Profil für Martin Huber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Huber
Top-Rezensenten Rang: 320.225
Hilfreiche Bewertungen: 399

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Huber "David C."
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Hannibal (FSK 16)
Hannibal (FSK 16)
DVD ~ Sir Anthony Hopkins
Wird angeboten von TKR-Medienvertrieb
Preis: EUR 15,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hannibal "The Canibal" Lecter, he is back, ...., 4. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Hannibal (FSK 16) (DVD)
... back in Aktion und mit Blut und Gewalt wurde in diesem Teil auch nicht gespart, meineserachtens genau richtig, der Roman ist genauso brutal, aber besser!
Regie Wechsel hat nach dem Erfolg des Meisterwerkes "Das Schweigen der Lämmer" eingesetzt, statt dem Genialen Jonathan Demme sitzt nun Ridely Scott, Oscarpreisträger für "Gladiator" und schöpfer des ersten "Alien" Films auf dem Regie Stuhl.
Er macht seinem Namen alle Ehre, nun ist er ein Reggiseur, der einen wahnsinnigen Wert auf Optik und Stimmung legt, was in diesem Film unglaublich gepasst hat, doch hat Ridley Scott leider den gleichen Fluch wie Jonathan Demme und Joel Schumacher, das er leider nur jeden zweiten Film wirklich gelingen lässt ...
Nach "Die Akte Jane" war ich mir nicht mehr sicher ob da noch was gutes rauskommen kann, aber als Regie Arbeit ist es ein toller wunderschön anzusehender Film, der Stimmungs- Spannung-, Musik-mäßig und Schauspielerisch vollkommen überzeug, ein Meisterwerk, wenn da nicht das Drehbuch wäre, das einzeln gesehen durchaus zu überzeugen weiß, doch leider, leider kenne ich das wunderbare Buch von Thomas Harris ... Und an dieses kommt der Film nur spärlich herran ...
Vieles wurde rausgelassen und die Story dummerweise etwas ins Negative verändert. Wo ist das Ende, das sich kein Mensch denken kann? Wo? Stattdessen schneidet Lecter sich seine Hand ab und findet im Flugzeug einen Jungen der gebratenes Gehirn lecker findet ... naja ich sag da jetzt nichts mehr zu ...
ALso insg.Werk gesehen ist der Film eigendlich nicht schlecht, fast sogar gut (4 Sterne).
Das ist eine mittlere Regie Arbeit von Scott, er hatte Bessere ("Alien") und Schlechtere ("Die Akte Jane").


Ocean's Twelve
Ocean's Twelve
DVD ~ George Clooney
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,68

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Doch, doch hat mir eigendlich ganz gut gefallen ..., 21. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Ocean's Twelve (DVD)
... nach dem großen ersten Teil, der von den kritikern so ungklaublich hochgejubelt wurde, kann man nur sagen, das eins gleich geblieben ist, der Film ist mit Star fast schon überladen:
George Cloony, Matt Damon, Brat Pitt, Julia Roberts, Andy Gacia, C. Zeta Jones, Vincent Cassel (werden nur wenige kennen, die meisten aber dann aus "Die Passion Christi") und Reggiseur Steven Sonderberg
Hat man soviele Hollywood Star schon einmal auf einem aufen gesehen? Nein wohl eher nicht, ein solches Star Kino gab es noch nie ...
Was hat man aber darau gemacht?
Naja eigendlich war ich nach dem ersten Teil vollkommen zufrieden mit dem Gefühl mal wieder einen guten Film gesehen zu haben lehnte ich mich zurück und dann ein jahr dannach kam die Nachricht: Oceans 12!
Ich habe mir zuerst gedacht: Was soll das? Story ist doch schon zu ende? Was will man noch machen?
Natürlich hat mich der erfolg und der erste Teil an sich neugierig gemacht ... Ich ging ins Kino sah ihn mir an und lehnte mich wieder in meinem Sessel zurück, diesmal mit dem Gefühl einen guten aber nicht überragénden Film gesehen zu haben, ja man kann sagen ich war eigendlich zufrieden ...
Doch mir war auch bewusst das man den Film nur einmal sehen kann ...
Die Story ist eigendlich zweigeteilt, wobei sich die beiden handlungen ineinander verlaufen:
Erste Handlung:
Andy Gacia will von Cloony, Pitt und co seine 160 Millionen Doller zurück und zwar mit Zinsen (!) ...
Klar fast keiner der Diebe hat in den Jahren etwas übrig und insg stehen sie vor einem Haufen Schutt und Asche, sie haben 2 Wochen um 90 Millionen Doller aufzutreiben ... Aber wie?
Klar sie stehlen es ..............
Zweite Handlung:
Meisterdieb Cassel will sich mit denjenigen messen die es geschafft haben als einzige ein Casino in Las Vegas auszutrauben, nämlich unsere Lieben Oceans 11 ... Dazu macht er mit Gacia einen Diel ... was rauskommt sollte jeder selbst sehen ....
Handwerklich und Optisch ist an dem Werk nichts auszusetzten, die Dialoge sind doch auch nicht schlecht, und man sieht der Film hat viel gekostet und man hat nicht nur in die Stars inverstiert sondern auch in ein cleveres Drehbuch ....
Sonst gibt es eigendlich nicht viel zu sagen, anspruchsvoll ist der Film nicht, man sollte aber dennoch teil 1 gesehen haben ...
Insg: Gut, aber nicht so fesch wie Teil 1, dennoch flott und unterhaltend ....
4 Sterne


