Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Martin Huber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Huber
Top-Rezensenten Rang: 6.160.975
Hilfreiche Bewertungen: 404

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Huber "David C."
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
The Village - Das Dorf
The Village - Das Dorf
DVD ~ Bryce Dallas Howard
Wird angeboten von Anverkauf
Preis: EUR 10,00

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen M. Night Shayamalan - ein Künstler der Täuschung, 15. August 2005
Rezension bezieht sich auf: The Village - Das Dorf (DVD)
The Village - Das Dorf, ein Film der den Zuschauer in eine Welt der Vergangenheit führt, ein Kleines Dorf im Jahre 1897, von 60 Leuten bewohnt, hat sich seit jahren von der ausserwelt abgeschnitten und sich selbstständig gemacht. Es wird umgeben von einem großen Wald, von dem berichtet wird das große Monster in ihm leben. Dieser Wald beschützt und trennt sie von der Aussenwelt. Doch als sich ein Junge aus dem Dorf in ein Mädchen aus dem Dorf verliebt und mit ihr das Dorf verlassen möchte, bricht er damit ein ungeschriebenes Gesetzt und entdeckt die wahrheit um das Dorf - The Village!
Wenn man es mit einem M. Night Shayamalan - Film zu tun hat, weiß man das man entweder ein überraschendes Ende oder eine unerwartete neue Sichtweise auf das Geschehen am Ende präsentiert bekommt, wie es zb in "The Sixth Sence" war ...
The Village macht da keine ausnahmen, aber dennoch hat mich dieser Film nicht so gefesselt, wie die anderen es getan haben ...
Ich fand das Ende wirklich gelungen und nicht zu überreitzt, aber dennoch war der Rest (Obwohl der Film nur 109 min dauert) ungewöhnlich langatmig und teilweise kurze Zeit sogar annähert langweilig, bis er dann in den letzten ca. 20 min zu höchstform aufläuft und ein gutes Tempo vorlegt bis er mit dem Ende endlich im Ziel angekommen ist ...
Nun noch zum Gerücht der Film wäre ein Horror - Streifen ...
Man kann vllt noch sagen das "The Sixth Sence" ein solcher war, aber "The Village" ist ganz bestimmt keiner ... Ich würde ihn eher als Thriller bezeichen, obwohl es sehr schwer ist diesen Film wirklich einzuordnen. Für einen Horror Film fehlen ihm einfach die Typischen Elemente, Schocks gibt es keine, in "The Village" wird alles recht ruhig und gelassen angegangen, man sucht nach Leichen oder gewalttätigen Monster, Phychos etc. in diesem Film auch vergeblich.
Insg. finde ich aber dennoch das es ein guter unterhaltender und dem mainstreem Kino nicht folgender Film ist, der auch einen blick wert ist ... 4 Sterne


Kung Fu Hustle
Kung Fu Hustle
DVD ~ Stephen Chow
Preis: EUR 5,00

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schräg ...., 13. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Kung Fu Hustle (DVD)
Erstmal eines, die STory ist vollkommener schmarn ...
Ganz ehrlich ich bin mit der erwartung einen guten Kun Fu Film mit gutgesetztem WItz zu gehen, alles entpuppte sich als schrägste Komödie der letzten Zeit.
Schräge aber liebenswerte Charaktere die in schwierigkeiten kommen und sich als etwas ganz anderes entpuppen, als das sie sich vorher ausgaben ...
Am Anfang wird man in ihre tüpische lebensweise eingeführt, dann der bruch er ist etwas anderes als sonst und die STory geräht ins laufen, ein Antiheld wird zum Held, ein Charakter den man davor hätte zum Mond schießen können wird zum Knuddelbär, eine zerrüttete Ehe stellt sich wieder her und wird zur Vorzeigeehe usw ...
Insg. Muss ich aber dennoch sagen STory = Schmarn!
(Manche Handlungsstränge sind sinnentleert ohne ende)
Was der Film zu bieten hat ist Kurzweiligkeit und Unterhaltung ...
90 min dauert der Film aber man geht raus und denk es wären erst etwas um die 40 min vergangen ... positiv
Schauspielerisch keine Meisterleistung, muss ja bei einem solchen Film auch nicht ...
Effekte wie in Matrix haben einige vor mir geschrieben ... Meine Meinung: Nein! Die Kämpfe erinnern mich nicht mehr an Matrix als die alten Jackie Chan Filme ...
Effektmäßig eher mittelmaß, was aber auch zu einigen lachern führen müßte ...
Insg. gibt es viel gute WItze, einige Brüller und auch den einen oder anderen Rohrkrepierer ...
Also wer einen ernsten Kun Fu Film erwartet: Finger Weg!
Wer eine Jackie Chan Komödie erwartet: HmHm Gespalten die STory ist hier einfach viel viel angedrehter ...
Man kann sich auf alle fälle einmal drauf einlassen, mehrmals würde ich mit den Film auf jeden Fall nicht anschauen ... 3 Sterne


