Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für S.P.Q.R. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S.P.Q.R.
Top-Rezensenten Rang: 2.758
Hilfreiche Bewertungen: 3549

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S.P.Q.R. "music&movies"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Courting the Widow
Courting the Widow
Preis: EUR 16,49

3.0 von 5 Sternen nett...aber doch eher Mittelmaß, 25. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Courting the Widow (Audio CD)
Von einem, der auszog, Peter Gabriel nachzueifern - so könnte man die Platte umschreiben.

Stimmlich ist er dem legendären Genesis-Sänger durchaus ähnlich, soviel ist sicher. Was die Kompositionen, die Originalität derselben angeht, ist er von seinem Vorbild aber Meilen entfernt.
Nichts, was man sich wirklich merken könnte, keine einprägsame Melodielinie, die man nach Anhören der CD im Kopf hätte. Es plätschert und plätschert vor sich hin, netter Wohlklang, der keinem weh tut. Wenn man allerdings zwischendurch auf die Uhr schaut, um zu sehen, wie lange die CD denn noch läuft und man schon in Gedanken bei anderer Musik ist...eher ein schlechtes Zeichen.

Ich habe es mir auch nicht einfach gemacht und bin beim inzwischen sechsten Hördurchlauf...es wird nicht besser, eher nehmen die Ungeduld und der Wunsch, die CD aus dem Player zu nehmen, zu.
Auch Steve Hackett, den ich solo sehr schätze, kann mit seinen Beiträgen nur wenig retten. Einzig der letzte Titel Long slow crash landing vermag zu überzeugen, der Rest taugt allenfalls zur Hintergrundmusik.

Fazit: schwache 3 Sterne, vielleicht wird es beim nächsten Versuch besser.


Agua de Florida (Florida Wasser) 70 ml
Agua de Florida (Florida Wasser) 70 ml
Wird angeboten von Mi-Tierra Shamanshop
Preis: EUR 6,69

2.0 von 5 Sternen Fruchtig frisch aber..., 4. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Agua de Florida (Florida Wasser) 70 ml
...in einen Diffusor, zusammen mit Wasser gemischt, löst es bei mir auf der Haut Kribbeln und Jucken aus.

Ich hatte schon diverse Duftöle, EdTs und After Shaves in den Diffusor gegeben, aber noch nie Probleme mit dem daraus entstandenen Raumklima gehabt. Hier leider schon, weswegen ich Agua de Florida zumindest nicht den Menschen empfehlen kann, die sich mit Allergien plagen oder empfindliche Haut haben.

Vom Geruchsempfinden her durchaus positiv, aber was die Verträglichkeit angeht...


Antigang [Blu-ray]
Antigang [Blu-ray]
DVD ~ Jean Reno
Preis: EUR 13,99

2.0 von 5 Sternen mittelprächtig, 11. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Antigang [Blu-ray] (Blu-ray)
Jean Reno bürgt für Qualität....normalerweise.

Das es auch anders geht, zeigt dieser Film. Vermochte er in Leon - Der Profi [Blu-ray] noch als etwas linkischer, aber gutherziger Profikiller zu überzeugen, so sucht man hier eine vergleichbar gute Leistung vergebens.

Keine der Rollen kann übrigens so etwas wie Sympathie erzeugen, alle wirken seltsam unpersönlich und verhalten sich unlogisch (wie z.B. Cartiers Frau; obwohl hochschwanger und sichtlich kurz vor der Geburt stehend, ermuntert sie ihren Mann, Verbrecher zu jagen - obwohl sie weiß, wie gefährlich es ist). Alle Charaktere wirken plakativ, nicht wie "echte" Menschen. Der Plot selbst konnte mich auch nicht überzeugen und Jacob Cedergren als Antagonist blieb merkwürdig blass und langweilig.

Die Handlung erstickt in sinnloser Ballerei und plumpen Gewaltexzessen, die meist ziemlich aufgesetzt wirken. Vor allem die Rolle des Cartier wird von einem Schauspieler verkörpert, der extrem unsympathisch ist und der mit seiner wulstigen Stirn wie ein primitiver Hooligan rüberkommt (welcher Polizist bitte bringt einen Baseballschläger mit zum Einsatz???).
Mal ganz abgesehen davon, dass (selbst für Actionmaßstäbe) das Verhalten des Teams sehr unrealistisch und "amerikanisch" wirkt, hat man den Eindruck, die Teammitglieder wären alle auf Droge; andauernd werden dumme Sprüche gerissen und man scheint die Prügeleien richtig zu geniessen.
Das es bei taktischen Eingreiftrupps nicht zugeht wie auf einem Kindergeburtstag, ist schon klar, aber das hier ist maßlos übertrieben!