Windtalkers
Windtalkers
DVD ~ Nicolas Cage
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 6,90

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Krieg, Krieg; Krieg, 21. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Windtalkers (DVD)
... und wieder einmal bescheren uns die USA einen tollen Kriegsfilm mit soviel Pathos das es mir zum Hals rauskommt ...
John Woo hat mit Nikolas Cage eine sehr gute Wahl getroffen, eine der besten Entscheidungen während des Films...
Eine die mir nicht so gefallen hat, war die Kriegsscenen von Oben und größtenteils von der Seite zu Filmen ... das macht sie so Computerfilm artig, man sieht gar nicht mehr einzelne Personen sondern nur noch die Masse, einzelne Personen, hochgewirbelter Dreck, Staub und Schlamm, dazu viele verwundete Soldaten die auf dem Boden liegen und einige die grade erschossen werden, das aus einer entsprechenden "Nah" Perspektive und mit viel Liebe fürs Detei, wäre meiner Meinung nach besser gewesen und hätte einen eindrücklichere Nachwirkung hervorgerufen. Genau wie es bei "Wir waren Helden" gemacht wurde, durch eine clevere Kriegsfilmung hat man die schwache STory so überspielt das es am ende doch ein angemessener Film war ...
Doch hier wurde auch auf die Story geachtet, die meiner Meinung nach leider noch schwächer ist als bei "Wie waren Helden" ...
Daraus konntze John Woo und Nikolas Cage nicht mehr mehr basteln ...
Insg. hat mich der Film teilweise überzeug, leider gibt es soviele Sachen die Schade sind, das man nicht mehr als 3 Sterne geben kann ...
Trotzdem Viel spaß
3 Sterne


Gesammelte Werke. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden: Gesammelte Werke. Kommentierte Werkausgabe in 14 Bänden in Kassette: Band 13: Jugend ohne Gott (suhrkamp taschenbuch)
Gesammelte Werke. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden: Gesammelte Werke. Kommentierte Werkausgabe in 14 Bänden in Kassette: Band 13: Jugend ohne Gott (suhrkamp taschenbuch)
von Ödön von Horváth
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,50