Das Vermächtnis der Tempelritter (2 DVDs)
Das Vermächtnis der Tempelritter (2 DVDs)
DVD ~ Nicolas Cage
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 5,90

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein MIx aus Altem und Neuen ...., 13. August 2005
... ein guter Mix?
Viele haben geschrieben, das der Film auf eigenen Beinen steht und nur die Grundidee mit Idianer Jones gemeinsam hat, nicht ganz richtig, der Film hat schon mehr mit Indi Jones gemeinsam, wenn man sich zb einige Szenen aus dem letzten Virtel des Films anschaut, in dem man Cage oft mit seinem Filmvater Jon Voight sieht ... ich hätte schwören können das die beiden Harrison Ford und Sean Connery sein können, wie sie in "Indianer Jones und der letzte Kreuzzug" auf der suche nach dem verschwundenen heiligen Gral suchen ... ;-)
Aber schwamm drüber, das ist auch nicht die einzige anspielung die in dem Film zu finden ist, wie Cage schon selbst sagt, im Anzug sieht er aus wie James Bond und macht auch auf James sein Verhalten auf dem Ball lässt einen gleich wieder in eine James Bond Scene aus den 80gern rutschen ... Der Diebstahl der Unabhängigkeitserklärung könnte dann auch gleich aus "Oceans Eleven" entsprungen sein ...
Insg. Verbindet der Film viele Elemente, die aus manchen alten oder neueren Filmen entsprungen sind und hier einen neuen Einsatz finden, ich finde das gar nicht negativ und genieße es Cage und co in ihren Rollen als andere Rollen zu sehen ...
Nun noch zur Story ... Unabhängikeitserklärung, Freimaurer und unendliche Schätze ... spannend und unterhaltsam, wie die Autoren alles zu einer ganzen zusammenhängenden Story zusammengebastelt haben ... Nicht schlecht!
Aber da kam die Frage auf ... Ist das Glaubwürdig?
Einige Rezensoren halten sich damit auf eine etliche Seite über die STory zu schreiben und doch nur zum Fazit zu kommen: Der Film ist an den Haaren herbeigezogen ...
Aber ich finde, das er nicht um die glaubwürdigkeit geht, sondern um die Spannung und die Unterhaltung die ein Film in einem weckt ...
Wenigstens verkauft sich die Story intelligent, aber ob sie es ist oder nicht kann jeder für sich selbst entscheiden, er wird auf jeden fall unterhaltsame STunden gehabt haben ...
Der Film entführt den Zuschauer ausserdem an die wichtigsten Gebäude des unabhängigen Amerika ... (Es wurde an den orginal Drehorten gedreht)
Zuletzt zu den Schauspielern:
Nicolas Cage: Stark, wie immer ...
Sean Bean: Bitterböse, wie in seinen letzten Filmen auch ;-)
Jon Voight: Gut
Diana Krueger: Nicht so toll, etwas hölzern und die Synko ist schlecht, dafür sieht sie im film aber immer gut aus ;-)
Also komme ich zum Fazit:
Unterhaltsam und Spannend mit vielen anspielungen die einen in andere Zeiten schicken ... 4 Sterne


Constantine [2 DVDs]
Constantine [2 DVDs]
DVD ~ Keanu Reeves
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 4,95

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, aber nicht immer viel mehr ..., 5. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Constantine [2 DVDs] (DVD)
was soll man dazu sagen? Srorymäßig ist der Film nicht schlecht, doch meistens ist er nicht so clever, wie er vorgibt zu sein ...
Die STory von einem Menschen, der durch Selbstmord zu einem ewigen Leben in der Hölle verurteilt wurde und versucht durch gute Taten, d.h. er btätigt sich als Exorzist, sein Leben im Himmel wieder zu erreichen, scheint nicht schlecht, ist auch nicht schlecht, auch das Ende war etwas anders als erwartet, ist aber stellenweise von vielen Lücken gespickt und nicht immer so schlüssig wie gedacht.
Der Film insg. unterhält aber extrem gut. Warum hat man den Film nur wegen Kenanu Reaves zu einer schlechteren Matrix Kopie verdonnert? NUr weil einige Effekte ähnlich sind? Hmhm, meineserachtens sind die Filme vollkommen verschieden.
Die Effekte sind gut, spannung ist meistens auch vorhanden, witz kommt nicht viel vor, manchmal aber schon, um einige Situationen weiterzubringen.
Die Geschichte um John Constantine ist auf alle Fälle mal einen Blick wert, ob man ihn sich mehrere male anschauen kann oder will, bleibt jedem selbst überlassen ... Insg. 4 STerne


