Profil für Forsythie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Forsythie
Top-Rezensenten Rang: 318.554
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Forsythie

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Allahs ungeliebte Kinder - Lesben und Schwule im Islam
Allahs ungeliebte Kinder - Lesben und Schwule im Islam
von Daniel Krause
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Sehr wichtiges Buch!, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Durch dieses Buch habe ich eine Menge wichtiger Erkenntnisse gewonnen. Zum Beispiel dachte ich vorher immer, der niederländische Politiker Pim Fortuyn, der 2002 ermordet wurde, sei ermordet worden, weil er gegen Tierschutz und Pelzhandelvebot war. Daniel Krause hingegen schreibt, dass sein Mörder sich an seiner Islamkritik gestört hatte. Pim Fortuyn war aber praktizierender Homosexueller und somit zu einer zumindest teilweisen Islamkritik gezwungen, da homosexuelle Handlungen im Islam als schwere Sünde gelten und in manchen islamischen Staaten sogar mit dem Tod bestraft werden. Daniel Krause zeigt ausführlich, dass Homosexuelle in islamischen Staaten weitaus schlimmer verfolgt werden als in Russland. Da aber die Kritik einer staatlich anerkannten Religion entsprechende Sanktionen nach sich ziehen kann, bekam Daniel Krause in seinem eigenen Land Probleme wegen seiner Islamkritik. Schon deshalb sollten alle sein Buch lesen. Islamische Gläubige wollen nämlich möglichst auf der ganzen Welt jede Kritik am Islam verbieten, indem sie sie unsinnigerweise als "Rassismus" bezeichnen. Ein Verbot der Islamkritik würde aber das Recht jedes Menschen auf Information abschaffen. Daher sollte man Daniel Krause und andere, die den Mut haben, für das Recht auf Information einzutreten, unbedingt durch Erwerb und Lesen ihrer Bücher unterstützen. Noch dazu ist Daniel Krauses Buch dicht an bisher unbekannten Informationen. Zum Beispiel, dass auch die Türkei sehr homosexuellenfeindlich ist. In Istanbul gibt es eine staatlich geduldete Schwulenszene, aber man sollte sich davon nicht darüber täuschen lassen, dass in der Türkei Homosexuelle vom eigenen Vater für die "Ehre" der Familie ermordet werden können.


Die Politik der Päpste: Vom Niedergang kurialer Macht im 19. Jahrhundert bis zu ihrem Wiedererstarken im Zeitalter der Weltkriege
Die Politik der Päpste: Vom Niedergang kurialer Macht im 19. Jahrhundert bis zu ihrem Wiedererstarken im Zeitalter der Weltkriege
von Karlheinz Deschner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informationsreiches Geschichtswerk, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie bei Deschner üblich, ist dieses Geschichtswerk überreich an Information. Daher ist auch in diesem Buch der Anhang, in dem die Belege stehen, sehr dick. Das Lesen macht aufgrund des stilistischen Könnens Deschners viel Vergnügen. In Deschners Büchern erlebt man den Germanisten, den Schriftsteller, den Literaturkritiker, den historischen Forscher und den Moralisten Deschner in Vereinigung. Die Seiten 909 bis 946 dieser Päpstegeschichte stammen nicht mehr von Deschner, sondern von Dr. Michael Schmidt-Salomon und umfassen zusätzliche Informationen zu Papst Woitila sowie das Pontifikat Papst Ratzingers. Auch Dr. Schmidt-Salomon schreibt sehr genau und bemüht um sorgfältige Unterscheidungen. Für geschichtlich Interessierte ist das Buch insgesamt sehr zu empfehlen.


Kunst der Fuge für Klavier
Kunst der Fuge für Klavier
Preis: EUR 31,21

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im höchsten Maße begeistert, 13. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kunst der Fuge für Klavier (Audio CD)
Ich habe die CD für meine Mutter gekauft, die Klaviermusik liebt. Ich hatte von drei verschiedenen Musikern die Auskunft erhalten, Bach sei der beste Komponist aller Zeiten bzw. die Kunst der Fuge sei das größte Kunstwerk aller Zeiten. Nun war es aber schwierig, eine CD mit der gesamten Kunst der Fuge, und diese auf Klavier und gut hörbar, zu finden. Die meisten CDs hatten nur Teile der Kunst der Fuge oder nur Teile davon auf Klavier oder aber auf Hammerklavier, was etwas anderes ist als Klavier, oder sie waren laut Rezensionen nicht immer gut hörbar. Endlich fand ich nun diese CD und schenkte sie meiner Mutter. Sie war zunächst gar nicht begeistert. Aber es waren zwei CDs in der Packung und sie hatte diejenige mit dem Ricercar aufgelegt statt die mit der Kunst der Fuge. Das Ricercar ist etwas völlig anderes als die Kunst der Fuge, nämlich eine Auftragsmusik, bei der Bach eine Fuge aus einer Melodie machen musste, die gar nicht von ihm stammte, sondern von König Friedrich dem Zweiten. Dann aber legte meine Mutter die Kunst der Fuge auf und war im höchsten Maße begeistert. Endlich war eine CD mit der Kunst der Fuge gefunden,erstens vollständig, zweitens auf Klavier, drittens vollendet gespielt!


Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 17. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte dieses Buch dringend weiterempfehlen und bin Andreas Altmann sehr dankbar, dass er es geschrieben hat. Hier werden die schöne Außenseite und die Realität der katholischen Religion gezeigt. Jede Religion oder Ideologie hat ihre schöne Außenseite, die dazu dient, die Religion oder Ideologie zu verkaufen, aber auch ihre Realität, die nie so schön sein kann wie ihre Selbstdarstellung. Bei der katholischen Religion zeigt sich die schöne Außenseite in den zahllosen Rosenkränzen und Madonnen in Glaskugeln, die verkauft werden, die Realität im lustvollen Verprügeln von Schülern durch Religionslehrer und in den strengst geheim gehaltenen Kindesmissbräuchen und sonstigen sexuellen Exzessen katholischer Kleriker. Weiters beschreibt Andreas Altmann die schrecklichen Misshandlungen, die ihm von seinem Vater zugefügt wurden. Wer das liest und selbst von einem Elternteil oder einer Erziehungsperson misshandelt wurde, wird darin seinen Trost finden, dass auch andere genauestens wissen, wie ein solches ungeheures Leid sich anfühlt. Andreas Altmann ruft dazu auf, sich nicht zu fügen, sondern sich zu behaupten und sich dem Unrecht, das einem zugefügt wird, zu widersetzen.


Seite: 1