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch wie Wasser ..., 20. April 2005
... Das Buch gleitet hinweg zwischen Gott (Religion) und der Nazi-Haltung der meisten Personen im Buch ...
Was ist Gott? Ist der Gott bei mir? Gott? Ein Wesen?
Fragen die im Laufe des Buchen eher nicht beantwortet werden doch dazu ist es ja auch nicht da ... Es will uns eine ganz andere Geschichte erzählen wobei man als Aufmerksamer Leser in gewissen Pasagen diese Fragen gut heraushören kann, wenn man genau hinschaut ...
Ödön von Horvath erzählt in seiner kleinen 143 Seiten langen Geschichte von einem Lehrer, einem Lehrer wie jedem anderen, doch dieser Lehrer behauptet aus unwissen, das was das Radio (Nationalsozialisten) verbóten hat zu lehrern: Neger sind Menschen!
Promt wird er zum Dirktor (Philipi vgl. Shakespeares "Wir sehen uns bei Philipi wieder" (Jugend ohne Gott / Seite 19)) geschleppt und muss sich dort verantworten, der Direktor, ein Gegner der Nazis, allerdings zu Feige und besorgt um seine Pension, sieht von strafen ab.
2ter Großer Teil der Geschkchte:
Das Jugendlager, in dem Jungen schießen wollen und Mädchen keine Lust mehr haben "Flugzeug Absturz Stelle Suchen" zu spielen, weil ihnen die Beine wehtuen ...
Und nun zur Hauptstory im Jugenlager: Ein Junge wird von einem Anderen Ermordet ... Wer ist der Mörder???? ... Lest es selbst.
Dieses Buch was am Ende fast wie ein Krimi aussieht, ist alles andere, es ist ein sehr anspruchsvolles Fesseldes Buch das noch vor dem 2ten Weltkrie und ein Jahr nach Hitlers Machtübernahme geschreiben wurde, und dennoch jede einzelne Faser des Damaligen Regimes dazustellen weiß.
Man kann jede Person/Personengruppe einer Gruppe von Menschen in der Damaligen Zeit zuordnen, wobei man aufpassen muss: Die Einstellungen ändern sich, auch die einstellungen zu Gott ...
Gott und der Glaube spielt eine große Rolle auch wenn er nur versteckt meißtens vorkommt ...
Insg. Hochspannend Kritisch und Interessant ... LESETIP 5 Sterne


Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung
DVD ~ Matt Damon
Preis: EUR 4,97

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut ... aber ist er wirklich so gut wie angekündigt? ..., 20. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Die Bourne Verschwörung (DVD)
... "Besser als Bond! (bild)" prankt fett hinten im Klappentext der DVD ... was wurde uns damit versprochen? Eine Neue Ära? Hat Bourn das Zeug zum Super-Aktion-Helden ala Bond?
Keinesfalls ... Bourn ist ein Anti Held, der zwar mit guter Story aufwartet, aber nicht fortsetzbar ist. Meinserachtens kein Ersátz für Bond, zwar eine abwechslung und etwas womit man sich die Zeit zum nächsten Bond Film versüßen kann aber kein Held!
Was noch nicht so gut ist, das der Feind zwar klar da ist, aus den eigenenen reihen, ein Agent und ein Ex-Agent, gut aber wo ist da die Spektukalität? Bourn arbeitet rein aus dem Bauch herraus, wobei er glück und Pecht hat ... ein verwundbarer Karakter, was sehr schön ist ma wieder was zu sehen was auch bluten und Humpeln zugleich kann ...
Weiterhin trumpft Bourn halt mit einer wenn auch nicht so klaren Feind STory, aber mit viel Spannung (grade desswegen, weil der Feind nicht klar ist) und einer sonst auch recht kleveren Story auf...
Der größte Minus Punkt den ich dem Film ankreide ist die verdrehte Kameraführung im zweiten Teil des Films ... Warum?
Realismus und der drang immer nur Bourn im Auge zu haben haben den Reggiseur dazu verleitet das zu machen ... mir hätte eine flüssigere Kameraführung besser gefallen, sieht ersten besser aus, zweitens wirkt spektakulärer und teurer, drittens man sieht mehr von den Super Stunts die der Film zu bieten hat und letztens man bekommt nicht Kopfschmerzen und muss nach dem Film ersma ne Asperin einwerfen, ich musste es jedenfalls, diese Konsiquenz muss man eben auf sich nehmen wenn man ihn sehen will ...
Sonst bietet der Film Solide Aktion und eine fantastische Verfolgungsjagt durch Moskau ... sonst Schauspielerisch ist es obere grenze des Standart ...
Insg. Eigendlich ein Highlight des Filmjahrs 2004, aber nicht "Besser als Bond!"
4 Sterne


Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs)
Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Tony Jaa
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,98