The Machinist (Special Edition, 2 DVDs)
The Machinist (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Christian Bale
Wird angeboten von catjustus
Preis: EUR 12,90

8 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlich gespielt, doch in der story ist wenig neu ..., 28. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: The Machinist (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
... Man kann sagen was man will, ich fand den Film nicht schlecht, er ist auf alle fälle besser als solcher mainstream kram den man heutzutage überall vorgesetzt bekommt ...
Nun ein paar worte zur story ...
Ein Mechaniker wird von einer schlimmen tat geplagt und wird dadurch etwas verrückt und nimmt krass ab ... wobei wir schon bei Christian Bale wären, der fäür den Film rund 30 kg abnahm ...
Hat sich dieses Opfer gelohnt? Ich für meinen Teil fand seine Darstellung wunderbar und eigentlich perfekt ... Fast sogar Oscarreif. Seine beste Leistung bis jetzt, nach dem für mich starken "American Phycho" und dem leider etwas untergegangenen "Equilibrium" (Geheimtip!).
Bale spielt seine Rolle mit hingabe und war wie gesagt sogar bereit sich selbst fast bis ins gänzliche zu entstellen ...
Was den Abzug an diesem Film hervorruft, ist ghrößtenteils die Story, die zwar nicht schlecht ist und wahnsinnige Atmosphäre hervorruft, aber dennoch kann man sich nach der hälfte das Ende mühelos erraten ... Es ist eher kein Film mit einem solch überraschenden Ende, wie zb. "Saw" oder "Fight Club" sondern ein Film der sich für die erklärung und weiterführung des Endes noch gute 10 min Zeit nimmt ...
Insg. Ein Blick wert, vor allem die Darstellung von Christian Bale, wer "Fight Club" oder "Identität" gesehen hat wird das Ende wohl schon kennen ...


After the Sunset
After the Sunset
DVD ~ Pierce Brosnan
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 10,69

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht anspruchsvoll oder Orginell aber Unterhaltsam ..., 19. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: After the Sunset (DVD)
... Was man dem Film wirklich lassen muss, ist dass er wirklich versteht den Zuschauer zu unterhalten und richtig fun (für einmal schauen) zu erzeugen ...
Ich habe den film im Kino gesehen und bin vollkommen ohne erwartungen in den Film gegangen, ich hatte zwar gelesen das es ein mittelmäßiger Film sei, der auf der Welle von "Oceans Eleven" mitreiten würde, doch nach dem Film muss ich zugeben, das der Film zwar von der Cleverness von Oceans Eleven weit entfernt war, aber das "After the Sunset" eindeutig lustiger war als "Oceans Eleven". So köstlich hatte ich mich im Kino lange nicht mehr unterhalten und ich bereute es auch keinesfalls, ins Kino gegangen zu sein. Woody Harrelson und Pierce Brosnam spielen ihre Rollen (vor allem die Scenen zusammen) einfach göttlich und zum Totlachen ...
Dass in jeder Scene in der Salma Hayek mitspielt vordergründig ihr Dekolte zu sehen ist, lässt das Neveau des Films nicht grade steigen, aber der männlichen Zuschauerwelt müsste es auf alle Fälle gefallen ...
Insg. Ist die Story nicht so ausgefeilt und Trickreich, wie die von "Oceans Eleven", zeigt aber einige gute Ansätze und hat ein passables Ende.
Die Schauspielerischen Leistungen sind selbstverständlich nicht Oscar reif, aber dennoch passable und nicht schlecht. Was man jedem Schauspieler ansieht, ist, dass es jedem Spaß gemacht hat, auf den Bahamas eine lustige Gauner Komödie zu drehen und das macht die Atmosphäre doch recht positiv.
Handwerklich gibt es nichts zu bemängeln, schöne Kulissen, aussen Aufnahmen und Kamerafahrten ...
Insg. Bekommt der Film noch vier Sterne, vor allem wegen der guten Laune und dem Fun-Faktor.
Enjoy it!


