Profil für Robert Sbrzesny > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert Sbrzesny
Top-Rezensenten Rang: 1.564.870
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert Sbrzesny (Liebenwalde, Brandenburg Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Inateck FDU3C-2 dual Ports USB 3.0 festplatten Dockingstation mit offline und online Klonfunktion SATA externe von hochrobustem ABS-Kunststoff 2,5 und 3,5 SATA Festplatten (SATA I/II/III) inklusive USB3 Kabel und 12V 4A externes netzteil Support 2 x 4TB kompatibel mit Windows XP / Vista / 7 / 8 / Mac OS 10.8.4, kompatibel USB 2.0 werkzeugfrei schwarz
Inateck FDU3C-2 dual Ports USB 3.0 festplatten Dockingstation mit offline und online Klonfunktion SATA externe von hochrobustem ABS-Kunststoff 2,5 und 3,5 SATA Festplatten (SATA I/II/III) inklusive USB3 Kabel und 12V 4A externes netzteil Support 2 x 4TB kompatibel mit Windows XP / Vista / 7 / 8 / Mac OS 10.8.4, kompatibel USB 2.0 werkzeugfrei schwarz

2.0 von 5 Sternen Funktion bei zwei Platten nicht gegeben, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Dockingstation bestellt, um eine 3,5'-Platte als Backupplatte nutzen zu können und diese ggf. klonen zu können. Dies blieb mir jedoch verwehrt. Im Betrieb mit einer Platte funktionierte das Gerät tadellos, beim Betrieb mit zwei Platten verlor es hingegen immer wieder die Verbindung und sorgte damit immer wieder für abgebrochene Backupvorgänge. Beim Vergleich der Parameter habe ich festgestellt, dass das Netzteil eigentlich ausreichend für den Betrieb sein müsste. Es stellt sich aber heraus, dass beim Anlaufen der Platten mehr Strom benötigt wurde.
An sich ist die Dockingstation aber gut verarbeitet und leicht zu handhaben. Die Platten wackeln nicht im Slot und das Gerät steht stabil auf dem Tisch. Die Software ist selbsterklärend und einfach zu handeln.

Durch den Faun-Pas mit der Stromversorgung für mich aber nicht zu gebrauchen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 10, 2014 11:11 PM MEST


Passing Stranger
Passing Stranger
Wird angeboten von Rock Pop
Preis: EUR 21,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kerl is super, 17. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Passing Stranger (Audio CD)
Hab ihn das erste mal live als Vorband gesehen und muss sagen: bei ihm war die Stimmung schon am überkochen. Die Songs sind klasse und vielseitig.

Ich würde seine Stimme mit dem spielerischen können des Pele vergleichen. da ist einfach alles drin von sanft bis rau von leise bis laut von hoch bis tief einfach fantastisch.

Leider bin ich nirgends auf sein Album gestoßen, außer hier bei Amazon (super Musikauswahl) und da hab ich zugeschlagen.


The Legend of Zelda: Twilight Princess
The Legend of Zelda: Twilight Princess

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen größer, spannender und anspruchsvoller, 4. Juni 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Ich habe das Spiel jetzt einmal durchgespielt und muss sagen: Sagenhaft.

Spitzengrafik, klasse Ton (über die zeldatypischen "Dialoge" hinweggesehen)

Gameplay is in Ordnung

Die Schreine, Tempelund wie sie nich alle heißen sind größer und anspruchsvoler als in Windwaker. Haufenweise Items und und und.

Ein kleines Manko gibt es allerdings: Meines Erachtens waren die Bossgegner stellenweise zu leicht zuknacken. (Was der Finalkampf aber fast wieder wegmacht) Deswegen leider nur 4 Sterne.

Und falls jemand anderer Meinugn sein sollte denkt dran jeder empfindet das Spiel anders.

Also rund um ein sehr gelunges Zelda


Call of Duty 2
Call of Duty 2
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 47,33

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Episch, Glanzvoll, zu Kurz, 19. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty 2 (Computerspiel)
Call of Duty 2 ist bombastisch
geniale Grafik, der Sound ist extrem realistisch und die KI ist auch besser geworden.
Das Spiel bittet vieles was ich bei Call of Duty schon ansatzweise fand. Die Panzerschlachten sind genial und die Häuserkämpfe sind auch nicht ohne. Allerdings finde ich ist die gesamte Kampange etwas zu kurz geraten man hätte hier und da noch was machen können. Außerdem hat mir das Spiel nur im Söldner aka Veteranmodus Spaß gemacht alles was leichter ist wird zu langweilig, da die Sterbensrate erheblich sinkt.
Trotzdem ist das Spiel sein Geld wert und nur weiterzuempfehlen.


Gigabyte Nvidia GeForce FX5200 128MB DDR AGP Grafikkarte (AGP 8x, DVI, TV-Out D-Sub, Power DVD 5.0)
Gigabyte Nvidia GeForce FX5200 128MB DDR AGP Grafikkarte (AGP 8x, DVI, TV-Out D-Sub, Power DVD 5.0)

3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute, solide Karte für neuere Spiele, 18. Februar 2005
Ich muss doch sagen, dass die GeForce FX5200 meine Erwartungen erfüllt. Die meisten Spiele laufen jetzt und neuere kann ich jetzt endlich auch spielen. Alles in allem ein gut gelungenes Paket.


Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als alle anderen, 14. Dezember 2003
Ich aheb denn Soundtrack komplett gehört und da kann man nur sagen geil. Die Musik ist wirklich etwas ruhiger allerdings habe ich auch das Gefühl etwas "dunkler". Man merkt, dass es auf das Ende und die ganzen bösen Sachen (Sauron, Schlacht um Gondor etc.)geht. Trotzdem die Lieder Minas Tirith, The Fields of the Pelennor,The steward of Gondor mit Billy Boyd und Minas Morgul habens mir echt angetan. Allerdings finde ich das Lied von Annie Lennox ist nicht schlecht aber passt irgendwie nicht ins Gesamtkonzept (Enya hatte besser gepasst).


Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 32,92

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der helle Wahnsinn, 7. Dezember 2003
Das Spiel ist richtig genial. Man rennt nichtsahnend durch die Gegend und plötzlich springen ein paar Ork hervor. Schon befindet man sich einem Gefecht, was einen richtig ins schwitzen bringen kann. Das Spiel ist sehr gut gelungen. Die GRafik überzeugt sowohl die der Landschaft als auch die der Effekte. Die Charaktere sehen den Schauspieler sehr ähnlich und die Filmsequenzen gehen nahtlos in die Spielsequenzen über.
Das einzige was stört sind die ganzen Tastenkobinationen, die man sich merken muss. Für Leute die mal schnell Orks schlachten wollen das reinste Vergnügen.


Seite: 1