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Aktion Spektakel mit guten Martel Arts einlagen ..., 20. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
... Ong Bak ist im Kino mit ca. 12 000 zuschauern (Deutschland) fast gänzlich untergegangen, wobei er eigendlich schon recht interessant ist, für alle Aktion Freunde, da er sich soweit an den alten Hong Kong filme orientiert, das man fast schon sagen kann: Er lässt das Genre wieder aufleben!
Schön und gut, aber wieweit ist es mit Story, Spannung, Humor und Schauspielern angelegt?
HmHm wenn mans genau nimmt, ist die Story eine der Simpelsten seit "Kill Bill", allerdings schafft es Reggiseur Prachya Pinkaew nicht an die Genialität eines Quentin Tarantino heranzukommen und die story intelligent zu verpacken ...
Also bleibt der Film flach, die Dialoge platt und die Figuren farblos ...
Spannung kommt größtenteils nur extrem gering auf, dadurch das der Film dennoch ziemlich flott inzieniert ist und mit einem ansprechenden Sound auch insgesamt sehr unterhaltsam rüber kommt ...
Humor hat der Film auf alle fälle, auch hier Orientiert man sich an den guten alten Jacky Chan Filme und versucht mit einem Nutzlosen, troteligen Nichtskönner-Dieb einige witzige Passagen hereinzubringen, schafft man auch. Allerdings ist einer der besten Witze des Film nicht geplant gewesen: Die Synko! ...
Die von vielen Seiten gelobten Schauspieler sind standart und überzeugen nur in dieser Rolle, große talente wird man hier nicht finden ... Tony Jaa hat allerdings gute chancen mit diesem Film in die Jacky Chan Liga aufzusteigen und mit Filmen wie diesem Hier sein Geld zu verdienen, für anspruchvollere Filme wirds meiner meinung nach nicht reichen .... dennoch nicht übel.
Aktion und STunt mäßig ist der Film schön und sehr unterhaltsam ... brutalität hällt sich blut mäßig in grenzen, was meistens auch nicht schlecht ist ...
Ein Plus bekommt der Film für die schöne Kameraführung und den Schnitt, wobei mance Scenen wegen der Kameraeinstellungs-schnitte Doppelt zu sehen sind, gottseidank sind es die besten (allerdings wirkt das ganze recht billig, weil man nach einer zeit auf den Gedanken kommt, dass die Produzenten aus kostengründen die Scenen wiederhohlt haben'um geld zu sparen, naja schwamm drüber)
Insg. Gutes und Solides Fun Aktion Kino, aber nicht umbedingt revolutionär gut ... (mit ach und krach seine) 4 Sterne


Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee
Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee
DVD ~ Johnny Messner
Wird angeboten von Movie-Star
Preis: EUR 19,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen That's Entertainment ..., 13. April 2005
... leider aber nicht mehr ...
Einer großen anspruchsvollen Film habe ich gar nicht erwartet (vorallem nachdem ich den ersten ja schon kenne... vielmehr dachte ich mir auch noch das die Effekte aus der Steinzeit kommen).
Aus der Steinzeit kommen die Effekte allerdings nicht sie sind zwar auch nicht wirklich ausgereift, abér die Schlangen sehen schonmal besser aus als in Teil 1 ...
Für mich gehören Schlangen ausserdem zu den am schwirigsten zu animierenden geschöpfen ... Jeder kennt sie, jeder weiß wie sie aussehen und dazu kommt noch das es Hochkomplexe Geschöpfe sind ....
In diesem Film geraten nicht alle Schlange richtig gut, die Schlange (Bailisk) aus Harry Potter 2 ist zb viel besser animiert, das kommt wahrscheinlich auch davon, dass der Basilisk fast genausoviel gekostet hat wie der ganze Anacondas Film ...
Aus dem Budget von 27 Millionen Doller hat man mit Anacondas wohl das bestmögliche herrausgehohlt ... die Optik des Films erinnert zwar etwas an Juressic Park III gefällt mir aber dennoch recht gut, sie ist gut gemacht, teilweise beklemment sondt schmutzig, eben Urwald ...
Was ebenfals ein recht großes Plus ist, sind die Sound Effekte ... Für einen 5.1 Sound fantastisch, eine tolle Soundkulisse ... die Grotten Scene mit den Rufen aus verschiedenen Richtungen ist dafür auch ein gutes Bsp.
Nun noch ein paar worte zur Story ... einfach schlicht ausreichend ...
Wer erwartet bei so einem Abenteuer Film eine anspruchsvolle Story???
Die Schauspieler sind einfach zweite Liga reicht aber auch, den J.Lo, Owen Wilson, Jon Voght, Ice Cube und Eric Stolz haben im ersten Teil (Starbesetzt wie man sieht ...) auch nicht mehr zustande gebracht ... allerdings hat dieser erste Teil eben das Plus, das es schöner eine Bekannte Schauspielerliga beim Verrecken zuzuschauen als einer unbekannten ...
naja schwamm drüber ... man kann eigendlich nicht viel mehr aus STory, Effekten und Schauspielern raushohlen ...
Insg'. ein nicht schlechter Film, aber man muss verstehen das man bei solchen Story etc. Defiziten nicht mehr als 3 Sterne geben kann also: 3 Sterne (mit einem kleinen Plus für die passenden Kulissen)