Saw
Saw
DVD ~ Cary Elwes
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 8,39

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach Sieben kommt nicht acht, sondern SAW! ..., 12. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Saw (DVD)
... mit diesem Spruch warb der Film "Saw". Doch was ist an diesem Satz wahr, und was einfach nur promotion? Ich habe Sieben oft gesehen und fand ihn einfach spannend und klasse, doch das Thema der beiden Film "Sieben" und "Saw" ist nur ähnlich, genau in dem Punkt, dass beide von Serienkillern handeln, die eine höhere Macht spielen und ihre Opfer bestrafen wollen. Wie? Durch sadistische Morde! Unterschiede zwischen den Filmen sind, dass "Sae" das ganze aus der Perspektive der Opfer zeigt, "Sieben" aus der der Verfolger, Polizisten. Beide arbeiten mit versteckten Hinweisen, wobei "Saw" den Fall praktisch aus der Mitte her aufrollt, während "SIeben" chronologisch vorgeht ...
Was ebenfalls etwas anders ist, ist das Ende. "Sieben" kommt mit einem starken überraschenden Ende daher und dieses Überzeugt, der Reggiseur nimmt sich ausserdem noch zeit das Ende zu erleutern und genau genug darzulegen. Während "SAW" mit einem komplett unerwarteten Ende und eine Wendung daherkommt, die einem sofort das gefühl gibt, dass der Film spannend war. Doch danach kam ein kleiner Nachgeschmack, wie oder was die Motive des Mörders eigentlich doch wieder sind? Und was haben die ganzen Leute eigentlich Falsch gemacht ...?
Doch insg. Genial!
"Saw" überzeugt durch viel Spannung eine clevere (wenn auch nicht komplett neue) Handlung und tolle Darsteller.
Der Reggiseur (von Saw) nimmt allerdings auch eine gehörige Portion Blut mit in den Film, was wahrscheinlich davon ablenken sollte, das das Budget des Films (anders als bei "Sieben") ziemlich niedrig war. Ob das Blut übertrieben ist oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Nur darf ich jedem von der FSK 16 Version abraten und die FSK 18 Version ans Herz legen (Ich habe nur diese gesehen) ... Da ich mir vorstellen kann, das viel weg ist, in diesen 9 min, was zum kompletten verständniss des Films beiträgt ...
Ob der Film, besser oder schlechter ist als Sieben, kann man nicht sagen, "Saw" bekommt auf alle fälle mal 5 Sterne ...
Leben oder Sterben? Du hast die Wahl!


Alexander (Premium Edition, 2 DVDs)
Alexander (Premium Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Colin Farrell
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 9,04

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langweilig und Kurzweilig zugleich ..., 8. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Alexander (Premium Edition, 2 DVDs) (DVD)
... Ich muss gleich am Anfang sagen, das ich den Film mit etwas weniger als 3 Stunden schon sehr lang fand und auch gehört hatte, dass er sich extrem in die Länge ziehen würde. Doch ich wurde sogar teilweise eines besseren Belehrt ...
Der Anfang des Film vergeht wie im Flug, ich schaute den Film und konnte kaum glauben, dass schon 40 min vergangen waren, doch dann fing es plötzlich an etwas langatmiger zu werden, die Scenen wiederhohlten sich, die Mimiken auch, ... Abwechslungsreich waren nicht die Dialoge, nein, es waren die Landschaften und wunderschönen Kulissen. Schauspielerisch ist der Film wohl nicht schlecht und mit Collin Farrell, Angelina Jolie, Val Kilmer und Anthoney Hopkins bestenz besetzt ... Sie spielen größtenteils auch sehr überzeugend und gut, einige Scenen Jolies und Farralls konnte man ihnen nur teilweise abnehmen aber im großen und ganzen eine beachtliche Leistung.
EIn wahrer Pluspunkt ist allerdings die inszinierung von Oliver Stone ... wunderbar, tolle Kamerafahrten und Inzienierung ...
Wunderschön!
Doch die große Langeweile des mittelteils liegt einfach noch schwer im Magen ...
Nun noch ein paar Worte zu den Freunden eines Schlachteneposses ...
Alexander gehört auf alle fälle dazu, nur spart man mit den schlachten leider ein bisschen, zwei große Schlachten werden gezeigt, die entscheidende gegen die Perser und die letzte gegen die Inder ... welche besser ist? Ich weiß es nicht, sie waren nicht schlecht, kommen für den zuschauer aber etwas unkoordiniert rüber, weil man die aufgeteilten Gruppen, bzw. Die Hauptmänner die dies und das machen müssen nicht genau kennt, bzw. nicht auseinander halten kann ... So kann man nicht mit der Kriegstaktik mithalten und/oder kommt bei den Bildern, die schnell von Schauplatz zu Schauplatz wechseln nur schwer mit, dazu kommt noch eine schnelle manchmal etwas wacklige Kameraführung dazu, die einem vermitteln soll, das 'man mitten im Geschehen dabei ist, doch wenn das alles zusammen kommt, kann man nur noch sehr schwer mitkommen, oder abschalten und sich einfach eine Bilderflut reinziehen ... ein Schlachtengenuss ist es allerdings nicht mehr ... leider ...
Sonst im Gesamtbild hat mich die STory, Aktion, Schauspieler und Inszinierung überzeugt, also insg. 4 Sterne, wobei der 4te schon etwas angekratzt ist ...


