ARRAY(0xa600a108)
 
Profil für J. Bach > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Bach
Top-Rezensenten Rang: 2.662.887
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Bach
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Boston Legal - Season 1 (5 DVDs)
Boston Legal - Season 1 (5 DVDs)
DVD ~ James Spader
Preis: EUR 12,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Denny...Crane!", 19. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 1 (5 DVDs) (DVD)
Was soll man sagen. Es ist eben Boston Legal. Durch meien Freundin kam ich dankenswerterweise auf diese wirklich geniale amerikanische Anwaltsserie. Eher zufällig schauten wir eines Abends Vox, da meine Freundin meinte, mir als Jura-Student könnte diese Serie doch glatt gefallen.

Hält man Anwälte gemeinhin für langweilige, Bücher- und Gesetztesversessene Typen, wird man hier eines "besseren belehrt". Zwar weiß man, dass sich vieles sicherlich nicht so abspielt, aber hey. Es ist Danny Crane (und Schmidt).

Die Serie zeichnet sich durch eine relativ hohe Geschwindigkeit, witzigen Dialogen und einfallsreicher Brillanz aus. Hält man Danny Crane hauptsächlich für einen alternden, sexistischen Top-Juristen, kann er im nächsten Moment doch wieder überzeugen, die Jury für sich gewinnen und evtl. die nächste Ehefrau beglücken.

Würde ich jetzt jeden weiteren, zweifellos liebenswürdigen, Charakter dieser Serie darstellen, wäre ich Morgen früh noch dran. Also beschränkt auf das wesentliche:

Die Figuren mögen sicherlich alle überzeichnet sein, werden aber herrlich gespielt. Einige der wenigen Serien, wo man das Gefühl hat, die Schauspieler leben in gewisserweise ihre Rollen. Alan Shore, Shirley Schmidt und und und.

Die Serie ist weiterhin getragen von einem herrlich frechen Ton, aber auch gradezu brillanten Plädoyers von Alan Shore. Für mich sind sie immer wieder ein "Highlight". Rhetorisch exzellent, inhaltlich vom feinsten. Die Themen von Strafrecht bishin zum Staatsrecht. Und alle miteinander brilliant und mit Leidenschaft vorgetragen.

Und man darf den abschließenden Balkon-Smoke alias "die blaue Stunde" von Danny und Alan nicht vergessen.

Alles in allem kann man wohl folgendes festhalten:

Toller Witz/tolle Dialoge
Tolle Bilder/Sets
Tolle Kostüme
Tolle Charaktere/Schauspieler.

Wirklich sehr empfehlenswert. Die Bonussachen der 1. Staffel habe ich mir nicht angeguckt, daher keine Abzüge oder sonstwas. Mir ging es mehr um den eigentlichen Inhalt.

Daher: Absolute Kaufempfehlung!


Seite: 1