Minority Report
Minority Report
DVD ~ Tom Cruise
Preis: EUR 8,33

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interesantes Aktion Kino aus der Feder ..., 23. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Minority Report (DVD)
... des Meisters Spielbergs persönlich.
Tom Cruise hat mit diesem Film bewiesen dass er in der Lage ist zwischen Aktion Sequenzen und schauspielerisch guter Leistung gekonnt herumsprigen kann ...
Ausser Ihm sind Max v. Sydow und Colin Farell mit von der Patie.
Diese Schauspielerriege hat Spielberg mit seiner Fesselnden Story überzeugt in seinem Werk mitzuwirken, für mich ist dieser Film einer der besten die ich in letzter zeit gesehen habe ... Spannend Dramatisch und visonär zugleich ...
Diese Zukunpftsversion hat seine guten und schlechten Seiten und beide werden in dieser Verfilmung realistisch gezeigt.
Minority Report hat ausser der rafinierten Story, die etwas zwischen Krimi und Thriller hat ausserdem noch effektvolle Aktion zu bieten ...
Die Effekte sind vom feinsten und halten den Standart immernoch obwohl der film nicht neu ist ...
Also eigendlich für jederman etwas dabei ... also genießen.
4 Sterne


Road to Perdition
Road to Perdition
DVD ~ Tom Hanks
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön anzusehen und einfach spannend ..., 23. März 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Perdition (DVD)
... dieser Film ist definitiv nichts für leute die keine Mafiafilme wie "Goodfellers" oder "Der Pate" mögen oder einfach langweilig finden.
Es ist mir schon klar das "Road to Perdition" das Mafiakino nicht neu definiert aber dennoch kommen mit der Situation des recht besorgten Vaters und des Jungen einige neue sehr interessante ansichtspunkte dazu.
Dieser Film erinnert tatsächlich aber auch sehr an die Filme alter Schule ... er trumpft ausserdem mit Sehr guten Schauspielern (Tom Hanks, Paul Newman), schönen Kulissen und toller Ausstattung auf.
Viel zu sagen habe ich zu diesem Film eigendlich nicht mehr, denn er spricht eindeutig für sich also nur noch ein kleiner Tip:
Anschauen
5 Sterne


Das Urteil - Jeder ist käuflich
Das Urteil - Jeder ist käuflich
DVD ~ John Cusack
Wird angeboten von docu-films
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film, besseres Buch ..., 23. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Das Urteil - Jeder ist käuflich (DVD)
Typisch John Grisham, ein sehr spannendes überraschendes Buch zu schreiben, Natürlich mit dem Thema "Justiz" und seine Macken ...
"Das Urteil" ein Film, der vor allem von den Großen Schauspielern und der Geschichte Lebt ... Gene Hackman, Dustin Hoffman, Rachel Weitz und John Cusack ... eine Stargarde die den Film berühmter machte ...
Nun schnell mal zur STory...
Amerikanisches Rechtssytem: Geschworene
10 Menschen aus dem Volk erntscheiden nach dem Prozess über das schicksal der angeklagten ...
In diesem Fall hat wird die Waffenindustrie verklagt, durch ihre Waffen wurde ein mann getötet ...
Schadenersatz für die Widwe ... Dustin Hoffman ist der Anwalt der Kläger Partei und versucht mit seinen Einfachen Mitteln den Prozess für seine Mandantin zu gewinnen ...
Ein wichtiger Schritt für den Sieg ... die auswahl der Geschworenen ...
Seine Gegnerpartei stellt Gene Hackman ein der für sie die Geschworenen auswählt und durch seine Wahl, beobachtungen den Sieg für sie gewinnen will ...
Ein Kampf zwischen beiden Parteien beginnt ...
Die Grisham Verfilmung trumpft mit einem sehr gutem Ende auf, dafür ist die Mitte leider nicht so spannend erschienen wie der rest. Kann man vernachlässigen da man trotzdem gesopannt vor dem TV sitzt ...
Insgesamt nicht die beste Grisham Verfilung, aber eine der besten ...
4 Sterne


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12