Everyone Else Has Had More Sex Than Me
Everyone Else Has Had More Sex Than Me
Wird angeboten von Music-Mixer
Preis: EUR 39,89

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne Video nur halb so gut. ..., 30. Mai 2005
Wenn ich ehrlich bin finde ich das Lied keinen Genie streich, in punkto Humor, ich finde auch nicht, dass man es allein so im Radio oder per cd ewig oft anhören kann ... Der Text ist schon witzig, vorrausgesetzt man versteht ihn, d.h. manchmal ist der Text für einen Deutschen der zwar Englisch gelernt hat aber nicht perfekt spricht nicht komplett verständlich.
Aber zusammen mit dem göttlichen Knuddel-Hasen-Video ist das Lied göttlich.
Als die Träne dem armen Kunddel Hasen Nummer 1 herrunterläuft, weil "alle mehr Sex haben als er", hatte ich schon etwas mitleid.
Zeichentrick-mäßig ist es zwar nicht 100% unendlich aufwändig, erfüllt aber seinen Zweck und ist zusammen mit dem Song, der schön frustriert gesungen ist und mit dem leichten Rock im hintergrund auch schön unterlegt ist, einfach göttlich.
Witzig, auf alle fälle, vielleicht auch etwas mittleidserweckend und vielleicht finden sich manche auch in der Situation des kleinen Hasen wieder ;-)
Naja ich denke vor allem das Video ist schon einen Blick wert, insgesamt vielleicht kein solcher Ohrwurm wie es vielleicht "Feel" von Robbin Williams gewesen ist, aber doch nicht schlecht und auch nicht zu verachten :-)
4 Sterne wegen dem Video!


Die üblichen Verdächtigen
Die üblichen Verdächtigen
DVD ~ Kevin Spacey
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 25,79

2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen HmHm Wer ist den nun Keyser Soze??? ..., 5. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Die üblichen Verdächtigen (DVD)
Jeder der den Film gesehen hat weiß es, doch leider kann man mit ein bisschen Fantasie sehr leicht schon am Anfang herrausbekommen wer er ist ...
Wenn man sich in die Situation eines Drehbuchautors hineinversetzt und darüber nachdenk was ihm möglich ist um spannung herreinzubringen und sich dann noch denk, "hmhm er nimmt immer die Person die es nicht ist", dann, ja dann weiß man schon wers ist, da bleibt ja nur einer übrig ;-).
Ansonsten ist der Film brilliant, mit Rückblenden gespickt, zeigt er dem Zuschauer, wie etwas passiert ist oder besser: passiert sein könnte, oder ist es doch passiert ;-), naja für viele wird das Ende zu überraschend kommen, und viele meinen es sei an den Haaren herbeigezogen, logisch ist es auf alle fälle, allerdings mehr oder weniger gut für einen Film, der sich am Ende nur 5 min nimmt, wenn überhaupt, um das Ende dann auch zu erklären, wie kommts, hmhm naja man kanns ja alles sehen und hören, man muss nur genau hinsehen und hinhören.
Genau deswegen ist 'dieser Film anspruchsvoller als viel andere, er erinnert in seiner Art an "The Sixth Sence", da dieser auch mit genauem hinschauen, und zuhören alles logisch erscheinen lässt was im Ende gesagt wird ...
Kevin Spacy spielt seine Rolle tadellos, er war scheinbar der beste Schauspieler des Jahres 1995, auch das Drehbuch hat den Oscar wohl verdient, aber um noch einmal auf die Überschrieft eines anderen Rezensenten zurückzukommen "Dieser Film hat mehr als 2 Oscars verdient ..." muss ich sagen, nein, denn weder die anderen Schauspieler (sie bekommen nur wenig chance ihre rolle besser zu entwickeln), noch Effekte, Kamera, Ausstattung oder die Regie (bei dem Drehbuch lässt sich nicht viel falschmachen) hätten einen, verdient, wenn ich mir anschaue gegen Bravehard und Dead Man Walking zu verlieren ist keine Scham ...
Insg. Hat er mir gut gefallen und hat mich sehr gefreut meinen Verdacht des Keyser Soze am Ende bestätigt zu bekommen ... 4 Sterne ;-)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12