Fazit: Der Film orientiert sich allzu sehr am US-Kino und ist allenfalls Mittelmaß. Es gibt weitaus bessere Serien/Filme z.B. Crossing Lines - Die komplette 1. Staffel [3 DVDs].


Dapper Dan After Shave Green 100 ml <p>Heilt kleine Rasurwunden, kühlt & pflegt</p>
Dapper Dan After Shave Green 100 ml

Heilt kleine Rasurwunden, kühlt & pflegt

Wird angeboten von coccio
Preis: EUR 14,44

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekter Klassiker, 9. März 2016
Hochwertiges After Shave mit außerordentlich guten Pflegeeigenschaften und das noch zu einem sehr moderaten Preis!

Besonders für Nassrasuren zu empfehlen, da es die bei der Rasur entstehenden kleinen Hautirritationen wie Risse, kleine Schnittwunden und Rötungen wunderbar behebt, dabei die Haut erfrischt und pflegt. Man hat hinterher immer eine angenehm entspannte Haut! Kein Brennen oder sonstige unangenehme Begleiterscheinungen wie z.B. einen Hautausschlag.
Da ich selbst eine ziemlich empfindliche Haut habe und nicht jedes After Shave vertrage, ist das für mich persönlich ein sehr wichtiger Aspekt.
Soweit mir bekannt, befinden sich darin auch keine "ungesunden" Beimischungen.

Der Geruch erinnert stark an Mennen Skin Bracer Original After Shave, 207 ml, ist also sehr minzig (durch den Mentholanteil) und frisch, ohne scharf zu sein! Außerdem hält der Geruch lange vor, ist zwar stark, aber nicht aufdringlich - kurzum perfekt (jedenfalls für meine Ansprüche)!
Das After Shave gibt es schon (wenn ich es richtig gelesen habe) seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in unveränderter Rezeptur.

Zu empfehlen ist auch die blaue Variante, die vom Geruch her etwas an Aqua Velva After Shave, Classic Ice Blue (Herren Rasur Nachbehandlung) USA erinnert, die gleichen guten Eigenschaften, nur beim Geruch liegt nach meinem Geschmack die grüne Variante vorn.

Bei beiden Flakons (Glas, nicht Plastik wie bei vielen US-Produkten) sind die Öffnungen allerdings recht groß, weswegen bei der Dosage etwas aufgepasst werden sollte!


Luminiferous Ether
Luminiferous Ether
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen Jam Band Style meets Prog, 9. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Luminiferous Ether (Audio CD)
Vorab: die CD ist nicht das übliche Progrockgewitter Marke "Höher, schneller, weiter", es artet auch nicht in eine Nabelschau der Qualität solistischer Beiträge aus: "Seht her, was ich alles kann!"

DAS die Band es allerdings kann, ist unbestritten. Nämlich abwechslungsreiche Kompositionen zustande bringen, die rundweg überzeugen. Es gibt m.E. nach wenige Gruppen, bei denen man wirklich gespannt ist und sich fragt: Was fällt denen als nächstes wieder ein?
Assoziationen gibt es reichlich, mir fielen beim Hören unweigerlich Galactic Vintage Reserve ein, was zumindest die jazzigen Jam Band-Passagen anbetrifft, vor allem das vom Vorschreiber so gescholtene Saxophon, dass ich wiederum recht passend finde.
Oder der Gesang, der mich sehr an den Andy Tillisons von The Tangent Afterlifecycle bzw. Parallel or 90 Degrees No More Travelling Chess erinnert, beim Saxophonspiel fällt einem David Jackson von VdGG ein, ebenso wie die Gitarre an Roine Stolt denken lässt.

Das liest sich jetzt möglicherweise wie ein Sammelsurium von Zitaten, aber das ist die Musik beileibe nicht, sie ist höchst eigenständig und wert, entdeckt zu werden.

Ein besonderes Schmankerl ist das Cover des ELP-Klassikers Tarkus am Ende.

Fazit: Rundum gelungen, 5 Sterne! Gilt auch für die anderen vier derzeit erhältlichen CDs der Band:Private Shangri-la, Feed Our Heads, Das Reboot, Pank


The Water Games
The Water Games
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Was für eine Offenbarung!, 6. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Water Games (Audio CD)
Es gibt Tage, Wochen, in denen man in den Neuerscheinungen bei AMAZON herum stöbert, ohne etwas zu finden, was einem einen echten aha!-Effekt beschert und dann stößt man, mehr oder weniger zufällig, auf eine Band wie Purposeful Porpoise.

