Matteis sind die Palladians zu Beginn ihere Karriere eher zufällig gekommen. Ein bischen mussten sie gezwungen werden. Dann hat sich seine Musik fast zu ihrem Markenzeichen entwickelt. Der "Ground After The Scotish Humor" von ihrer ersten CD ("Held By The Ears", war auf Anhieb in den Top Ten der britischen Klassik-Charts!) hat sich schließlich über Jahre als Lieblingszugabe in ihren, für ein Alte-Musik-Ensemble überaus spontanen und mitreissenden Konzerten entwickelt. So konnte ich diese "schottische CD" der Palladians auch kaum erwarten, deren Erscheinung sich verzögert hat, weil die Theorbe während der Aufnahmen zerbrach und erst ein neuer Studiotermin gebucht werden musste. Die fast folkstümliche "alte" Musik auf dieser CD ist in typischer Palladianmanier sprühend, mitreissend, und bei aller technischen Perfektion und musikalischen Ausgewogenheit geradezu vitalisierend. Zur Ruhe bringt erst der "New Tune" ein von den Palladians selbst arrangiertes Traditional, das süchtig macht. Es bleibt zu hoffen, dass das beste Ensemble für diese Musikgattung auch nach Weggang der wunderbaren jungen Barockgeigerin Rachel Podger so inspiriert und inspirierend bleibt und mehr dergleichen Kostbarkeiten aufnehmen wird.


Seite: 1