Ich hörte mir die Samples an und war sofort begeistert - und es war nur eine Frage von Minuten, bis ich mich zum Download entschlossen hatte. Was soll ich sagen? Mit das beste, wenn nicht DAS beste, was ich in den letzten zwei, drei Jahren neben HAKEN gehört habe. Nach Durchhören des kompletten Albums machte ich mich auf Internetrecherche, um zu sehen, WER sich hinter diesem Namen verbirgt und erlebte gleich mehrere Überraschungen.
Purposeful Porpoise ist das Projekt des Gitarristen Alex Cora, ein Name, der mir erst einmal nichts sagt - seine Mitstreiter hingegen umso mehr:
-- Vinnie Colaiuta (Drums) bekannt aus diversen Fusionprojekten und seiner Zusammenarbeit mit Jeff Beck und Herbie Hancock
-- Derek Sherinian (Keyboards) ---> Dream Theater!
-- Ginny Luke (Violin, Vocals) ---> Meat Loaf!
-- Ric Fierabracci (Bass) ---> Chick Corea
Bei dieser Besetzung erwartet man nur das Allerbeste und...wird nicht enttäuscht!

Zuerst mal sei gesagt, das es sich um eine Doppel-CD handelt, also satte 90 Minuten vom Allerfeinsten. Das Besondere an diesem Bandprojekt ist, dass die Musiker ihr Repertoire nicht aus Einzeleinspielungen zusammenstückeln und diese dann in ein Studio schicken, wo die Beiträge zu einem Ganzen zusammengemischt werden, sondern hier spielen die Mitglieder schon vorab zusammen - so wie es in den 70er Jahren bereits üblich war.
Auf diesen Punkt legt Cora ganz besonderen Wert und man hört auch heraus, dass die Musik viel organischer, homogener klingt als vieles von anderen renommierten Künstlern.

Der Stil umfasst eine große Bandbreite von klassischem Artrock der 70er, über Jazz- und Hardrockanteile bis hin zu Pink Floyd-Harmonien und Beatleskem. Eine gesunde Mischung aus druckvollen, rockigen und ruhigen Passagen mit einer Gitarre, die alle Stimmungen beherrscht. Das Gesamtbild wirkt dabei alles andere als uneinheitlich oder altbacken. Trotz der vielen Referenzen an die 70er steht The Water Games anderen zeitgenössischen Produktionen in nichts nach, sie wirkt sogar viel lebendiger als manches andere.
Es gibt mehrere Longtracks und gleich der erste geht über 20 Minuten! Es gibt auch viel Freiraum für Solobeiträge, wovon mir die des Gitarristen und auch des Bassisten (!!) am besten gefallen haben - voller Energie, Spielfreude und Originalität!
Der Gesang der Violinistin fügt sich, als das i-Tüpfelchen, bestens in das Gesamtbild ein. Auch Cora steuert, als Gegenpart, Vokalbeiträge bei.

Fazit: Ich hoffe, die Gruppe findet schnell viele, viele Fans und wird bekannt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 29, 2016 10:47 AM CET


Tennessee Mojo
Tennessee Mojo
Preis: EUR 11,98

5.0 von 5 Sternen swampy & groovy, 23. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tennessee Mojo (Audio CD)
Meine Herren, was für ein Slide, was für ein Drive und was für ein SÄNGER!

Dreckig wie Sumpfwasser, hochprozentig wie Moonshine Whisky. Kein Aussetzer bei den Songs, nicht einer! Southern Swamp Rock vom allerfeinsten!
Vergesst Skynyrd und die Georgia Satellites, DAS hier geht ab wie Schmidts Katze. Cool und doch nie allzu lässig, immer mit dem nötigen Druck, ohne übermäßig heavy zu werden. Könnte ich echt in Endlosschleife hören..wird nie langweilig!


SueZbana Rasiercreme für Herren, mit Zedernholz und Patschuli, 150 g
SueZbana Rasiercreme für Herren, mit Zedernholz und Patschuli, 150 g
Wird angeboten von Total Beauty LTD
Preis: EUR 13,06

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen angenehm holziges Flair, 9. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Mischung aus Zedernholz und Patchouli ergibt eine herb-holzige Gesamtnote, die vom Typ her sehr zur Jahreszeit passt, also eher geeignet für Herbst und Winter. Der Geruch ist SEHR eigen (wg. des Patchoulianteils) und von daher vielleicht nicht jedermanns Sache.

Die Konsistenz der Rasierseife ist recht hart, weswegen es sich empfiehlt, den Schaum mittels des angefeuchteten Rasierpinsels direkt aus dem Tiegel aufzuschlagen. Die Seife beruhigt und und entspannt die Gesichtshaut, ein Nachfetten konnte ich nicht feststellen, ein Austrocknen der Haut allerdings auch nicht. Da ich eine recht empfindliche Haut habe, war mir dieser Aspekt wichtig.
Der Schaum selbst ist von seiner Festigkeit her im mittleren Bereich anzusiedeln, also durchaus akzeptabel.

Der 150-Gramm-Tiegel ist recht ergiebig, somit stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis.


Deadly Scenes
Deadly Scenes
Preis: EUR 19,29

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen musikalische Achterbahnfahrt, 18. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadly Scenes (Audio CD)
Also...mir bleibt immer noch die Luft weg!...ich habe ja schon einiges Abgedrehtes gehört, aber DAS hier schlägt das meiste um Längen!

Für gewöhnlich verbindet man mit den Begriffen progressiver Rock bzw. (Neo)progrock die musikalische Ausrichtung solch üblicher Verdächtiger der Branche wie z.B. den Flower Kings, Spock's Beard oder IQ: bierernste Musik auf der Basis von entweder Klassik oder Jazz, angereichert mit Elementen des Rock, Psychedlica oder Blues. Spaß und Selbstironie stehen dabei nicht unbedingt im Vordergrund.

Ganz anders 6:33.

Bereits der Gruppenname (eine Zeitangabe?) hebt sich vom Gros anderer Bands ab, aber nicht nur dadurch unterscheiden sich 6:33 von anderen.
Basis der Musik ist eine Art überdrehter Pop, der angereichert wird mit Metal(lsplittern), Rapzitaten, Gospelfetzen, Zappaeskem und (Devin) Townsend'schem Wahnsinn (z.B. in I'm a nerd) - und das in einem wirklich atemberaubendem Tempowechsel! Hier kann sich der Hörer wirklich auf nichts verlassen, denn das, was zu Beginn eines Songs zu hören ist, das ist mit Sicherheit nicht das gleiche, was man an dessen Ende hören wird!
Dabei bleibt es - man glaubt es kaum! - sogar meistens sehr harmonisch, wenn auch auf eine äußerst verschrobene Art und Weise und überall hört man einen augenzwinkernden Humor heraus.

Mehr als andere Bands des Genres setzen 6:33 auch auf die Vocals, die den verbindenden Kleister darstellen, der all die vielen Einzelteile, aus denen diese ganz eigene Musik besteht, zusammenhält.

Fazit: Wer wirklich mal etwas komplett anderes aus dem teilweise recht ausgelatschten (und ausgelutschten) Terrain "Progressiv" hören will, sollte sich DAS hier nicht entgehen lassen!
Deadly Scenes sprüht nur so vor musikalischen Ideen und bündelt auf einer CD mehr Originalität, Frische und Wagemut als manche andere Band während ihrer ganzen Karriere.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 27, 2015 10:53 AM MEST


Blak and Blu
Blak and Blu
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erfrischend, 19. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blak and Blu (Audio CD)
Zugegeben, es gibt jede Menge technisch versierter Gitarristen, die die Fahne des Blues(rock) hochhalten, aber neben aller technischen Finesse und kompositorischem Geschick mangelt es doch vielen an Gefühl.

Ich muss gestehen (ich habe mir die CD blind gekauft), dass ich bei einem so geringen Preis nicht allzu viel erwartet hatte...aber manchmal kommt es anders, als man denkt.

GC wird oft mit Hendrix verglichen.
Nun, was den Abwechslungsreichtum der Kompositionen und die Vielfalt der musikalischen Einflüsse angeht, stimmt das zweifellos: neben der Basis Blues (in allen denkbaren Variationen) trifft man auf Einflüsse von Rock, Pop, Funk, psychedelische Einsprengsel und auch Soul. Dabei wirkt alles wie aus einem Guss, nicht zusammengestückelt oder aufgesetzt. Zudem schlägt er sich auch als Sänger ganz wacker und seine Stimme hat einen großen Wiedererkennungswert. GC hat es nicht nötig, im Hendrix'schen Windschatten zu segeln, er hat mehr als ausreichend Potenzial, um eigenständig zu sein.

Den Klang der CD finde ich, im Gegensatz zu manchen Kritikern, ganz akzeptabel. Die Tonabmischung passt und die Bässe wummern ordentlich. Es macht Spaß, sich die Scheibe anzuhören.

Fazit: Hier ist kein kalter Techniker am Start, sondern ein Musiker mit Gefühl und Talent. Bin schon auf die nächste CD gespannt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 28, 2015 5:22 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20